Akzeptieren Sie zunächst, dass Sie sie noch nicht loslassen. Erlaube dir nicht, deinen Reden vor deinen Freunden oder deinen leeren Versprechungen zu glauben, wie wichtig sie nicht mehr sind. Akzeptiere, dass du immer noch an sie denkst, akzeptiere, dass der Wein dein Herz mit ihren Gedanken erfüllt, akzeptiere, dass es einen Brief gibt, mit dem du mindestens ein Dutzend Mal angefangen hast, auch wenn du ihn nur im Kopf hast.

Akzeptiere, dass sie noch hier sind.



Du kennst den einen - den, der dir in den Kopf gesprungen ist, als du das gelesen hast, der den gleichen kleinen Platz im Hinterkopf eingenommen hat, so lange du dich erinnern kannst. Es ist die Person, die Sie so oft für einen Schlag in den Darm halten, an die Sie sich in kleinen schmerzhaften Stößen erinnern, die Sie zusammenzucken lassen. Vielleicht sind sie immer noch in Ihrem Leben, immer noch auf Ihrem Handy, immer noch das Profil, das Sie spät in der Nacht nach ein paar Gläsern Wein eingeben und sich nur ein bisschen zu lange ansehen. Möglicherweise ist ihre Nummer seit Monaten nicht mehr in Ihrem Telefon gespeichert, muss es aber nicht sein, da Sie sich noch auswendig daran erinnern. Vielleicht sind sie gar nicht da, niemand, mit dem du anfassen oder lachen oder den du mit all den Dingen anschreien kannst, die du dir gewünscht hast. Vielleicht sind sie komplett verschwunden, aber du kannst sie trotzdem nicht gehen lassen.



Gedichte trennen sich

Denken Sie jedoch daran, dass es nicht an Ihnen liegt. Denken Sie daran, dass Sie nur die Hälfte der Gleichung kontrollieren können und dass es nicht Ihre Aufgabe ist, zu entscheiden, wann jemand anderes aus Ihrem Leben kommt und geht. Sie können niemanden zwingen, zu bleiben, in der Liebe zu bleiben oder sogar Ihr Freund zu bleiben. Denken Sie daran, dass es sich immer lohnen wird, auf die Person zu warten, die dort sein möchte, und dass das Gefühl, als Gegenleistung gesucht zu werden, tausendmal besser ist, als jemanden als Geisel zu nehmen. Wenn Sie immer noch die Hand ausstrecken, immer noch an ihrer Hand greifen, sich immer noch an den letzten Kleinigkeiten festhalten - wissen Sie, dass dies nur Ihren Schmerz verzögert und Ihnen beide Ihre Würde raubt. Gib dich niemals mit Mitleid zufrieden.



Was erwarten Jungs von ihren Freundinnen?

Machen Sie also den ersten und den zweiten Schritt. Machen Sie die Dinge, die Sie brauchen, um ein Pflaster abzureißen, damit Sie Entscheidungen treffen können, anstatt darauf zu warten, was sie tun. Senden Sie die letzte E-Mail, die Sie verzögert haben, weil Sie nicht zugeben möchten, dass sie wirklich, wirklich vorbei ist. Sagen Sie ihnen, was Sie zu sagen haben, lassen Sie nichts unversucht, sagen Sie die Dinge, von denen Sie nicht zurückkehren können. Nehmen Sie ihre Nummer, ihren Namen in Ihrem Feed, ihre alten E-Mails, die Sie gespeichert und gelesen haben, weg, wenn Sie sich sehr, sehr schlecht fühlen. Befreie dich von ihnen und entscheide dich dafür, es aktiv zu tun. Lass dir das letzte Wort geben, indem du das erste hast.

Bitten Sie Ihre Freunde, so gut Sie können, Ihnen zu helfen, sie zu vergessen. Sagen Sie ihnen, dass Sie nicht mehr über diese Person sprechen möchten, und unterbrechen Sie sie, wenn Sie dies tun. Denken Sie daran, dass das, was Sie bestreiten, mit ziemlicher Sicherheit für alle anderen offensichtlich ist. Lassen Sie sie also der Spiegel sein, in den Sie nicht hineinschauen möchten. Wenn Sie verzweifelt sind, wenn Sie nach Ihrem Telefon greifen, wenn Sie Wenn Sie zum hundertsten Mal dasselbe Gespräch über die Bedeutung Ihres letzten Gesprächs führen möchten, vergewissern Sie sich, dass Sie von jemandem aufgehalten werden können. Gelassen jeder wissen Sie, dass Sie gestoppt werden möchten und Sie sauber sein möchten.

Beginnen Sie dieses Jahr mit dem Bauen, mit all den Dingen, auf die Sie sich konzentrieren und in die Sie Ihre Energie stecken, damit für die Person, die Sie loslassen müssen, kein Platz mehr bleibt. Denken Sie daran, dass Sie nur dann weh tun können, wenn Sie Zeit dafür haben, und dass es tausend Dinge gibt, die Sie an Ihren Abenden tun können, ohne über das Senden einer weiteren Textnachricht zu debattieren, die Sie bereuen werden. Machen Sie dieses Jahr zum Jahr des Loslassens, indem Sie es zu dem Jahr machen, in dem Sie Dinge annehmen, das Sie verdienen, und zu dem Jahr, in dem Sie sich erinnern, wie viel Zeit Sie in dem letzten Jahr verschwendet haben.

Lassen Sie sie gehen, indem Sie sich daran erinnern, dass es einen anderen geben wird. Eine andere Liebe, ein anderes Projekt, eine andere Leidenschaft, eine andere Nacht auf einem Dach, auf dem man Wein trinkt und sich gegenseitig zum Lachen bringt. Es wird eine andere Sache geben, die dich verzehrt - und es wird vielleicht nicht einmal eine Person sein. Wenn nicht, vielleicht sogar noch besser. Denken Sie daran, dass dies nicht ewig so bleiben wird, wie es Sie am meisten beschäftigt, und dass dies das Jahr sein kann, in dem Sie etwas viel, viel Besseres finden, wenn Sie Platz dafür schaffen.

Und denken Sie daran, wenn jemand weg ist, ist er ein Anker, egal wie sehr Sie ihn sonst sehen möchten. Verbringen Sie kein weiteres Jahr mit dem Gewicht an Ihrem Knöchel, denn es gibt viel zu viele wundervolle Dinge, die Sie über dem Wasser sehen können.

Besitze deine Lebenszitate