Als wir aufwuchsen, versprachen wir uns gegenseitig, die Brautjungfern des anderen zu sein. Wir würden nebenan wohnen, damit unsere Kinder genau wie wir beste Freunde werden könnten. Unser größter Kampf war, als wir realisierten, dass wir beide unsere Töchter Natalie nennen wollten, oder es hätte sein können, dass es zu dieser Zeit Unstimmigkeiten über die Regeln von Hot Lava gab.

Wir haben zusammen Urlaub gemacht, und als die Feiertage vorüber waren, wollte ich unbedingt jüdisch sein, damit ich Hanukah mit Ihrer Familie feiern konnte. Sie haben mit mir Heiligabend gefeiert, und am vierten Juli haben wir uns vor Lachen auf unseren Rasenflächen mit roten, mit Eis am Stiel befleckten Lippen verdoppelt. Im Oktober haben Sie sich für meine Dorothy als böse Hexe und für meinen Detektiv als Geheimagent verkleidet. (Und du hast definitiv niemandem erzählt, dass ich keine Kleidung unter meinem Trenchcoat trug.)



Was braucht die Welt?

Wir reden nicht mehr. Es gibt keinen wirklichen Grund dafür. Wir haben beide Handys und Facebook und jedes andere Kommunikationsmittel. Wir wohnen auch auf der anderen Straßenseite, aber mir ist klar, dass Hausbesuche ein archaischer Weg sind, um alte Freunde zu erreichen. Ich kann dein Schlafzimmer von meinem Fenster aus sehen, weil es immer noch die neongrüne Farbe hat, die ich dir mit unserer Wahl beigebracht habe. Immer wenn das Licht von deinem Fenster auffällt, erinnere ich mich an unsere Bemühungen, ein Wäscheleinenpostsystem zu schaffen, damit wir könnten weitersprechen, nachdem unsere Eltern verlangt hatten, dass wir zu unseren jeweiligen Häusern gehen.



Ich kann nicht genau sagen, wann wir aufgehört haben, beste Freunde zu sein. Ich weiß nur, dass ich nie gedacht hätte, dass es passieren würde. War es, als ich in der fünften Klasse war und du ohne mich zur Mittelschule gegangen bist, eine seltsame neue Welt von Abercrombie Jeans und Co-Ed Tänzen, an der ich nicht beteiligt war? Oder war es eine frühe High School, als wir feststellten, dass wir absolut keine gemeinsamen Freunde hatten und unsere anderen engsten Freunde nicht verstanden, warum wir von Anfang an Freunde waren?



Die Leute sprachen davon, den Kontakt zu verlieren, auseinander zu treiben und Auseinandersetzungen mit Menschen zu haben, mit denen man keinen Tag ohne Gespräche hätte auskommen können. Wir dachten, wir wären besser als das.

kleine Rosen zeichnen

Wir werden vielleicht nie wieder echte Freunde. Vielleicht ist zu viel Zeit vergangen und wir haben nichts mehr gemeinsam. Wenn ich auf unsere Kindheit zurückblicke, kann ich nicht einmal die Dinge nennen, die wir damals gemeinsam hatten. Eine Straße Adresse? Eine seltsame Besessenheit mit Schokoladenkuchen? Ein religiöser amerikanisches Idol Screening-Ritual?

Wenn wir beide in der College-Pause zu Hause sind und gleichzeitig an der Kreuzung am Ende unserer Straße halten, könnte es eine Sekunde dauern, bis ich denke, Scheiße, das ist unangenehm. Aber wisst, dass ich beim Wegfahren ein kleines Lächeln im Gesicht habe, weil ich mich an die Tage erinnere, als wir uns als Schwestern ausgaben und unsere Ausgangssperre war, als die Glühwürmchen herauskamen.