In der Populärkultur wird der Begriff „narzisstisch“ ziemlich locker herumgeworfen und bezieht sich normalerweise auf Eitelkeit und Selbstabsorption. Dies reduziert den Narzissmus auf eine gemeinsame Qualität, die jeder besitzt und die Symptome, die von Menschen mit der tatsächlichen Störung gezeigt werden, herunterspielt. Während Narzissmus in einem Spektrum existiert, ist Narzissmus ein vollwertigerPersönlichkeitsstörung ist ganz anders.

Menschen, die die Kriterien für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung erfüllen oder Merkmale einer antisozialen Persönlichkeitsstörung aufweisen, können aufgrund ihrer Täuschung, mangelnden Empathie und ihrer Tendenz zur interpersonellen Ausbeutung auf äußerst manipulative Weise im Kontext intimer Beziehungen agieren. Obwohl ich mich in diesem Beitrag auf narzisstische Täter konzentrieren werde, kann dies aufgrund der Überschneidung der Symptome bei diesen beiden Erkrankungen möglicherweise auf Interaktionen mit Menschen mit ASPD in gewissem Umfang zutreffen.



In jeder Art von Beziehung ist es wichtig, dass wir lernen, die roten Fahnen zu erkennen, wenn wir mit Menschen interagieren, die bösartige Narzisse und / oder unsoziale Eigenschaften aufweisen, damit wir uns besser vor Ausbeutung und Missbrauch schützen, angemessene Grenzen setzen und fundierte Entscheidungen treffen können darüber, wen wir in unserem Leben behalten. Das Verständnis der Art dieser toxischen Wechselwirkungen und ihrer Auswirkungen auf uns hat enorme Auswirkungen auf unsere Fähigkeit, sich selbst zu versorgen.



Achten Sie auf die folgenden versteckten Manipulationstaktiken, wenn Sie sich mit jemandem oder in einer anderen Art von Beziehung treffen:



1. Die Idealisierungs-Abwertungs-Verwerfungsphase

NarzisstInnen und solche mit asozialen Merkmalen tendieren dazu, romantische PartnerInnen in drei Phasen innerhalb einer Beziehung zu unterwerfen. Die Idealisierungsphase (die häufig am stärksten in den frühen Stadien der Partnersuche oder einer Beziehung auftritt) besteht darin, Sie auf ein Podest zu stellen, Sie zum Mittelpunkt seiner Welt zu machen, häufig mit Ihnen in Kontakt zu treten und Sie mit Schmeichelei und Liebe zu überschütten loben. Sie sind überzeugt, dass der Narzisst nicht ohne Sie leben kann und dass Sie Ihren Seelenverwandten getroffen haben. Seien Sie vorsichtig bei: ständigen SMS-Nachrichten, flacher Schmeichelei und dem Wunsch, immer in Ihrer Nähe zu sein. Dies ist eine Technik, die als „Liebesbombardierung“ bekannt ist, und auf diese Weise werden die meisten Opfer hereingezogen: Sie fühlen sich geschmeichelt von der ständigen Aufmerksamkeit, die sie vom Narzisst erhalten. Sie könnten sich täuschen lassen, dass dies bedeutet, dass ein Narzisst wirklich an Ihnen interessiert ist, obwohl er oder sie tatsächlich daran interessiert ist, Sie von ihrem ständigen Lob und ihrer ständigen Aufmerksamkeit abhängig zu machen.

Die Abwertungsphase schließt sich an diese Idealisierungsphase an. Dann wundern Sie sich, warum Sie so plötzlich vom Sockel gestoßen wurden. Der Narzisst fängt plötzlich an, heiß und kalt zu blasen, Sie zu kritisieren, Sie verdeckt und unverhohlen niederzulegen, Sie mit anderen zu vergleichen, Sie zu blockieren, sich emotional von Ihnen zurückzuziehen und Ihnen die stille Behandlung zu geben, wenn Sie ihre extremen „Standards“ nicht erfüllen . “Da der„ heiße “Aspekt dieser Phase auf einer intermittierenden Verstärkung beruht, bei der der Narzisst Ihnen während der gesamten Idealisierungsphase inkonsistente Sprünge verleiht, sind Sie davon überzeugt, dass Sie möglicherweise einen Fehler begangen haben und die Reaktionen des Narzisstens„ kontrollieren “können.

Sie werden in die Irre geführt, wenn Sie lernen, nicht so 'bedürftig' oder 'anhänglich' zu sein, wird der Narzisst Sie mit dem liebevollen Verhalten belohnen, das er oder sie am Anfang bewiesen hat. Das sind Worte, mit denen NarzisstInnen Opfer oft herabsetzen, wenn Missbrauchsopfer um den Verlust der Idealisierungsphase trauern oder auf Provokationen normal reagieren. Auf diese Weise behalten Sie die Kontrolle über Ihre legitimen emotionalen Reaktionen auf die Blockade, den emotionalen Rückzug und die Inkonsistenz.

Leider zeigt sich in der Abwertungsphase das wahre Selbst eines Narzisstens. Sie müssen verstehen, dass der Mann oder die Frau am Anfang der Beziehung nie wirklich existierte. Die wahren Farben beginnen sich erst jetzt zu zeigen, daher wird es ein Kampf, wenn Sie versuchen, das Bild, das der Narzisst Ihnen mit seinem oder ihrem aktuellen Verhalten präsentiert hat, in Einklang zu bringen.

Auch wenn der Narzisst sehr besitzergreifend und eifersüchtig auf Sie sein kann, da er Sie als Objekt und Quelle narzisstischer Versorgung betrachtet, ist der Narzisst geneigt, dieses Verhalten auf Sie zu projizieren. Der Narzisst lässt Sie wie den Bedürftigen erscheinen, wenn Sie auf sein Rückzugs- und Zurückhaltemuster reagieren, obwohl die Erwartung eines häufigen Kontakts schon früh in der Beziehung vom Narzisst selbst festgestellt wurde.

Während der Abwurfphase verlässt der Narzisst sein Opfer auf entsetzlichste und erniedrigendste Weise, um das Opfer davon zu überzeugen, dass es wertlos ist. Dies kann sein: das Opfer einem anderen Liebhaber überlassen, das Opfer in der Öffentlichkeit demütigen, den Partner über einen langen Zeitraum offen ignorieren, körperlich aggressiv sein und eine ganze Reihe anderer erniedrigender Verhaltensweisen, um dem Opfer mitzuteilen, dass er oder sie es ist nicht mehr wichtig.

Auch wenn „normale“ Beziehungen auf ähnliche Weise enden können, besteht der Unterschied darin, dass der Narzisst oft deutlich macht, dass er oder sie beabsichtigt, Sie zu verletzen, indem er Sie still behandelt, Gerüchte über Sie verbreitet, Sie betrügt und Sie beleidigt und Sie während der Abwurfphase nicht zu respektieren. Im Gegensatz zu „normalen“ Partnern sorgen sie dafür, dass Sie niemals geschlossen werden und sich entscheiden, zu gehen Sie, könnten sie beschließen, dich zu verfolgen, um zu zeigen, dass sie immer noch die Kontrolle haben.

2. Gasbeleuchtung.

Während gesunde Beziehungen Raum für respektvolle Meinungsverschiedenheiten und Rücksichtnahme auf die eigenen Gefühle bieten, werden mit dem Narzisst Gasfeuer und ständige emotionale Invalidierung zur Norm. Gaslighting ist eine Technik, die von Missbrauchern angewendet wird, um Sie davon zu überzeugen, dass Ihre Wahrnehmung des Missbrauchs ungenau ist. Während der Abwertungs- und Verwerfungsphasen macht der Narzisst Ihre Gefühle oft ungültig und kritisiert sie und verdrängt die Schuld an seinem Missbrauch als Ihre Schuld. Häufig verwendete Phrasen wie „Du hast mich provoziert“, „Du bist zu empfindlich“, „Ich habe das nie gesagt“ oder „Du nimmst die Dinge zu ernst“, nachdem die missbräuchlichen Ausbrüche der NarzisstInnen häufig sind und das Gaslicht gewöhnt sind Sie denken, dass der Missbrauch in der Tat Ihre Schuld ist oder dass er nie stattgefunden hat.

Narzisstinnen sind Meister darin, Sie dazu zu bringen, an sich selbst und dem Missbrauch zu zweifeln. Deshalb leiden die Opfer so oft sogar nach das Ende einer Beziehung mit einem Narzisst, weil die emotionale Invalidität, die sie von dem Narzisst erhalten hatten, sie in ihrer Handlungsfähigkeit und Wahrnehmung machtlos machte. Dieser Selbstzweifel ermöglicht es ihnen, in missbräuchlichen Beziehungen zu bleiben, auch wenn klar ist, dass es sich um eine giftige Beziehung handelt, da sie dazu gebracht werden, ihren eigenen Instinkten und Interpretationen von Ereignissen zu misstrauen.

3. Abstrichkampagnen.

Narzisstinnen halten Harems, weil sie es lieben, ihr Ego zu streichen, und sie brauchen eine ständige Bestätigung durch die Außenwelt, um ihr grandioses Selbstbewusstsein zu bestätigen und ihr Bedürfnis nach übermäßiger Bewunderung zu erfüllen. Dies ist der Grund, warum sie clevere Chamäleons sind, die auch Menschen gefallen und sich in eine Persönlichkeit verwandeln, die ihnen in Situationen mit unterschiedlichen Arten von Menschen passt, um das zu bekommen, was sie wollen.

Hüten Sie sich vor Menschen, die sich plötzlich vor Ihren Augen in verschiedene Persönlichkeiten zu verwandeln scheinen - dies ist eine rote Fahne, dass sie in ihren Interaktionen mit Ihnen und anderen nicht authentisch sind. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Narzisst wahrscheinlich nicht allzu lange nach der Abwurfphase eine Abstrichkampagne gegen Sie beginnen wird, um Sie als den Instabilen zu bezeichnen, und dass dies in der Regel mit dem Unterstützungsnetzwerk des Narzisstens gelingt, das auch dazu neigt aus anderen Narzisstinnen, Menschenlustigen, Empathen sowie Menschen zu bestehen, die sich leicht verzaubern lassen.

Diese Abstrichkampagne wird verwendet, um drei Dinge zu erreichen: 1) sie zeigt Sie als Täter oder instabile Person und lenkt Ihre Vorwürfe des Missbrauchs ab; 2) es provoziert Sie zu einer Reaktion und beweist so Ihre Instabilität gegenüber anderen, wenn Sie versuchen, seine oder ihre Darstellung von Ihnen zu argumentieren; und 3) dient als Staubsaugertechnik, bei der der Narzisst versucht, Sie zurück in das Trauma der Beziehung zu ziehen, während Sie sich bemühen, die Gerüchte über Sie mit dem in Einklang zu bringen, der Sie tatsächlich sind, indem Sie sich gegen die Anschuldigungen aussprechen.

Die einzige Möglichkeit, nicht in diese Taktik hineingezogen zu werden, besteht darin, den Kontakt mit dem Narzisst und seinem Harem zu unterbinden.

4. Triangulation.

Gesunde Beziehungen leben von Sicherheit. Ungesunde sind voller Provokation, Unsicherheit und Untreue. Narzisstinnen stellen gerne Liebesdreiecke her und bringen die Meinungen anderer ein, um ihren Standpunkt zu bestätigen. Sie tun dies in übermäßigem Maße, um Ihren Gefühlen einen Puppenspieler zu sein. Im Buch Psychopath frei Von Peace wird die Methode der Triangulation als beliebte Methode diskutiert, mit der der Narzisst die Kontrolle über Ihre Emotionen behält. Triangulation besteht darin, die Anwesenheit einer anderen Person in die Dynamik der Beziehung zu bringen, sei es ein Ex-Liebhaber, eine gegenwärtige Geliebte, ein Verwandter oder ein völliger Fremder.

Diese Triangulation kann über soziale Medien, persönlich oder sogar über die verbalen Berichte des Narzisstens über die andere Frau oder den anderen Mann erfolgen. Der Narzisst stützt sich auf Eifersucht als eine starke Emotion, die Sie dazu veranlassen kann, um seine oder ihre Zuneigung zu konkurrieren. Also provokative Aussagen wie „Ich wünschte, Sie wären mehr wie sie“ oder „Er möchte, dass ich wieder in sein Leben zurückkomme. Ich weiß nicht, was ich tun soll. “sollen das Missbrauchsopfer dazu veranlassen, sich zu behaupten und sich in Bezug auf seine Position im Leben des Narzisstens unsicher zu fühlen.

Im Gegensatz zu gesunden Beziehungen, in denen Eifersucht auf produktive Weise kommuniziert und beseitigt wird, wird der Narzisst Ihre Gefühle herabsetzen und unangemessene Flirts und Affären ohne einen zweiten Gedanken fortsetzen. Triangulation ist die Art und Weise, wie der Narzisst die Kontrolle behält und Sie in Schach hält - Sie sind so beschäftigt, um seine Aufmerksamkeit zu konkurrieren, dass Sie sich weniger auf die roten Fahnen in der Beziehung konzentrieren oder nach Wegen suchen, aus der Beziehung herauszukommen Beziehung.

5. Das falsche Selbst und das wahre Selbst.

Der Narzisst versteckt sich hinter der Rüstung eines „falschen Selbst“, einem Konstrukt von Eigenschaften und Merkmalen, die er normalerweise der Außenwelt präsentiert, um Bewunderung und Aufmerksamkeit zu erlangen. Aufgrund dieser Rüstung ist es unwahrscheinlich, dass Sie das volle Ausmaß der Unmenschlichkeit und des Mangels an Einfühlungsvermögen eines Narzisstens verstehen, bis Sie sich in der Abwurfphase befinden. Dies kann es schwierig machen, herauszufinden, wer der narzisstische Missbraucher wirklich ist - die süße, charmante und scheinbar reumütige Person, die kurz nach dem Missbrauch auftaucht, oder der missbräuchliche Partner, der Sie täglich lächerlich macht, entkräftet und herabsetzt?

Sie leiden unter einer großen kognitiven Dissonanz, die versucht, die Illusion, die der Narzisst Ihnen zuerst vorstellte, mit den quälenden Verhaltensweisen in Einklang zu bringen, denen er Sie unterwirft. Um mit dieser kognitiven Dissonanz fertig zu werden, könnten Sie sich selbst die Schuld für sein missbräuchliches Verhalten geben und versuchen, sich zu „verbessern“, wenn Sie nichts Falsches getan haben, nur um Ihren Glauben an das falsche Selbst des Narzisstens während der Abwertungsphase aufrechtzuerhalten.

Während der Abwurfphase enthüllt der Narzisst das wahre Selbst, und Sie erhalten einen Blick auf den Täter, der die ganze Zeit darin lauerte. Sie zeugen von seiner kalten, gefühllosen Gleichgültigkeit, wenn Sie verworfen werden. Dies ist so nah, wie Sie es jemals bekommen werden, um das wahre Selbst des Narzisstens zu sehen.

Der manipulative, nachtragende Charme, der am Anfang existierte, ist nicht mehr - stattdessen wird er durch die echte Verachtung ersetzt, die der Narzisst die ganze Zeit für Sie empfand. Sehen Sie, Narzisstinnen empfinden kein echtes Mitgefühl für andere. Während der Abwurfphase empfinden sie oft nichts als die Aufregung, eine andere Bezugsquelle erschöpft zu haben. Sie waren nur eine weitere Quelle narzisstischer Versorgung. Machen Sie sich also keine Gedanken darüber, dass die magische Verbindung, die am Anfang bestand, in irgendeiner Weise real war. Es war eine Illusion, ähnlich wie die Identität des Narzisstens eine Illusion war.

Es ist Zeit, die Teile aufzuheben, ohne Kontakt zu bleiben, zu heilen und voranzukommen. Sie waren nicht nur ein Opfer narzisstischen Missbrauchs, sondern auch ein Überlebender. Der Besitz dieses doppelten Status als Opfer und Überlebender ermöglicht es Ihnen, Ihre Agentur nach dem Missbrauch zu besitzen und das Leben zu führen, das Sie führen sollten - eines, das von Selbstsorge, Selbstliebe, Respekt und Mitgefühl erfüllt ist.

Shahida Arabi ist der Autor des Buches LEISTUNG:Überleben und Gedeihen nach narzisstischem Missbrauch, hier verfügbar.

Ich bin mit Liebe fertig