1. Die ersten Dates sind dein schlimmster Albtraum.

Die ersten Dates bereiten dir so viel Angst, dass du normalerweise ein Glas Wein (oder zwei) trinken musst, um dich zu beruhigen. Sie denken immer an die schlimmsten Szenarien und geben das Datum nicht mit ein irgendein hohe Hoffnungen.

2. Sie ficken nicht mit Smalltalk.

Sie HASSEN Smalltalk. Der bloße Gedanke daran bringt dich dazu, dich ehrlich übergeben zu wollen. Sie verstehen nicht, wie wichtig es ist, über das Wetter oder das Lieblingsrestaurant einer Person zu sprechen. Sie möchten nur ein Gespräch führen, das aussagekräftig und wichtig ist.

3. Angst, missverstanden zu werden.

Sie möchten nicht, dass Ihr Date so aussieht, als ob Sie schlau oder langweilig wären, nur weil Sie nicht zu viel reden. Es schmerzt Sie physisch, sich selbst aus dem Kopf zu bekommen, aber gleichzeitig möchten Sie nicht so wirken, als wären Sie unhöflich.





Candice Baldwin Porno

4. Ihre Standards sind himmelhoch.

Du triffst dich nicht mit vielen Leuten. Wenn du dich also für ein Date entscheidest, ist es normalerweise für eine bestimmte Person. Du spielst nicht gerne auf dem Spielfeld, weil du denkst, dass es Zeitverschwendung ist.

5. Es ist schwer, sich auf Dates einzulassen.

Es ist schwer, sich von Anfang an dazu zu überreden, an diesem Datum teilzunehmen, und sich darauf zu freuen, ist ein ganz anderes Ballspiel. Du kommst bereits aus deiner Komfortzone heraus und es ist schwer, dich nicht davon abzubringen, besonders wenn du dich alleine fertig machst.

Mädchen aus Kalifornien

6. Der Blickkontakt ist für Introvertierte schwieriger.

Augenkontakt mit einem Fremden herzustellen ist, als würden Sie Ihre Zehen in einen Topf mit Lava tauchen. Es ist beängstigend und unangenehm und seltsam. Sie möchten wirklich nicht so wirken, als wären Sie unsozial, aber es macht ernsthaft Lust, wegzulaufen, nach Hause zu gehen und in Ihrem Bett zu überwintern. Für immer.



7. Neue Leute kennenzulernen ist ein Kampf für Sie.

Sie möchten lieber mit den Menschen rumhängen, mit denen Sie eng und sicher sind. Sie verbringen lieber eine Nacht mit ihnen, unterhalten sich ausführlich mit ihnen und treffen sich nie wieder zum ersten Mal.

8. Ihre Angst nimmt zu, wenn Sie seine / ihre Familie treffen.

Wenn Sie beide offiziell werden, ist die Angst um Sie noch lange nicht vorbei. Ihre Freunde und Familie zu treffen ist absolut furchterregend für Sie. Du spielst immer und immer wieder in deinem Kopf, was schief gehen könnte. Du willst nicht peinlich wirken, aber dein Verstand schreit, dass du 'raus jetzt“. Ihr Kopf dreht sich immer mit 'Was wäre wenn”, Die dich dazu bringen, auf das Dating zu verzichten und für immer eine Katzendame zu werden.

9. Sie möchten Ihre Zeit nicht verschwenden.

Sie möchten nicht umsonst so hart arbeiten. Sie möchten keine Energie an jemanden verschwenden, der sich nicht wirklich um Sie kümmert und Sie schätzt. Es ist schwer, sich für immer und ewig mit Datierungen zu beschäftigen und niemals den einen zu finden. Sie möchten Ihren Seelenverwandten so schnell wie möglich finden.



wenn ich es getan habe, Auszüge

10. Du bist nur du selbst, wenn du die Person super gut kennst.

Du bist nur dein bestes Ich, wenn du mit Menschen zusammen bist, die du liebst. Du bist dein gesprächigstes und energiegeladenstes Selbst, wenn du mit deinen besten Freunden und deiner Familie zusammen bist. Mit Fremden sind Sie angespannt und unruhig, und Sie können ehrlich gesagt nichts dagegen tun. Sie können sich nicht in einen Extrovertierten verwandeln, egal wie sehr Sie es versucht haben.

11. Es ist äußerst schwierig, jemanden zu finden, der versteht, wie Ihr Verstand funktioniert.

Sie haben immer Angst, dass Sie nie jemanden finden, der Sie erwischt. Wer bekommt das Sie brauchen Ihre Zeit und Raum. Wer versteht, dass Schweigen nicht bedeutet, dass Sie unhöflich sind. Du hast ehrliche Angst, dass du niemals jemanden finden wirst, der dein authentischstes Selbst liebt.