1. Du bist sehr ehrlich mit dem, was du liebst, was du hasst und allem, was dazwischen liegt.

Sie haben starke Meinungen zu bestimmten Dingen und haben keine Angst davor, sie zu teilen (mit Fingerspitzengefühl und natürlich nur dann, wenn es angebracht ist). Sie tun nicht so, als hätten Sie eine starke Meinung zu Dingen, zu denen Sie im Allgemeinen eine neutrale Haltung einnehmen. Sie versuchen auch nicht, sich zu zwingen, etwas zu lieben, das Sie hassen, oder etwas zu hassen, das Sie lieben.

2. Auch wenn Sie nicht Ihr gesamtes Leben geplant haben, haben Sie eine Vision für die Zukunft und arbeiten daran.

Dies bedeutet nicht, dass Sie immer auf dem richtigen Weg sind, aber Sie können erkennen, wo Sie falsch liegen, und die Nähe von Sackgassen erkennen. Sie nehmen sich die Zeit, aus Ihren Erfahrungen zu lernen, um besser zu verstehen, wie Sie vorausschauender und einfallsreicher durch das Leben navigieren können.



3. Sie werden selten zum Zorn gereizt und reagieren normalerweise ruhig und vernünftig.

Sie halten inne und überlegen, bevor Sie reagieren, da Sie verstehen, dass irrationale Explosionen nichts lösen und die Situation nur problematischer und chaotischer machen, als sie sein muss.



Meine Eltern haben mich verstoßen

4. Sie verlassen sich nicht darauf und hoffen nicht, dass sich die äußeren Umstände ändern, bevor Sie dies tun.

Sie sind immer derjenige, der sich zuerst ändert. Ihre Einstellung ist proaktiv und Sie sind bereit, sich selbst ehrlich einzuschätzen und sich nicht mehr über Dinge zu beschweren, auf die Sie letztendlich keinen Einfluss haben.



5. Sie neigen dazu, die Art und Weise, wie Sie anderen Menschen begegnen, aus jedem möglichen Blickwinkel zu hinterfragen.

Sie möchten nicht zu viel oder zu wenig sprechen. Sie überlegen, was Sie sagen möchten, und formulieren es sorgfältig so, dass Sie und die Personen, mit denen Sie sprechen, davon profitieren. Sie möchten Rücksicht auf die Zeit anderer nehmen. Sie sind höflich und möchten keine Brücken verbrennen oder spontane Dinge sagen. Sie wissen, wann Sie aufhören müssen, bevor Sie zu verwundbar werden. Sie nutzen auch Ihre übermäßig selbstbewussten Tendenzen für das Gute und sorgen dafür, dass Sie gepflegt und präsentabel sind. Sie verstehen die Macht, sich auf eine Art und Weise zu präsentieren, die weder falsch noch rücksichtslos ist.

Mütter Lieblingskind

6. Sie betäuben Ihre Gefühle nicht und versuchen nicht, ihnen zu entkommen.

Sie verstehen, dass Sie sich nicht allein auf rationales Denken verlassen können. Sie wissen, wie wichtig Gefühle sind, und Sie haben die Möglichkeit, sie durch therapeutische Aktivitäten wie Journaling, Gespräche mit Personen, die Ihnen wichtig sind, und Kunst auszudrücken. Sie sind tief auf Ihre Gefühle eingestellt. Sie sind dafür bekannt, sehr sensibel und ehrlich zu sein, wie Sie sich fühlen, aber Sie wissen auch, dass Ihre Emotionen nicht immer zuverlässig sind, insbesondere, wenn Sie versuchen, kritische Entscheidungen zu treffen, die Sie für den Rest von betreffen könnten dein Leben.

7. Sie haben ein tiefes Verständnis für Ihre eigenen Denkprozesse und dafür, wie Sie Informationen am besten aufnehmen.

Sie wissen, wie Sie am besten lernen, auf welche Arten von Quellen Sie bei der Informationsbeschaffung immer wieder zurückgreifen, wie Sie Vorurteile erkennen und woher Ihre eigenen Perspektiven für bestimmte Ideen stammen. Sie akzeptieren populäre Meinungen nicht ohne Weiteres als Wahrheiten, da Sie eher nach unvoreingenommenen Informationsquellen suchen, bevor Sie zu Schlussfolgerungen gelangen. Mit diesem Wissen klären Sie, wie Sie denken, um bestimmte Bereiche Ihres Lebens zu verbessern.

8. Sie kennen die Dinge, die Sie nicht wissen.

Sie geben niemals vor, viel über Dinge zu wissen, die Sie nicht verstehen. Sie gehen nicht davon aus, dass Ihre Perspektive immer richtig ist. Sie wissen auch, wie dumm es ist, Ihre eigenen Meinungen und Urteile als Fakten zu präsentieren.

9. Du Erwarten Sie nicht, dass das Leben Ihnen besondere Privilegien gibt.

Sie erkennen an, dass es bei der Erfüllung nicht darum geht, dass die Welt Sie als bedeutender oder edler als alle anderen betrachtet, und dass es viele Einschränkungen und Hindernisse gibt, die Sie behindern können, aber Sie arbeiten mit dem, was Sie haben, anstatt sich über das unfaire Leben zu beschweren . Sie erwarten nicht, dass Sie mehr als das bekommen, was Sie eingegeben haben.

10. Sie werden nicht defensiv, wenn Leute Sie kritisieren.

Sie verstehen, dass sich die Meinung der Menschen von Ihnen nicht definiert, wer Sie sind, Sie sich aber die Zeit nehmen, um zuzuhören und zu bedenken, dass Sie möglicherweise einige ungelöste Probleme haben, für die sich nur Sie die Zeit nehmen können, Lösungen zu finden. Sie wissen, dass defensives Reagieren ein Warnsignal für Unsicherheit ist.

11. Sie wissen, wie wertvoll es ist, aus Ihren Fehlern zu lernen.

Sie nutzen das Scheitern als Lernmöglichkeit, um Ihre persönliche Entwicklung voranzutreiben und wertvolle Erkenntnisse über das Leben zu gewinnen, die alle vorgefassten Vorstellungen über das Leben zerstören, die Sie sozial bedingt als Wahrheiten ansehen.

12. Sie verfolgen nichts, was Sie von Natur aus schrecklich finden, auch wenn Sie sich unter Druck gesetzt fühlen, Erfolg zu haben.

Sie verschwenden keine Zeit damit, eine in Ihnen nicht vorhandene Fähigkeit zu verbessern, da Sie letztendlich wissen, dass Sie auf etwas aufbauen können, für das Sie das größte Potenzial haben.

was am Jubiläum mit Freund zu tun

13. Sie haben viele Träume aufgegeben und sind dadurch nur klüger geworden.

Dies zeigt, wie Sie sich von den großartigen und erhabenen Träumen Ihrer Jugend lösen und bereit sind, alle Fantasien loszulassen, die Sie unmöglich in die Realität umsetzen können. Ihre gegenwärtigen Prioritäten im Leben basieren auf Zweck, Sicherheit und Zufriedenheit.