1. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang. Jeden. Single. Tag. Ich weiß, es klingt idiotisch einfach, aber es kann einen solchen Unterschied machen. Sie fügen Ihrer Routine nicht nur ein wenig mehr Bewegung hinzu, sondern nehmen sich auch Zeit für Sein. Sie hetzen nicht. Sie betonen nicht. Du gehst nur spazieren und beobachtest die Welt um dich herum.

2. Schreiben Sie eine Liste aller Dinge, die Sie als Kind am meisten geliebt haben - die Momente, in denen Sie sich am freiesten, lebendigsten und pulsierendsten fühlten. War es, als du in deinem Garten draußen warst und Bäume geklettert hast, bis die Sonne unterging? War es, als du mit deinen Schulfreunden herumgerannt bist, als du selbst unerschrocken warst? Suchen Sie in dieser Liste etwas, das Sie neu erstellen können. Geh und klettere auf einen Baum. Winken Sie den Eiswagen hinunter. Sei albern, ohne dir Sorgen zu machen, wie andere urteilen. Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um Ihr inneres Kind zu behandeln.



3. Melden Sie sich für einen Kurs in Ihrem örtlichen Gemeindezentrum an. Sie werden normalerweise zu ermäßigten Preisen gehalten, wenn sie über Ihre Stadt abgewickelt werden. Vielleicht gibt es etwas, über das Sie schon immer etwas lernen wollten, wie Origami oder Tanz. Vielleicht möchten Sie Ihr Können an etwas weiterentwickeln, mit dem Sie bereits herumspielen, wie Fotografieren oder Kochen. Etwa eine Stunde pro Woche aus Ihrem Tag herauszuschneiden, um etwas zu tun, das nicht der Norm entspricht, kann Ihren Geist und Ihre Seele wiederbeleben.



Eine Frau Sex zu leugnen ist Vergewaltigung

4. Machen Sie es sich mit einem guten Buch zur Inspiration. Zum Beispiel Shonda Rhimes Ja-Jahr: So tanzen Sie, stehen in der Sonne und sind Ihre eigene Person.



5. Kreieren Sie etwas mit Ihren Händen. Auch wenn es schrecklich endet. Probieren Sie ein lächerliches Pinterest-Kunsthandwerk aus oder beziehen Sie den Stuhl neu, den Sie sich vorgenommen haben. Probieren Sie eines dieser Malbücher für Erwachsene aus. Warum nicht? Etwas zu haben, das Ihren Fokus UND Ihre körperliche Aufmerksamkeit erfordert, kann Ihnen oft dabei helfen, sich wieder zu zentrieren.

27 Jahre alte Frau

6. Gib zurück. Nichts relativiert Ihre kleinen Probleme so sehr, als denjenigen zu helfen, die es wirklich brauchen. Erforschen Sie eine Sache, die für Sie wichtig ist, und suchen Sie nach Möglichkeiten, um in der Nähe befindlichen Wohltätigkeitsorganisationen zu helfen.

7. Wenden Sie sich an jemanden, den Sie wirklich bewundern. Es könnte eine Berühmtheit sein, jemand, dem Sie in den sozialen Medien folgen, oder sogar jemand, mit dem Sie zur Schule gegangen sind. Es spielt keine Rolle. Jeder freut sich, das zu hören Sie werden geschätzt. Senden Sie eine nachdenkliche Notiz darüber, wie Sie zu ihnen aufschauen. Man weiß nie, was davon kommen könnte.

8. Schreibe Briefe an dein vergangenes, gegenwärtiges und zukünftiges Selbst. Sie werden vielleicht überrascht sein, was Sie zu sagen haben. Wenn wir uns einen Moment Zeit nehmen, um unseren gegenwärtigen Platz im Leben zu verlassen, indem wir entweder über die Vergangenheit nachdenken oder uns die Zukunft vorstellen, können wir die richtigen Schritte formulieren, um in eine Richtung voranzukommen, die uns erfüllt.

immer für dich da Gedicht

9. Organisieren Sie ein wöchentliches Treffen mit Ihren engsten Freunden. Oder alle zwei Wochen, wenn das für alle besser funktioniert. Hören Sie, es ist einfach für uns alle, zu beschäftigt zu sein. Das Leben kann stressig sein. Aber „sooo beschäftigt“ zu sein, kann manchmal eine lahme Ausrede sein. Wenn Sie ein oder zwei Stunden brauchen, um sich Wiederholungen auf Netflix anzuschauen, können Sie die Zeit abwarten, um Ihre engsten Freunde zu sehen.

10. Wenn Sie einen Hund haben, prüfen Sie, ob dieser sich als Therapiehaustier qualifiziert. Meiner Meinung nach ist es eines der besten Dinge, die ein Mensch tun kann, einen Hund zu haben. Wenn Sie also einen süßen Fellknäuel haben, sollten Sie ihn an Personen weitergeben, die eine Portion bedingungsloser Liebe gebrauchen könnten. Ihr Hundekumpel könnte Krankenhäusern, Pflegeheimen und vielem mehr ein Lächeln schenken. Weitere Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie bei Alliance Of Therapy Dogs.

11. Vergib denen, die dich verletzt haben. Ich verstehe, es ist so viel einfacher gesagt als getan. Aber wenn wir uns an Wut und Schmerz festhalten, baut sich in unserem Körper giftige Energie auf. Vergeben heißt nicht vergessen. Es bedeutet nur, sich vorwärts zu bewegen. Es bedeutet, sich die beste Chance zu geben, die Schmerzen loszulassen.

12. Lass das Wort glücklich los. Glücklich sollte niemals das Endziel sein. glücklich ist eine Emotion, und Emotionen sind und bleiben temporäre Dinge. Ersetzen Sie das Wort „glücklich“ durch Dinge wie „blühend“ oder „lebendig“. Wenn Sie Ihr ganzes Leben auf der Suche nach dem Glück verbringen, kann dies viele wichtige Erfahrungen in Misskredit bringen. Versuchen Sie stattdessen zu verstehen, dass es kommt und geht. Schätzen Sie, wenn es hier ist. Schimpfe nicht mit dir, wenn es geht.