1. „Ich habe mich drei Monate lang von den sozialen Medien getrennt. Ich habe mein Facebook deaktiviert, Instagram von meinem Handy gelöscht und mich total von all dem Zeug befreit. Es hielt mich davon ab, nach meinem Ex zu sehen, was alles nur noch schlimmer und schmerzhafter machte. Es hat den Schmerz nicht vollständig beseitigt, aber es hat es so viel einfacher gemacht, vorwärts zu gehen und sich auf MEIN Leben zu konzentrieren - nicht auf das ihre. '- Kelly

2. „Mein bester Freund und ich hatten einen total lächerlich klingenden Plan, um betrunkene SMS einzudämmen. Ich habe die Kontaktinformationen für meinen Ex in die Nummer meines Freundes geändert. Als ich traurig wurde und Alkohol mein Bestes gab, schrieb ich ihr einfach eine SMS. Und dann würde es sich zu einem dringend benötigten Beatmungs-BFF-Therapieschutz entwickeln. “- Lindsey



3. „Ich habe es geweint. Es gab keine schnelle Lösung dafür. Ich erlaubte mir nur zu fühlen. Und das bedeutete weinen. Viel.'- Marissa



4. „Ich habe mich an enge Freunde gewandt, mit denen ich über die Jahre den Kontakt verloren habe. Ich habe mich darauf konzentriert, diese wichtigen platonischen Beziehungen zu stärken und zu reformieren. “ - Dustin



5. „Ich war betrunken und habe gefeiert. Es ist sicher nicht der gesündeste Rat, aber ich hatte einfach Spaß. Ich lasse los. Manche Leute müssen das tun. “- Brian

6. „Ich habe in Groupon nach günstigen, interessant klingenden Klassen gesucht. Am Ende habe ich einen Mixology-Kurs (also viel Spaß!) Und einen Fotografie-Workshop besucht. Es hat sich gut angefühlt, einfach… Sachen zu genießen? Ich habe mit Leuten gesprochen, die ich sonst nicht getroffen hätte, und mich damit beschäftigt. '- Anna

10 Dinge, die Mädchen an Jungs mögen

7. „Ich habe meiner Ex einen Brief von allem geschrieben, was nicht gesagt wurde. Aber anstatt es zu verschicken, warf ich es in den Kamin. Melodramatisch, ich weiß. Aber es fühlte sich nach einem Neuanfang an. “- Britney

8. „Ich bin zurück in die Dating-Szene gekommen. Weißt du, dass du unter jemanden kommen musst, um über jemanden hinwegzukommen? Ehrlich gesagt ist es wahr. '- dan

9. „Zwei Wörter: Einzelhandelstherapie. Aber setzen Sie ein Ausgabenlimit! Sonst wird Ihre Kreditkarte eine neue Sache sein, um die man trauern muss. “- Brianna

10. 'Ich habe eine Liste aller Dinge erstellt, für die ich zu viel Angst hatte. Als würde man eine Stand-up-Komödie an einem offenen Mikrofon spielen oder einfach ein hübsches Mädchen in einer Bar fragen. Ich beschloss, mich nicht zu suhlen, sondern mich Ablehnung und Angst auszusetzen. Und es war eine der besten Entscheidungen. “- Harris

11. 'Wie sie sagen würden Parks und Erholung, behandle dich selbst. So tat ich.' - Morgendämmerung

12. „Endlich wurde es mir ernst, mich um meinen Körper und meine Gesundheit zu kümmern. Es begann als 'Ja! Ich kann es kaum erwarten, bis mein Ex sieht, wie verdammt SEXY ich wurde! ' Aber jetzt ist es nur ein Lebensstil. Ich fühle mich so viel besser und bin mit meinem Körper verbunden. Wenn ich traurig bin, trainiere ich. Und so einfach ist das wirklich. “ - Jenny

13. „Ich habe aufgehört, mich dafür zu entschuldigen, dass ich elend bin. Ich habe herausgefunden, wofür ich Verantwortung übernehmen könnte, und diese Änderungen vorgenommen. “- Russell

14. „Ich habe die Schachtel mit all unseren Sachen weggeworfen. Dies funktioniert für einige, nicht für andere. Aber ich machte mich nur deprimierter, indem ich alles noch einmal las. Aus dem Auge, aus dem Sinn.' - Cathy

15. „Du kennst diese Episode von Freunde Wenn Phoebe rennt und idiotisch aussieht, aber die beste Zeit hat? Das habe ich mit Tanzen angefangen. Ich würde überall tanzen. Das Lebensmittelgeschäft wartet darauf, dass sich das Licht an einem Zebrastreifen dreht usw. Endorphine sind die beste Freundin eines Mädchens. ' - Einfach

16. 'Ich habe alle Gründe aufgeschrieben, aus denen ich dankbar bin, dass ich jeden Tag aufgewacht bin. Es hat geholfen, mich an das zu erinnern, was im Leben wirklich wichtig ist. Ich kann es nur empfehlen, auch wenn dir das Herz nicht gebrochen hat. ' - Teresa

17. 'Lesen. Wenn Sie ein Bücherwurm wie ich sind, kann es wirklich hilfreich sein, in einige erstaunliche Bücher einzutauchen. Sie verlieren sich in einer anderen Geschichte und das kann sehr kathartisch sein. Vergiss für eine Weile deine eigene Welt. “ - Sommer