1. Sie fangen an, die Nächte, die Sie alleine verbracht haben, mehr zu genießen als die Nächte, die Sie zusammen verbracht haben.

2. Sie planen, wann in Zukunft der günstigste Zeitpunkt für eine Trennung ist.

3. Sie vergessen wirklich, auf Ihre Texte zu antworten.





4. Du hastdrastischmehr Spaß mit deinen Freunden als mit deinem Lebensgefährten.

5. Früher hast du darüber gesprochen, Dinge im Voraus zu erledigen. Dieses Gespräch hat sich erheblich verlangsamt.

6. Sie haben begonnen, eine Liste mitOptionendas hättest du, wenn du Schluss gemacht hättest ... und sogar darüber nachgedacht hättest, Grundlagen zu legen.



7. Sie bemerken, dass Sie Ihre schlechte Laune über Ihren Lebensgefährten äußern und hoffen, dass daraus ein Streit wird.

8. Du warst entsetzt über Leute, die in der Öffentlichkeit kämpfen. Jetzt verstehst du es.

9. Sie müssen nicht unbedingt Geheimnisse für sich behalten, aber Sie haben aufgehört, ihm oder ihr alltägliche Dinge zu erzählen, die Sie immer gewohnt waren.



10. Termine sind zu aufwendig.

11. Während du Randos auf der Straße ansiehst, fantasierst du zunehmend das Single-Leben.

Warum bin ich so verdammt deprimiert?

12. Während Sie auf der Couch sitzen und fernsehen, träumen Sie zunehmend von einem Leben, in dem Sie niemandem antworten müssen.

13. Wenn Sie über einen Umzug nachdenken, wird Ihre Beziehung beim Umzug überhaupt nicht berücksichtigt.

14. Sie können spüren, wie Ihr Lebensgefährte versucht, Sie zu Argumenten zu überreden, damit Sie tatsächlich kommunizieren können.

15. Wenn Sie herausfinden, dass Sie betrogen wurden, werden Sie nicht niedergeschlagen.

16. Einander zu begrüßen war früher ein Fest. Jetzt ist es, als würde ein junges Mädchen ihren Vater begrüßen, nachdem er ihr gesagt hat, dass sie keinen Abschlussball in Blakes Strandhaus ausgeben kann.

17. Die einzige Verbindung, die Sie heutzutage haben, ist physisch.

18. ODER, Sie sind sexuell nicht auf der gleichen Wellenlänge und fühlen sich nicht wohl, wenn Sie über das Ausprobieren neuer Dinge sprechen.

19. Wenn Sie mit einer Aussage, die sie gemacht haben, überhaupt nicht einverstanden sind, ist es Ihnen nicht wichtig, Ihre Meinung zu dieser Angelegenheit zu äußern.

20. Wenn Sie über ein cooles Ereignis stolpern, ist dies nicht die erste Person, an die Sie automatisch denken.

hässliche Sexgesichter

21. Du hast angefangen, wirklich etwas Zeit in deinen 'Arbeitsflirt' zu investieren.

22. Wenn Sie eine erfolgreiche Flirty-Diskussion angreifen / anstoßen, werden Sie auf seltsame Weise mehr mit Energie versorgt, als dies sonst der Fall wäre.

23. Ihre Macken, die Sie früher liebenswert fanden, sind jetzt unglaublich nervig.

24. Ihre kulturellen Vorlieben liegen zu weit auseinander, um Medien gemeinsam zu konsumieren.

25. Stille ist nicht mehr angenehm.