1.'Ich habe jeden betrogen, mit dem ich jemals zusammen war. Aber ich werde dich nicht betrügen, du bist anders. '

ÜBERRASCHUNG! Sie hat mich betrogen.

2.Begann damit, dass er einen meiner Freunde nicht mochte. Dann ging es darum, alle meine Freunde zu hassen. Dann ging es darum, meinen Bruder und meine Eltern zu hassen. Dann ging es noch weiter und verwandelte sich in den Wunsch, mich so schnell wie möglich von ihnen wegzubekommen. Er hat mir sogar ein- oder zweimal erzählt, dass er mich kidnappen würde, wenn er müsste.



3.Er war sehr stolz darauf, wie gut er Menschen manipulieren und ihnen Probleme bereiten konnte - bis zu einer Person ihren Job gekostet zu haben. Mit Recht hat er es nur schlechten Leuten angetan, die es verdient hatten.



Das Problem war, es waren Menschenerentschlossen, es zu verdienen.

4.Sie war immer wütend auf etwas. Ich liebte es, die Person zu sein, die sie hörte und auf ihre Seite trat, aber bald genug war ich immer die Person, die sie wütend machte.



5.Ich musste immer nach Sex fragen, ich habe ihn schüchtern gemacht ... er war schwul.

6.Jeder Ex, den er hatte, wurde als 'verrückt' beschrieben. Ich dachte, vielleicht hat er nur einen schlechten Geschmack bei Frauen. 2 Jahre später fand ich heraus, dass er Geld von meinem Bankkonto stiehlt, um Drogen zu nehmen. Als ich ihn darauf ansprach, brach er mir die Rippen und spielte das Opfer, während er mich 3 Monate lang verfolgte.

7.Wir hatten einen Sommerjob beim Malen und Reparieren von Schlafsälen. Während wir arbeiteten, fing einer von uns an, ein Lied zu singen. Wenn er das Lied auswählen würde, würden wir es zusammen singen. Wenn ich das Lied auswählte, würde er ein anderes über mir singen, bis ich zu seinem Lied wechselte. Dies war eine perfekte Metapher für unsere gesamte Beziehung.

8.Sofortige Befriedigung, die nie genug war;

Eine ganze Beziehung von 'Ich brauche das, ich brauche das WIRKLICH' und sobald sie es hatte (ich habe es gekauft); sie verwarf es und ging zu etwas anderem über, das sie WIRKLICH brauchte.

9.Unzuverlässigkeit, hatte immer eine Entschuldigung für alles und mochte es nie, zur Rechenschaft gezogen zu werden.

Ich versuchte zu verstehen und zu vergeben und dachte, ich würde den großen Weg gehen. Es frustrierte mich zunehmend, bis ich aufhörte, ihr zu glauben, als sie ihr Wort gab. Von dort ging es bergab.

Vertrauen ist ein Grundpfeiler jeder Beziehung, und wenn ich in die Vergangenheit reisen könnte, würde ich mich einfach dazu verpflichten, bei diesem Glauben niemals Kompromisse einzugehen.

Witze für uns

10.Er erzählte mir, wie kontrollierend und unvernünftig meine Eltern waren, dass sie mir eine Ausgangssperre gaben, ihn treffen wollten und dafür sorgten, dass ich Essen und Geld hatte. Wissen Sie, ich war damals 17 Jahre alt und noch in der Schule.

Ratet mal, wer hat sich als völlig kontrollierend und unvernünftig erwiesen?

11.Die Schwärme von Leuten, die mich vor der Person warnen und wie schrecklich sie sind.

12.Er ging in einen blinden Bereich und warf mich gegen die Wand, brüllte und entschuldigte sich immer wieder, sagte mir, wie leid es ihm tat. Ich hätte wissen müssen, dass dies nicht das einzige Mal sein würde, dass dies geschah. Ich hätte gehen sollen.

13.Sie hatte einen Freund, als wir uns trafen, war sich dieser Tatsache nicht bewusst, aber als ich herausfand, sagte ich ihr, sie solle ihn oder mich wählen. Sie löste sich von ihm und fing an, mit mir auszugehen. Ich habe ziemlich schnell gelernt, dass wenn ein Mädchen mit dir schummelt, sie dich betrügen wird.

14.Was ich für wenig emotionale Intelligenz und mangelnde Selbstbeobachtung hielt, entpuppte sich als völliger Mangel an Empathie und vollwertigem verdeckten Narzissmus.

Als ich herausfand, dass er sexuell explizite Online-Gespräche mit Frauen geführt hatte, sagte er, es sei keine große Sache, er hätte sich für nichts zu entschuldigen, weil 'warum sollte sich jemand darüber aufregen', und war absolut verärgert unfähig zu erkennen, dass das, was er denkt und fühlt, vielleicht anders sein kann als das, was ich denke und fühle.

15.Nur dass wir verschiedene Dinge im Leben wollten. Sie wollte nach NYC ziehen und ich wollte in unserer verschlafenen Universitätsstadt in der Nähe der Berge und des Ozeans bleiben. Ich denke, wir dachten beide, die anderen würden ihre Meinung ändern, aber das ist nicht geschehen.

16.Er und ich hatten nicht viel vor. Nur ich würde heute mit ihm rumhängen. Es war normal Er erhielt einen Anruf von einem seiner Jungen, um Basketball zu spielen. Was imo gut ist, wir hatten an diesem Tag nicht viel zu tun und ich wollte nicht yoko.

Ich war seine einzige Fahrt hin und zurück. Ich bin damit einverstanden. Ich sagte ihm, ich würde mich sonnen und ein Buch lesen, während sie spielten. Er kann seinen Jungen Zeit haben. (Er weiß, dass ich meine Bücher liebe.)

Ich war total in das Buch vertieft, als sie spielten. Es war erst eine Stunde her und er kommt auf mich zu und sagt, ich muss ihn nach Hause bringen.

Okay kein Problem. Ich bemerkte, dass er verärgert war, dachte aber, es wäre etwas, was man Freunden antun könnte. Ich war überrascht, dass er so schnell ging.

Nein, mich im Gras zu sehen und es zu genießen, machte ihn eifersüchtig. Das Buch war wichtiger als er. Ich war so verwirrt. Ich meine, Sie können Ihre Mädchen- und Jungenzeit haben, aber wenn beide irgendwie kollidieren, wäre dies das beste Szenario?

17.Ich meine, sicher, sie hat einen Freund und sollte wahrscheinlich nicht so hart mit mir flirten, aber du weißt, dieser Typ behandelt sie wie Scheiße und weiß nicht, wie glücklich er ist, sie zu haben.

Ich wette, Sie können nicht erraten, wie diese Beziehung vier Jahre später endete.

18.Sie erzählte mir beiläufig, dass sie versehentlich die Hälfte ihrer Ex-Küche verbrannt hat, während sie kochte. Ich habe mir nichts dabei gedacht, bis ich zu der Hälfte meines Kleiderschranks zurückgekehrt bin, die im Hinterhof in Flammen stand. Rückblickend hätte ich das wahrscheinlich kommen sehen sollen.

19.Ich glaube, ich habe mir wirklich die Moral eines jeden Märchens zu Herzen genommen, wie die besten Leute letztendlich arm und demütig sind. Als Teenager und sehr junger Erwachsener war es mir einfach egal, ob ein Typ „zwischen Jobs“ war Oder hatte keine Karriereziele oder was auch immer.

Weißt du was, meine Damen? Auf diese Weise triffst du dich mit Männern, die du unterstützt, während sie auf der Couch sitzen und Schlamassel machen, von denen sie erwarten, dass du aufräumst.

20.Er hasste es, wenn ich niedrig geschnittene Hemden trug, weil das bedeutete, dass die Leute eine Spaltung sahen. Er nahm mich buchstäblich mit ins Einkaufszentrum, um mir einen Gürtel zu kaufen, weil er Angst hatte, dass meine Hose herunterfallen und die Leute vielleicht etwas sehen würden. Er war sauer, als er mich zum ersten Mal einen Rock tragen sah, und versuchte, mir ein schlechtes Gefühl bei der Auswahl zu geben, weil er nicht glaubte, dass ich vorsichtig genug sein würde, um meine Beine geschlossen zu halten und die Leute meinen Rock möglicherweise sehen könnten. Ich hätte verdammt noch mal viel früher rennen sollen als ich. Verhaltenskontrolle hört nicht mit der Zeit auf, sondern wird nur noch schlimmer.

21.Sie hatte Ärgerprobleme. Oh mein Wort.

Ignorieren Sie diese rote Flagge nicht, es sei denn, Sie möchten mit jemandem zusammenleben, der sich über das Geräusch eines vorbeifahrenden Krankenwagens ärgert, während Sie mit ihm telefonieren.

22Hat einen Typen für ungefähr einen Monat verabredet, als er mich schließlich zu sich nach Hause einlud. Als ich auftauchte, bemerkte ich Kinderspielzeug und er erwähnte, dass er seinen Bruder und seine Frau und ihr Kind bei ihm bleiben ließ. Nee. Es war das Haus seines Bruders und er krachte im Gästezimmer. Der Audi? Auch seine Brüder. Designerkleidung, raten Sie mal ... nicht seine! Die Sache ist, dass ich nicht einmal flach bin. Ich hätte mich nicht darum gekümmert, wenn er bei seinen Brüdern geblieben wäre, mit der U-Bahn zur Arbeit gefahren wäre und Zivilkleidung getragen hätte. Aber warum lügen?

23.Behandelte Kellnerinnen wie Müll.

Hat meine Freunde zu empörenden Forderungen gemacht und sie wie Diener behandelt.

Täglich geräucherter Topf, und immer versucht, ihn zu verstecken.

24.Die kleinen Details in den Geschichten stimmten nicht immer. Jeder einzelne könnte leicht entlassen oder ausgelacht werden. Aber sie kamen und wurden immer schwerer zu ignorieren.

Es stellte sich heraus, dass sie eine zwanghafte Lügnerin war. Ich hoffe, es geht ihr jetzt besser. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Ursache dafür von ihrem Vater missbraucht wurde (was ich später vermutete, indem ich ein paar Hinweise zusammenzählte) und dringend ihre eigene Realität erfinden musste.

25.Wir hatten von Anfang an nicht übereinstimmende Libidos. Ich war überzeugt, dass es besser werden würde, wenn wir verheiratet wären. Ich habe es der katholischen Schuld zugeschrieben. Er war nach unserer Heirat überhaupt nicht mehr an Sex interessiert. Er hatte mich mehrmals abgestreift, während wir uns trafen. Er ging sogar so weit, mich einmal aus dem Bett zu werfen und mir zu sagen, ich solle mich mehrmals selbst darum kümmern. Die Zeichen waren alle da. Ich habe es einfach ignoriert.

26.Guy versuchte immer, meine Aufmerksamkeit mit kleinen Rätseln zu erregen. Verurteile ihn nicht, ich war begeistert. Auch das war vor Jahren in der Schule und wir hatten nicht die ganze Scheiße von euch Kindern.

Also schickte er einen Henker.

_ _ _ _ _ _ _

Ich brauchte eine Weile, um es aus irgendeinem Grund trotz aller Vokale zu bekommen. Das Wort war 'Ödipus'.

Ich war 4 Jahre lang seine Freundin. Ich weiß nicht, wie ich es jemals geschafft habe, die ganze seltsame Scheiße mit seiner Mutter zu ignorieren. Er hat mich irgendwie gewarnt.

27.Ihr gewöhnlicher Missbrauch meiner Brieftasche. Sie würde wegen kleiner Dinge zu mir kommen, als ob ihre Miete fällig wäre, und sie braucht einen oder zwanzig Zehner, um die Woche zu überstehen. Etwas Kleingeld für Lebensmittel oder Busfahrkarten zur Schule oder einen Termin. Dies würde von einmal im Monat bis zum Ende mehrmals pro Woche gehen. Sie erzählte immer eine Schluchzergeschichte, bis ich nachgab. Später stellte sie fest, dass sie immer das Geld hatte, tatsächlich hatte sie viel Geld auf der Bank, sie wollte es einfach nicht ausgeben, weil sie für einen wilden Partyurlaub gespart hatte mit ihrem (wie sich herausstellte nicht so schwulen) männlichen freund.

28.Jeder in ihrem Leben / ihrer Vergangenheit war eine schreckliche Person und hat sie irgendwie verarscht.

Es stellte sich heraus, dass sie das Problem war.

29.Mein Ex würde sich über jeden Kontakt, den ich mit anderen Jungs hatte, aufregen. Jedes Gespräch, das ich hatte, musste ich ihm erzählen, damit er sichergehen konnte, dass ich nicht flirtete. Es war sehr klug gemacht, weil er anfangs subtil war (definitiv wurde er nach einer Weile unheimlich schlimmer) und alles, worauf ich hinwies, dass er sich auf PTBS eingeschrieben hatte und in der Vergangenheit betrogen wurde.

Auch prahlte er häufig damit, kein Einfühlungsvermögen zu haben. Das an sich hätte mein Indikator für ein schnelles Aussteigen sein sollen, aber ich hatte ein geringes Selbstwertgefühl und blieb in der Nähe.

30Er trank gern. Ich meine cool, ich trinke auch gerne, aber wann immer er trinkt, trinkt er viel, wie er immer getrunken hat, wenn wir trinken. Ich habe mich immer um ihn gekümmert, als wäre ich eine Art Babysitter.

Alpha männliche und Alpha weibliche Beziehung

31.Kleine Lügen sind wirklich bedeutsam. Wenn jemand über unwichtige Dinge lügt, ist dies eine rote Fahne. Ich habe jemanden wegen einer Situation belogen, in der wir beide zusammen waren. Ich habe zu diesem Zeitpunkt noch nichts gesagt, aber ich habe meinen Ausstieg in diesem Moment geplant.

32Anhaftung.

Dude war echt sauer, wann immer ich zur Arbeit musste oder wann immer ich mich vorher mit Freunden verlobt hatte. Ich spreche von 'Benehmen, als ob Sie tatsächlich versuchen, mich zu vernachlässigen, anstatt auf die tatsächlichen Bedürfnisse zu achten'. Zum Beispiel 'wird launisch und passiv aggressiv, weil Sie nicht immer sofort am Telefon antworten'.

Außerdem schlug er mir vor, uns innerhalb weniger Monate überhaupt zu kennen.

Wir sind jetzt Freunde, aber mit einem gesunden Maß an Distanz.

33.Mein Ex mochte meinen Hund nicht. Und mein Hund mochte ihn nicht. Rückblickend war das die erste rote Fahne, die ich abgewiesen habe.

Wege, um über deine erste Liebe hinwegzukommen

34.Mein Ex schlug einem Zusteller die Tür zu, weil er zu lange brauchte, um die Bestellung zu überprüfen. Ich war natürlich entsetzt, dachte aber nicht, dass es groß genug war, um mit ihm Schluss zu machen. Was ich hätte lernen sollen, war, dass er, wenn er eine Person so behandelt, auch diejenigen, die ihm am nächsten sind, so behandeln muss.

35Freund machte buchstäblich einen Witz darüber, wie viel er bei unserem ersten Date trinkt.

Zwei Jahre später stellen wir fest, dass er ein schwerer Alkoholiker ist.

36.Mein Ex-Mann hat ständig gelogen und war so stolz auf sich, dass er es geschafft hat. Spät zur Arbeit? Hat Bilder von einem Kotflügelbändiger aus dem Internet genommen und behauptet, er sei es. Wollten Sie nicht mit einem Freund rumhängen? Findet eine verrückte Geschichte über einen plötzlichen Tod in der Familie, um in letzter Minute wieder herauszukommen. Konnte es nicht glauben, als ich gerade gesagt habe, dass ich nichts tun wollte, anstatt mir eine Geschichte auszudenken. Wir waren zehn Jahre zusammen und als er anfing mich anzulügen, bemerkte ich es ziemlich schnell, aber ich dachte immer, ich hätte die Warnschilder sehen sollen.

37.Er prahlte damit, dass er ein großartiger Anwalt sein würde, da er gut darin war, Menschen zu manipulieren.

Er hat mich mehr als ein Jahr lang in Atem gehalten, während er mich betrogen hat. Witze über ihn, er ist am Ende durchgefallen.

38.Musste immer richtig sein, auch wenn falsch. Korrigieren Sie mich auf absolut alles auf den Brief und beleidigt, wenn ich das gleiche tat. Dachte, es war nur Wettbewerbsgeist, erkannte später, dass es giftig war.

39.Er hat immer erwartet, dass ich mich um die Dinge kümmere. Anfangs machte es mir nichts aus, für Mahlzeiten zu bezahlen und ihn gelegentlich herumzufahren, aber es wurde sehr schnell alt, als ich auch für sein Telefon und unsere Wohnung bezahlte.

40Das Trinken. Ich genieße ein oder mehrere Drinks regelmäßig, aber mein Ex hat das Trinken auf ein höheres Niveau gebracht, als ich es für möglich gehalten hätte. Die Rote Fahne kam nach Hause, um zu sehen, dass sie Wodka und Traubengelee trank. Sie hatte keine Mixer mehr.

41.Seine Wut ist groß. Es begann damit, dass nur er Groll gegen frühere Freunde hegte, sich über Fußballspiele aufregen wollte, sich dann aber langsam in ihn verwandelte, meine Freunde und Familie zu hassen und schließlich mir gegenüber. Ich bin ehrlich glücklich, dass ich aufgewacht bin und gegangen bin, als ich gegangen bin. Ich glaube nicht, dass es viel länger gedauert hätte, bis er körperlich missbräuchlich wurde.

42Sie kaufte mir Tonnen von Sachen und bezahlte Dinge, einschließlich der Anmietung eines Autos, wenn ich keines hatte, damit ich zu ihr fahren konnte, war eine große rote Fahne, die sie mich kontrollieren wollte. Aber ich mochte alle kostenlosen Sachen und sie gab gute Blowjobs, also ging ich noch tiefer mit ihr. Es stellt sich heraus, yep, sie wollte mich kontrollieren. Ein paar Monate später begann sie darüber zu reden, mich „reparieren“ zu wollen. Das obsessive Verhalten und die Lügen, mein Gott die Lügen (ich bin schwanger, ich habe Krebs usw.) wurden immer größer.

43Er zeigte mir Bilder seines Ex-Verlobten nackt in einer Wanne und sagte mir: 'Nun, das sind schöne Bilder, oder?'

Ich nickte nur ein bisschen und sah weg. Ich bin so dumm, dass ich in diesem Moment nicht mit ihm Schluss gemacht habe.

44.Er würde wütend werden, wenn ich seine Lieblingsfilme nicht gesehen hätte. Nicht nur wie 'Ich kann nicht glauben, dass Sie es nicht gesehen haben.'Film!!! 'Als wäre ich aufrichtig verärgert und er würde mir versprechen, dass ich es mir ansehen würde, als ob es eine Bedingung für unser Zusammensein wäre.

Der gleiche Typ sagte mir, dass ich genau sein Typ wäre, bei dem ich mir die Haare schwarz gefärbt habe. Er sagte mir, dass 3 Monate bereits aus. Ich wusste, dass die Einhaltung nicht freiwillig war.

45Er hasste seine Eltern. Diese rote Flagge ist eigentlich eher eine graue Flagge, basierend auf den Gründen einer Person für diesen Hass. In meinem Fall hasste ich seine Eltern dafür, dass sie ihn unterdrückten, obwohl er von ihnen lebte und sich darauf verließ, dass sie auf jede seiner Launen eingehen. Ich fand es so inspirierend, dass er nicht kontrolliert werden konnte, aber später wirbelte es in ihm auf und lenkte diese Wut auf mich. Es endete nicht gut.

46.Ich war nicht der Typ, für den sie normalerweise ging. Sie bevorzugte große, weiße, schlaksige Männer mit blonden Locken. Ich bin kurz, blutbraun gemischt, eher untersetzt als schlaksig und habe dunkles, welliges Haar.

Sie spielte weiter mit diesen bevorzugten Typen, selbst als wir jahrelang zusammen waren. Außerdem hatten wir Hobbys, die sich nicht wirklich überschnitten. Ich habe sie in ihren Sachen unterstützt, aber sie schien meinen Sachen gegenüber gleichgültig zu sein.

Es stellte sich heraus, dass sie mich nie wirklich für mich haben wollte. Ich war eine bequeme Flucht aus ihrem Familienleben. Als ich ihr diese Flucht in Form eines Umzugs mit ihren 200 Meilen Entfernung von ihnen gab, brauchte sie mich nicht mehr. Sie brauchte nicht mehr, was ich darstellte, weil ihre Familie nicht mehr da war, um ihr jeden Tag die Hölle zu bereiten.

Sie zog sich langsam mehr und mehr zurück, während ich versuchte herauszufinden, was los war. Zu diesem Zeitpunkt waren wir sieben Jahre zusammen und planten gerade eine Hochzeit.

Sie fing an mich zu betrügen, mit wem sonst, aber ein Typ passt genau zu ihren Vorlieben. Auch dieser Typ war 8 Jahre älter, arbeitslos, ohne Abschluss, ohne Berufsausbildung und verheiratet. Sie wusste, dass er verheiratet war. Er wusste, dass sie verlobt war. Sie betrogen wissentlich zusammen.

Sie hat sich nur geschlagen, nachdem ich sie zusammen gefangen habe.

Sieben Jahre meines Lebens, gestohlen.

47Dass sie nicht aufgeräumt hat. Ich wusste nicht, dass dies ein lebenslanger Ärger sein würde, aber meine Frau wird buchstäblich nicht sauber. Sie sitzt zu 100% zufrieden auf der Couch und schaut sich ihre Shows an, während ich sauber mache. Sie hat seit 2011 keinen Teller mehr gewaschen.

48.Er arbeitete als Disponent auf einer Polizeistation. Ich habe nie ein Problem damit gesehen, kleine Gesetze wie das Schnellfahren zu brechen, weil er „die Offiziere kannte“. Jahre später ist er im Bundesgefängnis, weil er 'Leute kannte' und nicht glaubte, dass er in Schwierigkeiten geraten würde.

49.Fast alle seine Exen waren anscheinend verrückt ...

50In den ersten zwei Monaten, in denen wir uns verabredeten, gab es immer einen Grund, warum er es nicht tun konnte, wenn ich ihm vorschlug, statt meiner zu seinem Platz zu gehen.

Irgendwann stellte sich heraus, dass er ein Hamsterer war.