Haben Sie sich jemals Gedanken darüber gemacht, wie Datierung für ... Männer sein muss? Viele Frauen glauben, wenn es um Dating geht, haben Männer alle Karten in der Hand. Dies könnte daran liegen, dass sie in der Vergangenheit von Männern abgelehnt, von Männern betrogen oder ausgetrickst wurden oder einfach der Meinung sind, dass dies so ist. Ganz gleich, ob Sie glauben, dass Männer insgesamt die Macht haben oder nicht, ich schreibe heute, um Sie für einige Möglichkeiten zu sensibilisieren, in denen Männer definitiv nicht die Macht haben. Viele davon sind Ihnen vielleicht noch nie in den Sinn gekommen. Je besser Sie Männer verstehen können und woher sie kommen, desto mehr Erfolg haben Sie bei der Datierung und beim Aufbau von Beziehungen mit ihnen. Hier sind also die 7 Nachteile, die Männer bei der Datierung haben, die Sie vielleicht noch nie in Betracht gezogen haben.

1. Männer müssen viel mehr Ablehnung riskieren als Frauen

Wenn es einen herausragenden Vorteil für Frauen gibt, muss dies der Fall sein.



Tatsache ist, dass Frauen beim Dating viel weniger mit Ablehnung zu tun haben als Männer. Wenn eine Frau nicht bereit ist, einen Mann in Bewegung zu setzen, kann sie ihm mitteilen, dass er einen machen soll, ohne eine echte Ablehnung zu riskieren. Wenn das nicht funktioniert, wird ein anderer Mann sein Glück versuchen. Sie kann sich treffen und sich mit vielen Männern unterhalten, ohne eine direkte Ablehnung riskieren zu müssen. Während Frauen ebenso anfällig für Ablehnung sind, kann eine Frau in einer Beziehung ein erfolgreiches Dating-Leben führen, ohne jemals abgelehnt zu werden. Sie hat vielleicht nicht so viele Optionen, aber sie hat immer noch Optionen, besonders wenn sie weiß, wie man Männern richtige grüne Ampeln gibt.



Dinge, die die Leute nicht wissen

Wenn ein Mann irgendwann nicht mehr aufsteht und sich bewegt, geht er im Allgemeinen alleine nach Hause. Egal wie viel er einer Frau Augenkontakt gibt, es ist normalerweise er, der hinübergehen muss, der sie küssen muss und der sie zum Mittagessen einladen muss.



Auch wenn er nicht in einer Bar auf Sie zukommt, wo immer er Sie auch trifft, muss er das Risiko eingehen, Sie zu befragen. Vertrauen ist für viele Männer keine Selbstverständlichkeit. Unglücklicherweise ist in der Datierung, in der Männer regelmäßig Ablehnung riskieren müssen, um Erfolg zu haben, Vertrauen erforderlich. Dies kann ein riesiges, manchmal unüberwindbares Hindernis sein, das manche Männer überwinden müssen.

Egal wie Sie es schneiden, für Männer, um Ergebnisse in der Datierung zu erhalten, müssen sie Ablehnung viel mehr riskieren als Frauen. Denken Sie daran, dass Sie das nächste Mal frustriert sind, wenn ein Mann zögert, sich an Ihnen zu rühren, und helfen Sie ihm, indem Sie ihm Ihre Signale klar machen.

2. Männer können nicht leicht ein Date oder eine romantische Aufmerksamkeit bekommen

Wenn eine Frau ein Date, Sex oder auch nur einen kleinen Ego-Kick haben möchte, ist das nicht gerade selten. Es könnte so einfach sein, wie auf Zunder zu springen oder sich anzuziehen, um für die Nacht auszugehen. Eine Frau hat die Sicherheit zu wissen, dass romantische Aufmerksamkeit - zumindest in irgendeiner Form - immer verfügbar ist, sollte sie es wollen. Jedes Mal, wenn ein Mann die Beziehung vorantreiben muss, besteht die Möglichkeit, dass Sie ihn ablehnen.

Ersparen Sie sich einen Gedanken für Männer, die, selbst wenn sie online gehen oder ausgehen, keine der oben genannten Garantien haben. Ein Mann muss immer die Ablehnung riskieren, um ein Date oder mehr von einer Frau zu verdienen. Viele Männer, insbesondere diejenigen, die gute Jungs sind, aber nicht unbedingt selbstsicher sind oder gut aussehen, wissen nie, woher ihr nächster Hit romantischer Aufmerksamkeit kommen könnte.

3. Die Gesellschaft übt enormen Druck auf Männer aus, um mit Frauen gut umzugehen

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, der Druck auf Männer ist größer, Fähigkeiten mit Frauen zu haben als umgekehrt. Aufgewachsen sind Jungen, die mit den Mädchen flirten und interagieren können, Helden ihrer Freunde, während Mädchen, die außergewöhnliche soziale Fähigkeiten mit Männern zeigen, häufig von ihren eifersüchtigen Kollegen beschämt werden. Die Grundbotschaft für Männer ist, dass sie keine wahren Männer sind und sich schämen sollten, wenn sie keine Frau anziehen können.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um über die Schwere des Drucks nachzudenken, den diese Botschaft auf Männer ausübt.

Wie wirkt sich dieser Druck auf die Chancen aus, dass er sich Ihnen nähert, wenn ein Mann in einer Bar um seine Kumpels sitzt?

Er wird wahrscheinlich zurückschrecken und nicht das Risiko eingehen wollen, bei etwas so 'Wichtigem' vor seinen Freunden zu versagen.

Wenn er nüchtern ist und Sie ihn hart ablehnen, wenn er Sie respektvoll fragt, wie wird er sich fühlen?

Wahrscheinlich, als würde man sich nie wieder einer anderen Frau nähern und seine Gefühle der Ablehnung künftig auf Frauen übertragen.

Und wenn ein Mann nicht gut mit Frauen umgehen kann, was glaubt er dann wahrscheinlich über sich selbst?

'Ich bin kein großer Mann. Ich bin erbärmlich'.

ein Swinger sein

Die Grundbotschaft für Männer ist, dass sie keine wahren Männer sind und sich schämen sollten, wenn sie keine Frau anziehen können.

Bevor Sie also Dinge sagen wie: 'Nun, ich würde mich nicht mit jemandem verabreden, der nicht das Vertrauen hat, auf mich zuzugehen', nehmen Sie sich die Zeit, um zu verstehen, woher er kommt und wie viel Druck die Gesellschaft auf ihn ausübt sei gut mit Frauen. Wenn Sie sich ausruhen oder den Rücken kehren, ist er vielleicht der perfekte Typ für Sie und eine großartige Person, aber er wird sich Ihnen nie nähern.

4. Männer werden ermutigt, unabhängig zu sein und nicht um Hilfe zu bitten

Wenn eine Frau um Hilfe bittet, hat sie im Allgemeinen keine Angst, dafür beurteilt zu werden. Viele Männer, die mit der Überzeugung aufgewachsen sind, dass ein Mann unabhängig und stark sein sollte, scheuen jedoch die Möglichkeit, zuzugeben, dass sie möglicherweise nicht alle Antworten haben. Bei der Datierung ist dies besonders problematisch. Männern wird gesagt, dass es beschämend und respektlos ist, Hilfe zu suchen, um ihre Fähigkeiten beim Dating zu verbessern. So sehr, wir haben die Visa von Männern gestrichen, die versucht haben, nach Australien zu kommen und es zu lehren! Während einige dieser Männer abfällige Taktiken trainieren, werden diejenigen, die wirklich versuchen, Männern zu helfen, ihr Dating-Leben zu verbessern und Frauen zu treffen, traurigerweise mit dem gleichen Pinsel befleckt.

Dies bindet die Hände der Männer, wenn es darum geht, die Teile ihrer selbst zu verbessern, die sie attraktiver für Dates, Liebhaber und Partner machen. In meinem eigenen Leben war es eine der bittersten Pillen, die ich jemals schlucken musste, zuzugeben, dass ich mit Frauen schrecklich umgegangen war, und um Hilfe zu bitten (und dann herabgesehen zu werden, um sie zu finden), was sich für mein Ego als äußerst schmerzhaft erwies. Es hat sich am Ende gelohnt, aber eine solche Erfahrung zeigt, dass Männer, sowohl als Kinder als auch als Erwachsene, aktiv ermutigt werden, Hilfe zu suchen, insbesondere in diesem Bereich. Ersparen Sie sich einen Gedanken über die Hoffnungslosigkeit, die ein Mann, der mit Frauen nicht gut umgehen kann, empfinden muss, wenn er andere Männer mit natürlichem Charme herumlaufen sieht.

5. Männer sind keine guten Leser

Männer sind weniger intuitiv und sozial versiert als Frauen, was sich positiv auf die Partnervermittlung auswirkt. Wenn die Aufgabe darin bestand, schwere Kisten nach oben zu tragen, würde dies Männern einen Vorteil verschaffen, aber in der sozialen Welt des Datings ist der Schuh auf dem anderen Fuß. Dies ist auf einen evolutionären Hintergrund zurückzuführen, in dem sich Frauen eher auf soziale Fähigkeiten als auf rohe Kraft stützten, um zu überleben.

Eine durchschnittliche Frau kann Menschen besser lesen, bessere Gespräche führen und ihre Fähigkeit, Menschen zu lesen, dynamischer als ein durchschnittlicher Mann. Wenn Sie also jemals jemanden getroffen haben, der nicht mit dem sozialen Tempo mithalten konnte oder ein paar Hinweise aus der Gruppe verpasst hat, versuchen Sie, Empathie zu zeigen. Männer sind nicht dazu geboren, Situationen so zu sprechen und zu lesen, wie Sie es waren.

6. Aus der Sicht eines Mannes ist alles, was eine Frau aufgreifen muss,… Aussehen

Und nun ... sie haben recht. Art von. Eine Frau kann sich selbst hübsch machen und jede Nacht der Woche abholen - wenn sie will.

Natürlich wissen wir beide, wenn Sie das tatsächlich tun würden, würden Sie selten den Kerl abholen, den Sie tatsächlich wollten. Trotzdem ist der Punkt, dass Sie, egal wo Sie sich im Leben befinden, etwas bekommen könnten, wenn Sie sich anziehen und ausgehen.

Sehen Sie sich das aus der Sicht eines Mannes an. Er sieht die Realität nicht - Sie haben Mühe, die Aufmerksamkeit des gewünschten Mannes auf sich zu ziehen und werden die ganze Nacht von Schlingpflanzen angefahren. Er sieht nur ein hübsches Mädchen mit der Hälfte der Bar, das sie ansieht und versucht, mit ihr zu sprechen. Was wird das in seinem Kopf bedeuten? 'Jees, Frauen haben es leicht'.

Wahrnehmung ist Realität. Wenn er dies sieht (und es glaubt), dann ist das genug, um es real zu machen, dass Sie (und Frauen wie Sie) den Vorteil haben.

7. Männer erhalten schon in jungen Jahren gemischte Signale, was Frauen wollen

'Sei ein Gentleman'. 'Behandle eine Frau mit höchstem Respekt'. 'Stellt sie immer vor euch selbst'. Männer sind begeistert von diesem Rat, wenn sie erwachsen werden. Was passiert dann mit einem Mann, der diesen Rat immer befolgt? Er landet in der Zone der verdammten Freunde!

Es ist kein Wunder, dass Männer verwirrt sind, was Frauen wollen. Es gibt gemischte Botschaften von den Medien, ihren Eltern und sogar von anderen Frauen (die in ihren Augen nach einem Typ fragen, der dann mit einem anderen ausgeht), was genau Frauen wollen. Es gibt nicht zu viele Mütter von Jungen, die den Rat geben: 'Sohn, öffne die Tür für sie im Auto und ziehe ihren Stuhl für sie heraus, dann schlag ihren Arsch hart, während sie im Schlafzimmer stöhnt.' Und wenn jemand versuchen würde, dies massenhaft zu lehren, würde jemand anderes es aus dem Zusammenhang bringen!

Junge Männer sind gezwungen, es selbst herauszufinden und oft falsch zu verstehen. Denken Sie also daran, dass es manchmal kein Typenfehler ist, wenn er nicht weiß, was er tun soll. Das liegt daran, dass ihm jeder sein ganzes Leben lang verschiedene Dinge erzählt hat.

Ob Sie glauben, dass Männer den Vorteil beim Dating haben oder nicht - zumindest steht in diesen 7 Bereichen außer Frage, dass Frauen den Vorteil haben. Also, wenn Sie das nächste Mal mit einem Mann frustriert sind, weil er keine Bewegung macht, Sie nicht zu 'verstehen' scheint oder unsicher in Bezug auf seine Fähigkeiten gegenüber Frauen ist, denken Sie daran, Männer haben Druck auf sie, den Sie nicht haben wurde erzogen, um sich mit zu identifizieren. Wenn Sie diesen Druck verstehen und vielleicht etwas mehr Vergebung und Empathie für das manchmal unerklärliche Verhalten eines Mannes zeigen, nähern Sie sich dem Dating mit mehr Geduld und Akzeptanz, was zu erfüllenderen Erfahrungen und Beziehungen mit Männern führt.

Liebe ist nicht alles