Ich hasse dich nicht Wie könnte ich? Ich glaube nicht, dass ich jemals könnte, um ehrlich zu sein. Bei all unserer Geschichte und all unseren Erinnerungen kann ich dich nicht hassen. Mit all unseren gesprochenen Wörtern, unseren geschriebenen Briefen und unserer Million 'Ich liebe dich', die wir geschrien haben, konnte und wollte ich dich nie hassen.

Ich hasse es einfach, dass ich dich immer noch liebe.

Es ist schwer zu spüren, wie meine Finger dies tippen. Es ist, als ob die Knochen in meinem Körper es auch immer noch nicht akzeptieren wollen. Es ist schon so viele Tage her und ich denke immer noch daran, wer wir waren. Von wem du einmal warst, als du bei mir warst.Ich träume immer noch von dir.Und wenn ich das tue, verbringe ich den ganzen Rest des Tages damit, mich zu fragen, wo Sie sind und was Sie gerade tun.



Ich wette, Sie erzählen jemandem, dass Sie ihn lieben. Und ich wette, du meinst es ernst. Das ist der traurigste Teil. Ist das wirklich so, wie du es meinst?



Aber du hast es gemeint, als du es mir auch gesagt hast.

Keine Sorge, ich werde nicht versuchen, dich zurückzugewinnen. Oder versuche, Gedanken an mich in deinen Kopf zu schlagen. Ich werde mir keinen verschlagenen Plan einfallen lassen, um dorthin zu fliegen, wo du bist. Ich bin damit fertig, so zu tun, als gäbe es jemals ein 'du und ich', weil ich weiß, dass es nie wieder ein 'du und ich' geben wird.



Warum sollte ich nicht sterben?

Ich hasse es nur, dass du immer noch in meinem Gehirn steckst. Ich hasse es, die ganze Zeit über über dich zu schreiben. Ich hasse es, wenn du mir von ihr erzählst, dass ich eifersüchtig werde. Ich hasse es, dass ich an dem Ort vorbeigehen muss, an dem wir fast täglich unseren ersten Kuss hatten. Und ich hasse es, dass ich es hasse.

Ich wünschte, ich könnte mich wie ein normaler Mensch fühlen. Gehen normale Menschen nicht schneller voran? Gehen sie für immer weiter? Vergessen sie die Vergangenheit? Ich wette, sie träumen nicht von ihrem früheren Liebhaber. Aber vielleicht, weil sie keine normale Liebe hatten.

Was wir hatten, war nicht normal. Es war verrückt. Es war süchtig machend, übertrieben, ich kann nicht ohne dich leben, Art von Liebe.

Ich versuche mich manchmal davon zu überzeugen, dass ich dich nicht liebe. Ich denke, es ist in gewisser Weise wahr. Ich bin nicht im Ich liebe dich nicht mehr. Ich liebe nicht, wer du jetzt bist, weil ich dich kaum kenne.

36 Jahre alte Männer

Aber ich weiß, dass ich dich immer noch liebe, der mich geliebt hat.

Und ich liebe dich, der du mich wie Gold behandelt hast. Und ich liebe dich, der geweint hat, als du mich verlassen hast.

Ich hasse dich nicht, weil du gegangen bist. Ich habe keinen Groll gegen dich. Ich hasse es nicht, dass du mit jemand anderem zusammen bist. Ich weiß nur, dass ich die Person, die du einmal warst, immer lieben werde. Und die Person, die mich niemals gehen lassen würde.

Danke, dass ich mich immer sicher fühle. Danke, dass du mich so viele Jahre lang geliebt hast. Und danke, dass ich dich so sehr lieben durfte, dass ich dich niemals hassen konnte. Und danke, dass du mich so verdammt hart liebst, damit ich immer den Kerl lieben kann, der du früher warst.