Hier ist die Wahrheit: Das Verstehen der Gefühle Ihres Partners ist wie die 6. Sprache der Liebe.

Wenn es um eine Stier-Jungfrau-Beziehung geht, könnte es für eine Jungfrau schwierig sein, die Gefühle und Emotionen eines Stiers zu entschlüsseln, während es für einen Stier schwierig sein könnte, die sensiblen Bedürfnisse einer Jungfrau zu erfüllen.



Also, als Erstes: Verstehe die Emotionen eines Stiers und einer Jungfrau und wie unterschiedlich sie sein können.



störendste reddit Threads

1. Ein Stier behält normalerweise seine Gefühle für sich.

'Reserviert' passt am besten zu ihnen. Sie werden ihre Gefühle in die Kehle schieben und sie dort behalten. Sie schließen sich ab, wenn sie müssen. Sie ignorieren ihre Probleme und Gefühle, bis sie verschwinden. Manchmal dauert es eine Weile, bis sie sich öffnen, und manchmal tun sie es einfach gar nicht.



2. Eine Jungfrau wird Sie wissen lassen, wie empfindlich sie sein kann.

Eine Jungfrau öffnet sich normalerweise, wenn nicht immer, und drückt sich aus. Wenn sie die Dinge in Flaschen halten, werden sie ängstlich. Manchmal zögern sie, über ihre Gefühle zu sprechen, weil sie befürchten, beurteilt zu werden. Trotzdem zeigen sie ihre sensible Seite, weil sie sich dadurch besser fühlen.

3. Wenn Sie ein Stier sind, beurteilen Sie eine Jungfrau nicht dafür, dass sie organisiert sein und die Kontrolle haben möchte.

Verstehen Sie, dass es nur ihre fleißigen und organisationsbesessenen Qualitäten sind, die sie dazu bringen, Probleme zu beheben, die Sie haben. Jungfrauen haben gerne die Kontrolle. Beurteile sie nicht. Sie sind sensibel, erinnerst du dich?

4. Wenn Sie eine Jungfrau sind, verdrängen Sie keine Emotionen aus einem Stier.

Ihre hartnäckige Seite wird stattdessen herauskommen. Mit ihnen zu kämpfen ist sinnlos. Ja, Virgos, du fühlst dich gerne unter Kontrolle, aber kümmere dich nicht darum. Sie neigen dazu, die Probleme anderer Menschen anzugehen, aber Sie müssen verstehen, wie schwer das mit einem Stier sein kann. Versuchen Sie nicht, sie zu beheben. Sie werden sich nicht rühren.

5. Verstehe, dass eine Jungfrau Beruhigung mag.

Eine Jungfrau umfasst eine der universellen Liebessprachen: Worte der Bestätigung. Sie wollen sich gebraucht fühlen. Sie müssen beruhigt werden. Wenn die Beziehung nicht gut ist, werden sie alles tun, um sie zu ändern, und sie werden wahrscheinlich fragen, ob es in Ordnung ist. Eine Jungfrau ist eine ängstliche, sensible und (manchmal) bedürftige Person. So sei es.

wie man ihn dazu bringt, mit dir rumzuhängen

6. Verstehe, dass ein Stier unabhängig sein möchte.

In gewisser Weise geht dies mit ihrer hartnäckigen Qualität einher. Sie haben das Gefühl, Dinge alleine tun zu können. Natürlich geborene Führer oder hartnäckig egoistisch und dominant? Vielleicht ein bisschen von beidem? Lass es geschehen.

Wenn sowohl der Stier als auch die Jungfrau wissen, was sie von der anderen Person in der Beziehung erwarten können, ist dies eine gute Übereinstimmung. Diese Beziehung kann leicht genug erscheinen, bis es um Emotionen geht, und dann muss noch versucht werden, sie zu verstehen.