Vor über 20 Jahren wurden die Leichen von Nicole Brown Simpson und Ronald Goldman außerhalb ihrer Brentwood-Wohnung gefunden. Sie waren brutal ermordet worden. Der Hauptverdächtige? Ihr Ex-Mann, das Fußball-Phänomen O.J. Simpson. Was folgte, ist das, was als 'Der Prozess des Jahrhunderts' bekannt ist, ganz zu schweigen von jahrelangen Spekulationen und sogar der beliebten Fernsehsendung 'American Crime Story: The People VS O.J. Simpson. “Heute wurde bekannt, dass ein Messer, das vor Jahren im ehemaligen Anwesen von O.J. in Brentwood gefunden wurde, derzeit auf forensische Beweise untersucht wird. Dies könnte eine große Pause in einem Fall sein, der, obwohl er als abgeschlossen angesehen wurde, nie wirklich so abgeschlossen war. Hier sind 13 Fakten über die O.J. Simpson-Mordfall, der ebenso gruselig wie dunkel ist.

Die Morde waren absolut brutal

Die Tatortfotos sind online verfügbar, ich empfehle jedoch nicht, sie nachzuschlagen, es sei denn, Sie haben einen starken Magen. Sowohl Nicole als auch Goldman wurden exzessiv erstochen; Goldman war mit stumpfer Wucht in den Kopf geschlagen und dann in Hals, Kopf, Herz und Lunge gestochen worden. Nicoles Hals war so tief durchgeschnitten, dass ihr Kehlkopf tatsächlich freigelegt war und sogar ihre Wirbel beschädigt waren.


Ihre Körper wurden stundenlang in Blutlachen gelassen

Nicole lag traurig zusammengesunken am Fuß einer Treppe. Goldman wurde in der Nähe eines Zauns auf die Seite geworfen. Sie waren beide voller Blut. Es dauerte Stunden, bis die Polizei sie entdeckte, und ja, getreu der 'American Crime Story' war es ihr verzweifelter Hund, der die Nachbarn schließlich zum Tatort führte.


Nicoles Kinder waren zum Zeitpunkt der Morde zu Hause

So schrecklich es auch sein mag, Nicole Brown Simpsons Kinder - Sydney, der acht Jahre alt war, und Justin, der fünf Jahre alt war - schliefen tatsächlich oben in der Brentwood-Wohnung, als die Morde stattfanden.




O.J. Küsste Nicoles Leiche bei ihrer Beerdigung

Obwohl ihr Angriff brutal gewesen war, erhielt Nicole eine Beerdigung mit offenem Sarg. Ihr Ex-Mann kam trotz des Skandals um ihren Mord und verbrachte viel Zeit mit ihrem Körper. Mehrere Zeugen, einschließlich Nicoles eigener Mutter, haben behauptet, er habe ihre Leiche auf die Lippen geküsst und eine Entschuldigung geflüstert.


Vor der Bronco-Verfolgung, O.J. Ein Selbstmordband aufgenommen

Autor von “American Tragedy: The Uncensored Story of the O.J. Simpson Defense “Lawrence Schiller teilte Teile des Bandes, das er erhalten hatte und das erst Stunden vor seinem berüchtigten Fluchtversuch von Simpson aufgenommen worden war. Ein Teil schien wie ein Hilferuf:

'Oh Junge, ich weiß nicht, wie ich hier gelandet bin. Bitte erinnere dich an mich als 'The Juice'. Bitte erinnere dich an mich als guten Kerl. Erinnere dich nicht an mich als eines der Negative, die hier enden könnten. Bitte, bitte, bitte, bitte lass meine Kinder in Ruhe. Ich liebe jeden.'




Er schrieb auch einen Abschiedsbrief

Der von Robert Kardashian auf einer Pressekonferenz gelesene Brief von Simpson (der sowohl als Abschiedsbrief als auch NICHT als Abschiedsbrief bezeichnet wurde) enthält Dank an Freunde und Familie, Nicken an aktuelle und ehemalige Freundinnen, Behauptungen der Unschuld und diese abschreckende Linie :

Ich denke an mein Leben und habe das Gefühl, die meisten richtigen Dinge getan zu haben. Warum ende ich dann so? Ich kann nicht weitermachen. Egal wie das Ergebnis ausfällt, die Leute werden schauen und zeigen. Das kann ich nicht ertragen. Dem kann ich meine Kinder nicht unterwerfen. Auf diese Weise können sie weitermachen und ihr Leben fortsetzen.


… Dann drohte er, sich in Kim Kardashians Schlafzimmer umzubringen

Dies ist ein heißes Thema, dank der Behauptung von 'American Crime Story' und Khloe Kardashian, dass die Veranstaltung tatsächlich stattgefunden hat ihr Raum (Aufmerksamkeit viel greifen?), aber nach Robert Kardashian selbst ist dies eine wahre Geschichte. Schiller, der lange mit Robert Kardashian über sein Buch sprach, schrieb, Kardashian habe dies zu sagen gehabt, nachdem er O.J. in Kims Zimmer mit einer Waffe und Fotos von Nicole:



'Dann O.J. sagte: 'Ich werde mich in diesem Raum umbringen' und ich sagte: 'Mein kleines Mädchen Kim schläft hier. Ich kann mein kleines Mädchen nicht in diesem Schlafzimmer haben und jedes Mal, wenn ich hier reinkomme, werde ich deinen Körper darin liegen sehen. Das geht nicht. & # 8217 ';


Während der Bronco Chase, O.J. War bereit, das Land zu verlassen

America beobachtete mit Ehrfurcht, wie Simpson die Polizei auf eine fast zweistündige Verfolgungsjagd führte, aber keiner der Zuschauer wusste, dass er sich die Zeit genommen hatte, die Flucht zumindest teilweise zu planen. In der weißen Bronco, O.J. Ich besaß einen Haufen Kleider, seinen Reisepass, einen falschen Bart / Schnurrbart, fast 8000 Dollar in bar und eine Ladung. 357 Magnum.

kurze aber kraftvolle Gedichte

O.J. War im Messerkampf ausgebildet worden - nur Monate vor den Morden

Zu Beginn des Jahres 1994 hatte Simpson in einer NBC-Serie mit dem Titel „Frogmen“ in einem noch nicht in der Luft befindlichen Piloten mitgespielt. In dieser Serie spielte er den Anführer einer Gruppe von Navy SEALs mit Sitz in Miami. Die Rolle erforderte ein Messerkampftraining für Realismus und beinhaltete sogar eine Szene, in der Simpsons Charakter einer Frau ein Messer an den Hals hält.


Er wurde in einer absoluten Lüge in Bezug auf Schlüsselbeweise gefangen

Eines der stärksten Beweise am Tatort war ein Schuhabdruck im Blut der Opfer: Bruno Magli eines Mannes, Größe 12. Auf die Frage, ob er jemals ein Paar dieser Schuhe besessen habe, antwortete Simpson mit Nein. Dann fuhr er fort: 'Ich hätte diese hässlichen Arschschuhe nie getragen.' Er wurde sofort mit einem Foto von sich konfrontiert, das neun Monate zuvor im National Enquirer veröffentlicht worden war und ein Paar Bruno Maglis trug. Während des Prozesses wurden 30 weitere Fotos von Simpson, der diese Schuhe trug, als Beweismittel eingetragen.


Ein Serienmörder sagt, er sei von O.J. Für die Morde

Glen Rogers, ein verurteilter Serienmörder, hat gestanden, von O.J. Clay Rogers ist 'absolut sicher', dass sein Bruder Nicole und Goldman ermordet hat. 1994 war Glen Rogers ein Drifter, der in Los Angeles ankam und als Hausmaler von Nicole Brown Simpson engagiert wurde. Sein Bruder behauptet, er habe eine goldene Engelsnadel von Nicoles Leiche genommen und sie seiner Mutter in Ohio geschickt. Anthony Meoli, ein krimineller Profiler, tauschte Briefe mit Rogers aus, der erklärte, Simpson habe ihn beauftragt, in die Brentwood-Wohnung einzubrechen und ein Set Diamantohrringe zu stehlen, das er Nicole gegeben hatte. Angeblich ging es nach Süden, als Goldman ihm auf der Treppe vor der Tür begegnete. Die Erklärung für Simpsons Fußabdrücke? Er wartete in der Nähe und wollte Rogers Arbeit überprüfen, also ging er selbst zu den Stufen und ließ Beweise zurück. Und noch mehr Blutvergießen:

'Glen hat mir erzählt, dass O.J. angewiesen hat,' Sie müssen möglicherweise die Hündin töten ', sagte Meoli. 'Das waren seine genauen Worte.'


Nachdem O.J. Warf einen Wutanfall

Man könnte meinen, dass Simpson nach Monaten und Monaten, in denen er ein Medienzirkus war, sich zurücklehnen wollte, aber Vanity Fair zufolge kaufte er 40 Kisten Champagner für eine Party auf seinem Anwesen in Rockingham. Und nur um die Wunde zu heilen, engagierte er das LAPD - Sie wissen, dasselbe LAPD, das sein Verteidigungsteam die ganze Zeit herabgesetzt hatte -, um sein Haus vor der Berichterstattung durch die Medien zu schützen.


Das Urteil ist einer der wichtigsten Fernsehmomente unserer Zeit

Offensichtlich war das Urteil eine große Sache, aber laut einer Umfrage von Nielsen und Sony ist es eine noch größere Sache, als Sie vielleicht glauben. Es gilt als der dritthäufigste im Fernsehen übertragene Moment in den letzten 50 Jahren, der nur durch die Anschläge vom 11. September und den Hurrikan Katrina übertroffen wurde.