Erstzeugnisse

Diejenigen, die meine früheren Beiträge gelesen haben, wissen, dass ich überall Dunkelheit zu finden scheine. Es ist eine schlechte Angewohnheit, dass ich keine Ahnung habe, wie ich brechen soll. Deshalb sollte meine derzeitige Situation niemanden überraschen, der aufgepasst hat. Anscheinend ist dies eine Liste, die mich jedoch nicht einschließt, denn als ich in der Wohnung meiner Freundin Alice einen alten Desktop-Computerturm fand, der sich hinter dem Wasserkocher versteckt hatte, war meine erste Reaktion, den Computer nach Hause zu bringen und seine Dateien zu durchsuchen. In meiner Welt heißt das 'danach fragen'.

Ich hatte bereits die Reste eines ähnlichen Dell-Modells zusammen mit einem kompatiblen Monitor, einem A / C-Kabel usw. in einem Schrank bei mir zu Hause, was die Einrichtung ziemlich einfach machte. Ich habe den Computer eingeschaltet und wurde von einem Windows XP-Kennworteingabebildschirm für einen Benutzer namens 'Enid' begrüßt. Anscheinend war der ursprüngliche Besitzer dieses Computers eine 90-jährige Frau.



Da viele meiner Freunde schreckliche Menschen sind, wusste ich, dass es bei der Umgehung von Windows-Passwörtern nicht viel mehr als eine kurze Autofahrt und mehrere zweifelhafte Stichwortsuchen gab. Aber zuerst habe ich aus reiner Zwangsgewohnheit 'Passwort' eingegeben und die EINGABETASTE gedrückt. Und natürlich hat es funktioniert.

Der Computer wurde entsperrt und enthüllte einen Desktop mit einem Gemälde des DC-Bösewichts Harley Quinn als Hintergrund. Ja, definitiv ein Mädchencomputer, obwohl 'Enid' vielleicht doch nicht 90 war, sondern einfach das Opfer von Eltern mit einem unglücklichen Geschmack an Namen.



An dieser Stelle ist es meiner Meinung nach erwähnenswert, dass ich kein Monster bin. Ich war nicht auf einer Mission, in die Privatsphäre dieses armen Mädchens einzudringen. Ich wollte niemandem die Identität stehlen. Ich war einfach neugierig.

Der Hausmeister hatte den Turm gefunden, als er ein Teil des Wasserkochers austauschte, der sich hinten in Alices Schlafzimmerschrank befand. Enid war höchstwahrscheinlich eine ehemalige Mieterin der Wohnung meiner Freundin, die den Schrank als Abstellraum genutzt hatte, aber das erklärt nicht, warum sie das Bedürfnis verspürt hatte, ihren Computer hinter einen Wasserkocher zu stellen.

Auf dem Desktop befanden sich sieben Ordner und eine kleine Auswahl von Programmsymbolen: Microsoft Word, Photoshop, ein Programm für Live-Streaming-Videos, von dem ich noch nie gehört hatte usw. Die sieben Ordner waren von oben nach unten mit 'Musik' beschriftet ',' Filme ',' Bilder ',' Kunst ',' Schreiben ',' Video 'und schließlich' Protokolle '.

Nennen wir es die Macht der Platzierung, aber ich habe zuerst auf 'Protokolle' geklickt, hauptsächlich, weil jeder andere Ordner einen Namen hatte, der selbsterklärend war. Der Ordner 'Logs' enthielt über ein Dutzend Word-Dokumente. Der Name jedes Dokuments war ein Monat, gefolgt von einem Jahr, beginnend mit 'Februar 2012' und endend mit 'Januar 2014'.

Der Computer selbst war spätestens ab Mitte der 2000er Jahre. Wenn der Apartmentkomplex meiner Freundin nicht so gehoben gewesen wäre, hätte mich das nicht so gestört. Aber ich musste mich fragen, was jemand, der sich mehr als einen Monat Miete leisten konnte, ab ’05 2014 mit einem Computer machte. Ich begann, das früheste Protokoll zu überfliegen, und es wurde schnell klar, dass Enid kein Fluglotse war.

Das Folgende ist eine Abschrift der ersten Seite des frühesten Dokuments.


DIENSTAG, 7

BESTinLIFE - beginnt um 00:40 Uhr

Der Kunde bittet mich, mich mit meinen gespreizten Po-Wangen in der Nähe der Kamera zu positionieren und so zu bleiben, während ich ihn gelegentlich einen 'dreckigen, kleinen, schlaffen Sklavenjungen' nenne.

Endet um 00:51 Uhr (11 Minuten)

MarcosPoloTX - beginnt um 1:05 Uhr

Der Kunde bittet mich, in einen Eimer zu urinieren. Ich lege eine Plastikfolie vor die Kamera auf den Boden und tue dies.

Ende: 01.10 Uhr (5 Minuten)

Wunderschöner Randy Flammenwerfer - beginnt um 01:24 Uhr

Der Kunde bittet mich, meinen Freddy Kruger-Hut, einen Spielzeughandschuh und einen gestreiften Pullover ohne Höschen anzuziehen und dann mit mir selbst zu spielen, während ich Zeilen aus einem Albtraum in der Elm Street rezitiere. Während der Klient ejakuliert, schreit er 'oh Gott'! und ich antworte, indem ich meine behandschuhte Hand vor mein Gesicht halte und mit einer tiefen, gutturalen Stimme sage: 'DIESES ... ist Gott'. *

* Das hat den Kunden sehr glücklich gemacht. Ich glaube, ich habe einen neuen Stammspieler.

Endet um 1:42 Uhr (18 Minuten)

pocketfullarollos - beginnt um 01:47 Uhr

Der Client fordert einen Voice-Chat an, sagt aber nichts. Es klingt wie er schluchzt. Ich weiß nicht, was ich tun soll, also sitze ich einfach da und starre in die Kamera. Nach ein paar Minuten schreit er 'Warum ?! WARUM'?! und schließt dann den Voice-Chat.

Ende: 01:51 Uhr (4 Minuten)

TonyMontana LEBT Start: 01.58 Uhr

Der Kunde bittet mich, auf dem Bett zu knien und mein Arschloch der Kamera auszusetzen. Der Kunde bittet mich gelegentlich, sich bei Papa zu bedanken, und jedes Mal, wenn ich mich bei Papa bedanke, antwortet er auf 'braves Mädchen'.

Ende: 2:07 Uhr (9 Minuten)


Das ist richtig, Enid war ein Cam-Girl: eine Frau, die sich selbst live gestreamt hat, um verschiedene Wünsche aus einer Lobby zu erfüllen, die normalerweise voller geiler Zuschauer war. Obwohl Enids Spezialität private Video-Chats waren; kostspieligere Eins-zu-Eins-Sitzungen, die vermutlich eine Illusion von Intimität zwischen Cam-Girl und Kunde hervorrufen (ich sage 'vermutlich', weil ich es nicht weiß. Ich bekomme meinen Porno auf die altmodische Art und Weise: von kostenlosen Streaming-Sites.)

Ein zusätzlicher Bonus, der mit dieser vermuteten Intimität einherging, war, dass Enids Sitzungsprotokolle wie ein Fenster in die dunkelsten Winkel der menschlichen Vorstellungskraft eingelesen wurden. Denken Sie H.P. Lovecraft, wenn er wirklich auf Po steht.

Ich konnte nicht aufhören, sie zu lesen. Ich habe mich nie für einen besonders perversen Kerl gehalten, aber der trockene Ton von Enids Protokollen hatte diese surreale Qualität, die mich faszinierte. Außerdem waren die Anfragen oft weit von dem entfernt, was ich persönlich als erotisch empfunden habe. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass dies nicht so war.

Ich werde ehrlich sein. Auf seltsame Weise fühlte ich mich an Enid gebunden. Ich habe Nächte dort gesessen und ihrer verrückten Musik zugehört (hauptsächlich Cure und Four Non-Blondes. Ich mochte wirklich einen Song von New Order namens 'Temptation' 87 ') und ich habe Monate von diesem Mädchen durchgelesen Sich auf jede erdenkliche Weise zu erniedrigen und alles sachlich zu beschreiben, und irgendwann war es so, als ob ich sie kenne.

Mir ist klar, dass das komisch klingt, aber es gibt wirklich keinen anderen Weg, es zu beschreiben. Ich wollte sie finden. Ich stellte mir vor, wie ich vor Enids Haustür auftauchte, ihr den Computer reichte und ihr sagte, dass es jetzt in Ordnung sei. Dass ich alles in Ordnung bringen würde.

Sie erinnern sich vielleicht, wie ich erwähnt habe, dass ich dieses Ding in der Wohnung meiner Freundin gefunden habe. Lassen Sie mich noch einmal wiederholen, bevor dies unangenehmer wird: Kein Monster.

Ich wollte eigentlich nichts davon tun, sondern nur die Wirkung betonen, die ihr Schreiben auf mich hatte. Aber erst als ich anfing, das Protokoll für 'Oktober 2013' zu lesen, wurde die sprichwörtliche Scheiße wahr ...


MITTWOCH, 16

Vorname Nachname - Beginn: 16:37 Uhr

Klient verlangt, dass ich mich nackt ausziehe. Sein Video-Feed ist zunächst nur ein schwarzer Bildschirm, aber dann wird etwas aus dem Weg geräumt, und ich kann ein weiteres nacktes Mädchen sehen, das mit dem Bauch auf eine scheinbar große Hundehütte legt. Ihre Arme und Beine sind an den Zwinger gekettet und ihr Haar hängt um ihr Gesicht und verbirgt es vor der Sicht.

In der Dunkelheit sitzt ein Mann hinter ihr. Sein Gesicht ist mit einer schwarzen Maske bedeckt und er masturbiert heftig. Nach einem Moment fängt das Mädchen an zu schreien: ‚Oh Gott! Er kommt'!

Ich beende die Sitzung schnell und setze mich dann einfach eine Weile hin und starre auf meinen eigenen verblüfften Ausdruck in dem auf meinem Computerbildschirm geöffneten Video-Chat-Programm. Dann schreibe ich dieses Protokoll. Dann habe ich für den Tag gekündigt.

Endet um 16:49 Uhr (12 Minuten)


Dies war die erste Erwähnung eines maskierten Mannes, der eine Woche später unter einem anderen Namen zurückkehrte.


MITTWOCH, 23

HumbertSquared - beginnt um 23:32 Uhr

Klient fordert mich auf, mich nackt auszuziehen. Sein Video-Feed zeigt eine Einstellung eines schlecht beleuchteten Schlafzimmers. Rechts vom Rahmen befindet sich ein teilweise offener Schrank und links eine geschlossene Tür. Ich sehe niemanden im Raum, also sage ich 'Hallo'?

Jemand klopft von draußen an die geschlossene Tür und ich stoße einen erschrockenen Schrei aus. Dies ist, wenn ein Mann in einer schwarzen Maske seinen Kopf aus dem Schrank lehnt und in meine Richtung schaut. Er masturbiert.

Es gibt einen weiteren Knall an der geschlossenen Tür und jemand schreit: 'Er kommt verdammt noch mal!'

Ich beende die Sitzung. Es war derselbe maskierte Mann wie zuvor. Ich bin mir sicher. Ich schreibe dieses Protokoll und leite es zusammen mit dem Protokoll vom letzten Mittwoch an Donna weiter. Ich erhalte eine neue Sitzungsanfrage, kann diese jedoch nicht. Es ist nicht so, dass ich Angst habe.

Aber ich bin.

Ende: 23:41 Uhr (9 Minuten)


Und dann wieder im November…


Montag, 4

Ein König des unendlichen Raums - beginnt um 21:37 Uhr

Klient fordert mich auf, mich nackt auszuziehen. Ich fange an aber höre dann auf wenn ich den Video-Feed sehe. Es ist eine Frau, die an einem dieser Ellipsentrainer zu Hause trainiert. Sie sieht fern und scheint die Live-Webcam, die auf sie gerichtet ist, nicht zu bemerken.

Die Frau beendet bald ihr Training und steigt aus dem Gerät. Dann sehe ich ihn im Fenster hinter ihr. Der Mann mit der schwarzen Maske schaut direkt in die Kamera, als würde er mich anstarren.

Noch bevor ich seine hüpfende Schulter sehe, weiß ich, dass er masturbiert. Während sich die Frau mit einem Handtuch abtupft, wird der Strom abgeschaltet und der Raum wird dunkel. Ich höre die Frau etwas murmeln und dann Glas zerbrechen und dann schreien und dann ist die Sitzung beendet.

Gotcha, Schlampe!

Nach dem letzten Vorfall habe ich beschlossen, ein Video-Capture-Programm zu installieren, mit dem ich meine Sitzungen aufzeichnen kann, nur für den Fall, dass dieser Ficker wieder auftaucht. Klar, es ist ein großes Nein in meiner Arbeit, aber was gerade passiert ist, macht mich froh, dass ich es getan habe. Dies ist offiziell zu weit gegangen. Ich rufe die Polizei an.

Endet um 21:55 Uhr (18 Minuten)

DIENSTAG, 5

Die Bullen halten mich für verrückt.

Zuerst rufe ich mitten in der Nacht bei 9-1-1 an, um eine Hausinvasion zu melden, deren Aufenthaltsort ich nicht kenne. Wenn Detectives eintreffen, um mich zu befragen, rufe ich mein Video der Sitzung auf und stelle fest, dass ich erfolgreich 18 Minuten eines stillen schwarzen Bildschirms aufgenommen habe. Ich bin mir nicht sicher, wie das möglich ist. Ich hatte das Programm bereits getestet und die Schritte genau befolgt.

Ich verbringe die nächste Stunde damit, die Detectives davon zu überzeugen, dass ich nicht verrückt bin, und / oder zu versuchen, einen falschen Polizeibericht einzureichen. Ich erzähle ihnen von meinem Job und dem Mann in der schwarzen Maske. Dann habe ich die gute Idee zu erwähnen, dass ich in den letzten Nächten das Gefühl hatte, dass mir jemand auf dem Weg von meinem Auto zu meiner Wohnung gefolgt ist.

Das bringt die beiden Detectives dazu, einen Blick darauf zu werfen und danach fangen sie an, mir beruhigend zu nicken, aber ich kann feststellen, dass sie aufgehört haben zuzuhören. Nur ein weiteres problematisches Mädchen, das alleine lebt, kein Mann, der sie unterstützen kann, die Rechnungen durch verschlagene Sexakte bezahlt und maskierte Stalker halluziniert. Wenn Sie einen beschwichtigt haben, haben Sie alle beschwichtigt.

Ich nehme mir den Tag frei.


Als ich merkte, dass ich all das dokumentieren musste, fand ich das achtzehnminütige 'Schwarzbild' -Video und kopierte es zusammen mit dem Ordner 'Logs' auf ein USB-Stick. In diesem Moment stürzte die Festplatte von Enid ab.

Es war wie in dem Moment, in dem diese Dateien extrahiert wurden, als der Computer umkippte und starb. Ich schickte das Video an meinen Freund Jay, der sich auf das Extrahieren verwendbarer Daten aus beschädigten Dateien spezialisiert hatte, zusammen mit einer E-Mail, in der alles erklärt wurde. Er war einverstanden, vorbeizukommen und zu prüfen, ob er die Festplatte retten konnte.

An diesem Abend nach der Arbeit traf ich Jay in meinem Haus und er zeigte mir, was er aus Enids Video herausholen konnte. 'Die Datei war größtenteils beschädigt, aber nachdem ich sie in ein Bearbeitungsprogramm geladen und Bild für Bild durchgearbeitet hatte, konnte ich ein Bild extrahieren ...'

Jay rief das Bild auf seinem Laptop auf und mein Herz setzte einen Schlag aus. Es war ein Nahaufnahmefoto eines Mannes in einer schwarzen Maske. Die Bildqualität war schlecht, wie es mit einer Webkamera aufgenommen wurde, und je länger ich darauf starrte, desto schwieriger war es zu erkennen, ob das, was ich ansah, überhaupt eine war Maske.

In diesem Moment sah ich, dass auf meinem Telefon, das ich bei der Ankunft von Jay stummgeschaltet hatte, eine Liste mit Hinweisen auf „Fehlalarme“ auf dem Bildschirm aufleuchtete. Ich schloss das Telefon auf, um zwei neue Nachrichten und ein paar verpasste Anrufe von meiner Freundin zu finden, und wurde sofort von einem überwältigenden Schuldgefühl aus meiner fixierten Betäubung geworfen. Ich war so besessen von dieser ganzen Sache mit Enid, dass wir seit fast zwei Tagen nicht mehr gesprochen hatten, was für uns eine lange Zeit ist.

Ich habe zweimal versucht, sie anzurufen, und beide Male ihre Voicemail erhalten. Ein plötzliches Gefühl der Angst stieg in meiner Magengrube auf, als ich meine Nachrichten überprüfte. Die erste war meine Freundin, die sagte, sie sei gerade nach Hause gekommen und hoffe, heute Abend abzuhängen und mich zu vermissen.

'Außerdem, und ich bin sicher, dass Sie sagen werden, dass ich nur paranoid bin, aber Sie wissen, wie mein Parkplatz auf der Rückseite des Komplexes ist und ich hasse es, weil er eine Million Meilen von meiner Wohnung entfernt ist?' Nun, ich schwöre, die letzten drei Nächte hatte ich das Gefühl, als würde mir jemand auf dem Weg von meinem Auto aus folgen. Ich hatte gehofft, mit meinem Freund zu sprechen, damit ich dieses Mal nicht so durchgeknallt bin, aber jetzt bin ich fast an meiner Tür, damit ich es dir nicht vorenthalten kann. Ruf mich an, wenn du kannst, Süße. Ich liebe dich'.

Die zweite Nachricht schien zunächst wie eine Taschenuhr. Etwa dreißig Sekunden lang rauscht nichts als es. Und dann flüsterte meine Freundin plötzlich: '... er kommt'.

Das war das letzte Mal seit über achtundvierzig Stunden, dass jemand etwas von ihr gesehen oder gehört hat. Ich bin heute mit ihren Eltern gegangen, um einen Bericht über vermisste Personen einzureichen, und habe die beiden Nachrichten für den Detektiv abgespielt, der unsere Aussagen gemacht hat. Ich erwähnte nichts von Enids Computer oder dem maskierten Mann, denn obwohl ein Teil von mir es unbedingt wollte, schwankte ich immer noch von allem und konnte mir einfach keine Möglichkeit vorstellen, die Wörter in meinem Kopf zu ordnen, die es nicht taten lass mich verrückt klingen.

Jay hat mir ein paar Mal eine SMS geschickt, um mir etwas Wichtiges zu zeigen, aber ich habe ihn noch nicht zurückgerufen. Ich musste das alles zuerst aufschreiben, wenn auch nur, um mir zu helfen, alles mental zu verarbeiten.


Kapitel 2: Dieses Kaninchenloch ist eine Sarlaccgrube

Als ich Jay endlich zurückrief, bekam ich seine Voicemail. Ich habe es noch zweimal versucht, aber er hat nie geantwortet. Schließlich beschloss ich, einfach zu seinem Haus zu fahren.

Trotz der stereotypen Darstellung des Computer-Nerds als eine Art ewig einsame Super-Jungfrau war Jay tatsächlich glücklich mit einem ziemlich attraktiven Mädchen namens Amy verheiratet. Sie hat mich später in dieser Nacht an der Tür begrüßt, ein düsteres Lächeln im Gesicht, als sie sagte: 'Hey ... es tut mir so leid wegen Alice. Das ist verrückt. Sie schien nie der flüchtige Typ zu sein.

'Ich kenne. Das macht mir Sorgen. Amy lächelte nicht mehr und ich fühlte mich sofort schlecht. Mein ganzes Weh-bin-ich, meine-Freundin-könnte-ermordet-werden-Stimmung hatte die ganze Woche wirklich Leute umgehauen. Ich zwang mich schnell zu einem Lächeln und fragte: 'Ist Jay zu Hause?'

'Nein. Er hat mir eine Notiz hinterlassen, in der steht, dass er zu spät unterwegs sein wird, um Nachforschungen anzustellen, und dass ich Ihnen Folgendes geben soll, wenn Sie vorbeikommen.

'Hat er gesagt, wohin er geht?'

Amy schüttelte den Kopf. »Ich dachte, Sie würden es wissen. Ich habe sein Büro angerufen, weil er dort immer an Sachen arbeitet und der Typ, der geantwortet hat, sagte, er sei nicht den ganzen Tag hier gewesen. Ich habe sein Handy ausprobiert, aber natürlich ist sein Telefon ausgeschaltet. Sie wissen, wie er wird, wenn er an etwas arbeitet. '

'Ja. Das tue ich… «, sagte ich, wahrscheinlich etwas zu ominös, als ich auf den Daumenantrieb in meiner Hand starrte.

Das Laufwerk enthielt eine Videodatei mit der Bezeichnung 'Watch Me First' und einen Ordner mit dem Titel 'Logs (FILTERED'), der in Bezug auf die Ordnernamen ziemlich vage war. Ich musste mich aktiv dem Drang widersetzen, zuerst den Ordner zu öffnen, nur um herauszufinden, was zum Teufel '(GEFILTERT') bedeutet. Rückblickend denke ich, dass der Name der Videodatei eine ziemlich kluge Idee für Jay war.
Das Video wurde geöffnet, als Jay sich von seinem Computer abwandte und in die drahtlose Webcam an der Wand seines Home-Office blickte. Eine Geste, die ich sofort an unzähligen TF2-Scrims erkannte, als wir auf unseren Laptops miteinander über Skype plauderten, weil wir beide es hassten Tragen von Headsets und verbale Kommunikation mit Menschen, die wir nicht sehen konnten. Du könntest sagen, dass Jay und ich die gesamte Freundschaft auf einer einzigartig ähnlichen Variante von Asperger aufgebaut haben, aber dann wärst du irgendwie ein Idiot.

Jay begann: 'Da Sie nicht ans Telefon gehen und meine Voicemails nicht abrufen, habe ich angenommen, dass dieses Video das nächstbeste ist.' Jedenfalls habe ich eine Liste spezifischer Schlüsselwortsuchen verwendet, um alle relevanten Daten von den verbleibenden Protokollen zu isolieren. Ich habe alle Sexartikel herausgefiltert, die keinen Hinweis auf den maskierten Mann enthielten. Von dort aus können Sie selbst sehen, dass es eine ziemlich schnelle Lektüre ist. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine E-Mail, wenn ich in den Arbeitsmodus wechsle und mein Handy ausschalte. Ich muss noch ein paar Dinge überprüfen, aber Sie werden es selbst sehen. Es ist nichts Gutes. Es tut mir leid, Mann ... es tut mir so leid ... er kommt ... '

Jay schaute plötzlich vom Bildschirm weg und fing an zu schreien: 'Er kommt! Er kommt! Lass Amy nicht ... '

Jay schrie, als ein großer Schatten über die Wand flackerte und dann das Video auf den späteren Abend schnitt. Der Mann mit der schwarzen Maske saß jetzt in Jays Computersessel. Er schien in die Kamera zu starren, aber ich konnte seine Augen nicht durch die Maske sehen. Er legte langsam den Kopf schief, als würde er auf etwas lauschen.

Einen Moment später klingelte es an der Tür. Ich konnte hören, wie Amy die Tür in ihrem Wohnzimmer öffnete, als ich meine Zelle herausholte und anfing, sie anzurufen. Auf dem Computerbildschirm hörte ich Amy sagen 'Hey ... es tut mir so leid wegen Alice.' Das ist verrückt… '

Der maskierte Mann fing an zu masturbieren, als Amys Voicemail den Anruf entgegennahm. Ich legte auf und fing an, 9-1-1 zu wählen, als mir etwas dämmerte und mein Arm schlaff wurde. Das Telefon fiel von meiner Hand und klopfte auf den Teppich.

'Wie'? Dies war eine Videodatei auf einem USB-Stick, die mir während eines Gesprächs gegeben wurde, das ich auf dem Video hörte, das sich auf dem USB-Stick befand, der…

Dann kam der maskierte Mann und ich schaltete das Video aus und holte die Pistole, die sich unter meinem Bett befand. Ich ließ es ungeladen und lag immer noch in seiner Tasche, als ich es in den Kofferraum meines Autos stellte und dann zu Jays Haus rannte, denn irgendwie hatte ich immer noch den Verstand zu erkennen, dass mich ein Polizist zum Beschleunigen rüberziehen würde Das Letzte, was ich zu diesem Zeitpunkt brauchte, war eine Schusswaffe.

Zehn Minuten später wurde ich einen halben Block von Jays Haus entfernt geparkt und belud das Colt mit dem Kaliber 45. An diesem Punkt wurde mir klar, wie lächerlich ich aussehen musste. Ich überlegte, ob ich die Polizei anrufen und herausfinden sollte, wie ich ihnen alles erklären könnte, ohne die verrückteren Teile einzubeziehen, als ich mich schließlich entschloss, es noch einmal mit Amy zu versuchen. Zu meiner Überraschung erhielt ich beim ersten Klingeln eine Antwort.

'Worauf warten Sie noch, Fraidy-Cat?' Seine Stimme war nicht das, was ich erwartet hatte. Es war irgendwie nasal und überraschend menschlich. 'Ich dachte, du wärst der große Mann mit der Waffe.'

'Du hast verdammt recht, ich bin'! Sagte ich, hielt meine Waffe hoch und senkte sie dann schnell, als mir klar wurde, wie dumm das war. 'Wo ist Alice?'

Alle Lichter bis auf eine einzige Lampe, die die sehr ausgeprägte Gestalt, die an Jays Wohnzimmerfenster stand, hinterleuchtete, waren aus. Der maskierte Mann beugte sich nahe an das Glas und sagte: »Anscheinend an der gleichen Stelle wie Ihre Eier. Im Ernst, Alter, zieh ein Paar an. Mach weiter. Dieser gräbt meine Fahrt jetzt mehr.

'Bist du verrückt?' Und die dümmste Frage, die jemals gestellt wurde, ist ...

'Ich bin viele Dinge. Was die Wölfe heulen, der kalte Nachtwind im Nacken. Ich bin die Dunkelheit, die einen Raum ausfüllt, wenn die Lichter ausgehen. Ich bin der Schatten, der deinen Geist für immer befleckt. Das Ding, das nicht unsichtbar ist. Ich bin untergegangen und mein Lieblingsessen sind die von Freundinnen.

'Das ist faszinierend', sagte ich und spannte meine Waffe. 'Mir ist aufgefallen, dass Sie nicht von Kugelsicherheit gesprochen haben.'

Von der Stelle in Jays Garten, zu der ich während der Schande des maskierten Mannes gekrochen war, sprang ich auf und feuerte schnell zwei Schüsse durch das Wohnzimmerfenster ab. Sie trafen beide ihr Ziel, einen Bauch und eine Schulter, und der Mann breitete sich auf seinem Rücken aus. Heilige Scheiße, das hat funktioniert!

Ich konnte nicht widerstehen, eine triumphale 'HA' rauszulassen! Als ich das Haus umrundete und durch die offene Haustür pflügte. Ich kniete mich auf den Mann, als ich seine Maske abriß, um zu enthüllen ...

Jay, der versucht, Blut durch ein Stück schlecht befestigtes Klebeband zu husten.

Sehen Sie, Kinder? Deshalb löst Gewalt niemals etwas: Du erschießt jemanden, weil du denkst, dass er ein Monster ist, aber es ist wirklich dein bester Freund, den das Monster als Köder benutzt hat, und jetzt bist du auf der Flucht vor den Bullen, weil du deinen Freund erschossen hast Eine Waffe, die in deinem Namen registriert ist und einfach nur scheiße ist.

Dieses Segment enthält keine Transkripte von Enids Protokollen und ich entschuldige mich dafür. Zu diesem Zeitpunkt könnte ein passenderer Name für die Serie lauten: 'Memoiren von jemandem, der das Tagebuch eines Cam-Girls gelesen hat und fortfährt, immer schlechtere Entscheidungen zu treffen', aber A.) das ist eine Art wortreicher Titel und B.) Ich habe im Moment größere Fische zum Braten, also zieh dich zurück.

Ich bin jetzt weit genug entfernt, dass es sicher war, für eine Nacht anzuhalten und endlich Jays komprimierte Version von Enids Protokollen durchzusehen. Ich werde eine Kopie der gefilterten Protokolle bereitstellen, sobald ich kann.

Oh, und ich hätte beinahe vergessen: Natürlich würde das Video auf diesem USB-Stick nur einen schwarzen Bildschirm zeigen, nachdem ich es das erste Mal gesehen habe, aber ich konnte einen Screenshot vom anfänglichen Durchspielen des maskierten Mannes, in dem ich saß, aufnehmen Jays Stuhl. Vielleicht werde ich nur verrückt (und ich bin mir sicher, dass das nicht schwer zu glauben ist), aber ich schwöre bei Gott, es sieht so aus, als würde die Maske in dieser Maske lächeln.


Kapitel 3: Enids Protokolle (GEFILTERT)

(November 2013) DONNERSTAG, 28.

JoylessLushClub - beginnt um 14:34 Uhr

Der Kunde fordert einen privaten Video-Chat an. Seine Kamera ist auf einen großen Flachbildfernseher gerichtet, auf dem mein am wenigsten geliebter Moment aus dem Film 'Ein serbischer Film' zu sehen ist. Ich bin mir fast sicher, dass dies wieder das maskierte Arschloch ist, aber dann greift der Kunde nach der Webcam und dreht sie zu sich selbst und zeigt einen jungen asiatischen Mann in einem Studentenwohnheim (entweder das oder ein außergewöhnlich ekelhaftes Motel, das Dali nicht eingerahmt hat) Drucke auf allen Wänden.)

'Ist das nicht beschissen?' fragt er und nickt dem Fernseher zu. Ich sage ihm ja, aber wenn man bedenkt, was die Serben durchgemacht haben, ist klar, dass der Film tatsächlich eine ergreifende Metapher für ihre Kämpfe ist. Es ist einfach nichts, was ich jemals wieder sehen wollte, wenn es ihm nichts ausmachte.

'Oh mein Böses', sagt er und klingt aufrichtig entschuldigend. Er schaltet den Fernseher aus und kehrt zur Webcam zurück. 'So… '

'Möchten Sie, dass ich mein Hemd ausziehe?'

Der Kunde schnallt seinen Gürtel ab. 'Ich würde die Scheiße daraus mögen'.

Ich ziehe mein Hemd aus und frage, ob ich Babyöl auf meine Brüste reiben soll. 'Hölle, ja, und können wir auch das Höschen verlieren?'

Er zieht seine eigene Unterwäsche aus und ich trage das Öl auf, während er sagt: 'Ich bin so froh, dass an Thanksgiving tatsächlich jemand hier ist. Ich war so verdammt gelangweilt.

'Richtig? Ich habe mir Sorgen gemacht, dass es heute hier nichts als totale Schleichen geben würde ... '

'Ja, ich wette', sagt er und nickt. 'Zeig mir deine Füße'.

Ende: 14:55 Uhr (21 Minuten)


(Dezember) DIENSTAG, 17

iLikeFrogs - 20:45 Uhr

Der Kunde bittet mich, im Raum zu huschen, während ich nur meine flauschige Pac-Man-Maske trage. Er singt eine Acapella-Wiedergabe des Miss Pac-Man-Titels und beschleunigt gelegentlich das Tempo, das mein Anreiz ist, möglichst viele Geister zu jagen wie ich kann bevor die zeit abläuft.

Der Klient imitiert die Todesmelodie von Pac-Man mit höchster Genauigkeit.

eine gute Geliebte sein

Ende: 20:59 Uhr (14 Minuten)


(Januar 2014) SAMSTAG, 4.

LEGION R US - Beginn: 16:00 Uhr

Der maskierte Fick ist zurück.

Der Kunde sendet eine Chat-Anfrage, die einfach 'Strip-Naked' lautet. Die vertraute Formulierung weist mich sofort darauf hin und ich antworte nicht. Er sendet die Anfrage erneut und ich fordere ihn auf, zuerst seine Kamera zu aktivieren. Er enthüllt ein Kätzchen in einer Pappschachtel. Nach einem Schlag beugt sich der maskierte Mann mit einer brennenden Lötlampe in den Rahmen.

Die Anfrage erscheint ein drittes Mal im Chat und ich beginne mich schnell auszuziehen. „Okay, du kranker Bastard! Ich mache es'.

Er schaltet die Lötlampe aus und hebt dann die Schachtel mit dem Kätzchen hoch. Dabei entdeckt er einen vernarbten Holztisch, auf dem der maskierte Mann sitzt, und balanciert die Schachtel auf den Knien, während er beginnt, seine Hose zu öffnen.

Im Chat-Fenster erscheinen die Worte 'COME ON, WIR WISSEN, DASS SIE SCHNELLER STREIFEN KÖNNEN'.

Ich schaue den Ficker finster an und ziehe mein Höschen herunter. Der maskierte Mann fängt an zu masturbieren, als das Kätzchen seinen Kopf aus der Schachtel hebt und miaut.

Eine weitere Meldung erscheint im Chat-Fenster: 'DU BIST SO SEXY, WENN DU ANGEKÜNDIGT BIST'.

Endet: 16.07 Uhr (7 Minuten)


DIENSTAG, 10.

DOCTORWHOISON1ST - 22:42 Uhr

Kunde ist ein Stammkunde, nur so akzeptiere ich private Video-Chats mehr. Das Geld, das ich verliere, ist ein fairer Preis, wenn es bedeutet, dass ich mich nicht um dieses gruselige maskierte Arschloch kümmern muss.

Ich öffne den Video-Chat, um zu sehen, wie der Kunde wie immer in seinem Büro hinter dem Schreibtisch sitzt, aber er hat etwas an sich. Die längste Zeit sitzt er nur da und zwingt sich zu einem Lächeln, als er mich anstarrt.

Schließlich frage ich: 'Also, was hast du gedacht?'

'Es tut mir Leid'. Er sagt etwas lauter als ein Flüstern.

'Es tut uns leid'?

'Er ist hier'. Die Webcam zeigt den maskierten Mann, der neben dem Kunden sitzt, mit seinem Penis in der einen und einem Viehstoß in der anderen Hand. Der maskierte Mann stößt den elektrifizierten Stoß in den Darm des Kunden und fällt zu Boden.

Der maskierte Mann steht auf und steckt ihn mit dem Stoß auf den Boden. Er schockt den Klienten weiter, bis sein Fleisch zu rauchen beginnt und der maskierte Mann seinen Höhepunkt erreicht.

Endet um 22:55 Uhr (14 Minuten)

Das ist es. Es ist mir egal, ob es bedeutet, dass er gewinnt. Ich höre verdammt noch mal auf. Es war ein großartiger Job, bis dieser Arschloch, aber weißt du was? Es ist es nicht wert. Ich könnte genauso gut zum Strippen zurückkehren. Zumindest haben sie dort Türsteher, die sich mit diesen Gänsen befassen.


MITTWOCH, 11.

Ich wache um 10:00 Uhr auf und überprüfe sofort meinen Wecker, um sicherzugehen, dass wirklich 'AM' steht. Es muss ein großer Sturm kommen, da der Himmel gerade so bedeckt ist, dass es draußen eher nach 22:00 Uhr aussieht.

Ich versuche, meine Wohnung zu verlassen, um die Post zu überprüfen, aber die Haustür öffnet sich nicht. Ich achte darauf, dass der Riegel nicht gedreht wird, und ziehe dann so fest ich kann an der Tür, aber es rührt sich nicht. Ich beeile mich zum Fenster und hebe die Jalousien, um einen Satz eiserner Sicherheitsgitter zu finden, die letzte Nacht nicht dort waren.

Wenn ich auf den Komplex schaue, sehe ich, dass die Einheiten gegenüber von mir ebenfalls Gitter an ihren Fenstern haben und ihre Türen mit Brettern verkleidet sind. Das Gebäude hat die Form eines Hufeisens mit einem großen Innenhof, in dessen Mitte sich ein Pool und mehrere kommunale Picknickstationen befinden. Ich überfliege den Innenhof und suche nach Hinweisen, warum mein Apartmentkomplex plötzlich eine riesige Brandgefahr darstellte.

Draußen ist es so dunkel, dass ich einige Momente brauche, um zu verarbeiten, was ich sehe: Da sitzt ein Mann an einem der Picknicktische, den Rücken zu mir. Er starrt auf eine Art abstrakte Skulptur aus Betonstahl und ... Kartoffelsäcken. Neben seinem Stuhl liegt auch ein Haufen. Es sieht aus wie ... Arme. Und Beine. Und das liegt daran, dass es sich um einen Haufen abgetrennter Arme und Beine handelt.

Einige der Kartoffelsäcke zucken, und mir ist klar, dass es sich bei den 'Säcken' tatsächlich um die schlaffen Körper einiger meiner Nachbarn handelt, die alle offensichtlich noch am Leben sind und überraschend klar sind, was im Grunde nur Köpfe auf etwas sind, das wie geschmolzene Torsos aussieht. Eine von ihnen, eine süße alte Dame namens Linda, entdeckt mich im Fenster und ihr Mund fällt auf.

Linda schüttelt verzweifelt den Kopf und sagt etwas zu mir, was den Kerl am Tisch auffordert, sich umzudrehen und ihrem Blick zu meinem Fenster zu folgen. Mit der Hand, mit der er sich nicht vergnügt, winkt mir der Mann in der schwarzen Maske beiläufig zu und schreit: 'Mach dir keine Sorgen; wir haben dich nicht vergessen!

Als ich mich vom Fenster zurückziehe, bemerke ich endlich die Reihe seltsamer Geräusche, die von irgendwo in meiner Wohnung kommen und von Sekunde zu Sekunde lauter werden. Ugh, das SOUND! Wie ein Haufen Hunde, die an Rohleder nagen ... In diesem Moment merke ich endlich, dass der Lärm nicht aus der Wohnung kommt. Es kommt aus dem Inneren der Wände.

Ich nehme meinen Laptop und mein Telefon und verstecke mich im begehbaren Kleiderschrank in meinem Schlafzimmer. Natürlich bekomme ich keinen Mobilfunkempfang und das Internet funktioniert auf mysteriöse Weise nicht mehr. Das Nagen ist jetzt so laut, dass ich mein eigenes panisches Atmen nicht mehr hören kann. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass ich gerade eine Bewegung in der Öffnung im hinteren Teil des Schranks gesehen habe. Es ist also sicher anzunehmen, dass dies wahrscheinlich mein letzter Eintrag sein wird.

Es gibt hier einen alten Desktop-Computer von der Highschool, auf den ich diese Festplatte kopieren werde, nur für den Fall, dass etwas mit meinem Laptop passiert. Wenn Sie diese Protokolle irgendwie finden und so weit lesen, lassen Sie mich eine Warnung hinterlassen: Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie gefickt werden.

Ich habe die Theorie, dass die Macht des maskierten Mannes wie bei den meisten wirklich bösen Dingen von der Angst abgeleitet ist, die er verursacht. Was bedeutet, einfach zu wissen, dass er existiert, ist wie ein Ziel auf den Rücken zu malen. Es gibt ihm einen Weg, dich zu finden. Diese armen zerstückelten Bastarde draußen? Sie alle haben eines gemeinsam. Irgendwann hatte ich den maskierten Mann jedem von ihnen gegenüber erwähnt.

Wenn meine Theorie ins Wanken gerät, tut es mir ernsthaft leid. Ich wollte nicht das Leben von irgendjemandem ruinieren, aber ich möchte auch nicht zu einer schlaffen Sack-Person werden, die in der erotischen Fantasie eines kranken Freaks gefangen ist. Ehrlich gesagt, ich wollte gerade den gesamten Ordner löschen, aber dann versprach er, es für mich schnell und schmerzlos zu machen, wenn ich es nicht tat. Wie geil ist das denn Sobald Sie ihn kennengelernt haben, ist er eigentlich ein ziemlich netter Kerl.

Er sagt, mein Schreiben sei für die Sache von entscheidender Bedeutung, und jetzt wissen wir wohl beide, warum. Wenn Sie die Menschen in Ihrem Leben schätzen, werden Sie kein Wort davon mit ihnen teilen. Und es sollte selbstverständlich sein, aber was auch immer Sie tun, veröffentlichen Sie definitiv nichts davon im Internet. Könnten Sie sich vorstellen?


Ich klickte auf 'ALLES AUSWÄHLEN' und überlegte, ob ich den Text kopieren und hier veröffentlichen oder einfach die Rücktaste drücken und ein für alle Mal damit fertig werden sollte, als ich am Ende des letzten Eintrags etwas bemerkte. Eine weiße Textzeile, die erst sichtbar war, als ich das Dokument hervorhob. Es waren zwei Zahlenreihen. Koordinaten. Gefolgt von einer Frage:

KOMMST DU?

Ich bin derzeit etwa 32 km von meinem Ziel entfernt und benutze das kostenlose WLAN an einer Raststätte, die auch eine Kombination aus Pizza Hut und Taco Bell (ja, wie das Lied) außerhalb einer Stadt ist, in der der Großteil der männlichen Bevölkerung zu sein scheint allergisch gegen hemdärmel und der hauptsächliche export sind a & e realityshows.

Ich wollte geradeaus fahren, bis ich anfing, die Radiosender zu durchsuchen, verzweifelt nach Ablenkung von der ahnungsvollen Stille, und Alice Stimme durchbrach plötzlich die statische Aufladung. 'Kannst du mich hören, Baby? Es ist okay ... mir geht es gut. Ja wirklich. Hier ist es nicht so schlimm. Ich weiß über alles mit dir und Enid Bescheid und ich bin nicht sauer. Ich verstehe'.

Es gab ein gedämpftes Wimmern, gefolgt von einem Schnupfen. Sie hat geweint.

„Was wir hatten, war großartig, aber die Dinge ändern sich. Menschen ändern sich. Es wird immer einen Platz für dich in meinem Herzen geben, aber du musst mich gehen lassen. Okay? Du wirst es nur noch schlimmer machen ... das tust du immer.

Ich hatte die Lautstärke aufgedreht, um Alice zu hören, und als die statische Aufladung plötzlich abbrach, erschrak es mich so sehr, dass ich fast von der Straße abkam. Es wird mehr als das brauchen, um mich zu stoppen. Ich bin dabei, diesen Beitrag zu beenden, vielleicht einen Steak-Quesadilla. Dann werde ich meine Freundin retten und ein paar verdammte Monster töten. Wenn dies mein letztes Update der Geschichte ist, gehe ich davon aus, dass genau das passiert ist.


Kapitel 4: Eine falsch benannte Schlussfolgerung

Ich lebe also noch, was cool ist. Es gibt noch mehr gute Neuigkeiten, aber angesichts der Tatsache, dass das vorherige Update zu Ende ging und ich mich sehr darauf konzentrierte, weiterhin schlechte Entscheidungen zu treffen, als ob es mein Job wäre, sollte ich wahrscheinlich damit beginnen, euch darüber zu informieren, was gestern Abend passiert ist.

Mit Google Maps fand ich einen Ort, der mit den Koordinaten von Enids letztem Eintrag übereinstimmte: Es war eine beträchtliche Struktur, die sich hinter einer langen Reihe kleinerer miteinander verbundener Gebäude in der Nähe des Stadtzentrums befand. Google hatte noch nicht einmal einen Namen dafür. Das ist natürlich immer ein gutes Zeichen.

Als ich mir die Lage der Gebäude ansah, nahm ich an, dass mein Ziel ein Lagerhaus war, das sich hinter einem langen Einkaufszentrum befand. Und es schien, als hätte ich richtig geraten. Tatsächlich war die schmale zweispurige Autobahn, die als spontane Hauptstraße von Nameless Town fungierte, von einem Ende zum anderen praktisch von Einkaufszentren gesäumt.

Die meisten Geschäfte waren ziemlich generisch: Damenboutiquen und Sandwich-Läden. Es gab auch ein paar Elektronikgeschäfte, ein paar Sportgeschäfte usw. Alle waren geschlossen und, so wie es aussah, schon seit geraumer Zeit. Ich wurde langsamer, als ich mich dem Ende von 'Strip City' näherte und schaute auf die GPS-App auf meinem Handy. Ich war jetzt fast am Ziel.

Ich schaute zurück auf die Straße und knallte reflexartig in meine Pausen, als das letzte Einkaufszentrum in Sicht kam. Das Auto kreischte mitten auf der Straße und hielt neben einem Schild mit der Aufschrift „MR. MYSTERY'S ADULT VIDEO UND ARCADE! Über dem Schild befand sich ein zehn Fuß hoher, bemalter Holzausschnitt von Mr. Mystery. Möchten Sie erraten, wie er aussah?

Wenn Sie 'ein gruseliger Bastard in einer schwarzen Maske' geantwortet haben, herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein grundlegendes Verständnis für den Umgang mit narrativen Hinweisen. Ruf deinen Vater an. Sagen Sie ihm, dass er sich geirrt hat. Du bist gut für etwas.

Zu diesem Zeitpunkt war ich mir fast sicher, dass ich auf dem richtigen Weg war. Ich wollte gerade auf den Parkplatz von Mr. Mystery fahren, als mich ein ungewöhnlicher Moment der Weitsicht dazu brachte, ein Stück weiter nach unten zu fahren und das Auto stattdessen auf dem Parkplatz einer nahe gelegenen Tankstelle zu verstecken.

Ich bog in die verlassene Tankstelle ein, die einen halben Block von Mr. Mysterys Arkade entfernt war. Dann wurde mir klar, dass es eine sehr reale Chance gab, dass ich um mein Leben rennen würde, als ich hier abreiste, und dass es wahrscheinlich am besten wäre, wenn mein Auto so nah wie möglich geparkt würde. Ich machte eine Kehrtwende und verließ den Parkplatz der Tankstelle, fragte Bruce Willis zornige Stimme in meinem Kopf 'Wer fährt dieses Auto? Stevie Wonder'?

Als Kompromiss passierte ich Mr. Mysterys und parkte einen Platz im Bett, Bad und dahinter nebenan. Ich bin sogar in den Raum zurückgekehrt, so dass mein Auto auf die Ausfahrt gerichtet war. Ich hielt meinen Blick auf die Spielhalle für Erwachsene gerichtet, zog die Waffe von hinten aus meinem Hosenbund und überprüfte das Magazin, um sicherzustellen, dass es geladen war. Ich holte tief Luft und schaltete dann die Sicherheit aus.

Als ich mich darauf vorbereitete, aus dem Auto auszusteigen, warf ich einen Blick in den Rückspiegel und erhaschte einen Blick auf den schlafentzugenen, unrasierten Niemanden, der mich anstarrte. Dies war der Zeitpunkt, an dem ich zum zweiten Mal in weniger als zwei Wochen einen echten Moment persönlicher Selbstbeobachtung erlebte, als ich mit einer geladenen Waffe in der Hand in einem geparkten Auto saß. Und mir wurde klar, dass ich schlecht aus Fehlern lernen konnte.

thailändische Restaurantnamen

Aber weißt du was? Dieses Mal nicht. Ole ’Clarence war zu schlau, um so dumm zu sein. Ich schob die Waffe zurück in meinen Hosenbund und holte mein Handy heraus, um etwas zu tun, was ich zugegebenermaßen vor langer Zeit hätte tun sollen. Ich habe 9-1-1 gewählt.

Ich legte das Telefon ans Ohr, als die Leitung zu klingeln begann, was seltsam war, weil der Klingelton ein gewisses Echo hatte. Wahrscheinlich nur der schreckliche Empfang hier draußen. Es klingelte erneut und dieses Mal klang das Echo, als käme es vom Rücksitz meines Autos. Ich senkte die Zelle, als ein dritter, tagheller Klingelton von meinem Rücksitz aus ertönte.

Meine Hand tastete nach der Türklinke, als ich gerade noch rechtzeitig zum Rückspiegel blickte, um zu sehen, wie der maskierte Mann hinter mir aufsprang und sagte: 'Nun, das ist peinlich ...'

Ich war zu fassungslos, um zu reagieren, als der maskierte Mann mich an den Haaren packte und mir einen feuchten, übelriechenden Lappen über Nase und Mund klemmte. So roch Chloroform also?

Ich hielt den Atem an und kämpfte lange genug gegen die anfängliche Welle der Benommenheit, um eine Hand zurückzugreifen und seine Maske abzureißen. Das Letzte, was ich sah, bevor meine Sicht zu einer großen Unschärfe wurde, war das Spiegelbild eines vertrauten Gesichts in meinem Rückspiegel.

Jay lächelte mich an und sagte: 'Shh, es ist okay ... Es gibt keine Geister.'

Und dann die Dunkelheit ...

Das erste, was zurückkam, war mein Geruchssinn. Meine Nebenhöhlen waren immer noch mit dem Gestank von Chloroform ausgekleidet. Es war furchtbar. Hollywood hat es so glamourös aussehen lassen, sich zu formen. Als wäre alles nur…

'Ein Lappen auf meinem Gesicht? Oh nein, ich schlafe! Oh nein, wo bin ich?

Ich habe keinen FICK gegeben, wo ich war. Die ersten fünf Minuten des Bewusstseins fühlten sich wie eine Stunde an. Ich konnte kaum meine Augen offen halten. Keine Antwort von meinen Gliedern. Alles, was ich riechen oder schmecken oder fühlen oder sehen oder denken konnte, war der fürchterliche Geruch von Chloroform. Gerade als ich dachte, es könnte nicht schlimmer werden, bemerkte ich, dass Jay etwas sagte ...

'... Wahrscheinlich ein bisschen zu liberal und ich entschuldige mich. Aber lasst uns beide versuchen, erwachsen zu werden. Du wärst nicht kampflos gekommen und ich würde es hassen, einen Bruder aus der Fassung bringen zu müssen.

Ich zwang meine Augen aus purem Trotz auf. Ich wollte diesem kranken Bastard ins Gesicht schauen, als ich ihm sagte, er solle sich ficken gehen. Alles war noch verschwommen, aber ich hatte den Kern: Ich war an einen Stuhl gebunden. Vor mir stand ein Laptop auf einem Schreibtisch und Jays blödes Gesicht war auf dem Laptop.

Nach ein paar Augenblicken der Konzentration konnte ich meine Augen so weit fokussieren, dass ich Jay anstarrte. Ich sagte, mein Mund solle sich öffnen und meine Zunge, um die Worte 'Geh, fick dich selbst' zu bilden.

Mein Kiefer wurde schlaff und ein Strahl von Sabber quoll aus meinem Mundwinkel.

'Ich habe vergessen, dass Sie schreckliche Nebenhöhlen haben, nicht wahr? Vielleicht war Chloroform doch nicht die beste Lösung. Na ja, wie sie sagen ... Rückblick ist eine Hündin.

'Deine Mutter ... Schlampe ...' war die letztendliche Antwort, die ich durch die Ecke meines teilweise offenen Mundes herauszwingen konnte.

Jay drehte sich um und strahlte jemanden an, den ich nicht sehen konnte. Drei zusammenhängende Worte, Jungs! Er kommt vorbei.

„Hey-ewe-du-rede…“, begann ich zu fragen, runzelte dann aber die Stirn, als mir plötzlich eine dringlichere Frage in den Sinn kam. Ich gab Jay einen ungläubigen Blick, als ich rief: 'Habe ich nicht geschossen?'

Er hatte ein nettes Lachen darüber, bevor er schließlich antwortete: „Ja, du hast geschossen. Leider für Sie, was Sie geschossen haben, waren Rohlinge.

'BLANGS'?!

»Ich habe die Patronen in der Waffenkiste, die Sie unter Ihrem Bett aufbewahrt haben, mit Leerzeichen vertauscht. Du warst so aufgeregt, mich in dieser Nacht zu erschießen; Sie haben nicht bemerkt, dass es sich bei meinen Schusswunden eigentlich nur um Prop-Squibs handelte.

'Wann'?!

'Wann habe ich die Runden gewechselt? In der Nacht, als ich zu Ihnen kam, um Ihnen zu helfen, versuchten Sie, Enids beschädigte Videodatei zu speichern. In der gleichen Nacht habe ich all das Zeug auf Ihrem Laptop installiert, mit dem ich Raum-Zeit-Illusionen erzeugen konnte ... «Jay blickte auf und schlug mit den Augen nachdenklich vor sich hin, als er mit einem Falsettton fortfuhr:» Wie sehe ich mir ein Video an? ein USB-Stick, bei dem ich den USB-Stick mit dem Video darauf erhalte? Es ist nicht so, dass jemand, den ich kenne, über Fernzugriff auf Computer zugreifen oder sie so aussehen lassen kann, als würden sie eine Sache tun, wenn sie wirklich eine andere tun.

'WARUM'?! Ich schrie und bemerkte nur vage die Tränen in meinen Augen.

Jay neigte seinen Kopf in einer herablassenden Geste zu mir. 'Aus demselben Grund habe ich diesen Ordner voller gefälschter Protokolle geschrieben und ihn bei Alice abgelegt.'

'DU hast die Protokolle geschrieben? Wie ALLE von ihnen?

Jay nickte und sah fast stolz aus, als er sagte: 'Ich wusste, dass du einem guten Rätsel nicht widerstehen kannst. Vor allem eines mit einem kreativen, attraktiven, verletzlichen Mädchen, das speziell dafür entwickelt wurde, dass Sie sich in die bloße Idee von ihr verlieben.

'Es gab nie eine Enid', murmelte ich und Jay spottete.

„Oh, da waren TAUSEND Enids… Aber, hey! Zumindest sprichst du wieder in ganzen Sätzen.

'So bin ich', sagte ich und spuckte auf den Computerbildschirm.

'Ihre nächste Frage sollte sein, wie ich es geschafft habe, Alice zu schnappen, WÄHREND ich bei Ihnen zu Hause war.'

Ich überlegte einen Moment und wandte mich dann wieder Jay zu. ‚Ja, warte! Wie zum Teufel ... '

'Um einen wahren Künstler zu zitieren:' Ich komme mit ein wenig Hilfe von meinen Freunden aus. 'Jay griff nach einem Arm außerhalb des Bildschirms und zog ein anderes bekanntes Gesicht in den Rahmen.

'Amy' ?!

Amy winkte mir zu. 'Hey, Clarence ... Entschuldigung, wir mussten dich das alles durchmachen.'

'Fick dich Schlampe! Ich werde das Leben deines Mannes mit meinen bloßen verdammten Händen ersticken!

'Das ist süß. Er denkt immer noch, wir sind verheiratet.

Jay kicherte und zeigte auf Amy, 'Diese ist' totes Lesben. Es ist aber cool. Sie lässt mich zuschauen. Wir machen einfach die Sache mit der heiligen Ehe, weil ihre Mieten uns eine riesige Mitgift beschert haben und es meine Leute davon abhält, zu viele Fragen zu stellen, denn seien wir ehrlich. Die meisten Frauen, mit denen ich schlafe, überleben in der Regel nicht lange genug, um die Frage zu stellen. '

'Es wundert mich, dass du denkst, ich sorge mich gerade'.

'Kumpel'! Jay deutete auf Amy. 'Ich sage Ihnen, ich habe Zugang zu interaktivem 3D-Lesbenporno ...'

'Und ich sage dir, dass ich dir beide Wangen aufschneiden werde, bevor ich dich bis zu deinem Hals begrabe, damit die sexhungrigen Paviane, die ich an dir loslasse, sich nicht abwechseln müssen, FUCKING YOUR FACE! HÖRST DU MICH, DU GEHST GRINNIN'S SON OF A BITCH ?! ICH BRENNE DEIN VERDAMMTES LEBEN AB… “Ich schrie jetzt mit jeder Faser meines Seins auf den Laptop und zog an den Seilen, die mich an Ort und Stelle hielten, bis der Stuhl fast umkippte und mich kurz schnitt, als ich innehielt, um mich zu stabilisieren.

Einer der Leute außerhalb des Bildschirms sagte: 'Mutterschaf, ich mag diese Energie. Sehr kreativ'.

'Wie viele verrückte Arschlöcher hast du da zurück ?!

Jay wandte sich an eines der Arschlöcher und zuckte mit den Schultern. 'Ich würde sagen, es ist so gut wie jede andere Zeit.'

'Es ist dein Versprechen, dein Aufruf.'

Jay drehte sich zu jemand anderem um und fragte: 'Wes, Gedanken'?

'Hallo'?! Als Jay und sein irres Treiben meine Aufmerksamkeit nicht mehr auf sich zogen, überkam mich plötzlich eine wachsende Angst, als die Realität meiner Situation endlich eintraf. Ich sah mich in einem Pausenraum um und sah nichts besonders Schändliches ; Neben einer Küchenzeile, dem Tisch, an dem ich saß, und einem alten Flachbildfernseher, der an der Ecke einer Wand montiert war. In der Nähe der Tür befand sich ein Handwagen mit einem Stapel kleiner, bunter Kisten. Das Bild auf den Kisten war von…

Das Bild auf den Kisten zeigte einen großen lila Dildo.

Ich kämpfte weiter gegen die Seile, diesmal noch hektischer. Der Stuhl kippte zurück und ich versuchte mein Gewicht nach vorne zu drücken, aber die Seile hielten mich fest, als der Stuhl auf den Boden krachte. Ich schlug meinen Kopf ziemlich hart, war aber zum Glück immer noch ein bisschen taub vom Chloroform.

Ich blinzelte und mein Blick konzentrierte sich wieder auf einen sehr großen, sehr muskulösen, sehr nackten, SEHR aufrechten Mann, der über mir stand. Er trug eine der alten Pestmasken des Doktors mit dem langen, schnabelartigen Ansatz, der zugegebenermaßen parallel zu seinem strammen Glied passte.

Von dem Tisch über mir hörte ich Jay sagen: 'Toby, sei ein Schatz und unterstütze Mr. Worley hier.'

Der große, nackte, aufrechte Toby stellte sich fast direkt auf mein Gesicht und begann sich zu hocken und für einen Moment war es, als würde Cthulhu für diesen unangenehmen Kuss beim ersten Date hereinkommen. Man sagt in diesen Situationen, dass der Abgrund zurückschaut, aber ich würde es nicht wissen, weil ich mich viel zu schnell vor Angst zurückgezogen habe, um es herauszufinden.

Ich schloss meine Augen fest und fing an zu schreien, als ich spürte, wie mein Stuhl sanft aufgerichtet wurde. Einen Moment später öffnete ich meine Augen und sah mich einem Raum voller Menschen gegenüber, die mich vom Laptop aus anstarrten. Sie trugen alle gruselige, hausgemacht aussehende schwarze Masken und saßen um Jay und Amy in einem scheinbar kleinen Theater.

'Triff den Orden von Smeghead. Im Laufe der Jahre hat es zu seinen Mitgliedern einige der mächtigsten und einflussreichsten Personen gezählt, die die Welt je gekannt hat “, sagte Jay, als er seine Arme hob und sich im Theater bewegte. 'Weltbekannte Künstler, Business-Mogule, Reality-TV-Stars, ehemalige Staatschefs und sogar ein Time Magazine-Mann des Jahres ...'

War das der letzte Hitler?

'Besonderheiten sind nicht wichtig'.

Einer der maskierten Zuhörer hob die Hand und sagte: 'Ich schreibe Kinderbücher.'

Ich grinste ihn an, 'Oh, wirklich? Welche'?

Er wollte etwas sagen, aber Jay unterbrach den Mann schnell, indem er rief: »Verdammt, Randy! Sag es ihm nicht! Er ist noch nicht vorbei.

'Bestanden was'? Ich fragte.

Einige Leute stöhnten und Randy senkte beschämt den Kopf, als Jay sich wieder zu mir umdrehte und sagte: „Sie wollten wissen, warum ich Ihre Freundin entführen oder eine List aufführen würde, die unzählige Stunden Spionage und Planung erforderte. alles, um Sie auf eine verzweifelte Reise der Angst, Isolation und eventuellen Katharsis zu führen? Es war alles ein Test. Es geht los. DANKE, Randy '.

'Hey, ich bin nicht der Trottel, der' bestanden 'gesagt hat!' Jemand packte Randy an der Schulter und er drehte sich wieder um, seine Hände zu Fäusten geballt.

Jay seufzte, als er Randy ansah. 'Weißt du was? Du hast recht. Ich wollte es ihm trotzdem sagen und war nur sauer auf mich selbst, weil ich die Enthüllung nicht eingehalten hatte. Es tut mir leid, dass ich dir die Schuld gegeben habe.

Die Fäuste von Randy öffneten sich und seine Haltung entspannte sich. 'Es tut mir leid, dass ich geschrien habe.'

'Nein, du hattest alle Rechte ...'

'JUNGS'! Schrie ich und bekam Jays Aufmerksamkeit 'Was meinst du Test'?

'Die Bestellung hat eine Öffnung und wir möchten Sie einladen, sich anzumelden.'

Ich konnte nicht anders als zu lachen. 'Willst du mich veräppeln?'

'Um ehrlich zu sein, Sie sind der einzige Kandidat, der es bis hierher geschafft hat. Sie können uns also genauso gut anhören.'

»Hörst du zu ?! Jay! Du hast Alice entführt, mich glauben lassen, ich hätte dich erschossen, mich verfickt und im Grunde genommen mein Leben ruiniert und alles, weil du willst, dass ich deinem dummen Sexkult beitrete ?!

'Hallo'!

Jay hob eine Hand, um Randy zu beruhigen und lächelte mich dann an, als er sagte: 'Es ist kein Sexkult. Es ist ein geheimer, allmächtiger Orden, der einen heidnischen Gott verehrt, der Sex benutzt, um die am tiefsten verwurzelten Ängste von sterblichen Männern zu erotisieren, damit er eines Tages ihre Herzen mit seiner eigenen Dunkelheit füllen kann. Alles was ich dich frage, Clarence, ist: Wirst du seine Dunkelheit in DICH kommen lassen?

Zu diesem Zeitpunkt schrie das gesamte Publikum, einschließlich Jay, gleichzeitig: 'Er kommt! Er kommt! Oh Gott, ER KOMMT!

'Ja, ihr möchtet vielleicht den singulären Refrain von eurem' Nicht-Kult '-Verkaufsargument abschneiden.'

Mehrere Zuschauer begannen zu murmeln und Jay lächelte verlegen, als er sich zu mir umdrehte und sagte: 'Ich habe das Gefühl, wir steigen hier auf dem falschen Fuß aus ...'

'Ja? Die Entführung einer Freundin wird das tun. Eine Notiz machen'!

»Toby, können Sie Mr. Worley losbinden? Vielleicht etwas zu trinken für ihn? Möchten Sie ein Vitamin Wasser?

'Ist das Vitamin in diesem Wasser Cialis'? Fragte ich, als Toby damit fertig war, mich und seinen erigierten Penis wieder in mein Sichtfeld zu lockern. Ich sah schnell zu seinem maskierten Gesicht auf. 'Ich meine verdammt, Alter ... Es ist kalt hier und alles.'

'Ah ja, Toby ist eine Brut der Dunklen ... Er ist wirklich gesegnet.'

Toby grunzte mich durch die Pestmaske an und ich versuchte nicht zu wimmern, als ich sagte: 'Ich kann das sehen.'

'Lass mich dich fragen, Clarence, warst du jemals Mitglied eines geheimen allmächtigen Ordens?'

'I hatte nicht'.

'Magst du Geld, Ruhm, schöne Frauen, die sich auf dich stürzen, all die kostenlosen Drogen, die du einnehmen kannst, und die Macht, dein eigenes Schicksal zu bestimmen?'

'Was ist der Haken'?

Ohne einen Schlag auszulassen, grinste Jay und erwiderte 'Ein einziges Opfer'.

'Meine Seele'?

Das gesamte Publikum brach in Gelächter aus und Jay musste einige Momente warten, bis es still genug war, um zu antworten: 'Das ist ein weit verbreitetes Missverständnis unter Außenstehenden. Leute wie wir? Unsere Seelen sind nutzlos, wenn wir mit ihnen fertig sind. Wenn Sie Ihre Seele einem bösen Wesen verkaufen, ist das so, als würden Sie jemandem sagen, dass Sie ihn mit einem Cheeseburger tauschen, nachdem Sie damit fertig sind. Was übrig bleibt, ist die Mühe nicht wirklich wert.

„Ja, ich verstehe die Analogie. Was ist dann mein Opfer?

'Das Fleisch und Blut von jemandem, den du liebst'.

Jay nickte vom Bildschirm und plötzlich sah ich Alice durch einen Überwachungskamera-Feed an. Sie saß in einem kleinen Raum, umgeben von Stahltüren mit kleinen Fenstern auf Augenhöhe. 'Alice'!

Jays Stimme war immer noch über den Laptop zu hören. 'Es tut mir leid zu sagen, dass sie dich nicht hören kann. Vertrau mir. Es wird diesen nächsten Teil viel einfacher machen. '

Ich beugte mich nah an den Bildschirm heran. Alice sah genauso verwirrt und verängstigt aus wie jemand, der seit fast zwei Wochen in einem kleinen Raum ist. 'Erwarten Sie wirklich, dass ich meine Freundin töte?'

'Ach nein. Dafür haben wir Toby hier. Er steht auf Nassarbeit. Ein echtes Naturtalent. Alles was Sie tun müssen, ist zuschauen.

'Das ist es, was?'

»Entweder das oder Toby bringt euch beide um. Obwohl, Spoiler Alarm ... Bei ihm sind Vergewaltigung und Mord eine Art Pauschalangebot. Du bist nicht Tobys typischer Typ, aber er scheint dich zu mögen. Toby nickte und ich bemerkte plötzlich das schwere, gedämpfte Atmen hinter seiner Maske, als sie sich verstärkte und mühsamer wurde.

'Bist du sicher, dass das meine einzigen Optionen sind?' Sagte ich, als ich nach hinten griff, um die Waffe noch in meinem Hosenbund zu spüren. Amateure…

Ich zog die Waffe heraus und Jay spottete, als er sagte: 'Ich habe dir bereits gesagt, dass das Ding mit Rohlingen beladen ist.'

'Anscheinend kennen Sie den ehemaligen Fernsehschauspieler Jon-Erik Hexum nicht', sagte ich, als ich den Lauf der Waffe schnell an Tobys Kinn drückte und schoss, bevor er antworten konnte.

Die Explosion von komprimierten Gasen und Papierwatte schlug gegen Tobys Unterkiefer wie ein Oberschnitt von einem Vorschlaghammer. Seine Pestmaske flog zusammen mit einem Spritzer Blut und einigen kleinen Trümmerteilen, von denen ich annahm, dass sie Zähne waren, als Tobys schlaffer Körper auf den Boden fiel. 'Oder wissen Sie, wie Leerzeichen funktionieren'.

'KUMPEL'! Ich hörte Jay durch den Laptop schreien, als ich aus dem Raum eilte.

Ich verließ den Pausenraum und befand mich hinten in einem schwach beleuchteten Lagerhaus voller Porno-DVDs und verschiedener sexueller Utensilien, genau wie ich es mir vorgestellt hatte, nachdem ich das Inventar auf diesem Handwagen gesehen hatte. Dies war das große Gebäude hinter der Arkade für Erwachsene, was bedeutete, dass ich eine gute Idee hatte, wo Alice war.

Ich eilte durch das Lagerhaus und dann in einen mit mehreren Türen gesäumten Wirtschaftsflur. Ich fand einen, auf dem 'PEEP SHOW' stand, und öffnete ihn, um einen kleinen Raum mit einer offenen Tür zu meiner Rechten und drei vorgehängten Abschnitten zu meiner Linken mit der Aufschrift: BOOTH 1, BOOTH 2 und BOOTH 3 zu enthüllen.

Ich zog den Vorhang von Booth 2 zur Seite und betrat eine dunkle, übelriechende Nische mit einer weiteren Tür am anderen Ende. Dieser war aus Stahl und hatte ein Fenster in Augenhöhe.

'Alice'? Ich schrie fast, als ich zum Fenster eilte und hineinschaute.

Da war sie! Ich stieß einen kleinen Jubel aus, als ich gegen die Tür klopfte, was ihre Aufmerksamkeit auf sich zog. Alice warf einen zögernden Blick zum Fenster, bevor sie eine buchstäbliche Doppelaufnahme machte und sich wieder umdrehte, um 'Clarence' zu rufen?

'ALICE'!

'Oh mein Gott ...' Sie lächelte, als Tränen aus ihren Augen flossen. Alice sprang auf und eilte zur Tür. 'Du bist es wirklich! Clarence, wie ... '

Ich untersuchte das Vorhängeschloss des Riegels, der die Tür geschlossen hielt, und hielt dann einen Finger zum Fenster. 'Gib mir eine Sekunde. Das wird laut.

Ich drückte den Lauf meiner Waffe auf das Vorhängeschloss, schirmte meine Augen mit der anderen Hand ab und betete, dass dies funktionieren würde, während Alice rief: „Nein, warte. Da ist der Schlüssel.

Sie zeigte nach links und sicher war da ein Schlüssel, der an einem kleinen Haken hing. 'Das ist praktisch'.

Ich legte die Waffe wieder an meinen Hosenbund und schloss die Tür auf. Als ich es öffnete, stürzte Alice sich auf mich und umarmte mich so fest wie noch nie zuvor. Und dann haben wir uns geküsst und es war wie etwas aus einem Film. Dann umarmte sie mich noch enger und sagte: 'Es tut mir leid. Ich muss schrecklich riechen.

'Es ist in Ordnung. Du drückst mich so fest, dass ich kaum atmen oder gar riechen kann.

'Immer der Kluge', sagte sie und seufzte und umarmte mich noch fester. Ich legte meine Wange auf Alices Kopf, als ich sie in meinen Armen hielt und in die geschlossene Tanzfläche schaute, die ihre Zelle gewesen war. Und dann bemerkte ich endlich, dass sich die blasse Gestalt in einer Ecke zusammengekauert hatte.

'Ähm ...', sagte ich und Alice drehte sich zu der jungen Frau um, die mit ihrem Gesicht in den Knien saß. 'Wer ist er'?

'Ich weiß es nicht. Ich denke, sie ist schon eine Weile hier. Sie redet nicht. Alice beugte sich näher und flüsterte: 'Ich weiß, dass sie reden KANN, weil sie uns zu jeder Mahlzeit ein Stück Brot geben würden, und sie gab mir immer eines und ich fragte sie, warum und sie sagte 'Kohlenhydrate', also ... aber ich tue es nicht.' Ich mag es nicht, ihren Namen oder irgendetwas zu kennen.

Ich kannte ihren Namen.

Alice sah mehr als ein bisschen verblüfft aus, als ich mich von ihr zurückzog und zu singen begann. 'Und obwohl es mir weh tut, dich so zu behandeln ... verraten durch Worte, die ich nie gehört hatte ... zu schwer zu sagen'.

Das Mädchen in der Ecke hob den Kopf genug, um zu sehen, dass sie mich jetzt anstarrte.

 »Rauf, runter, dreh dich um. Bitte lass mich nicht auf den Boden fallen. Heute Nacht werde ich wohl alleine gehen. Finde meine Seele, wenn ich nach Hause gehe ... '

Alice schnappte plötzlich nach Luft, als sie sah, wie die Lippen des Mädchens zusammen mit mir die Worte zum Refrain mundeten: 'Rauf, runter, dreh dich um. Bitte lass mich nicht auf den Boden fallen. Heute Nacht werde ich wohl alleine gehen. Finde meine Seele, wenn ich nach Hause gehe.

Das Mädchen schenkte mir ein verblüfftes Lächeln, als Alice fragte: 'Wie zur Hölle?'

'Heißt du Enid?'

Enid nickte langsam.

'Ich bin Clarence. Das ist Alice. Wir werden verdammt noch mal hier rauskommen. Möchtest du dich uns anschließen?

Enid nickte erneut und stand dann auf. Als sie quer durch den Raum ging, drehte sich Alice zu mir um und murmelte zornig: 'Sie haben etwas' zu tun '.

'Baby, du hast gerade einen Schluck gesagt, aber jetzt müssen wir euch beide hier rausholen ...'

Plötzlich wurde ich von der Tür zum offenen Flur unterbrochen. Enid erstarrte in der Tür der Zelle, als Alice und ich uns umdrehten und sahen, wie Toby die Trennvorhänge zu unserer Kabine aufriss. Er grinste, als er uns entdeckte, und enthüllte einen Mund voller zerbrochener Zähne und Blut.

Ich zog die Waffe von hinten aus meinem Hosenbund, als ich mich daran erinnerte, dass sie immer noch mit Rohlingen gefüllt war. Enid keuchte und zog schnell die Stahltür zu und schloss sich in der Zelle. Vielen Dank!

Ich zog Alice hinter mich und führte uns in eine enge Ecke neben der Tür. Ich hielt die Waffe vor mich hin, als Toby uns angriff. Das war's. Ich wollte von einem riesigen nackten Verrückten zu Tode geprügelt werden, während meine Freundin zusah. Verdammt ein Nachruf.

Und dann, gerade als Toby uns erreichen wollte, flog die Stahltür plötzlich wieder auf, gerade noch rechtzeitig, um ihm ins Gesicht zu schlagen. Es gab ein hörbares Knirschen, als seine Nase abgeflacht war und Toby langsam zurückstolperte.

Ich fühlte, wie jemand an meiner Hand zog und drehte mich zu Enid um, der versuchte, meine Waffe zu nehmen. Ich ließ sie es haben und sie näherte sich langsam dem noch benommenen Toby.

'Sie sind Leerzeichen, also muss man sie sehr nah halten, um echten Schaden zu verursachen.'

'Danke', sagte Enid, als sie die Waffe an Tobys nun endlich schlaffen Penis drückte und feuerte. Toby heulte vor Schmerz auf und ich schaute schnell weg und zuckte reflexartig zusammen, als sie zwei weitere Runden abfeuerte. Ich hörte, wie sein Körper zu Boden fiel und drehte mich um, um meine Waffe von Enid wegzuschnappen.

'Verdammt, Mädchen ... Kann ich mich melden, bevor du anfängst, Schwänze abzuschießen?'

Wir drei verließen die Kabine und ich führte sie durch den Hauswirtschaftsraum zu einer Tür, die mit einem Schild mit der Aufschrift EXIT in leuchtend grünen Buchstaben gekennzeichnet war. Ich zog die Tür auf und enthüllte einen großen, pechschwarzen Raum, den ich zunächst für eine Lobby hielt. Ich entdeckte ein zweites leuchtendes EXIT-Zeichen an der anderen Wand und drehte mich um, um die Mädchen hineinzuwinken.

Dann sah ich Jay hinter mir stehen und eine Waffe an Alices Kopf halten.

»Oh Mann ...«, sagte Jay, als er Enid entdeckte. 'Du hast deine Überraschung ruiniert'.

Die Lichter gingen hinter mir an und zeigten das kleine Theater, das ich zuvor auf dem Laptop gesehen hatte. Die Sitze waren immer noch von mehreren Dutzend maskierten Schleichen besetzt. Ich hörte Enid murmeln: 'Oh Gott, nein ...'

Jay bedeutete uns einzutreten und was konnten wir tun, als uns daran zu halten? Er führte uns auf eine Bühne mit einem kahlen Altar und unter den Lichtern des Hauses konnte ich jetzt sehen, dass Jay geweint hatte. „Ich meine verdammt, Alter… ich habe diesen Jungs gesagt, dass du cool bist! Und dann bist du die ganze Zeit nichts anderes als unhöflich. Sie beleidigen unsere Bestellung. Du hast unsere Brut verstümmelt. Der arme Toby wird danach wahrscheinlich eine orale Operation im Wert von zwanzig Riesen brauchen. '

'Eigentlich ...', sagte ich und hob eine Hand. 'Wir haben ihm auch den Schwanz abgeschossen und er ist sicher schon ausgeblutet. Alles, was Sie als Freaks brauchen, sind etwa zwei Meter langes Loch und eine große Schatulle.

Zahlreiche Zuschauer schnappten danach und ich nickte ihnen zu. 'Ich kenne. Ich musste es sehen und mir glauben ... Nicht hübsch.

'Du hast die Brut zerstückelt' ?! Schrie Jay ungläubig. 'Das Ritual hatte bereits begonnen! Die Brut muss seinen Samen in die Leiche deines Geliebten verschütten, sonst wird der dunkle Lord nicht satt!

'Ja, das passiert nicht, also ...'

'FOOLS! Sie haben uns alle zum Scheitern verurteilt!

Ich wollte Jay gerade fragen, wen er mit 'uns' meinte, als der Boden zu beben begann und ein unmenschliches Stöhnen aus dem Hauswirtschaftsflur ausbrach. Jay senkte langsam die Waffe von Alice 'Kopf und ging auf die offene Tür zu, sah gebannt aus und der Rest der Bestellung schien genauso benommen zu sein wie er. Alice und Enid bemerkten dasselbe und wir drei gingen vorsichtig auf das Ausgangsschild am anderen Ende des Raumes zu.

Niemand hat versucht, uns aufzuhalten. Sie waren alle zu beschäftigt, als sie den Flur beobachteten, wie ein lautes Geräusch wie Nagen in das Auditorium eindrang. Ich stieß die Ausgangstür auf, um Mr. Mysterys Parkplatz zu sehen und eilte beide Mädchen durch den Ausgang, als die Schallquelle die Tür des Auditoriums erreichte.

Zumindest körperlich war es Toby. Obwohl klar war, dass alles, was ihn zu diesem Zeitpunkt kontrollierte, nicht daran gewöhnt war, im menschlichen Fleisch herumzulaufen. Jay fiel auf ein Knie und senkte den Kopf. 'Dunkler Lord ... bitte vergib uns'.

Tobys Körper bog sich nach hinten und verwandelte sich in eine Spinne. Seine Hände und Füße lagen flach auf dem Boden und sein Bauch zeigte zur Decke. Dann brach, was nur als etwas beschrieben werden kann, das einem vier Fuß langen pechschwarzen Neunaal ähnelt, aus dem verstümmelten Durcheinander aus, das von seinen Genitalien übrig geblieben war. Das nagende Geräusch kam aus dem kreisförmigen Maul des Aals, das sich schnell öffnete und schloss und einen messerscharfen Ring blutbefleckter Reißzähne enthüllte.

Tobys verdrehte Gestalt begann mit unmenschlicher Geschwindigkeit auf Jay zuzukriechen. Jay schrie, als das Toby-Ding ihn an den Altar drückte und der Monsteraal, der aus seiner Leiste ragte, sich auf Jays Hinterteil zu schlängeln begann. Ich hörte das Zerreißen von Hosen und drehte mich um, um das Auditorium zu verlassen, als Jays kreischendes Crescendo zu einem letzten feierlichen Wimmern von 'Owe ...' wurde.

Alice und Enid warteten draußen auf mich und sahen beide mehr als ein bisschen müde aus. Junge, war das eine peinliche Autofahrt nach Hause. Ich wünschte, ich könnte Ihnen sagen, dass alles ein Happy End hatte, aber das wäre eine Lüge.

Enid fragte, ob ich sie zum nächsten Western Union und dann vielleicht zu einer Bushaltestelle bringen könne. Ich habe ihr angeboten, ihr Geld für einen Bus nach Hause zu geben, aber sie lehnte ab und sagte: 'Ich bin sicher, mein Freund wird mir das Geld überweisen.'

Sie lieh sich mein Telefon, um ihn anzurufen, und ich konnte die Erregung in seiner Stimme sogar vom Vordersitz aus hören. Ich lächelte Alice an, als ich mich an unser Wiedersehen erinnerte, aber sie starrte leer aus dem Beifahrerfenster und bemerkte es nicht. Enid benutzte den Browser meines Telefons, um herauszufinden, wohin sie gehen musste, und wies mich an, einige Meilen später die Interstate zu verlassen.

Zum Glück hatte die kleine Stadt, die wir betraten, einen 24-Stunden-Ort, an dem Überweisungen getätigt wurden. Ich brachte sie dazu, das Geld abzuholen, und wir boten an, mit ihr am Busbahnhof zu warten, aber sie lehnte ab. Ich glaube nicht, dass sie wollte, dass wir wissen, wohin sie geht, und deshalb haben wir sie nicht befragt. Enid hat nie nach dem New Order Song gefragt oder wie ich ihren Namen kenne. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie wichtigere Dinge hatte, um die wir uns sorgen mussten.

Auf der neunstündigen Heimfahrt erzählte ich Alice alles. Von Enids Logs bis zu dem Moment, als ich sie fand. Ich habe ihr meine vorherigen Einträge hier gezeigt und dann wurde es wirklich peinlich. Ich hatte gehofft, dass es größtenteils nur Erschöpfung war, aber jetzt, wo ich Zeit zum Nachdenken hatte, wurde mir klar, dass sie nicht anders konnte, als mich zumindest teilweise für alles verantwortlich zu machen, was sie gerade durchgemacht hatte. Und das ist fair.

Also haben wir Schluss gemacht. Ich verlor auch meinen Job, weil ich eine Woche lang ohne einen Anruf verschwunden war, aber zu meiner Verteidigung dachte ich, ich wäre zu der Zeit auf der Flucht vor einer Mordanklage. Aber ja, ich bin jetzt offiziell allein und arbeitslos. Damen…

Ein letzter erwähnenswerter Punkt: Nachdem wir letztes Wochenende zurückgekommen waren, räumte ich mein Auto auf und fand Jays Maske unter dem Vordersitz, wo sie gelandet sein muss, nachdem ich sie ihm vom Gesicht gezogen hatte. Ich wollte es verbrennen, aber ich weiß es nicht. Vielleicht lag es einfach daran, dass ich in den letzten zwei Wochen so viel verloren habe und diese flüchtige schwarze Maske wirklich alles war, was ich dafür vorweisen musste, aber so oder so wollte ich es irgendwie behalten.

Ehrlich gesagt war es in Wirklichkeit nicht einmal so beängstigend. Die Maske schien aus einem Patchwork aus Stoffklebeband zu bestehen, wodurch sie je nach Lichteinfall etwas anders aussah. Aber nur die Maske in den Händen zu halten, machte mir klar, wie dumm ich war, jemals Angst vor solch einem billigen Hobo-Prop zu haben.

Dann, letzte Nacht, erwachte ich und stellte fest, dass ich halb in meinem Schlafzimmerschrank stand, während ich die Maske trug und mein Handy vor mich hinhielt. Anscheinend hatte ich Bilder von mir selbst gemacht und sie im Schlaf in zufällige Zahlen getextet, zusammen mit der Nachricht: ER KOMMT!

Also, ja, ich beginne zu überdenken, daran festzuhalten.

Lesen Sie dies: 7 gruseligsten Momente in der Geschichte (von denen Sie wahrscheinlich noch nichts gehört haben) Lesen Sie dies: Ich liege auf meinem Sterbebett, damit ich sauber werde: Hier ist die grausame Wahrheit darüber, was meiner ersten Frau widerfahren ist Lesen Sie dies: Meine Eltern Informieren Sie mich über das schreckliche Geheimnis, das seit zwei Generationen besteht. Lesen Sie Folgendes: Eine OP-Schwester spricht über die blutigsten und widerlichsten Dinge, die sie jemals bei der Arbeit gesehen hatten. Lesen Sie Folgendes: Gruselige Geschichte: 9 berüchtigte Serienmörderinnen Lesen Sie Folgendes: Sie ' Ich möchte nach dem Lesen dieser Geschichte niemals als Telefonsex-Vermittlerin arbeiten. Lies dies: 36 Leute enthüllen den einen Babynamen, der sie dazu bringt, jemandem ins Gesicht zu schlagen. Lies das: Meine Frau hörte auf, mir zuzuhören, dann tat sie etwas, das uns für immer trennte Read this: 17 Ehemalige Krankenhauspatienten enthüllen, wie es sich anfühlte, im Koma zu liegen. Read this: Wie ein normales Mädchen wie ich zu einer Sexsklavin wurde

Holen Sie sich exklusiv gruselige TC-Geschichten, indem Sie Creepy Catalog hier mögen.

Schauen Sie sich weitere schreckliche Geschichten an Erzähl mir eine Geschichte von Joel Farrelly, jetzt erhältlich.