1. Ein Neugeborenes wurde vom Freund seiner Mutter in der Mikrowelle geweckt, weil sie nicht aufhören wollte zu weinen.

'Ich bin nicht in der Strafverfolgung, habe aber in einem Fall, der meiner Notaufnahme vorgelegt wurde, sehr eng mit ihnen zusammengearbeitet. Ein neugeborenes Kind wurde vom Freund seiner Mutter in der Mikrowelle gewaschen, weil sie nicht aufhörte zu weinen, nachdem er sie beim Wechseln ihrer Windel sexuell verletzt hatte. Der Onkel des Babys hat das Baby gefunden und genügend Nachbarn versammelt, um den Freund in Brand zu stecken. Die Polizei kam zuerst mit dem Baby herein. Sie gaben mir ein Heads-up, dem der Freund folgen könnte, aber sie beschlossen, auf den Krankenwagen zu warten, um ihn zu zeigen und zu transportieren.


2. Der Sattelzug schmierte den Motorradfahrer wie Erdnussbutter auf Toast.

„Mein Freund und sein Vater sind freiwillige Feuerwehrleute. Ich blieb die Nacht und sie bekamen um 1 Uhr einen Anruf. Sie wussten, dass es ein langer Anruf sein würde, basierend auf Informationen von ihren Radios, also ging ich mit ihnen. Einem Zeugen zufolge kam ein Motorradfahrer, der um Mitternacht um eine nasse Ecke fuhr, an einem Lastwagen vorbei. Er beugte sich zu sehr in die Ecke, rutschte über die Straße (immer noch auf seinem Fahrrad), stieß gegen einen Baum (er löste sich von seinem Fahrrad, als er gegen den Baum stieß) und rutschte vor dem Sattelschlepper, wo ihn das Sattelschlepper wie eine ausgebreitete Erdnuss beschmierte Butter auf Toast. Ich blieb mit heruntergeklappten Fenstern im Lastwagen, konnte aber aufgrund all der blinkenden Lichter alles sehen. Der Semi-Fahrer war ein Wrack, weinte und schluchzte und sagte, dass es so schnell ging, dass er nichts tun konnte. Ich muss zusehen, wie mein Freund und sein Vater einen Typen von der Straße kratzen. Fahre sicher Jungs, esp. Motorradfahrer.


3. Die elektrische Ladung ließ den Kopf hüpfen und zischen.

„Mein Stiefvater hat jahrelang im Straßenverkehr gearbeitet und auf eine Reihe von wirklich grausamen Dingen gestoßen, aber die Geschichte, an die ich mich erinnere, hatte mit einem Auto zu tun, das in einer regnerischen Nacht an einen Strommast geklopft ist. Der Insasse des Wagens war im Verlauf des Unfalls völlig enthauptet. Der Strommast war schwer beschädigt, eine der Leinen brach und fiel herunter, um in einer Pfütze zu ruhen - die nun auch den abgetrennten Kopf enthielt. Die elektrische Ladung ließ den Kopf anscheinend auf sehr beunruhigende Weise hüpfen und zischen, um es leicht auszudrücken.






4. Dieser Crack-Süchtige hat seinem Hund den Schwanz abgeschnitten und ihn in der Mikrowelle geweckt.

'Der Ehemann meines Bruders ist Polizist. Er war mit diesem Crack-Süchtigen zusammen, der letztendlich den Schwanz seines Hundes abgeschnitten und ihn in der Mikrowelle geweckt hat. Anscheinend brauchten drei Polizisten, um ihn von der Mikrowelle abzuhalten, als er heftig darum kämpfte, ihn zum Knabbern zu bringen.


5. Es war wie eine Szene aus einem Horrorfilm, in der sie zu einer Höhle gehen und Fledermäuse hervorkommen. Es gab nur diese Fliegenflut.

„Ein Freund von mir ist gerade Streifenpolizist und wurde gerufen, um einen ziemlich übergewichtigen Mann, der alleine lebte, einer Gesundheitsprüfung zu unterziehen. Dies ist eine hübsche südliche Stadt im Hinterwald von Podunk und es wird ziemlich heiß. Es gibt auch einige Möglichkeiten zwischen den Häusern, so dass es für Nachbarn nicht ungewöhnlich ist, Sie für eine Weile nicht zu sehen. Er hielt vor dem Haus und fühlte sofort, dass etwas nicht stimmte. Er bemerkte, dass dieser Mann seine Fenster schwarz gestrichen hatte, damit er sich nicht die Mühe machte, in die Fenster zu schauen und einfach auf die Veranda zu gehen und an die Tür zu klopfen. Niemand antwortete, also tritt er die Tür ein und wird vom schlimmsten Geruch begrüßt, den er je erlebt hat. Überall fliegen. Sie fliegen an ihm vorbei und er sagte, es sei wie eine Szene aus einem Horrorfilm, in der sie zu einer Höhle gehen und Fledermäuse herausströmen. Es gab nur diese Fliegenflut. Dann entdeckt er, dass dieser Mann seine Fenster nicht schwarz gestrichen hat. Die Fliegen waren in diesem Haus so dicht, dass es aussah, als hätte der Mann seine Fenster gestrichen. Also duckt er sich zurück auf die Veranda, bis alles erledigt ist, aber es kommt nur dieser schreckliche Geruch aus dem Haus und er würgt. Schließlich ruft er die Willenskraft herbei, sich ins Haus zurückzuziehen, und findet den Besitzer tot auf der Couch. Dieser Typ war wahrscheinlich 400 Pfund vor dem Tod und mein Freund sagte, es sah so aus, als hätte ihn jemand in die Luft gesprengt wie einen Ballon, den er so aufgebläht hatte. Es dauerte 7 Personen, um ihn auf die Trage des Gerichtsmediziners zu legen. Das war das erste Mal, dass er als Offizier durchging, und ich bemerkte, dass er sich nach einer Weile ein bisschen anders verhielt. '


6. Dann füllten sie die mit Samen befallenen Wunden mit Zigarettenkippen.

'Mein Freund ist ein Strafverteidiger. Er erhielt einmal einen Anruf aus dem Gefängnis; sein Mandant war ermordet worden. Als er dort ankam, lag der Körper auf dem Boden. Mehrere Insassen hatten ihn mit Messern in die Beine, in den Rücken und in den Hintern gestochen. Dann vergewaltigten sie ihn in den von diesen Messern gebildeten Hohlräumen. Dann füllten sie diese mit Samen verseuchten Wunden mit Zigarettenkippen. Er hatte über 10 dieser Löcher. Er verblutete ungefähr eine halbe Stunde, nachdem sie fertig waren.




7. Er konnte nicht in sie hineinpassen, um sie zu vergewaltigen, also schnitt er sie mit einem Messer hinein ... und fuhr dann damit fort, sie zu vergewaltigen.

„Ich war Haftbeamter. Das Schlimmste, was ich herausgefunden habe, war dieser eine Gefangene, der ein kleines Mädchen vergewaltigt hat. Ich glaube, sie war ungefähr 4. Er konnte nicht in sie hineinpassen, um sie zu vergewaltigen, also schnitt er sie mit einem Messer hinein ... und fuhr dann damit fort, sie zu vergewaltigen. Es war schwer, ihn wie einen Menschen zu behandeln, weshalb man als Offizier nicht nachsehen sollte, warum sie dort sind, aber wir würden es trotzdem tun. Kümmerte sich um viele Verrückte und Verrückte und Pedos und Mörder, aber dieser Typ war bei weitem das schlimmste Stück Scheiße.


8. Ich erinnere mich immer noch an Fleischklumpen und Achselhaare, die an der Wand klebten.

„Ich war einmal in einer Szene, in der ein Ex-Freund in dem Haus auftauchte, in dem das Mädchen lebte. Er klopfte und fing an, eine Schrotflinte durch die Tür zu schießen und traf ein Kleinkind. Dann ging er hinein und schoss auf die Mutter des Mädchens (ich erinnere mich noch an Fleischklumpen und Achselhaare, die an der Wand klebten). Erschoss den Vater und ging dann. Das Mädchen war für den Abend unterwegs.

Dann ließ er die Waffe und einen Selbstmord nicht oben auf einer Brücke. Er ging auf die Flucht, anstatt sich umzubringen, und wurde kurz darauf von den Marschällen gefangen genommen. Beschissene szene '.




9. Er starb, als seine Frau erfror.

'Der Vater eines Freundes ist ein Polizist.

Denken Sie daran, dass dies vor einigen Jahren während eines wirklich schlimmen Eissturms geschah und auf dem Land, etwa 15 bis 20 Minuten von einer Stadt entfernt, keine sehr viel befahrene Straße war.

Ich wurde von einer Frau angerufen, die sagte, sie habe seit ein paar Tagen nicht mehr mit ihrer Mutter gesprochen, was seltsam war, da sie sich jeden Tag unterhielten. Wir wollten nach ihr sehen, fuhren zur Adresse und sahen einen Lastwagen im Tor sitzen. Ich stieg aus und ging hinauf, sah nichts im oder um den LKW herum und beschloss, vorbei zu gehen.

Da habe ich es gesehen. Alte Dame war am Briefkasten, sie fiel in eine Pfütze und war buchstäblich zugefroren. Die Feuerwehr musste kommen, um sie praktisch auszubrennen.

Dann beschloss ich, zum Haus zu gehen, nachdem ich angerufen hatte, was passiert war. Die Tür war leicht geöffnet, ich trat ein und meldete mich ohne Antwort. Ging herum und ihr Mann war gestorben und starrte sie aus dem Fenster an. Er war behindert und im Rollstuhl, hatte eine Woche lang keinen Strom im Haus und hatte kein Handy. Er starb, als seine Frau erfror.


10. Er legte den Finger über die Lippen und sagte: 'Shhhhhhhhh', dann sprang er vor den Zug.

„Ich war vor langer Zeit in Tokio im Urlaub. Als ich eines Tages durch die Straßen schlenderte, stieß ich auf einen Bahnübergang und mehrere Fußgänger hielten an, als sich der Zug näherte.

Ein Typ, ein Angestellter aus den mittleren Fünfzigern in einem billigen Anzug, drehte sich zu mir um, legte den Finger über die Lippen und sagte: 'Shhhhhhhhh,' dann sprang er vor den Zug. Es ging so schnell, dass ich nicht sagen konnte, was passiert ist. Es war, als wäre er da und schaute mir in die Augen, dann trat er einen Schritt zurück und wurde durch einen Zug ersetzt.

Schüttelt mich immer noch bis heute, obwohl ich keine Ahnung habe, was passiert ist oder warum. Es hatte etwas Lässiges. Er war nicht völlig verrückt oder zerzaust. Er sah aus wie ein Mann auf dem Heimweg von der Arbeit.


11. Mülleimer voller Körperteile.

'Mein Vater ist seit über 25 Jahren im Job und hat einige verrückte Geschichten, aber einer seiner Freunde hat die absolut schlimmste Tatortgeschichte, die ich je gehört habe.

In den 90ern arbeitete er in einer ziemlich beschissenen Gegend in NYC. Er hatte routinemäßig einige wirklich durcheinandergebrachte Erfahrungen, aber die schlimmste Szene, auf die er jemals stieß, war eine Lärmbeschwerde in einem Wohngebiet (im Gegensatz zu den Projekten, in denen die meisten seiner Anrufe stattfanden). Die Nachbarn riefen an, dass dieser Typ in seiner Garage Lärm gemacht habe, nachdem er zuvor Schreie aus dem Haus gehört hatte. Als sie ankamen und zur Tür gingen, antwortete niemand, aber dann öffneten sie die Garagentür und da war dieser Typ, der in seiner Garage stand und fast von Kopf bis Fuß voller Blut war. Er schrie etwas über 'sie mussten sterben'. Sie näherten sich ihm mit gezogenen Waffen und er ließ alles, was er in seinen Händen hatte, fallen und sie legten ihm Handschellen an. In der Garage standen mehrere Mülleimer, und beide hätten sich fast übergeben, als sie sie öffneten, um die Frau und zwei Kinder des Mannes zu finden, die in Stücke gehackt und in den Müll geworfen wurden. Nur bis zum Rand mit blutigen, zerhackten Gliedmaßen, Oberkörpern und Köpfen gefüllt. Ich kann mir nicht vorstellen, auf eine Lärmbeschwerde zu reagieren und zu erwarten, dass ein raufboldiger oder betrunkener Bewohner sie zurückhält, nur um eine Garage mit Mülltonnen voller Körperteile zu finden.

Der Typ erzählte immer wieder, wie seine Familie vom Teufel kontrolliert wurde und sie mussten sterben. Das ist der Teil, an den ich mich am meisten erinnere. Von all den verrückten Geschichten, die ich von Cops gehört habe, ist dies mit Abstand die schlimmste und schrecklichste. '


12. Es gibt eine beliebte Gang-Marke, bei der ich bin, wo du ein Messer in den Anus steckst und im Grunde genommen darin herumschlägst, und es wurde angenommen, dass beide Jungs dies haben.

 »Nicht die Polizei, sondern einen Krankenwagen. Vor ein paar Monaten wurden wir an eine Adresse in einer sehr schönen, teuren Gegend gerufen. Der Anruf kam durch, als wäre er „Angriff, Stichwunde abfragen“. Als er zur gleichen Zeit wie die Polizei auftauchte, war der Angriff eine Untertreibung.

Jeweils zwei Männer waren mehrmals geschlagen und erstochen worden. Es gibt eine beliebte Gang-Marke, bei der ich bin, wo du ein Messer in den Anus steckst und im Grunde genommen darin herumschlägst, und von beiden wurde angenommen, dass sie das haben. Es gab so viel Blut, dass wir nicht wussten, wo wir unsere Taschen abstellen sollten. Die Jungs hatten sich auch beide selbst angeschissen. Der Geruch von Blut, Scheiße, Erbrochenem und Unkraut ist etwas, das ich gerne vergessen würde, aber es wird wahrscheinlich nicht so bald passieren. Ein armer neuer Polizist musste sich draußen übergeben und konnte nicht wieder reinkommen.

Ich gehörte nicht zu den Besatzungen, die die Männer ins Krankenhaus brachten und nicht herausgefunden haben, was mit ihnen passiert ist, aber es war eine der gruseligsten Szenen, die ich je gesehen habe. Buchstäblich etwas aus einem Horrorfilm.


13. Sie töteten die Kinder und konservierten sie, damit sie Kokain und Heroin in ihren Körpern stechen konnten.

„Mein Vater hat früher mit DEA gearbeitet. Er erzählte mir, wie sie herausfanden, welche Kartelle Totgeborene und Waisenkinder benutzten, um mit Drogen umzugehen. Sie würden die Kinder töten und sie konservieren, damit sie Kokain und Heroin in ihren Körpern stechen könnten. Sie gaben die ausgestopften Kinder an ein Mädchen weiter, das aussah wie eine Mutter, und sie gaben vor, dass ihr Kind schlief, als sie eine Grenze überquerten. Ging jahrelang weiter, bis ein Drogenhund eines der ausgestopften Kinder angriff und überall Kokain schneite.


14. Sie sagt mir, dass sie als Bestrafung die Finger in die Vagina ihrer 5-Jährigen steckt.

'Kleines Mädchen sagt ihrer Schulkrankenschwester, es tut weh zu pinkeln. Dies führt dazu, dass sie Aussagen macht, die auf Missbrauch hinweisen, und sie ins Krankenhaus schickt und mich anruft. Sexual Assault Nurse Examiner bestätigt, dass ihre Vagina traumatisiert ist. Da sie ein Kind ist, kann ich ihr keine Fragen stellen (wir führen ein „forensisches Interview“ mit Personen durch, die dafür geschult wurden, damit es weniger stressig ist), aber ich kann zuhören, während sie mit Ärzten spricht. Ich höre sie sagen: 'Wenn ich böse Mama bin und Onkel Badtouch (Name aus Datenschutzgründen geändert) die Finger in mich stecken.'

Jetzt gehe ich zu meiner Mutter und erwarte, dass ich die völlige Ablehnung höre. Nee. Sie sagt mir, dass sie als Bestrafung die Finger in die Vagina ihrer 5-Jährigen steckt. Ihr Bruder, der bei ihr wohnt, macht das auch.

Ich wünschte, ich würde das erfinden. Bevor Sie fragen, wurde der Fall an den Bezirksstaatsanwalt geschickt. Ich habe seitdem nichts mehr davon gehört, was bedeutet, dass sie sich dafür ausgesprochen hat, dass es fallen gelassen wurde oder dass es immer noch auf den Prozess wartet.


15. Dicks sind möglicherweise nicht in der Lage zu „brechen“, aber dies war ein sehr gebrochener Schwanz.

„Mein Vater sitzt gerade bei mir. Er hat 20 Jahre aktive Patrouille und dann 7 Jahre als Sheriff.

Einmal haben wir einen Anruf von einem Typen bekommen, der sagte, seine Freundin habe seinen Schwanz gebrochen. Offensichtlich waren wir skeptisch. Also gehen wir mit Krankenwagen und Feuer zu ihrem Haus und gehen zu seiner Freundin, die in der Ecke schluchzt und zittert. Wir gehen ins Schlafzimmer und lassen uns sagen: Dicks können vielleicht nicht brechen, aber das war ein sehr gebrochener Schwanz.

Es stellte sich heraus, dass sie sich betrunken hatten und sie wollte auf seinen Schwanz springen, indem sie von der Oberseite ihres Kopfteils auf ihn sprang. Ja ... hat nicht funktioniert. Sie bog seinen Schwanz in zwei Hälften. Als wir dort ankamen, wurde es schwarz und lila und der untere Teil schwoll an, aber der obere Teil floppte gerade. Ich fühlte mich schlecht für diesen Kerl. '

Der andere Anruf kam von dieser Frau und sagte: „Mrs. XYZ ist 90 Jahre alt und wir haben sie seit 7 Wochen nicht mehr gesehen. Können Sie einen Wellness-Check durchführen? “Dies war Mitte August nach ein paar Streifen 100-Grad-Wetter. Sieben Wochen sind eine lange Zeit.

Also gehen ich und Rich (sein Partner) rüber und siehe da, keine sichtbare AC-Einheit in diesem 100 Jahre alten Haus. Also beladen wir unsere Nasen mit Vicks und öffnen die Tür. Ja ... Die Vick's haben nicht geholfen. Das Haus war weit über 90 Grad F.

Diese Dame war im Grunde genommen zu einem matschigen Durcheinander verschmolzen, bei dem noch ein menschliches Merkmal auf ihrer Couch zu sehen war. Der Dampf, den ihr Körper abgab, war wie Kondenswasser auf den Fenstern. Rich und ich haben uns übergeben und den Gerichtsmediziner angerufen, der diese Dame im Grunde genommen mit ihren Sofakissen entfernen musste. Es war schlecht.'


16. Ein schizophrener Typ, der überzeugt war, ein Hund zu sein.

„Ich kenne einen Mann, der Gefängniswärter ist, und er hat auch bei TBS (niederländisches Gegenstück zum Gefängnis für Menschen mit schweren psychischen Problemen) gearbeitet. Da war dieser schizophrene Typ, der davon überzeugt war, ein Hund zu sein. Das klingt vielleicht nur traurig und erbärmlich, aber der Typ hat tatsächlich jemanden in die Kehle gebissen und seine Halsschlagader geschreddert. Er hat es auch im Gefängnis versucht und muss jetzt einen Maulkorb tragen, der rund um die Uhr geöffnet ist.


17. Er schlug seine Frau mit einem Porzellantoilettenbezug zu Tode.

'Ein Typ kam mitten im Einsatz zurück und fragte seine Frau nach einer Xbox. Sie gab an, dass sie nicht genug Geld hatten und begann über Finanzen zu streiten. Der Mann verlässt sein Haus und kommt kurze Zeit später zurück, als seine Frau unter der Dusche ist. Er schleppt seine Frau aus der Dusche und steckt ihren Kopf zwischen die Toilettenschüssel und den Toilettensitz, nimmt die Porzellantoilette und verprügelt sie damit. Schreckliches blutiges Durcheinander einer Szene '.


18. Ein Dreijähriger hat sich in einer Badewanne von der Taille an verbrannt.

»Kein Polizist, aber Sanitäter. Das Schlimmste, was ich je gesehen habe, war ein Dreijähriger, der sich von der Hüfte in einer Badewanne verbrannt hat. So geschah es, dass die Mutter auf den Vater des Babys „super sauer“ war, die Wanne mit sehr heißem Wasser füllte und das Kind ins Wasser tauchte. Sie versuchte dann zu verbergen, was sie tat, indem sie dem Baby einen Schlafanzug anzog, wodurch der Stoff an den Verbrennungen klebte. In dieser Nacht hätte ich beinahe meinen Job verloren, weil ich mit der Selbstzufriedenheit, die auf dem Gesicht dieser Schlampe lag, nicht umgehen konnte. '


19. Was früher sein Gesicht und seine Brust waren, war jetzt eine große Menge Maden und Beute.

„Ich meine, wo fängst du an? Was meinst du mit schlimmsten? Die traurigste Szene war ein Feuer, bei dem eine Reihe von Kindern gestorben waren. Nichts ist so traurig und verstörend wie ein lebloses Kind zu sehen.

Die groteskeste Szene war ein fettleibiger Mann, der auf der Toilette starb und nach vorne auf den Linoleumboden fiel. Er lag drei Tage dort. Wir mussten ihn vom Boden schälen und was früher sein Gesicht und seine Brust waren, war jetzt eine große Menge Maden und Gänsehaut.

Die Szene, die mich am meisten wütend machte, war das Haus, in dem der große, dicke Ehemann seine kleine Frau herumgeworfen und ihren Kopf durch die Gipskartonplatte einer Wand gesteckt hatte. Der Anblick, dass sie sich duckte und er dort lachte, ließ mein Blut kochen. Glücklicherweise widersetzte er sich gewaltsam der Verhaftung. Er glaubte nicht, dass er in seinem eigenen Haus verhaftet werden könnte.

Die frustrierendste Szene war das Opfer der Vergewaltigung, das zu große Angst hatte, ihre Angreifer zu nennen, weil sie mit der IA in Verbindung standen. Dieses Gefühl, wenn man nichts tun kann, um einen so abscheulichen Mann zur Rechenschaft zu ziehen “.


20. Ein Ring von Menschen, die schutzbedürftige Erwachsene mit den geistigen Fähigkeiten von Kindern gemobbt und angegriffen haben.

'Mein Vater ist bei der Polizei in Großbritannien und arbeitet beim Schutz von Kindern und schutzbedürftigen Erwachsenen in einem englischen Polizeipräsidium. Er hat ein paar verdammte Sachen gesehen. Aber das Schlimmste war bei weitem dieser Ring von Menschen, die schutzbedürftige Erwachsene mit den geistigen Fähigkeiten von Kindern schikanierten, quälten und körperlich angriffen (Schlag, abgespritztes Wasser). Ich habe keine Ahnung, wie er damit umgeht, aber er scheint es und ich liebe ihn so sehr für die erstaunliche Arbeit, die er getan hat und weiterhin tut. Hier ist der Artikel, wenn Sie dazu neigen.


21. Das appetitliche Aroma eines brennenden menschlichen Körpers.

'Ein Freund von meinem Vater ist ein Polizist. Er erzählte die Geschichte eines Tages, als er gerufen wurde, ein Feuer zu untersuchen, das in einer Gasse angezündet worden war. Es war Mittag, er hatte noch nicht zu Mittag gegessen und das Frühstück ausgelassen, und als er ankam, bemerkte er ein besonders appetitliches Aroma, das vom Feuer kam. Sein Mund wässerte unwillkürlich. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Feuer um einen entzündeten Teppich handelte, in dem sich eine tote Person befand.


22. Gehirne und verschiedene rote Gänse in den Zweigen des Baumes.

'Wahrscheinlich die vier Selbstmorde, die ich begangen habe.

Mein allererster; Ein Mann, bei dem kürzlich Krebs im Endstadium diagnostiziert worden war, beschloss, sein Leben vorzeitig zu beenden. Er sprang am frühen Morgen von einem 5-stöckigen Parkhaus. Er landete so, dass sein Gehirn so ziemlich aus seinem Kopf heraussprang. Als wir ihn fanden, war sein Gehirn vollständig intakt… aber er saß in einer Blutlache, genau 23 Fuß von seinem Körper entfernt. Er hinterließ eine Nachricht, in der er sich entschuldigte, „bei wem auch immer mein Körper gefunden wird“, und bat darum, dass seine Frau und seine Tochter versorgt würden.

Zweitens haben wir einen Verdachtsruf wegen einer möglichen Explosion neben einem Baseballstadion erhalten. Es war kurz nach Mitternacht. Als ich ankam und weder Rauch noch Flammen sah, stieg ich aus und ging umher. Am nächsten Tag waren große Zelte für ein Spiel aufgebaut. Ich sah etwas, das aussah wie eine Person, die auf einem Stuhl mitten in einem Zelt saß. Ich rief nach ihm und er antwortete nicht. Als ich näher kam, legte ich meine Taschenlampe auf ihn und beschmutzte mich fast; Die obere Hälfte seines Kopfes war einfach ... verschwunden. Ich ging unter das Zelt und bemerkte eine Schrotflinte, die neben ihm saß. Als ich es anrief, fühlte ich, wie Regen auf meinen Kopf prasselte. Ich leuchtete meine Taschenlampe auf und die Innenseite der Zeltoberseite war absolut mit Blut und Hirnsubstanz überzogen. Er hat keine Notiz hinterlassen. Ich habe immer noch Albträume darüber.

Das dritte Mal erhielten wir den Bericht eines einzelnen Schusses auf einem Feld neben einer Kirche. Ich hatte damals einen Praktikanten. Es ist ungefähr 02:00 Uhr. Wir fahren neben das Feld und strahlen ziemlich schnell einen Körper an, der neben einem einsamen Baum liegt. So ziemlich dasselbe wie das letzte; obere Hälfte des Kopfes fehlt, Single-Shot-12-Gauge sitzt neben dem Körper. Er hatte sich gesetzt, sich an den Baum gelehnt und die Schrotflinte in den Mund genommen. Gehirne und verschiedene rote Gänsehaut in den Zweigen des Baumes. Keine Notiz.

Und der jüngste; Eine RA in einem Schlafsaal hatte einem Wartungsarbeiter einen schlechten Geruch gemeldet. Der Wartungsarbeiter betrat einen Raum im ersten Stock, nachdem er geklopft und keine Antwort erhalten hatte. Er sagte, als er die Tür öffnete, erkannte er den Geruch und rief uns sofort an. Ein querschnittsgelähmter Student hatte Selbstmord begangen, indem er verschreibungspflichtige Medikamente überdosiert hatte. Wir fanden ihn in seinem Rollstuhl mit dem Kopf im Waschbecken. Anscheinend erbrach er sich in die Spüle, und die Spüle war verstopft. Sein Kopf war teilweise in Erbrochenes getaucht, und als die Klimaanlage ausgeschaltet war, war er sehr, sehr reif. Ich konnte den Geruch nicht aus meiner Uniform bekommen, egal wie oft ich sie gewaschen habe. Er hat keine Nachricht hinterlassen, aber wir haben später herausgefunden, dass er eine SMS an ein Mädchen geschickt hat, das er mag. Sie ignorierte es und dachte, er sei nur dramatisch.

Das psychosoziale Gesundheitssystem in meinem Staat ist schwer beschädigt, überlastet und voller Bürokratie. “


23. Leichen in der Wüste.

'Leichen in der Wüste. Das Spektrum reicht von Knochenresten bis zu wenigen Tagen oder weniger.

Aufgeblähte und halb aufgegessene Körper sind grob. Es ist auch eine starke Erinnerung daran, wie schlimm die Wüste dir in den Arsch treten kann.


24. Ich habe versehentlich den Fernseher angeschlagen und tausende tote Kakerlaken fielen aus.

Ich ging zu einem Anruf für ein schmutziges Haus mit Kindern (Hotline für Kindesmissbrauch). Die Tür ist offen, aber du kannst riechen, dass etwas wirklich Schlimmes passiert ist. Wir rufen den Vermieter an und er lässt uns ins Grundstück kommen.

Zusammenfassung:

Kakerlaken überall. Ich schaltete versehentlich den Fernseher ein und tausende tote Kakerlaken fielen aus.

Der Teppich bewegte sich ... Ratten waren unter dem Teppich gelaufen und man konnte sehen, wie der Boden wackelte.

Eine der Wände des Schlafzimmers stank wirklich, wirklich schlecht und mein Partner schlug mit einem Schlagstock drauf. Die Mauer stürzte ein und Hunderte von toten Mäusen fielen heraus.

Den Leuten wurde das Wasser abgestellt, also trennten sie den Toilettenablauf und kackten einfach in das Loch im Boden. Der Keller war voll mit Kot und alten McDonalds-Taschen und Müll.

Der Strom war ausgeschaltet, so dass alles im Kühlschrank übergossen und verrottet war. Sie hatten in die Spüle gepinkelt, ohne Wasser, um es abzuspülen.

Ranzig Milch in Babyflaschen. Ich meine, es waren buchstäblich 40 Flaschen mit Milch darin. Sehr seltsam.

Es stellte sich heraus, dass die Leute in ein Hotel umgezogen waren, also nahmen wir die Kinder und brachten sie in Pflegefamilien und setzten die Eltern vor ein Drogengericht.

Als ich nach Hause kam, zog ich mich in meiner Garage aus und warf einfach alles weg, was ich anhatte. Das dreckigste Haus, in dem ich je war.

Der Vermieter spendete es schließlich an die Feuerwehr, damit sie üben konnten, Feuer zu löschen. Sie vergifteten zuerst die restlichen Mäuse.

Sie hatten gerade ihren ganzen Müll über die Kellertreppen geworfen. Sie nahmen sich die Zeit, den Müll einzusacken, und warfen ihn dann dort hinunter ... es war bis zur Decke.


25. Sie haben einen lokalen Lehrer mit 8 CDs mit Kinderporno erwischt.

„Mein Vater war Polizist und der schlimmste Fall, den er jemals hatte, war, als er Detektiv war. Sie haben einen lokalen Lehrer mit 8 CDs mit Kinderporno erwischt. Das Schrecklichste daran ist, dass Sie alles durchgehen müssen, um zu sehen, ob Sie Erwachsene auf den Bildern identifizieren können, um zu versuchen, sie kaputt zu machen. Verdammt krank.


26. Es hingen eine ganze Menge Organe rum.

'Ich bin kein Polizist, aber mein Stiefvater wollte, dass ich seine Geschichte erzähle. Hier geht:

Mein Vater bekam einen Anruf wegen eines Autounfalls. Normalerweise sind sie ziemlich schlimm, aber dieser war der schlimmste, den er jemals gesehen hatte.

Das Auto hatte zwei Eltern und vier Kinder. Die Eltern wurden sofort herausgezogen und beide hatten keine ernsthaften Verletzungen. Sie hatten beide verständlicherweise Angst um ihre Kinder, also zog er Gummihandschuhe an und stieg in das umgedrehte Auto.

Sie alle waren tot. Und keiner war ein sauberer Tod. Die Wirbelsäule des Jüngsten ragte aus seinem Rücken heraus und der Älteste fehlte den größten Teil seines Kopfes. Ein anderer hatte sein Gesicht von Trümmern zertrümmert, und der letzte wurde von seinem Sicherheitsgurt in den Bauch geschnitten; und es hingen eine ganze Menge Organe heraus.

Er hatte keine Ahnung, was er tun sollte; Er wollte nicht, dass diese Eltern das sehen. Also wickelte er sie in das Auto ein. Als die Mutter den Kleinsten in einer blutigen Decke herauskommen sah, fiel sie zu Boden und schrie nur. Der Vater ging auf das Kind zu und mein Stiefvater sagte nur: 'Sir, ich glaube nicht, dass Sie das sehen wollen' und der Vater fing an zu jammern, anders als alles, was mein Stiefvater jemals gehört hatte. 'Es tut mir so leid', würgte er.

Und nachdem sie die Leichen genommen hatten, war er dort, um aufzuräumen und Nachforschungen anzustellen. Während er suchte, fand er eine kleine, blutige Socke auf dem Boden. Er sagte mir, es sei das einzige Mal, dass er bei der Arbeit geweint habe. In seinen Worten: 'Ich habe erwachsene Männer gesehen, die sich den Kopf verdreht haben. Ich habe gesehen, wie Menschen ihren Ehepartner geschlagen haben, bis ihr Gesicht matschig war.' Hölle, ich musste sogar einmal in die Brusthöhle einer Person greifen, um sie wiederzubeleben. aber ich werde diese Kinder nie vergessen. '


27. Ihr Kopf wurde vollständig entfernt, grob und zerlumpt, als ob er abgesägt wäre.

„Mein Partner und ich bekamen von einer Drogenquelle einen Tipp, wie wir eine verlassene Kegelbahn auf Aktivitäten untersuchen können. Es war mitten am Tag, also haben wir nicht damit gerechnet, dass irgendetwas passiert. Wir riefen an und hielten am Hintereingang, um uns umzusehen. Siehe da, an allen Türen befanden sich schwere Ketten mit Ausnahme einer Seitentür, bei der die Kette mit einem Winkelschleifer oder ähnlichem durchtrennt worden war.

Die Kegelbahn lag an einer ziemlich stark befahrenen Autobahn, daher war unser erster Gedanke, dass die örtlichen Drogendealer sie als praktisches Versteck oder als Sammelplatz benutzten oder dass sich Hausbesetzer darin befanden. Wir zogen an unseren Waffen und Taschenlampen, riefen nach einem anderen Auto und gingen hinein. Wir kamen von der Seite herein und sahen über die Fahrspuren, ungefähr sogar mit den Anzeigeterminals. Ein kurzer Blick in die Runde und es war offensichtlich, dass Leute dort gewesen waren: leere Bierdosen, Zigarettenkippen überall, ein paar Kisten mit Sandwichbeuteln auf den kleinen Tischen. Es roch nach 20 Jahren Zigarettenrauch, Schimmel, nassem Holz, altem Plastik, rostigem Metall und muffigen Sitzkissen. Es war ein sehr vertrauter Geruch nach Katrina.

Ich kann mich nicht erinnern, wer sie zuerst gesehen hat, mein Partner oder ich. Am anderen Ende der Gassen befand sich eine Frau, die von der Tür entfernt und vor den vorderen Fenstern versteckt war. Sie trug ein orangefarbenes Kleid, den Rock um die Taille hochgezogen und das Oberteil unter die Brüste gezogen. Sie lag zwischen zwei Bänken auf dem Boden, als wäre sie betrunken, eine junge schwarze Dame. Sie trug sehr schmutzige Sandalen mit goldfarbenen Trägern und kleinen falschen Juwelen darüber. Ihre Haut war dunkel, glänzend und fleckig und bildete einen scharfen Kontrast zu dem weichen, leuchtend orangefarbenen Material.

Ihr Kopf war vollständig entfernt, grob und zerlumpt, als wäre er abgesägt worden. Wir starrten sie ein paar Sekunden lang an und nahmen alles auf, wobei die Farben durch die harten Strahlen unserer hellen TacLights etwas verwaschen wurden. Alles, was mein Partner aufbringen konnte, war das Wort 'Verdammt'. Ich stach in meinen Mund, bevor der Geruch überhaupt wahrgenommen wurde. Es stellte sich heraus, dass die Szene ein paar Tage alt war und der metallische Geruch durch die im Gebäude eingeschlossene Mittagshitze auf 11 gestiegen war. Es gab eine riesige Blutlache um ihren Oberkörper und ihren Hals, fast schwarz und verschmolzen mit dem dunklen Industrieteppich, der sich zwischen den Gassen und der Snackbar befand. Ihre Glieder waren grotesk angeschwollen und nach außen geschleudert, die Riemen ihrer Sandalen gruben sich in ihre Füße.

Backup fuhr nach rechts, als wir durch die Seitentür in das raue Sonnenlicht stolperten. Es war unser Vorgesetzter und der junge Offizier, an dem er teilnahm. Wir erklärten die Situation und er forderte weitere Einheiten und den Gerichtsmediziner auf, damit diese die Szene sichern und bearbeiten konnten. Wir zogen uns ein paar Vick's an und sahen uns wieder hinter der Snackbar und der Theke um, an der sich die Schuhe befinden. Der Sergeant fand den Kopf der Dame auf dem Boden hinter der Snackbar. Ihre Zähne zeigten sich, als würde sie knurren, und ihre Augen waren geschwollen und aufgedunsen. Es gab mehrere Schwadronen von Fliegen und Mücken, die um den Kopf summten. Sie trug eine Perücke, die sich teilweise gelöst hatte, und das Ganze war fast komisch, wie ein Wachskopf, bei dem die Details nicht ganz stimmten, aber mein Gehirn schrie mich immer wieder an, dass dies eine war Kopf einer Person. Es fühlte sich so an, als ob alle Gefühle, die ich möglicherweise fühlen konnte, in meinem Magen zusammenkämpften. Ich habe in meiner Karriere Hunderte von Leichen gesehen, aber diese sind in den Film meiner Erinnerung eingebrannt.

Wir führten einige weltliche Funktionen vor Ort für eine Weile aus, aber als andere ankamen, schickte unser LT uns zurück ins Büro, um mit dem Aufschreiben unserer Notizen zu beginnen. Die Untersuchung ergab später, dass die Frau eine Prostituierte war. Sie war mit einem Drogendealer zusammen, der die Kegelbahn für geschäftliche Zwecke und zur Unterhaltung von Kunden nutzte. Ich denke, die Geschichte kam zustande, dass sie als Bezahlung einem anderen Drogendealer aus Mittelamerika angeboten wurde und diese Person sie ermordete, während er Sex mit ihr hatte, genau dort auf dem Boden. Er schnitt ihr mit einem Messer die Kehle auf und fuhr fort, bis sie entweder während oder unmittelbar nach der Vergewaltigung vollständig enthauptet war. Ich glaube, ich erinnere mich, dass der Verdächtige identifiziert wurde, aber ich weiß, dass er nie gefasst wurde. Dies war mit Abstand die schlimmste Szene, die ich jemals aus erster Hand gesehen habe.


28. Die Frau wurde auf eine Trage geschnallt und schrie, wir sollten sie töten.

In der Weihnachtsnacht geriet eine Frau in einen Streit mit ihrem Freund und beschloss, sie und ihre beiden Kinder umzubringen. So betrunken und hoch, sie bekam ihr Auto über 90MPH und rannte von der Straße. Das Auto traf den Graben und flog in die Luft, traf einen kleinen Baum und drehte ihn zur Seite. Das Auto prallte dann gegen eine Eiche und teilte sich in zwei Hälften. Mutter warf die vordere Hälfte noch 20 Meter in eine Schlucht und die hintere Hälfte drehte sich in Richtung Straße. Die Kinder wurden geworfen, sie überlebten auf wundersame Weise mit leichten Verletzungen und der Kopf des Mädchens schlug sofort auf einen Telefonmast.

Ich kam an und die Frau wurde auf eine Trage geschnallt und schrie, wir müssten sie töten. Blut floss aus einem 6-Zoll-Schnitt in ihrem Bein. Der Junge war bereits im Krankenwagen geladen, und das kleine Mädchen wurde angezündet, da sie noch nicht gemeldet worden war. Ich war noch ziemlich frisch vom Feldtraining und hatte Scheiße gesehen, aber das war etwas anderes. Der Boden war durchnässt und vom Regen matschig, und überall war Blut und Schmutz. Ich bemerkte überall Kinderschuhe und kleine Spielsachen, und als ich das kleine Mädchen sah und wie verstümmelt ihr Gesicht war, musste ich weggehen, bevor ich es zusammenziehen konnte, um den direkten Verkehr zu unterstützen und Fire / EMS zu unterstützen. Die ganze Szene war surreal.


29. Von seinem Gesicht war praktisch nichts mehr übrig.

 »Kein Polizist, aber ich bin im College, um einer zu werden. Einer meiner Professoren arbeitete zu dieser Zeit als Leutnant im Revier und brachte die ganze Zeit Tatortfotos mit, um uns auf dem Projektor zu zeigen. Einer von ihnen war der 17-jährige Jason Sweeney, der sich Anfang der 2000er Jahre den Kopf einschlagen ließ. Es war zu der Zeit ein ziemlich großer Fall in Philadelphia. Er arbeitete in Teilzeit in der Baubranche und ging jeden Freitag mit ein paar hundert Dollar in bar nach Hause. Seine besten Freunde, ein Mädchen und zwei Männer, alle im Bereich 16-18, wollten schnell Geld machen. Das Mädchen lockte ihn zu diesem regelmäßigen Treffpunkt für Sex in der Nähe von Wäldern. Als er anfing, sich auszuziehen, sprangen ihn die drei Freunde. Der 18-jährige Mann hatte, wenn ich mich recht erinnere, einen Hammer und sein Bruder hatte einen Aschenblock. Kid hatte keine Chance. Seine Eltern mussten ihn anhand der Kleidung identifizieren, die er trug, da von seinem Gesicht und seinen Händen praktisch nichts mehr übrig war (Abwehrwunden).

Der Bruder wurde als Erwachsener vor Gericht gestellt und bekam 25, der 18-Jährige bekam Leben, und das Mädchen bekam 15, weil es die anderen beiden verarscht hatte.


30. Ich sah vier Typen mit einer AK-47, die einen Doppeltrommel-Clip hatte, weggeblasen.

»Ich habe vier Typen gesehen, die mit einer AK-47 mit Doppeltrommel-Clip weggeblasen wurden. Das Gesicht eines Mannes sah aus wie der Predator. Ich hatte ein 9-Personen-Shooting ein anderes Mal. Letzten Monat habe ich eine Frau niedergeschlagen, die sich auf dem Balkon im dritten Stock erhängt hat. Die Nachbarn im zweiten Stock stellten fest, dass sie vor ihrem Veranda-Fenster hing, als sie zur Arbeit aufwachten. Ich war wahrscheinlich schon bei mindestens 20 Shootings. Ich bin mir nicht sicher, was das Schlimmste ist. Ich habe ein paar Springer gesehen. Die schlimmsten Anrufe sind Kinder. Ich habe einige gesehen, die von Autos getötet wurden. Gröbste Anrufe sind Verbrennungen. Sah zwei Leute an Stühlen gefesselt. Einer wurde erschossen. Das Haus wurde in Brand gesetzt. Derjenige, der lebte, war derjenige, der erschossen wurde. Das war ein schlechter Anruf. Aber ich bin ein Feuerwehrmann und weiß nicht, ob das zählt. Die Polizei hat Polizisten gefragt.


31. Ich kann mich an den Geruch von Pistolenrauch in der Luft und an die winzigen 'Plops' des Gehirns erinnern, die von der Decke fallen.

'Wir hatten ein Kind (späte Teenager), das sich an Halloween auf einem Hügel erhängt hatte, der für die ganze Nachbarschaft sichtbar war. Natürlich dachten alle, es sei eine Requisite, bis sich jemand beschwerte, dass es geschmacklos sei, und beschlossen, es sich anzusehen.

Auch ein Selbstmord mit einem starken Gewehr. Ich wurde geschickt, um nach dem Typen zu sehen, weil er seiner Frau vage verstörende Texte schickte. Während ich auf dem Weg war, erhielt ich immer wieder die Information, dass die Texte eskalierten und schließlich ein „Auf Wiedersehen“. Sagen Sie unserem Sohn, das ist nicht seine Schuld. '... Scheiße ... Kerl schoss sich unter das Kinn, als ich am Haus vorfuhr. Der Schuss teilte seinen Kopf in zwei Hälften. Es gab keine Oberfläche in der Garage, die nicht mit Hirnsubstanz bedeckt war. Ich kann mich an den Geruch von Pistolenrauch in der Luft und an die winzigen 'Plops' des Gehirns erinnern, die von der Decke fielen. Das absolut Schlimmste war, als der Gerichtsmediziner den Leichnam vor Ort untersuchte und wir ihn auf den Bauch legen mussten. Wie wir es taten, waren die gespaltenen Seiten seines Gesichts so, dass sie auf beiden Seiten gespreizt waren und beide Augen zurückschauten. Ich habe immer noch Albträume darüber. Als ich zurück ins Büro kam, um mich auf das Ende der Schicht vorzubereiten, stellte ich fest, dass ich einige seiner Gehirne auf dem Rücken meines Westenträgers hatte. Das ging direkt in den Müll.

Auch an sich keine 'Szene', aber wir haben ein Lawinenopfer geborgen und einen Go-Pro auf seinem Helm gefunden. Go Pros waren zu dieser Zeit noch eine Neuheit, sodass wir uns nicht sicher waren, was wir finden würden. Ich habe es gesehen und es hat die ganze Sache erfasst. Das Schlimmste war, dass er kurz nach unserer Beerdigung realisierte, was los war und anfing zu schreien. Ich musste die ganze Sache anhören (falls er irgendwelche Nachrichten für die Familie oder irgendetwas ausschreien sollte). Die Schreie waren im wasserdichten Gehäuse gedämpft, aber immer noch schrecklich: '(


32. Ein Arzt in der Kinderabteilung eines sehr beliebten Krankenhauses vergewaltigte die unheilbar kranken Mädchen im Teenageralter während der Nachtschicht.

»Bewährungshelfer für gewalttätige Sexualstraftäter hier. Ich habe ein paar, die ich noch hinzufügen könnte, aber diese hält mich für die 'schlimmste'. Ein Arzt in der Kinderabteilung eines sehr beliebten Krankenhauses vergewaltigte die unheilbar kranken Mädchen im Teenageralter während der Nachtschicht. Das ging jahrelang ein paar Mal im Monat so, bis er endlich erwischt wurde. Eines der Mädchen lebte länger als von den Ärzten erwartet und beklagte sich über „Schmerzen“. Während einer Untersuchung entdeckten sie die Vergewaltigung und posteten Kameras, die ihn schließlich erwischten. Er erhielt Bewährung, weil er sich großartige Anwälte leisten konnte, die ihn vor einen mitfühlenden Richter stellten; und B: Die meisten seiner Opfer waren tot. Er hatte die Schmerzmittel vor der Tat eingenommen, damit es weniger Widerstand gab. Das Gericht wusste nie, inwieweit er davon abweicht, aber nachdem ich endlich seine Polygraphen zurückbekommen hatte, erfuhren wir die ganze Geschichte. Er starb schließlich in Gewahrsam, nachdem wir ihn wegen eines Verstoßes verurteilt hatten.


33. Das Feuer stieg von seinem Schuh auf und der Junge wurde in Sekunden verschlungen.

 »Kein Polizist, aber ich arbeite in einer Polizeistation in ziviler Position. Eines der schlechtesten, das mir von einem Kollegen beschrieben wurde, war zu Beginn ihrer Karriere, eine Gruppe von Jungen, wahrscheinlich um die 12, spielte auf einer leeren Parzelle. Sie hatten eine Kanister mit Propan und tauchten einen Stock mit einem Lappen in den Kanister, um ihn dann in Brand zu stecken. Auf jeden Fall gelang es einem der Jungen, etwas Propan an seinen Schuh zu kriegen und seinen Schuh in Brand zu stecken. Er bückte sich, um das Feuer auf seinem Schuh zu löschen, und einer seiner Freunde fand es lustig, den Rest der Kanister seinem Freund zuzuwerfen. Das Feuer stieg von seinem Schuh auf und der Junge wurde in Sekunden verschlungen. Mein Kollege kam nur wenige Minuten später, aber es war zu spät. Ihr wurde befohlen, bei ihm zu bleiben, bis er im Krankenhaus ankam, und bei ihm zu bleiben, bis der Gerichtsmediziner ankam, denn obwohl er noch lebte, als sie ankam, war klar, dass er es nicht schaffen würde und sie musste Kontinuität am Körper. Sie sagte, als sie die Autopsie durchführten, war der einzige Teil seines Körpers, der keine Verbrennungen zweiten oder dritten Grades erlitten hatte, die Unterseite seiner Füße. Meine Kollegin sagte, das Schlimmste, was sie jemals getan hat, war, mit ihm ins Krankenhaus zu fahren und ihm zuzuhören, wie er seine Eltern wieder sehen wollte, da sie beide wussten, dass er sterben würde.


34. Er war der erste Stellvertreter bei einem tödlichen Unfall, bei dem sich herausstellte, dass seine Tochter das Opfer war.

'Einer der Stellvertreter in der Grafschaft, in der ich aufgewachsen bin, war der erste beim tödlichen Autounfall vor Ort, bei dem seine einzige Tochter der Fahrer war.'


35. Das ist kein Hund. Das ist einer der Jungs von der Party. Er war von einem Auto angefahren worden.

'Ich poste dies für die Ersthelfer, die vor Ort eingetroffen sind:

Vor 14 Jahren arbeitete ich in einem Fastfood-Restaurant in einer kleinen Stadt. Alle Leute, die dort arbeiteten (außer mir), kamen daraus andere kleine Stadt ca. 15 Meilen entfernt.

Sie laden mich zu einer Party ein.

Ich weiche aus und gehe nicht.

Am nächsten Morgen komme ich zur Arbeit und niemand ist da. Niemand. Keine Manager, keine Köche, Kellner, niemand. Als endlich jemand hereinkommt, sieht es so aus, als wäre er gerade aus den Gräben des Ersten Weltkriegs zurückgekehrt.

Blass, verstört, teilt er mir mit, dass ihre Party bei unserem Koch stattgefunden hat. Es waren Leute im Haus und Leute, die draußen Spaß hatten.

Da war ein THUD Auf der Straße fuhr ein Auto vorbei und die Leute begannen den Wirt anzuschreien, dass sein Hund von einem Auto angefahren worden war. Also rennt jeder raus, um nach seinem Hund zu sehen.

Die ganze Party steht also am Straßenrand und wird von allen im selben Moment registriert:

Das ist kein Hund. Das ist einer der Jungs von der Party. Er war von einem Auto angefahren worden.

Der Schock braucht Zeit, bis er einsetzt. Während des Einsetzens fuhr ein zweites Auto durch und schnitt ihn in zwei Hälften.


36. Der Täter gab seinen Namen als 'Explosion the Aquarius' an.

Mein Vater ist ein pensionierter Polizist aus Detroit. Eine seiner besseren Geschichten handelt von einem Mann, den er wegen ungeordneten Verhaltens (und späterer Körperverletzung) festgenommen hat. Der Täter war sowohl sehr hoch als auch sehr aggressiv, und alle Drogen, die er genommen hatte, schienen den Schmerz zu lindern, den er hätte empfinden müssen, als er sich mit meinem Vater und seinem Partner vor Ort gestritten hatte. Endlich konnten sie ihn bezwingen und versuchen, seinen Namen zu bekommen:

Explosion der Wassermann

Das ist der einzige Name, den er geben würde. '


37. Überall lagen Haarbüschel und Kopfhaut, und man merkte, dass sie der Frau aus dem Kopf gerissen worden waren.

 »Kein Polizist, aber ich habe eine Weile Ermittlungen am Tatort durchgeführt.

Wann hat er aufgehört mich zu lieben?

Während ich trainierte, wurde eine Szene mit einem getöteten Mädchen angerufen. Ich habe im Dispositionssystem nachgeschlagen, und eine der Zeilen ist mir aufgefallen. Es war ein Teil der Beschreibung der Szene des 911-Anrufers und es stand 'Kopf abgeblasen'. In diesem Moment wusste ich, dass wir uns auf eine verrückte Szene einlassen mussten. Wir kamen zur Szene und gingen ins Haus und es gab eine junge Frau, die tot auf dem Boden lag. Die Beschreibung im Dispositionssystem war 100% korrekt. Ich werde nicht auf wichtige Details eingehen, aber im Grunde war nichts mehr vom Kopf übrig. Was mir an der Szene am meisten auffiel, war, dass es offensichtlich einen gewaltsamen Kampf gab. Überall lagen Haarbüschel und Kopfhaut, und man merkte, dass sie der Frau aus dem Kopf gerissen worden waren. Ihre Unterhosen und Unterwäsche lagen ihr gegenüber und wir erfuhren später, dass sie vergewaltigt worden war. Wir haben später auch herausgefunden, dass die Frau geistig behindert ist, was zu der Traurigkeit der Geschichte beitrug, obwohl es nicht viel mit dem Mord zu tun hat. Sie war auch mehrfach mit einer Schrotflinte in den Kopf geschossen worden. Es war fast unmöglich, die Blut-, Hirn- und Schädel-Materie überall zu vermeiden. Eine Sache, die ich nie vergessen werde, ist, wie sehr es nach Eisen roch. Blut hat einen eher ironischen Geruch, und in dieser Szene war es absolut überall. Die Bilder und Gerüche aus dieser Szene werden für immer bei mir bleiben, und ich denke manchmal immer noch darüber nach. Es stört mich nicht wirklich, es erinnert mich nur daran, wozu manche Menschen in der Lage sind, und es verstärkt meinen Wunsch, auf dem Gebiet zu arbeiten, auf dem ich arbeite.

Wie auch immer, der Fall war entschieden und der Typ bekam das Leben im Gefängnis. Er wurde wegen exzellenter CSI-Arbeit und DNA-Beweisen erwischt.


38. Ein kopfloser Clown mit einigen noch angebrachten Nackenstücken.

'Der Vater einer Ex-Freundin ist in einen B-Day-Clown eingebrochen, der seine Frau getötet hat, weil er ihn betrogen hat, und er hat sich im Badezimmer versteckt. Als mein G / F-Vater die Tür eintrat, warf er die Schrotflinte zurück und der Typ blies versehentlich den größten Teil seines Kopfes ab. Er versteckte sich in der Dusche und die Tür schlug gegen das Fass und es gelang ihm, unter sein Kinn zu gelangen und irgendwie ging es aus, als der Typ zurück in die Dusche / Badewanne fiel. Er beschrieb es mir als kopflosen Clown, an dem noch ein paar Halsteile befestigt waren. Er lachte, als er sagte, es sei lustig. Ich denke, es war sein Bewältigungsmechanismus für den Umgang mit einer durcheinandergebrachten Situation. Er war ein wirklich netter Kerl für seine Familie, das ist alles, was ich über ihn erfahren habe.


39. Die Fahrerin wurde mit erhobenem Kinn und die Beifahrerin mit erhobener Nase enthauptet.

„Mein Vater war 25 Jahre lang Polizist; Er hat in seiner Zeit Scheiße gesehen. Seiner Meinung nach war dies sein schlimmster Tatort:

Ein häuslicher Mord, bei dem ein Ehemann seine Frau mit Hammerschlägen angriff und tötete. Sie wurde von ihren Kindern im Alter von 4 und 7 Jahren entdeckt, die es ihren Nachbarn erzählten, die die Polizei anriefen. Er wurde in einem nahe gelegenen Industriegebiet in seinem Auto gefunden, nachdem er durch Einatmen von Abgasen abgelaufen war.

Schlimmste Unfallszene:

Ein siebeneinhalb Tonnen schweres Nutzfahrzeug verlor auf einer Autobahn die Kontrolle, überquerte alle drei Fahrspuren, durchquerte das zentrale Reservat und traf mehrere Fahrzeuge auf der gegenüberliegenden Fahrbahn. Eines dieser Fahrzeuge war ein Mercedes Sprinter Van. Der Aufprall drückte den Mercedes von der Fahrerseite auf den Rücken des Fahrzeugs. Der Beifahrer ging mit einer leichten Kopfverletzung davon, der Körper des Fahrers war aufgrund der Aufprallkraft auf ungefähr 9 Fuß lang gedehnt worden. Die Insassen des 7,5-Tonner waren beide tot. Der Aufprall traf die vordere Fahrerseite quer über die Kabine. Die Fahrerin wurde vom Kinn bis zum Kopf enthauptet, die Beifahrerin von der Nasenmitte bis zum Kopf. Die Überreste zu extrahieren war… eine interessante Erfahrung.


40. Sie holte die Waffe, schob sie in seinen Bauch, feuerte und blies die hintere Hälfte seines Torsos weg.

»Ehemaliger Sanitäter hier. Wurde zu einer Mordszene gerufen, nicht wegen des Opfers, sondern wegen einer jungen Polizistin, die anfing zu erbrechen und dann am Tatort katatonisch wurde. Eine Frau hatte ihren Mann mit einer Schrotflinte getötet. Er war betrunken, nackt und furzte direkt vor ihrem Gesicht am Esstisch. Sie holte die Waffe, schob sie in seinen Bauch, schoss und blies die hintere Hälfte seines Oberkörpers weg. Dann, nachdem er bereits tot war, steckte sie es in seinen Mund und blies seinen Kopf ab. Der Polizist konnte nicht weitermachen und trat einige Tage später zurück.