Die Menschen erzählen die ganze Zeit im täglichen Leben Notlügen. Aber wenn du in einer Beziehung bist und anfängst, kleine Lügen zu erzählen oder auch nur die kleinsten Dinge vor deinem Partner zu verstecken, wird es wahrscheinlich nicht sehr gut enden. Oft verstecken Menschen Dinge vor der Person, die sie lieben, oder behaupten, diese kleinen Lügen aus verschiedenen Gründen zu erzählen. Ein Wesen, worüber sie lügen, mag so unbedeutend erscheinen, dass sie nicht das Gefühl haben, es brauchen, um es ihnen zu sagen. Oder vielleicht kommt das Mantra 'Was du nicht weißt, kann dich nicht verletzen' ins Spiel, und sie glauben vielleicht, sie retten ihren Lebensgefährten vor dem Schmerz der Wahrheit, die sie zurückhalten. Oder sie wissen zu Recht, dass sie etwas tun, was sie wahrscheinlich nicht tun sollten, und gehen dem Feigling aus dem Weg, indem sie ihn vor ihrem Partner belügen oder verstecken. Was auch immer der Fall sein mag, Dinge zu verstecken und über die kleinsten Dinge zu lügen, schadet Ihrer Beziehung auf viele verschiedene Arten.

1. Sie bereiten sich darauf vor, zukünftige Lügen zu erzählen

Je mehr Sie anfangen, über die kleinen Dinge zu lügen, desto eher werden Sie später über größere Dinge lügen. Je mehr Sie lügen, desto komfortabler wird es, oder desto mehr werden Sie versucht, dies zu tun, wenn Sie das Gefühl haben, besser geworden zu sein. Dies kann zu einem dunklen Kaninchenbau führen, der nichts anderes bewirkt, als Sie in diese Lügen zu verwickeln, und sogar zum Ende der Beziehung führen kann.

2. Sie brechen nicht nur das Vertrauen, sondern respektieren Ihren Partner nicht

Niemand mag es angelogen zu werden. Wenn der Spieß umgedreht wäre, würde es Ihnen nicht gefallen, wenn Ihr Partner Sie anlügt, egal wie klein die Lügen sein mögen oder scheinen. Und wenn Ihr Partner herausfindet (was er will), haben Sie nicht nur sein Vertrauen gebrochen, sondern Sie haben ihn und die Liebe, die er zu Ihnen hat, missachtet. Sie missachten ihr Recht, die wahre Wahrheit zu kennen, und testen die Grenzen von Vertrauen, Ehrlichkeit und Loyalität.



3. Sie veranlassen Ihren Partner, Angst und Unbehagen zu verspüren

Jetzt muss sich Ihr Partner ständig darum sorgen, dass Sie Dinge vor ihnen verstecken oder lügen. Ob Sie aufgehört haben zu lügen oder nicht, wird Ihr Partner nie genau wissen, da Sie zuvor so leicht gelogen haben. Abgesehen davon, dass Sie das Vertrauen brechen, verursachen Sie in Ihrer Beziehung ein Unbehagen, in dem Ihr Partner die Wahrheit aus Lügen entziffern muss. Es ist einfach nicht fair. Es ist wie eine tickende Zeitbombe, wenn sie darauf warten, dass Ihre nächste Lüge aufgedeckt wird. Dies führt zu VIELEN Ängsten, Stress und Ängsten, die sie wahrscheinlich nicht gehabt hätten, wenn Sie sie nicht angelogen hätten.



4. Du machst es viel schwerer, dir zu glauben ... auch wenn du die Wahrheit sagst

Ihr Partner kennt kaum noch den Unterschied zwischen Ihrer Wahrheit und Ihrer Lüge. Und selbst wenn Sie zu 100% die Wahrheit sagen, werden sie sie möglicherweise in Frage stellen ... und Sie können ihnen keine Vorwürfe machen, weil Sie dieses Gefühl des Zweifels verursacht haben.

5. Wenn Sie über die kleinen Dinge lügen, was hindert Sie daran, über größere Dinge zu lügen?

Sie haben eindeutig keine Angst davor, Ihre Beziehung zu riskieren, wenn Sie weiterhin über 'kleine Dinge' lügen. Und wenn ja, was hindert Sie dann daran, Ihre Lektion zu lernen? Was wird aufhören zu versuchen, sich später über etwas viel Größeres zu verstecken oder zu lügen? Dies sind Sorgen, die Ihr Partner jetzt mit sich führen wird, und das aus gutem Grund. Sie sind viel besser in der Lage, über die ernsten Dinge zu lügen, wenn Sie so schnell lügen und sich verstecken, wenn es um kleinere Dinge geht.



6. Sie verursachen eine Kluft zwischen Ihnen und Ihrem Partner

Sie mögen denken, dass die Dinge in Ordnung sind, aber im Hinterkopf Ihres Partners werden die Lügen immer da sein. Sie werden sich immer daran erinnern, wie Sie ihnen in die Augen sehen und lügen oder einfach etwas vor ihnen verstecken konnten, bis Sie erwischt wurden. Selbst wenn es in Ihrem nächsten Kampf um etwas völlig Unabhängiges geht, werden sie höchstwahrscheinlich diese Lügen zur Sprache bringen - sie werden auf die eine oder andere Weise wieder auftauchen. Aber am Ende des Tages ist das deine Schuld. Es ist deine Schuld, dass du diese Kluft zwischen dir und deinem Partner verursacht hast, und vor allem, wenn du über etwas Bedeutendes gelogen hast, wird die Beziehung für lange Zeit bestehen bleiben. Es ist traurig, denn während Sie glauben, dass Sie Ihre Entschuldigungen korrigiert haben, fällt es Ihrem Partner möglicherweise schwer und es kann einige Zeit dauern, bis er damit fertig ist. Bis dahin wird es eine Kluft zwischen Ihnen geben, ob Sie es bemerken oder nicht.

Der Punkt: Lügen tut nichts für eine Beziehung, egal auf welche Weise Sie versuchen, es zu spinnen. Wenn Sie nicht mit Ihrem Partner kommunizieren können und ehrlich und offen zu Dingen sind, sollten Sie sich wirklich fragen, warum. Wenn das, was du hast, echt ist, solltest du in der Lage sein, einander etwas zu erzählen. Sie sollten in der Lage sein, Gespräche mit Erwachsenen zu führen, auch wenn die Zeiten schwierig werden. Lügen löst nichts, es verlängert nur Probleme und verschlechtert jede Situation.