1. Charles Dickens

Dickens war ein Arschloch der Klasse A, besonders für seine Familie. Man könnte meinen, dass ein Mann, der 10 Kinder mit seiner ersten Frau Catherine hatte, eine Vorliebe für Kinder hat, aber das war bei Charles Dickens mit Sicherheit nicht der Fall. An dem Tag, an dem sein Sohn Plorn geboren wurde, schrieb er: 'Im Großen und Ganzen hätte ich auf ihn verzichten können.'

Es gab… das Gefühl, dass er zu viele Söhne hatte, die er erziehen und in die Welt bringen musste, Jungen, die er laut fand und mit denen er nur schwer kommunizieren konnte, Jungen, die die schlimmsten Eigenschaften beider Seiten der familiären Trägheit, der Passivität, zu erben schienen und Nachlässigkeit mit Geld. Er disziplinierte sie zu Hause hart, bestand auf Ordnung und Pünktlichkeit, gab ihnen Aufgaben und inspizierte ihre Kleidung, was zu „vermischten Gefühlen der Abneigung und des Grolls“ und zum Flüstern von „Sklaverei“ und „Erniedrigung“ führte.

Er hat auch eine Affäre mit Ellen Ternan, einer Schauspielerin, die 27 Jahre jünger ist als er, während er noch mit seiner ersten Frau Catherine verheiratet ist. Am Ende verließ er Catherine auf eine besonders gefühlsschwache Art und Weise für die Schauspielerin, wobei er sie nur dreimal kontaktierte, nachdem er sie verlassen hatte und bevor er starb, alles per Brief, und sie nicht einmal kontaktierte, als einer ihrer Söhne starb. Gestempelt: Arschloch.

2. Hugh Grant

Was, denkst du, nur weil du heiß bist und einen britischen Akzent hast, kannst du Frauen wie Bürger zweiter Klasse behandeln? Ja, genau das ist es. Im Jahr 1995 zog Grant einen typischen Arschlochzug und verlor das Beste, was er jemals hatte, Elizabeth Hurley. Und falls wir jemals an seiner unangenehmen Einstellung zweifelten, bestätigte John Stewart dies für uns im Jahr 2012. Anscheinend hatte Grant, als er Gast bei The Daily Show war, einen Katalog von Beschwerden, von denen einer der Clip war, der gezeigt wurde, was offensichtlich war Jeder außer The Daily Show ist dafür verantwortlich.



3. Marvin Gaye


Der gefühlvolle Sänger, der Liebes- und Liebeserklärungen ablegte, führte ein zweifaches Leben. Er war ein zutiefst frauenfeindlicher Mann, der viele der Frauen schlug, die er angeblich liebte. Er sagte einmal zu dem Biographen David Ritz: 'Ich bin der letzte der großen Chauvinisten.' In Jans Fall bedeutete es, mir zu dienen, meine Fantasien zu nähren - meine bösen Fantasien. “Als er noch mit seiner ersten Frau Anna verheiratet war, begann er eine Affäre mit einer Janice Hunter. Irgendwann, nachdem seine Beziehung zu Janice in die Ehe übergegangen war und dann verkümmert war, ging Janice nach einem Selbstmordversuch zu ihm, um nach ihm zu sehen. Aber diese Reise wurde sehr schnell gewalttätig. Gaye hielt Janice ein Messer ans Herz.

4. Napoleon Bonaparte

Napoleon kehrte alle während der Revolution unternommenen Anstrengungen Frankreichs vollständig um. Er war völlig selbstmotiviert; Er eröffnete Schulen nur, um intelligentere Offiziere zu haben, die seine Armeen führen sollten. Er krönte sich zum Kaiser und sorgte dann dafür, dass alle Rechte an Männer und nicht an Frauen gingen. Er führte Frankreich in teure Kriege und hingerichtete jeden, der ihm im Weg stand.



wenn du sie nicht liebst

5. O.J. Simpson


O.J. Simpson war ein liebevoller Vater und ein fürsorglicher Ehemann ... das heißt, am anderen Tag! Nein, aber im Ernst. Er tötete seine Frau und ihre Freundin und kam damit davon. Wären wir anspruchsvoller gewesen, hätten wir das vielleicht als Warnung lesen können, um alle Kardashianer vom Erdboden zu vertreiben, da es Kim, Khloe und Kourtneys Vater waren, die O.J. freigesprochen. Und er tat dies trotz aller Beweise, die auf O.J. der Mörder sein. Es gab die ganze blutige Fußabdruckprobe, die, als sie getestet wurde, mit Simpsons Blutproben übereinstimmte. Dann war da noch das andere winzige Beweisstück, der Lederhandschuh. Es wurde am Tatort gefunden und sein Paar wurde direkt bei Simpsons Haus gefunden, aber wer zählt wirklich? Dann, im Jahr 2006, spannte Simpson erneut seine Arschlochmuskeln und versuchte, ein Buch mit dem Titel herauszubringen Ich habs geschafft, in dem Simpson skizziert hätte, wie er seine Frau getötet hätte, wenn er es getan hätte. HarperCollins hat die Veröffentlichung dieses Buches abgebrochen, aber es ist der Gedanke, der zählt, O.J.! Es ist der Gedanke der zählt…

6. Kobe Bryant

“Ehe shmarriage. Kids Shmids “scheint das Mantra von Kobe Bryant zu sein. 2003 wurde er beschuldigt, nicht nur seine Frau betrogen zu haben, sondern das Mädchen vergewaltigt zu haben, mit dem er anscheinend betrogen hat. Nach Angaben des Opfers packte Bryant sie anscheinend am Nacken, während er sie vergewaltigte, und fuhr trotz ihrer Tränen fort. Danach sagte er ihr, sie solle es niemandem erzählen.

7. Alec Baldwin

Alec Baldwin hat offensichtlich einige Probleme mit dem Wutmanagement. Er hat diese Voicemail 2007 für seine Tochter hinterlassen.

Ich habe wieder einmal versucht, an ein Telefon zu gelangen. Du hast mich zum letzten Mal verarscht. Drei Buchstaben: ABA. A, immer, B, sein, A, antwortend. Antworte immer. Antworte immer. AIDA. Beachtung. Interesse. Entscheidung. Aktion. Beachtung. Habe ich deine Aufmerksamkeit? Interesse. Bist du interessiert? Ich weiß, dass du es bist, weil es den Hörer abhebt oder dir den Arsch streckt. Sie antworten oder Sie werden mit einem Ziegelstein geschlagen. Entscheidung. Haben Sie sich entschieden, den Hörer abzunehmen? Und Aktion. AIDA. Nehmen Sie das verdammte Telefon ab. Du hast einen Anruf erhalten, denkst du, ich habe es geschafft, weil ich nichts Besseres zu tun habe? Ich könnte zufällige Leute auf der Straße beschimpfen, aber ich rufe dich an. Es ist mir egal, dass du zwölf oder elf bist oder was auch immer, bist du schwein genug, um es aufzuheben? Ich bin ein guter Vater und du bist ein Schwein. Ich scheiße nicht. Guter Vater. Sie denken, das ist Missbrauch? Du denkst das ist Missbrauch, du gedankenloser Schmerz im Arsch? AIDA. Sei sauer, du Scheißkerl. Verrückt werden. Weißt du, was es braucht, um meinen Anruf zu beantworten? Es braucht Messingkugeln, um meinen Anruf zu beantworten. Geh und mach es genauso. Das Telefon klingelt, du nimmst ab, es gehört dir, du nicht, ich habe kein Mitleid mit dir. Ich würde dir viel Glück wünschen, aber du würdest nicht wissen, was du damit machen sollst, wenn du es bekommst. Am Freitag, dem 20., solltest du bereit sein, dich mit mir zu treffen. Schwein. Sag deiner Mutter auch, dass ich gesagt habe: „Geh und fick dich.“ Das ist Dad, ruf mich zurück, wenn du eine Chance hast.

Vielleicht ist seine Tochter wirklich eine verwöhnte Göre, aber ich finde es schwer zu glauben, dass Baldwin nicht die geringste Hilfe dabei hatte.

frat boy sex

8. Christoph Kolumbus

Der Typ hatte buchstäblich den Kopf in den Arsch gesteckt. Er war irgendwie in der Lage, sich und alle anderen davon zu überzeugen, dass er Amerika entdeckte, obwohl eine klare und auffällige indigene Bevölkerung auf amerikanischem Boden lebte, als er ankam. In Wirklichkeit war er ein Sklavenhändler und eine Art Diktator. Einmal entführte er 25 der Inselbewohner und „führte sie in das Christentum ein“, ein Versprechen, das er - schockierend - nie einhielt. Stattdessen ließ er nur 18 Menschen auf der Heimreise sterben. Er soll auch derjenige gewesen sein, der Syphilis nach Europa zurückgebracht und seine schnelle und rasche Ausbreitung ermöglicht hat.

9. Mel Gibson

Jungs, aufgepasst! Das hier ist ein aufrechter Mann. Hier ist eine Abschrift seiner charmanten Tirade gegen seine Ex-Freundin und Baby-Mama Oksana Grigorieva:

Oksana: Nun, ich bezahle sie selbst. Ich habe herausgefunden, dass sie meine Zahnärztin / ehemalige Babysitterin ist
Mel: Ich habe sie bezahlt. Das ist mein Geld, mit dem sie bezahlt wird. Ich bin ihr Arbeitgeber, nicht du. Du hast sie gefunden, ich bin ihr Arbeitgeber. Nicht du. Du hast sie gefunden. Ich bin ihr Arbeitgeber
Oksana: Gut, aber wenn ich sie benutzen muss, werde ich sie benutzen
Mel: Weil ich sie nicht bezahlen werde, wenn du sie zu dir nach Hause bringst, werde ich sie feuern und ich werde es schnell tun
Oksana: Okay, dann bezahle ich sie, weil ich sie brauche, sie ist gut.
Mel: Nein! Du bezahlst sie mit MEINEM Geld! Es ist egal, was du ihr gibst, es ist mein verdammtes Geld! Du verstehst. Sie haben kein eigenes Geld, sondern verwenden nur mein Geld.
Oksana: Du hast mich geldlos gemacht, ich hatte 100.000 Dollar im Jahr, als du mich getroffen hast, du hast mich genommen, du hast mich besessen, alles was ich bin, du schuldest mir meine Leber und meine Nieren und meine Gedanken und meine Seele, alles. Meine Karriere, was auch immer es ist. Erbärmliche Karriere. Was auch immer es ist, es ist deins, du kontrollierst mich, wie Marionette, ich gehöre nicht mir selbst, nur dir. Ich kann nichts tun und laufe immer mit dir auf Eierschalen.
Mel: Das liegt daran, dass du eine verdammte Nutte bist! Jetzt! Ich besitze dich! Benutze sie nicht in deinem Haus, ich habe dich gewarnt, wenn du sie zu deinem Haus bringst, wird sie Feuer… Ich habe dir alles gegeben, wag es nicht, dich bei mir zu beschweren. Du zählst verdammt noch mal nicht, du bist eine verdammte Nutte.

Und hier ist eine Abschrift seiner Diatribe gegen den Drehbuchautor Joe Eszterhas:

Warum habe ich keinen ersten Entwurf von 'The Maccabees'? Was zum Teufel hast du gemacht? Ich tippe es! ... Ich gehe zur Arbeit, du wirst bezahlt, ich nicht! Scheisse! Ich verdiene Geld für einen dreckigen kleinen Schwanzlutscher, der mich ausnutzt! Genau wie jeder Motherfucker! Also beeil dich, verdammt! Scheiße! Gott! Wer möchte essen ?! Wer zum Teufel will essen ?! Gehen Sie etwas zu Ohr! Hurrrraaayyyyyyy! Scheiße! Scheiße! Scheiße! Verdammter Hass! Scheiß Fotze Schwanzlutscher Hure! Scheiße!

Oh. Und dann ist da noch diese Zeit, als er beim Fahren betrunken erwischt wurde und dies der Polizei sagte: 'Du Mutter Fucker. Ich werde dich ficken. '... verdammte Juden ... Die Juden sind für alle Kriege auf der Welt verantwortlich ... Bist du ein Jude?'

Mögen Männer gerne fingern?

10. Kim Jong-il

Als Tyrann, der sein eigenes Volk brutal und rücksichtslos unterdrückt hat, hat der frühere nordkoreanische Oberste Führer noch einige andere Dinge getan:

  1. Er hat einmal versucht, alle kleinen Leute aus Nordkorea zu vertreiben.
  2. Er ist ein starker Trinker und soll bis zu 800.000 USD pro Jahr für Hennessy Cognac ausgegeben haben.
  3. Aus gesundheitlichen Gründen musste er auf Zigaretten verzichten. In typischer Kim Jong-il-Manier nutzte er diese Gelegenheit, um alle anderen unter ihm zu leiden und verbot Zigaretten in seinem Land.
  4. Er injizierte seinem Körper das „Blut der Jungfrauen“ in der Hoffnung, dass dies ihn jung aussehen lassen würde.
  5. In seiner Biografie heißt es, dass er das Wetter kontrollieren kann und weder Kot noch Urin macht.

11. Dschingis Kahn

Der 1162 geborene Kahn war ein Krieger und ein autokratischer Herrscher, der alle Nomadenstämme der Mongolei unter seine Herrschaft zwang. Er tötete eine große Anzahl von Menschen in Asien und Europa und auf besonders gnadenlose Weise. Einmal sagte Khan dem Stadtkommandanten, während er Volohoi angriff, dass er aufhören würde anzugreifen, wenn der Kommandant eintausend Katzen und mehrere tausend Schwalben aussenden würde. Als der Kommandant zustimmte, zündete Khan alle Vögel und Katzen an und ließ sie zurück nach Volohoi, was endlose Brände und ein massives Gemetzel verursachte. Er wurde auch mit den Worten zitiert: „Das größte Glück des Menschen ist es, seinen Feind zu jagen und zu besiegen, seinen gesamten Besitz zu ergreifen, seine verheirateten Frauen weinen und jammern zu lassen, seinen Wallach zu reiten, seine Frauen als Nachthemd und Unterstützung zu benutzen, zu beobachten und zu küssen ihre rosigen Brüste saugen an ihren Lippen, die so süß sind wie die Beeren ihrer Brüste. “

12. Thomas Edison

Obwohl er für seine vielen Erfindungen bekannt ist, war Thomas Edison in Wirklichkeit ein Betrüger, der Ideen von anderen Leuten stahl und sie für sich beanspruchte. Er wurde einmal mit den Worten zitiert: „Halten Sie Ausschau nach neuartigen Ideen, die andere erfolgreich verwendet haben. Ihre Idee muss nur in der Anpassung an das Problem, mit dem Sie arbeiten, originell sein. '

13. Thomas Jefferson

Jefferson war ein zutiefst rassistischer Mann, aber was noch schlimmer ist, ist seine offensichtliche Heuchelei. Er sagte, weiße Menschen hätten 'fließendes Haar, eine elegantere Formsymmetrie', während schwarze Menschen 'weniger von den Nieren als von den Hautdrüsen absondern, was ihnen einen sehr starken und unangenehmen Geruch verleiht.' Schwarze Menschen waren eine geringere Form von Menschen als Weiße und sagten: 'Diese unzähligen Leiden, die es zweifelhaft machen, ob der Himmel uns in Barmherzigkeit oder im Zorn das Leben geschenkt hat, werden weniger gefühlt und bei ihnen eher vergessen.' Was auch immer sie waren, sie waren mit Sicherheit eine minderwertige Rasse. „Ich halte es daher nur für einen Verdacht, dass die Schwarzen, ob ursprünglich eine unterschiedliche Rasse oder durch Zeit und Umstände unterschieden, den Weißen in beiden Stiftungen unterlegen sind Körper und Geist. «Und doch hatte Jefferson jahrelang eine Affäre mit einer seiner Sklaven, Sally Hemmings. Sally brachte sieben seiner Kinder zur Welt, aber trotzdem blieb er fest in seiner öffentlichen Verurteilung der Schwarzen.