Gail DeLano

Gail Delano war eine allein erziehende Mutter, die in Maine lebte. Sie suchte nach einem Bewerber durch Zeitungswerbung. Am 21. Juni 1986 traf sie sich mit einem potenziellen Bewerber und wurde nie wieder gesehen. Die meisten Leute nahmen an, dass sie einen Mann traf, der sie entführte. Ihre Mutter glaubte, dass sie einen Unfall hatte und nun an Amnesie litt. Sie konnte nicht mehr zu ihrer Familie zurückkehren.

Was wirklich passierte

Gail schmiedete Pläne, nach Mobile in Alabama zu fliehen und sich in einem Hotelzimmer umzubringen. Die Planung erfolgte, um ihre Freunde und Kinder vor der Schande zu schützen, dass Eltern sich das Leben nehmen.



Monika Rizzo

1997 kündigte Monika Rizzo eines Nachmittags ihren Job und wurde nie wieder gesehen. Monikas Ehemann behauptete, er habe sie später am Nachmittag zu Hause gesehen, aber sie sei kurz danach verschwunden und er habe sie nie als vermisst gemeldet, weil er 'verwirrt' war.



Was wirklich passierte

Der Ehemann hat es getan. Leonard Rizzo ermordete seine Frau und begrub die Knochen im Hinterhof. Ihr Körper war in mehr als 200 Teilen, die meisten nicht länger als 3 Zoll. Einer der Forensiker, der an dem Fall arbeitete, sagte:



Wir dachten, es wäre eine Art Maschine. Einige Arten von Häckslern / Zerkleinerern sind schon viel diskutiert worden. Dies ist die einzige Maschine, die wir entwickeln können, die möglicherweise für diese Art von Bruch verantwortlich ist. Sie würden es nicht mit einer Säge bekommen, Sie würden es nicht mit einem Messer bekommen. Mit einem Rasenmäher würden Sie das nicht schaffen. Wir können uns nichts anderes vorstellen, das so einen Knochen brechen würde.

Sammy Wheeler

1992 wurde die Leiche eines Mannes aus Virginia, Sammy Wheeler, der angeln gegangen war, in seinem Fahrzeug gefunden. Er war sechsmal angeschossen worden. Weil seine Brieftasche gestohlen wurde, vermutete die Polizei, dass der Mord ein zufälliger Raub gewesen sein könnte. Andere verdächtigen Sammys Zwillingsbruder, Sammys Freundin und Sammys Ex-Ehemann.

Was wirklich passierte

Es war total zufällig. Schließlich meldete sich ein Zeuge, dass er mit einem Mann zusammen war, der Sammy ausgeraubt, ihn erschossen und das Auto der Beweise abgewischt hatte. Dieser Mann verbüßt ​​jetzt eine lebenslange Haftstrafe.

Kevin Hughes

Kevin Hughes war 23 Jahre alt, lebte in Nashville und arbeitete in der Country-Musikindustrie. Seine Aufgabe war es, Charts von verschiedenen Country-Radiosendern zu offiziellen Listen der meistgespielten Songs und Künstler zusammenzustellen - etwas, das angehenden Musikern beim Sinken oder Schwimmen half, als sie versuchten, ihre Karriere in Gang zu bringen. Einer dieser aufstrebenden Musiker war sein Freund Sammy Sadler, der eines Nachts bei ihm war, als er von einem zufälligen Mann angegriffen und getötet wurde. Die Leute vermuteten, dass der Angriff ein professioneller Treffer war, der von jemandem organisiert wurde, der an Kevins Arbeit beteiligt war.

Was wirklich passierte

Ein ehemaliger Angestellter von Kevins Arbeit wurde verhaftet und wegen Mordes verurteilt. Es war mehr oder weniger das, was die Leute vermuteten. Der ehemalige Angestellte hatte Bestechungsgelder angenommen, um Künstler höher in den Charts zu platzieren, von denen Kevin erfahren hatte.

Brook Baker

Ein junger Journalisten-Major an der Vincennes-Universität in Indiana, Brook Baker, wurde 1997 in ihrem Bett in ihrer Wohnung erstochen aufgefunden. Ein seltsames Detail war der Wasserhahn in ihrem Waschbecken, der noch in Betrieb war. Die Leute vermuteten, dass ein Mitglied einer örtlichen Bruderschaft der Mörder sein könnte, da Brook kürzlich eine Geschichte über die Vergewaltigung von Datteln gemacht hatte, in der die Verbindung dargestellt war. Weitere Verdächtige sind der Polizist auf dem Campus, der der Vermieter von Brook war (sie zog aus Sicherheitsgründen in dieses Gebäude, nur um festzustellen, dass der Polizist nachts ohne Erlaubnis oder Ankündigung in ihre Wohnung eindringen würde). Eine andere Theorie war, dass jemand auf eine Anzeige für eine Mitbewohnerin reagierte, die sie in die Campus-Zeitung gesteckt und sie aus unbekannten Gründen getötet hatte.

ein gebrochenes Herz reparieren Zitate

Was wirklich passierte

Durch DNA wurde herausgefunden, dass Brooks Mörder ein anderer Student namens Brian Jones ist. Er ermordete eine andere Frau auf dem Campus auf ähnliche Weise (der Badezimmerhahn war noch offen) und war früher Mitbewohner bei Brooks Freund.

Kari Lynn Nixon

Im Jahr 1987 verschwand die 16-jährige Kari Lynn Nixon innerhalb von 700 Fuß von ihrem Zuhause. Nixon war um 21:30 Uhr von zu Hause weggegangen, um ein paar Lebensmittel für ihren Vater zu besorgen. Sie kehrte zurück und wurde von einem Nachbarn um 22:05 Uhr in der Nähe ihres Hauses gesehen, nur um Minuten später zu verschwinden, als einige Teenager an ihrem Haus vorbeigingen. Es war nicht bekannt, ob sie von einem Fremden entführt wurde oder weglaufen wollte.

Eine wahrhaft bizarre Reihe von Ereignissen ereignete sich, als Karis Eltern Filmmaterial eines New Kids On The Block-Konzerts in Los Angeles sahen und glaubten, sie hätten Kari im Publikum wiedererkannt. Jordan und Jonathan Knight forderten Kari persönlich auf, sich zu melden und zu ihren Eltern zurückzukehren, aber das Mädchen im Video kontaktierte die Behörden und war in der Tat nicht Kari Lynn Nixon.

Was wirklich passierte

1994 wurde Karis Leiche in einem flachen Grab in der Nähe ihres Hauses entdeckt. Als Teil eines Plädoyers gestand Robert Anthony Jones ihren Mord. Er hatte sie im Lebensmittelgeschäft gesehen, war ihr gefolgt, hatte sie mit vorgehaltener Waffe entführt und an einen entlegenen Ort gebracht, an dem er sie vergewaltigt und getötet hatte.

Michael Henley

1988 war Michael Henley neun Jahre alt. Er zeltete mit seiner Familie in den Zuni-Bergen. Nur ein paar Minuten nach ihrer Ankunft auf dem Campingplatz verschwand Michael und wurde nach mehrmaliger Durchsuchung der Gegend nicht gefunden.

Der seltsamste Teil dieses Verschwindens ereignete sich ein Jahr später, als eine Frau in Florida ein Foto auf einem Parkplatz mit zwei gefesselten und geknebelten Kindern fand. Das Foto wurde berühmt, als sich die Leute fragten, ob es echt sei. Michaels Familie sah das Foto und glaubte, Michael sei der Junge auf dem Foto, zusammen mit Tara Calicos Familie, die glaubte, sie sei das ältere Mädchen.

Dies ist das fragliche Foto:

Was wirklich passierte

Ein weiteres Jahr später, 1990, wurden Michaels Überreste ein paar Meilen von seinem Verschwinden entfernt gefunden. Er war abgewandert und von einem wilden Tier, höchstwahrscheinlich einem Bären, angegriffen worden. Die Identität der Kinder auf dem mysteriösen Foto ist noch nicht bekannt, aber es hängt nicht mit Michaels Fall zusammen.