1.Glück beginnt von innen. Irgendwann wird es ein Bedürfnis für Sie sein, rauszukommen und zu Bajillionen Orten zu gehen, um Bajillionen Menschen zu treffen, damit Sie das Glück finden, von dem Sie immer geträumt haben. Aber die Wahrheit ist ... Glück beginnt mit dir. Ja du! Halte dich zur Rechenschaft. Wenn du es in dir findest, glücklich zu sein, wird alles andere folgen. Das Leben wird viel weniger stressig sein, die Leute werden viel weniger nervig sein, alles andere wird ein bisschen erträglicher als zuvor.

2. Sie können Ihr Glück nicht von anderen abhängig machen. Du solltest dich niemals auf andere Menschen verlassen, um dich glücklich zu machen. Manchmal bemühen wir uns so sehr, anderen Menschen zu gefallen: Wir kleiden uns so, wie es die Gesellschaft vorschreibt, wir tun die Dinge, die wir von anderen Menschen sehen, wir verändern uns, so dass wir uns zugehörig fühlen. Wir denken, dass diese Dinge uns glücklich machen werden, weil die Leute uns mehr akzeptieren werden, wenn wir ihnen gefallen. Aber das Leben sollte nicht so funktionieren. Wir müssen wissen, dass wir zuerst mit uns selbst glücklich sein, akzeptieren, wer wir sind und was wir sind, damit dieses Glück andere Menschen ausstrahlt und inspiriert.



3. Das Leben ist niemals einfach. Es wird immer Prüfungen geben, denen Sie sich gegenübersehen, egal wie sehr Sie versuchen, sich davor zu verstecken oder solche Umstände zu vermeiden. Das Leben ist überhaupt nicht einfach. Glück wird Ihnen nicht auf einem Teller serviert, der zum Verzehr bereit ist. Sie müssen hart dafür arbeiten. Wenn Herausforderungen auftauchen, müssen Sie hart arbeiten, um wieder aufzustehen und sich dem Leben zu stellen. Diese Dinge werden Sie nur stärker und mit der Zeit glücklicher machen.



Frauen mit Strapons

4. Und es ist auch nie fair. Das Leben wird dir gegenüber nicht fair sein, und du musst damit leben. Es wird Zeiten geben, in denen Sie das Gefühl haben, dass sich das Universum gegen Sie verschwört. Aber du bist nicht allein: Jeder fühlt sich so. Der einzige Grund, warum wir das Gefühl haben, dass das Leben nicht fair für uns ist, ist, dass wir nicht die Notwendigkeit finden, zufrieden zu sein. Im Leben geht es nicht darum, zu vergleichen, was Sie nicht haben, was andere tun. Es geht darum, dankbar zu sein, egal wie schlimm Ihre Situation ist.



Zeichen der Verzweiflung

5. Veränderungen sind für das Wachstum notwendig. Vieles wird sich im Laufe der Jahre ändern. Sie werden Dinge verlieren. Deine Gewohnheiten werden sich ändern. Ihre Hautroutine wird besser sein. Die Leute werden gehen. Einige davon werden dein Herz brechen. Aber alles ist notwendig für Ihr Wachstum als Person. Sie müssen Veränderungen sehen, damit Sie das Leben ein bisschen besser einschätzen können.

6. Es ist in Ordnung, Fehler zu machen. Du bist nur ein Mensch, du wirst Fehler machen. Mach dir keine Sorgen darüber, was andere Leute sagen werden. Sicher, es wird Konsequenzen geben, alles hat Konsequenzen, aber letztendlich ist es das, was Sie lernen, worauf es ankommt. Seien Sie offen für die Dinge, die Sie tun können, auch wenn Sie es beim ersten Mal falsch machen. Vertraue dem Prozess. Es wird wunderschön sein.

7. Es gibt einige Dinge, auf die Sie keinen Einfluss haben. Das macht uns Angst: dass wir etwas nicht kontrollieren können, was wir tief in unserem Herzen wirklich wollen. Aber das Leben ist so komisch. Es gibt einige Dinge, mit denen Sie einfach einverstanden sein müssen, egal wie das Ergebnis ausfällt. Manchmal ist es schwierig, diese Tatsache zu schlucken. Aber mit der Praxis wird es besser. Es wird einen Moment geben, in dem Sie erkennen, dass Sie nur Angst vor etwas bekommen, das Sie nicht kontrollieren können, und wenn diese Zeit gekommen ist, seien Sie dankbar.

8. Beginnen Sie mit den kleinen Dingen. Achten Sie darauf, was gut und was da ist. Finden Sie das Gute im Bösen und das Hässliche. Sei positiv in negativen Situationen. Das Leben ist so viel besser, wenn Sie jeden Tag mit einem dankbaren Herzen aufwachen können. Dies hilft Ihnen nicht nur, als Person zu wachsen, sondern hilft Ihnen auch, eine Inspiration für andere Menschen zu werden.

9. Hab keine Angst vor der Liebe. Liebe ist überall, wir können sie nicht bekämpfen. Es wird unheimlich, dein Herz gebrochen zu haben. Manchmal sagen wir uns, dass wir nie wieder lieben werden, immer unser Herz hüten, immer die Türen und Fenster schließen, niemals die Liebe uns brechen lassen. Aber um zu wachsen, brauchen wir Liebe. Wir müssen uns selbst lieben. Wir müssen andere Menschen lieben. Und wir müssen zulassen, dass andere uns so lieben, wie wir es verdienen.

Möglichkeiten, deine Freundin zu bestrafen

10. Und wir müssen loslassen. Lass den Hass los. Lassen Sie die Erwartungen los. Lerne zu vergeben. Lassen Sie die Dinge los, die Sie davon abhalten, das zu tun, von dem Sie glauben, dass es Sie dazu bringt, zu der Person zu werden, die Sie werden sollten. Lassen Sie die Sorgen los, die Sie davon abhalten, Ihren Tag zu genießen. Lass die Menschen los, die dich der Liebe unwürdig machen. Vergib dir all deine Fehler und Mängel, denn das sind die Dinge, die dich schön machen. Lass das Bedürfnis los, anderen Menschen zu gefallen. Lass los, wenn du vergleichst, was du hast und was die Leute haben. Lass das Verlangen nach mehr los und übe Zufriedenheit. Atme und lass los. Und vor allem danke Gott immer für das Leben, das du hast, egal was du gerade durchmachst. Alles wird auf der rechten Seite zusammenpassen, in Gottes Willen. Man muss nur lernen, geduldig zu sein.