Ich war schon immer der nervige und widerwärtige Fußballfan, der nicht nur so viel wie möglich spielt, sondern auch so ziemlich jeden Menschen, den ich jemals über den Sport und all seinen Ruhm kennengelernt habe, mit Tweets, Status und Ärger belästigt. Es hat mir die besten Jahre meines Lebens beschert, es zu spielen, und es gibt mir immer noch die Motivation, mein tägliches Leben zu beginnen. Es ist das einzige, was einen Weg findet, meinen Geist vollständig auszuräumen, wenn ich es am meisten brauche. Ich weiß, das klingt wahrscheinlich absolut lächerlich und absurd, denn nichts kann uns wirklich davon abhalten, nachzudenken und uns selbst in den Wahnsinn zu treiben, aber wir alle haben etwas, das uns in eine andere Welt versetzt, wenn auch nur für 90 Minuten.

Wenn Sie zu den wenigen Glücklichen gehören, bei denen dieser Sport Ihr Leben verändert hat, herzlichen Glückwunsch. Es gibt nicht viele von uns. zumindest in den USA; Deshalb ist es wichtig, dass ich all seinen Hassern diese Linie immer und immer wieder sage: Es ist nicht nur ein Ball, der auf dem Spielfeld auf und ab geworfen wird.



1. Fußball verbindet Menschen



Egal welche Religion, ethnische Zugehörigkeit oder Farbe. Es bringt sie auf eine Weise zusammen, die man nicht erwarten würde. Sei es während eines politischen Aufstands wie des Arabischen Frühlings oder eines wirtschaftlichen Abschwungs in Griechenland. Die Fans überschwemmen immer noch die Straßen, wenn es um die Nationalmannschaft geht. All der Ruhm, der mit einem Sieg einhergeht, lässt jede Opposition außer Acht, denn wenn Sie sehen, dass Ihr Land auf nationaler Ebene gut abschneidet, bedeutet dies für Sie die ganze Welt. Und wenn sie gewinnen, könnten Sie Ihrer ethnischen Zugehörigkeit und Ihrem Hintergrund nicht nachstehen. Du trägst diese Flagge auf deiner Schulter wie einen Ring, den du für immer trägst.



Du hast mich verletzt, aber ich liebe dich immer noch Zitate

2. Es ist leicht zu verstehen

Und kann so Mütter, Tanten, Großeltern, jede Altersgruppe und jedes Geschlecht in das Bild einbeziehen. Während des Finales der Afrikanischen Meisterschaft im Jahr 2008 wurde mir klar, dass meine Mutter genauso ein großer Fußballfan war wie ich. Sie hat mehr nach Ägypten geschrien, als ich mir in meinem Leben etwa 700 verschiedene Spiele in Barcelona angesehen habe. Ich meine, ich wusste, dass ich es von irgendwoher habe. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, Familie und Freunde in diesen 90 Minuten zusammenzubringen. Sie verfolgen den Ball mit Ihren Augen, während Sie von den Menschen umgeben sind, die Sie lieben.

3. Alles was Sie brauchen ist ein Ball

Egal wo du bist oder wie alt du bist, alles was du brauchst ist ein Ball zu deinen Füßen. Ich denke, das ist der Grund, warum ich so viel Liebe zu seiner Geschichte habe und wie sehr sich jedes Land auf seine Liebe zu diesem Ball verlässt. Weil es nicht nur leicht zu verstehen, sondern auch leicht zu spielen ist. Gib mir einen Fußball am Strand und ich könnte stundenlang zufrieden sein, aber vielleicht bin das nur ich.

4. Sie schätzen Spieler mehr als Mannschaften

Eine Sache, die mir im Laufe der Jahre als eingefleischter Barcelona-Fan aufgefallen ist, ist, dass alle meine Freunde, die mit anderen Teams verwurzelt waren, Messi immer noch als außergewöhnlichen und talentierten Spieler schätzten. Sie werden immer Fußballfans finden, die Ausdrücke wie 'Ich liebe Madrid-Fans, aber ich gebe Ihnen zu, dass David Villa eine gute Saison hatte.' Verwenden. Sie finden nicht nur diese Art von persönlichem Respekt in jeder Sportart. Einige Spieler verbringen ihr ganzes Leben damit, Respekt zu verdienen, nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch außerhalb. Und wenn sie endlich über die Mannschaft, für die sie spielen, geschätzt werden, haben sie es geschafft. Sie haben es absolut geschafft.

wie man einen Kerl dazu bringt, dich einzuladen

5. Jeder Spieler ist ein Idol

Die meisten Leute können argumentieren und sagen, dass jede einzelne Person eine Geschichte hat, und raten Sie mal, was? Das Gleiche gilt für Profisportler. Die Dankbarkeit und Freundlichkeit, die das Herz eines jeden Fußballspielers erfüllt, ist pure Liebe nicht nur zum Spiel, sondern auch zu seinen Fans. Sie tragen nicht nur ihre Fans hinter sich, sondern an manchen Stellen des Jahres tragen sie ihr gesamtes Land hinter sich. Während des Weltcup-Finales 2010 konnte ich Spanien und seine Spieler nur anfeuern, besonders als ich wusste, dass jeder Spieler einen Traum einer ganzen Nation hatte, insgesamt 47 Millionen Menschen, um genau zu sein. Und zu denken, ich hatte Mühe, für eine Highschool mit 1.000 Schülern zu spielen.

6. Es ist anders - es ist einzigartig

Wenn ich oft in den Vereinigten Staaten lebe, bin ich von der Schönheit dieser Stadt beeindruckt. Die Schönheit von 11 Menschen auf dem Feld wird eins. Die Schönheit in der Teamarbeit. Die Schönheit in seiner Fanbasis. Wenn ich auf einen echten Fußballfan stoße, stoße ich buchstäblich auf eine Nadel im Heuhaufen. Aber mit der zunehmenden Bekanntheit des US-Teams habe ich aufgehört, diese Personen als Bandwagen zu betrachten und sie stattdessen als Anhänger des größten Sports zu bezeichnen. Fußball ist der einzige Sport, der nicht beleidigt wird, wenn Sie sich entscheiden, seine Liebe zu teilen.

7. Wenn Sie Glück haben, werden Sie in eine andere Welt entführt

Auf diesem Fußballfeld zu sein, ist ein Gefühl, das für immer unbeschreiblich sein wird.