1. Wir hassen es einfach, an ein elektronisches Gerät gebunden zu sein. Ich kenne! Es ist das 21. Jahrhundert! Blah blah blah, nenn mich eine alte Dame (ist okay, das tue ich schon), aber ich mag es, mein Leben zu leben, ohne ständig das Bedürfnis zu verspüren, diesen winzigen leuchtenden Bildschirm in meiner Gesäßtasche zu überprüfen.

2. Wir hassen es auch wirklich, unhöflich zu sein, was kontraintuitiv zu sein scheint, da die Gesellschaft unhöfliches Verhalten ohne Zurücksenden von SMS genannt hat. Am Ende gehen wir diese Gratwanderung, indem wir 8 Stunden lang nicht auf einen Text antworten und uns dann ausgiebig entschuldigen, wenn wir endlich antworten.



3. Wenn Sie bereits wissen, dass wir eine Weile brauchen, um zu antworten, senden Sie uns bitte nicht 'Hey, was ist los?'. texte. Wir lieben es, mit Ihnen zu plaudern. Lassen Sie uns also alle persönlichen Gespräche führen, ohne Emojis.



4. Unzählige Artikel führen verzögerte SMS-Nachrichten als rote Fahne für wichtige Beziehungen auf, da der Empfänger nicht glaubt, dass Sie Priorität haben. Aber das ist es nicht! Es ist nicht so, dass wir die Person, die den Text sendet, für unwichtig halten, wir glauben nur nicht, dass der eigentliche Vorgang des SMS-Versands Priorität hat. Ehrlich gesagt, Ryan Gosling könnte mir eine SMS schreiben (* brb daydreaming) und ich wäre immer noch ein schrecklicher Texter (wahrscheinlich, ich meine, es ist Ryan Gosling).



5. Wenn es zeitkritisch ist, rufen Sie uns einfach an. Ich kenne! Whaaaaaat ????? Jemanden anrufen??? Es ist 2015! Wer benutzt ein Telefon nicht mehr für seinen ursprünglichen Zweck? Blasphemie!! Und ja, Leute, die SMS hassen, hassen es wahrscheinlich auch, am Telefon zu chatten. Wir würden uns jedoch dafür entscheiden, an jedem Tag der Woche ein einminütiges Telefongespräch über eine zwanzigminütige SMS-Sitzung zu führen.

emotional entfernte Väter und Töchter

6. Eine unserer schlimmsten Gewohnheiten ist es, einen Text zu lesen, wenn wir uns mitten in etwas befinden, und zu denken: 'Ähm, ich werde darauf antworten, wenn ich damit fertig bin.' Vorspulen fünf Stunden und wir erinnern uns gerade an Ihren Text.

7. Das Ganze, 'Text zurück, es dauert nur fünf Sekunden.' Sicher, ein einzelner Text kann fünf Sekunden dauern, aber ein Text führt zu zwei, was zu fünfunddreißig führt, und hey! Aus fünf Sekunden wurde eine Stunde. Wenn wir Ihnen eine SMS senden, möchten wir sicherstellen, dass wir die Zeit haben, uns Ihnen zu widmen.

8. Wir vermissen die Tage alter Telefone, die nicht in der Lage waren, Textnachrichten zu senden, und würden sofort auf eines dieser Telefone zurückgreifen, wenn wir nicht all diese anderen Vorteile opfern müssten, wenn wir ein Telefon hätten , wie Internet und Zunder (#priorities).

9. Manchmal schreiben wir zu Recht eine Antwort auf einen Text und vergessen, ihn zu senden. In unserem Ordner mit Entwürfen, der im Fegefeuer des Mobiltelefons wartet, marschiert die Zeit, während wir abgelenkt werden und zwei Stunden lang nicht mehr auf unser Telefon schauen.