Herrinnen bekommen oft einen schlechten Ruf. Sie werden normalerweise als diese schrecklich manipulativen Frauen angesehen, die vor nichts zurückschrecken, um den Mann zu bekommen, den sie wollen. Filme und Bücher haben sie zu Bösewichten gemacht, die den Schaden, den sie der Familie des Mannes zufügen, mit dem die Geliebte die Affäre hat, nicht berücksichtigen. Meistens werden sie als gefühllos, rücksichtslos und mit Körpern dargestellt zu sterben. Bei Stereotypen ist es jedoch so, dass sie nicht immer wahr sind.

Geben Sie Sarah J. Symonds.

Sarah J. Symonds ist die ehemalige Geliebte von Chefkoch Gordon Ramsay und Lord Jeffrey Archer, die mit ihrer neuen Show das alte Stereotyp über Geliebte beseitigen willDie Geliebteauf Discovery Life Channel. Jede Woche arbeitet Symonds mit einer anderen Geliebten zusammen, die ihnen hilft, sich mit dem Guten und Schlechten auseinanderzusetzen, das mit der anderen Frau verbunden ist.



Was tun, wenn er dich verlässt?

Wir haben mit Symonds darüber gesprochen, wie es ist, die andere Frau zu sein und was die größten Missverständnisse über Geliebte sind. Folgendes musste sie uns sagen.



Ich muss fliehen

1. Herrinnen sehen immer besser aus oder sind jünger als die Frau.

Filme mögen Die andere Frau Ich möchte, dass wir glauben, dass die Geliebte immer eine Mischung aus Cameron Diaz und Kate Upton ist, aber das stimmt nicht immer. Symonds zufolge ist 'das größte Missverständnis einer Geliebten, dass es sich in der Regel um Puppenvögel oder Glamourmodels handelt', in Wirklichkeit handelt es sich jedoch nur um 'normale' Frauen, die möglicherweise nicht dafür bekannt sind, den Verstand mit dem Aussehen zu beeindrucken.

2. Es gibt einen bestimmten Typ, wenn es um Frauen geht, bei denen es sich wahrscheinlich um Geliebte handelt.

Jeder kann eine Geliebte sein. Es ist nicht so, als wäre es auf einen bestimmten Frauentyp beschränkt. Verdammt, Sie könnten gerade in Ihrem Büro neben einer Geliebten sitzen und es nicht einmal wissen. Ja, der Nerd in der orangefarbenen Strickjacke, der jeden Tag Thunfischsandwiches isst, könnte eine Geliebte sein!



3. Sie sind immer 'Frauen'.

Um ehrlich zu sein: Nicht jeder Mann, der sich verirrt, hat das große Geld, um seine Geliebte im Penthouse von The Four Seasons unterzubringen, wo sie bis zum Ende der Zeit recht glücklich vom Zimmerservice und von Massagen im Haus leben kann. Ich meine, ernsthaft. In der Tat ist Symonds zufolge manchmal die Geliebte diejenige mit dem Geld und sie ist diejenige, die ihm Geld leiht.

4. Sie sind Hauszerstörer.

Obwohl dieser ein bisschen verrückt klingen wird, wenn Symonds es erklärt, macht es vollkommen Sinn. „Sie halten eine Ehe zusammen, indem der Mann eine Freilassung hat. Ein Ort, an den man gehen kann, und eine Person, die ihn versteht. Er geht als glücklicherer Mann, Ehemann und Vater nach Hause. Ich weiß das aus erster Hand. Die andere Frau wird zur Krücke für seine scheiternde Ehe, was bedeutet, dass er sie nie verlassen muss, da er sein eigenes kleines Nirvana hat. Das hilft ihm, verheiratet zu bleiben. '

böse Mädchen bestraft

5. Herrinnen haben den ganzen Spaß.

Abgesehen davon, dass sie eine Ehe führen, übernehmen die Herrinnen die Aufgabe der legalen Frau und werden zu einer von Symonds als „zweite Frau“ bezeichneten Frau. „Die andere Frau kommt einer Frau zugute, wenn die Frau faul geworden ist und ihre ehelichen Pflichten delegiert hat Doch die Frau ist immer so wütend, wenn sie es herausfindet. Ich denke, Frauen sollten Herrinnen etwas mehr wertschätzen! “, Ruft Symonds aus.

6. Sie sind nicht aus Liebe dabei.

Die Herrinnen zu sein ist nicht immer Spaß und Spiel. Es tut weh, in jemanden verliebt zu sein, mit dem Sie keine wichtigen Tage, besonderen Anlässe oder Feiertage verbringen können. Trotz all der Schmerzen, die die betrogene Frau verursacht, leidet die Herrin auch auf ihre eigene Weise.

7. Sie sind schlechte Leute oder 'Schlampen'.

Es ist leicht, Geliebte als diese schrecklichen, herzlosen Frauen zu entlassen, aber das ist weit von der Wahrheit entfernt. Sie können nicht immer auswählen, in wen Sie sich verlieben, und nur weil diese Person verheiratet ist, bedeutet dies nicht, dass diese Frauen die Brut des Teufels sind. Außerdem muss der Mann in der Beziehung wirklich einige, wenn nicht sogar die meiste Schuld auf sich nehmen.

8. Die Herrinnen verstehen die Probleme nicht, die sie verursachen können.

Wie Symonds den Geliebten sagt, die sie rät, kann ein Mann seine Frau mit Ihnen betrügen, und er kann Sie mit jemand anderem betrügen. „Wenn er es mit dir machen kann, kann er es mit Sicherheit mit dir machen. Ein echter Mann würde nicht zwei Frauen manipulieren, sondern Maßnahmen ergreifen. Betrüger sind also nur Feiglinge darunter. “