Zurück in die Zukunft ist eine klassische Science-Fiction-Komödie. Es geht um einen Schüler, der mit einer Zeitreise durch DeLorean dreißig Jahre in die Vergangenheit geschickt wurde.

Der Film wurde von Robert Zemeckis inszeniert und von Steven Spielberg produziert. Darin sind Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Lea Thompson, Crispin Glover und Thomas F. Wilson zu sehen.



Obwohl der Film in den 80ern veröffentlicht wurde, ist er zeitlos. Hier sind ein paar Gründe warum Zurück in die Zukunft ist (und bleibt) der größte Film, der je gedreht wurde:



1. Im Film sind Ostereier versteckt.

Zu Beginn des ersten Films wird eine Reihe von Uhren gezeigt, während der Vorspann blinkt. Einer von ihnen zeigt einen Mann, der am Minutenzeiger hängt, was das Ende des Films andeutet, wenn Doc am Glockenturm hängt.



Ein wenig später treffen sich Marty und Doc umTwin Pines Mall. Nachdem Marty jedoch in die Vergangenheit gereist ist und auf der Farm von Ol'man Peabody über eine Kiefer gelaufen ist, ändert sich das Zeichen in der Zukunft zuLone Pine Mall.

Einige der BTTF-Ostereier sind subtiler. 1955 sieht Marty einen Autopass mit einer Werbekampagne für Bürgermeister Red Thomas. Als er 1985 zurückkehrt, kommt er an einem obdachlosen Betrunkenen vorbei, der unter Zeitungen auf der Straße schläft, und nennt ihn Red. Dies soll derselbe Mann sein.

Haben Pornostars tatsächlich Sex?

Sie können zuschauen Zurück in die Zukunft einhundert Mal, aber Sie werden weiterhin kleine Details entdecken, die Sie noch nie bemerkt haben. Es gibt immer etwas Neues zu sehen.

2. Der Film ist unvergesslich - und höchst zitierfähig.

Es gibt Dutzende von bekannten Zitaten aus Zurück in die Zukunft. „Das ist schwer.' „Großartiger Scott.' „Erzählst du mir, dass du eine Zeitmaschine gebaut hast ... aus einem DeLoreaner?'

Sogar berühmte Persönlichkeiten - und Präsidenten - haben den Film referenziert. Ronald Reagan wird in einer Szene erwähnt, in der Marty in die Vergangenheit gestoßen wird und versucht, Doc davon zu überzeugen, dass er von der Zukunft ist. Marty verrät, dass Ronald Reagan der Präsident ist, und Doc spottet über die Möglichkeit, dass ein Schauspieler in die Politik eintritt.

Anscheinend liebte Reagan die Referenz. In seiner Rede zur Lage der Union von 1986 zitierte er den Film. Er sagte: „Nie gab es eine aufregendere Zeit, um am Leben zu sein. Eine Zeit des mitreißenden Staunens und heldenhaften Erfolgs. Wie sie im Film gesagt habenZurück in die Zukunft'Wo wir hingehen, brauchen wir keine Straßen.'

3. Der Film behandelt überraschend schwere Themen.

Das Zurück in die Zukunft Drehbuch ist brillant geschrieben. Für solch einen scheinbar unbeschwerten Film werden ernsthafte Themen angesprochen. Vergewaltigen. Terrorismus. Inzest. Missbrauch. Es findet einen Weg, wichtige Themen mit der Erzählung in Einklang zu bringen, um eine perfekte Mischung aus Komödie, Action und Drama zu schaffen.

Trotz des ultimativen Erfolgs der Franchise wurde das ursprüngliche Drehbuch über vierzig Mal abgelehnt. Es wurde für einen Zeitraum von vier Jahren von jedem großen Filmstudio abgelehnt. Schließlich schloss sich Steven Spielberg dem Projekt an und verleiht ihm mehr Glaubwürdigkeit.

Der Name des Films wurde jedoch ständig diskutiert. Ein Studio-Manager machte sich Sorgen um das Wort Zukunftwürde Zuschauer abweisen, so schlug er vor, den Namen zu ändernRaumfahrer von Pluto. Zum Glück wurde die Änderung nicht vorgenommen.

ich hoffe eines Tages

4. Die Darsteller zeigten ihre Reichweite, indem sie mehrere Charaktere spielten.

Praktisch jeder Schauspieler in Zurück in die Zukunft musste mehrere Versionen von sich selbst spielen.

Lea Thompson und Crispin Glover mussten zu Beginn des ersten Films ältere, miserable Versionen von sich selbst spielen. Sie mussten Teenager mitten im Film spielen. Und sie mussten am Ende des Films ältere, lebendigere Versionen von sich selbst spielen.

Michael J. Fox hatte eine ähnliche Herausforderung im zweiten Film. Er musste eine ältere und jüngere Version von Marty spielen - zusammen mit völlig anderen Charakteren. Er spielte auch Martys Sohn Marty Junior und Martys Tochter Marlene.

Michael J. Fox war so angetan von der Rolle, dass er zufällig in die Rolle von Marty schlüpfte, während er für andere Filme am Set war. Während er The Frighteners drehte, verwendete er während der Szenen wiederholt den falschen Namen. Anstatt den Richter anzurufen, sagte er Doc bei einem Unfall. Er war seinem Charakter genauso verbunden wie seine Fans.

5. Die Kernbotschaft des Films ist inspirierend.

Zurück in die Zukunft ist eine Erinnerung, dass die Zukunft nicht in Stein gemeißelt ist. Wir können alles sein, was wir wollen. Wir können machen was wir wollen.

Während die Zuschauer im Verlauf der drei Filme lernen, gerät Marty in einen Autounfall, der seine musikalische Karriere ruiniert. Der Unfall wurde durch seine eigenen Unsicherheiten, Impulse und Temperamente verursacht. Wenn er eine andere Entscheidung getroffen hätte, wäre sein Leben völlig anders verlaufen. Zum Glück kann er am Ende der Trilogie seine Entscheidung ändern. Er bekommt eine bessere Version seines Lebens zu leben.

bester Sex, den sie jemals hatte

Natürlich haben wir nicht so viel Glück. Wir haben nur eine Chance, das Richtige zu tun. Deshalb müssen wir sorgfältig darauf achten, welche Entscheidungen wir treffen und welche Wege wir einschlagen. Wir sind für unser eigenes Schicksal verantwortlich.