1. Er ist der einzige leibliche Sohn.

Ich habe 5 Brüder und Schwestern. Wir sind alle vom selben Vater erzogen worden. Ich habe erfahren, dass ich wegen Ehebruchs sein einziges leibliches Kind bin. Meine Mutter weiß nicht, dass ich es weiß. Meine Geschwister haben keine Ahnung.

2. Krebs.

Mitte Dezember bekam ich eine Kopfjagd und bot meine Traumstelle in einem Unternehmen an, für das ich gerne gearbeitet hätte. Ich zog in die Hauptstadt und machte mit meiner Universität einen Plan, um mein Studium während der Arbeit zu beenden. Der Kicker? Ich habe Krebs im Frühstadium. Ich habe es herausgefunden, bevor ich den Job angenommen habe. Ich habe es keiner Seele erzählt.



3. Möchte von behinderten Eltern wegkommen.

Ich möchte nicht mehr mit meinen Eltern leben. Ich bin 27, verdiene richtig gutes Geld und könnte ausziehen, wann immer ich will. Aber meine Eltern sind beide dauerhaft behindert und ich zahle ihnen zusätzlich zu den meisten Rechnungen die Miete. Sie sind auch gerade dabei, gegen die Banken zu kämpfen, um ihr Haus zu behalten. Wenn ich ausziehe, wird höchstwahrscheinlich alles zusammenbrechen und sie werden das Haus verlieren und müssen umziehen.



4. Er ist nicht der Vater.

Meine Tochter ist nicht meine. Meine Verlobte ging für einen harten Schlamm (Schlammlauf) das Wochenende 'meine' Tochter wurde gezeugt. Eines Tages, als meine Verlobte bei der Arbeit war und ich bei ihr zu Hause war, nahm ich das Baby mit, um einen DNA-Test zu machen. Genau wie bei Maury war ich NICHT der Vater. Ich ging zu einem Arzt und es stellte sich heraus, dass ich steril bin. Ich kann es niemandem erzählen, weil ich das kleine Mädchen liebe, als wäre es mein eigenes, aber es tut weh, wenn die Leute kommentieren, wie sehr 'sie wie ihre Mutter aussieht', aber niemals, wie sehr sie wie ich aussieht. Ich könnte mich jedoch niemals dazu bringen, ihr etwas zu sagen, weil ich nicht im Leben des kleinen Mädchens sein möchte ... soweit sie weiß, bin ich ihr Vater und sie liebt mich bedingungslos und ich kann das nicht ruinieren.



5. Der heimliche Liebhaber der Frau

Meine Frau, die mein Leben ruinierte und sowohl mich als auch meinen Sohn rettete, lief schließlich mit ihrem Bruder davon und bekam sein Baby.

6. Inzest.

Ich war als Kind in Inzest verwickelt. Ich habe Sex vermieden, bis ich geheiratet habe, und obwohl ich meinen Ehemann liebe und vertraue und Sex mit ihm genieße, werden viele schreckliche Erinnerungen zurückgebracht.

7. Warum ihre Freundin sich umgebracht hat.

Eine Freundin von mir hat sich umgebracht, als wir jünger waren und niemand wusste warum. Es war, weil ihr Vater uns als Kinder missbraucht hat und wir es niemandem erzählt haben.

8. Die wahre Geschichte ihrer Mutter.

Vor sehr langer Zeit starb meine Mutter an AIDS. Sie hat es mit 8 Jahren unter Vertrag genommen. Wir waren Opfer einer Hausinvasion und sie wurde vergewaltigt. Meine Mutter und mein Vater waren noch zusammen, als sie starb, und es hat ihn völlig am Boden zerstört. Ich habe noch nie ein glücklicheres, offeneres Liebespaar gesehen als meine Mutter und mein Vater.

Er konnte es nicht ertragen, allein zu sein und heiratete einen alten Familienfreund. Eigentlich mag ich sie sehr und ich möchte, dass er glücklich ist.

Das ist schrecklich, aber für Leute, die ich persönlich kenne, konnte ich nicht einmal sagen, dass meine Mutter gestorben ist und wie sie es tat. Also sage ich nur, meine Stiefmutter ist meine leibliche Mutter, wenn es jemals zu Gesprächen kommt. Ich bin ein Stück Scheiße, ich weiß. Ich bin seitdem in eine neue Stadt gezogen und glaube nicht, dass es jemanden etwas angeht, zumal ich die meiste Zeit in einem professionellen Umfeld verbringe.

Ich akzeptiere, dass ich damit noch nicht ganz fertig bin.

9. Hasst den Sexualtrieb seiner Verlobten.

Ich liebe meine Verlobte, aber ihr völliger Mangel an Sexualtrieb macht mich desinteressiert an unserer Beziehung. Ich habe in den letzten drei Jahren jede Art von Buy-in versucht, um ihr Interesse zu wecken, und wir haben viele Male darum gekämpft, aber ich habe es endlich aufgegeben. Ich bin extrem sexuell und sie war es auch, als wir das erste Mal miteinander gingen, aber sie wird nur ein paar Mal im Monat Sex haben. Sie sagt, sie kommt zum Orgasmus und genießt es, wenn wir es tun, aber eilt mich oft zum Abschluss, so dass selbst wenn es passiert, der Sex für mich selten intim oder befriedigend ist. Es macht mich unattraktiv und unerwünscht und es wiederum schwierig für mich, mit ihr liebevoll umzugehen. Sie ist wunderschön und macht Spaß und sie ist ein Ausweg aus meiner Liga, so dass von allen meinen Freunden ein enormer Druck ausgeht, bei ihr zu bleiben. Wir leben zusammen, aber ich gebe mehr und mehr aus mehr Zeit isoliert von ihr und meinen Freunden, weil die Angst zu fühlen, dass ich das Falsche tue, indem ich sie heirate, lähmt mich. Normalerweise lande ich zu Hause mit Kopfhörern beim Spielen, während sie fernsieht oder mit ihren Freunden trinkt.

10. Er tötet Menschen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Bei meinem Einsatz habe ich Menschen getötet, weil es mein Job war. Es fällt mir schwer, mit mir selbst zu leben, weil ich weiß, dass ich so meinen Lebensunterhalt verdiene.

jemanden so sehr vermissen, dass es weh tut

11. Er hasst Essen und ist ein Koch.

Ich bin (in gewissem Maße) ein renommierter Koch. Ich habe keine eigene TV-Show oder so, aber ich wurde in einigen FoodTV-Shows sowie in einigen Shows auf The Cooking Channel gezeigt. Anthony Bourdain hat in den frühen Tagen von No Reservations in einem meiner Restaurants Halt gemacht.

Mein Geheimnis: Ich hasse das meiste Essen, das ich koche. Ich kümmere mich um die reiche Snobby-Masse und es ist erstaunlich, wie schafartig diese Leute sein können. Ich könnte einen verdammten Haufen Dreck nehmen, aber solange ich sage, dass er 'geschmort' und mit etwas 'Trüffelöl', serviert mit einem El 'Kaviar', abgerundet wurde, werden sie ihn wegen dieser zufälligen Schlüsselwörter 'LIEBEN' dort geworfen.

12. Sie ist adoptiert.

Ich erfuhr im Alter von 22 Jahren, dass ich adoptiert bin. Ich erfuhr es nur, weil meine leibliche Mutter mich eines Tages auf Facebook hinzufügte.

13. Sein Lebensplan.

Ich lebe von Scheck zu Scheck, bin jeden Abend betrunken, habe keine Kinder oder andere wichtige Personen und werde älter. Mein Pensionsplan ist es, mich auf eine Weise umzubringen, die niemanden mehr Geld kostet, wenn ich für die Arbeit zu müde bin.

14. Sexueller Missbrauch von Kindern.

Erstellte einen Account dafür. Ich wurde als Kind von einem Familienmitglied sexuell missbraucht, was ich oft sehe. Ich habe es niemandem erzählt und es verfolgt mich bis heute. Der Grund, warum ich nichts gesagt habe, war, dass mein Leben von diesem Familienmitglied bedroht wurde. Bearbeiten Sie das einzige, was ich jetzt gesagt habe, ist mein SO. Er fordert mich auf, jetzt zu handeln, ich möchte und ich arbeite daran.

15. Sie rasiert sich jeden Tag das Gesicht.

Ich bin eine biologisch heterosexuelle Frau, die sich jeden Tag wie ein Mann rasieren muss. Ich werde niemanden mein Gesicht berühren lassen, aus Angst, dass sie meine Stoppeln fühlen, und wenn ich bei einem Freund bleibe, verstecke ich ein Rasiermesser und Rasierschaum in meiner Tasche, wache zu einer wahnsinnig frühen Stunde auf und rasiere mich im Badezimmer, während alle noch schlafen.

Ich habe die Laser-Haarentfernung durchgeführt, aber viele meiner Haare sind zu hell, um wirklich zu reagieren, und dennoch zu dunkel, um unbemerkt zu bleiben, wenn ich sie wachsen lasse. Und ich habe noch nie einen Elektrologen gefunden, der mir die Haare wegwirft. Ich habe auch Haare auf meinem Bauch bis zu ein paar Zentimeter unter meinen Brüsten.

Ich wurde auf Hormonstörungen getestet und alle Werte sind wieder normal. Sie gehen davon aus, dass ich an einem polyzystischen Ovarialsyndrom leide, aber nicht die richtigen Zahlen für die Diagnose finden kann. All das hat zu Angst vor Sex geführt, wenn jemand Bereiche berührt, die ich rasiere.

Ich werde so nervös, dass ich mich anspanne und Sex für mich äußerst schmerzhaft ist.

16. Vernarbende Erinnerungen an ihre Mutter.

Ich erinnere mich, dass meine leibliche Mutter zugab, mich gehasst zu haben, weil ich ihre Ehe nicht so gerettet habe, wie sie es sich erhofft hatte. Das ist der einzige Grund, warum sie mich hatte.

Ich denke, sie hat ihre Meinung geändert, seit ich erwachsen bin. Sie möchte in meinem Leben sein. Das kann ich nicht vergeben.

17. Was er seinem Vergewaltiger angetan hat.

Ich wurde vergewaltigt, als ich ungefähr 8 Jahre alt war. Einige Jahre später fand ich ihn und schlug ihm auf die Knie, sodass er nicht zum eigentlichen Tag laufen kann. Er ist jetzt ein Bettler in meiner Heimatstadt und ich bereue nichts. Ich habe immer noch geistige Probleme damit, aber nach den Jahren wird es besser, abgesehen von meinem Sexualleben, habe ich immer noch schlechte Tage und kann es nicht wirklich genießen.

18. Ehemann hat eine Affäre.

Mein Mann hat eine Affäre. Ich weiß, aber ich habe zu viel Angst davor, was passieren wird, wenn ich ihn konfrontiere. Er ist so narzisstisch, dass er an nichts, was er tut, etwas falsch sehen kann. Wir haben einen Neunjährigen und ich denke, das würde ihn zerstören. Bearbeiten: Meine Mutter war 7 verschiedene Male verheiratet, als ich aufwuchs. Ich habe große Angst, sie zu werden. Ich weiß, dass es irrational ist, aber das hält mich davon ab. Ich habe einen guten Job und kann es mir leisten. Danke für die Ermutigung. Ich habe solide Beweise. Ich habe ihn noch nicht konfrontiert. Ich weiß, dass er lügen wird, weil er jedes Mal lügt, wenn ich ihn in einem Streit konfrontiere.

wie man Angst erklärt

19. Eine heimliche Liebe.

In den letzten fünf Jahren habe ich mich hoffnungslos und schmerzhaft in meinen besten Freund verliebt. Ich bin mit anderen Menschen ausgegangen und er auch. Wir sind in verschiedene Städte gezogen und haben ein völlig anderes Leben geführt, aber ich bin so verliebt in jede einzelne Faser seines Wesens, dass es mich verzehrt.

20. Das Geld, das er für seine Freundin spart.

Dass ich an den meisten Tagen auf Frühstück und Mittagessen verzichte, um so viel Geld und Essen im Haus für meine SO und ihre diabetische Großmutter zu sparen, mit der wir leben, seit meine SO im Oktober entlassen wurde. Ich hatte das Glück, dass bis jetzt keiner meiner Gewichtsverluste wirklich spürbar ist, also hat niemand danach gefragt.

21. Er war ein Zeuge Jehovas.

Ich habe einen Kult hinterlassen, meine ganze Familie ist noch in. Wenn ich ihnen sage, glaube ich wirklich nicht, dass ich sie für immer verlieren werde. Nein, ich mache keine Witze, sie werden aufhören, mit mir und meiner Frau zu kommunizieren und sich mit ihnen zu verbinden. Meine Eltern, Brüder, Schwestern und Freundschaften im Wert von 20 Jahren sind verschwunden. Einige von ihnen, einschließlich der Familie, haben bereits zum Ausdruck gebracht, dass ich in ihrem Leben nicht mehr willkommen bin.

Ich bin / war einer der Zeugen Jehovas.

22. Absolvierte nie ein College.

Ich dachte, ich würde das College abschließen, hatte eine massive, anscheinend einwöchige Panikattacke und hörte auf, an meiner letzten Zeitung zu arbeiten. Ging, drehte sich aber nie in der Zeitung. Haben Leute angelogen, dass sie einen Abschluss für 7 Jahre haben. (Ich habe Kontakt mit der Schule aufgenommen und wenn ich die Arbeit fertigstellen könnte und die Prof-Note abgeben würde, könnte ich meinen Abschluss machen, aber ich habe keine Ahnung, ob ich anfangen soll).

23. Vermisst immer noch seine Eltern, trotz allem.

Auch wenn meine Eltern mich nicht wollen, möchte ich ihnen trotzdem nahe sein. Es frisst mich auf, dass ich nicht einmal wirklich mit ihnen sprechen kann. Wenn jemand fragt, sage ich immer, dass es mir besser geht, aber manchmal möchte ich einfach zusammenbrechen und meine Mama anrufen.

24. Ich wünschte, ihr Bruder wäre tot.

Ich wünschte, mein Bruder wäre tot. Ich weiß, das lässt mich schrecklich klingen, aber es gibt Gründe dafür. Mein Bruder wurde drei Jahre vor mir geboren. Er wurde mit einem missgebildeten Gehirn geboren, wodurch er sich für den Rest seines Lebens wie ein Sechsmonatiger verhält, was bedeutet, dass er nachts schreit, immer essen möchte und sehr temperamentvoll ist. Derzeit ist er zwanzig und er lebt immer noch mit mir und meinen Eltern zusammen. Er hat auch seit seiner Geburt Mannesachen entwickelt, Diabetes, ein Gimpelbein, ist legal blind, kann aber sehr, sehr schlecht sehen. Er hat auch aufgrund seines gestörten Gehirns ein Immunsystem-Defizit. Das heißt, wenn unsere Familie eine leichte Grippe bekommt, wird er so krank, dass wir ihn in ein spezielles Krankenhaus bringen müssen, zum Beispiel als ich 9 war und er 12 war, gingen wir zu Weihnachten zu unserer Familie, wo meine ganze Familie krank wurde, wir musste früh gehen, weil er schwere Anfälle bekam und einen Herzstillstand bekam. aber ich schweife ab, der grund, warum ich möchte, dass er stirbt, ist, dass er kein gefühl für tiefe emotionen hat, nur vage töne von glücklich, traurig und verwirrt, er hat keinen lebensstil in seiner aktuellen situation und er ist eine schrecklich große belastung auf meine beiden Eltern.

25. Weiß, dass sie bei der Arbeit niemals nachrücken kann.

Trotz meines Engagements und meiner relativ harten Arbeit bin ich immer noch auf Stufe 1 der Karriereleiter, während Leute mit weniger Talent und Fähigkeiten mich aufgrund meines Mangels an sozialen Fähigkeiten leicht übertroffen haben. Infolgedessen bin ich beruflich miserabel, aber ich muss die Scharade weitermachen, um das Leben meiner Familie nicht durcheinander zu bringen. Sie konnten es nicht ertragen, mich in eine Psychiatrie oder eine andere Anstalt zu schicken, also behalte ich ein ernstes Gesicht, sage allen, dass alles in Ordnung ist, und mache weiter.

Die Wahrheit ist, es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich wirklich, wirklich schnappe. Nicht auf gewalttätige Weise oder so, nur ... Pause. Geistig aber auch körperlich.

Im schlimmsten Fall konnte ich mir die Arztrechnungen für einen längeren Krankenhausaufenthalt nicht leisten.

Also mache ich weiter…

26. Die wahre Geschichte der Nacht, in der sein Bruder starb.

Ich kaufte meinen minderjährigen Bruder Alkohol, mit dem er und seine Freunde sich betranken. Sie alle starben in dieser Nacht bei einem betrunkenen Verkehrsunfall, nur weil ich ihnen Getränke gekauft hatte…

wie man weiß, ob ein Mädchen dich mag Zitate

27. Der wahre Grund für ihre Essstörung.

Ich habe eine Essstörung, nicht weil ich dünn sein oder abnehmen möchte. Ich habe eine Essstörung, weil ich verschwinden möchte.

Mein Körper zeigt bereits Anzeichen dafür, dass er sich aufgrund meiner Magersucht abschaltet. Ich habe keine Familie in der Nähe, mein Ehepartner ist mehrere Monate außer Landes. Ich habe aufgehört, zum Arzt zu gehen. Ich habe eine beträchtliche Lebensversicherung und bin mehr tot als lebendig.

Ich habe eine Essstörung, weil es ein langsamer und subtiler Selbstmord ist.

28. Ihre Mutter ist eine Junkie.

Ich hasse meine Mutter mit jeder Faser meines Seins, aber ich kann ihr immer noch nicht nein sagen. Ich bin es leid, mich finanziell um sie zu kümmern, und das belastet mich und meinen Mann. Er denkt, ich bin unvorsichtig mit Geld (Frau gibt Geld für leichtfertige Dinge aus), aber in Wirklichkeit gebe ich es meiner Mutter, damit sie es reparieren kann, weil ich befürchte, dass es das eine Mal, wenn sie sagt, zu essen oder zu mieten ist und ich nicht. Wenn Sie es ihr geben, wird sie tot enden und ich möchte nicht mit dieser Schuld leben. Das ist schon so, seit ich ein Teenager war und jetzt 30 bin.

29. Missbrauch als Kind hat irreparablen Schaden hinterlassen.

Als Kind wurde ich von einem Freund der Familie sexuell missbraucht. Ich war noch nie in der Lage, eine Beziehung zu führen, und jede Art von Berührung macht mich nur verrückt. Hin und wieder habe ich Träume davon. Ich erinnere mich, dass ich meiner Mutter erzählt habe, dass sie mir nicht glaubte und sagte, er sei ein 'netter' Mensch. Ich glaube nicht, dass ich jemals eine Beziehung deswegen aufhalten werde, und es bedrückt mich nur. Es hat mich ruiniert, ich habe versucht und über Selbstmord nachgedacht, für mich ist es, als wäre ich allein deswegen.

30. Weiß über die Angelegenheit ihrer Mutter Bescheid.

Meine Mutter hat eine Affäre. Ich kenne; mein Vater nicht. Meine Mutter hat jetzt eine „Berufsausbildung“ in Städten, die zufällig in der Nähe ihres Geliebten liegen. Sie ist Sekretärin. Mein Vater liebt sie zu Tode. Zu Weihnachten holte er ihr einen neuen Ehering. Es bringt mich um, zu sehen, dass er sich so sehr um jemanden kümmert, der ihn verrät.

31. Er ist ein Mörder.

Vor 37 Jahren, 2 Monaten und 24 Tagen habe ich jemanden getötet.