Ich möchte, dass du es bist. So lange wie möglich. Denn bis wir unser Glück verloren haben. Denn bis das Universum beschließt, etwas anderes zu sagen. Vielleicht die längste, die wir kennen. Wie lange bedeutet für uns immer. Ich möchte, dass du es bist.

Aber gottverdammt; Ich möchte wirklich, dass du es bist.

Bitte lass uns zum Schluss ficken.





Lasst uns die Morgen und die Nächte verbringen, die wir noch zu teilen haben.
Lasst uns normal und doch auf verrückte Weise verrückt sein, die niemand verstehen kann.
Kommen wir zu den Partys, die wir noch feiern müssen. Lass uns die einsamen Nächte fühlen.
Lassen Sie uns von Räumen träumen und uns mit Verantwortung und Leben schwer schlagen.
Lassen Sie uns die gute Musik und den schönen Film kennen, mit denen wir uns erinnern werden.
Lasst uns damit kämpfen, wie schwierig es manchmal ist, uns zu lieben.
Lass uns seltsam werden.
Lass uns den Regen auf dem Heimweg spüren. Lassen Sie unsere Jacken immer wissen, wie wir riechen.
Lassen Sie uns New York sehen, lassen Sie uns Landstraßen sehen.
Lassen Sie uns das Unausgesprochene ausdrücken.
Lassen Sie uns einen Schatz finden, der in den Augen des anderen unmöglich ist.
Lassen Sie uns unserer Arbeit überdrüssig sein, lassen Sie uns den Tag so satt haben, lassen Sie uns am Ende glücklich sein.
Lasst uns unser Leben eine Weile wert machen.
Lassen Sie uns Magie im Alltag und Glück in den kleinsten Dingen finden.
Lassen Sie uns lernen, wie wir unsere Herzen auf dem Ärmel tragen.
Lasst uns unser eigenes Universum haben.
Lassen Sie uns die tausend Besucher unseres Lieblingsrestaurants die Straße hinunter machen, um es schließlich als unser kleines Juwel zu markieren.
Lassen Sie uns aus dem Herzen des anderen ein Zuhause machen.

Lass uns das Ungesehene sehen.
Lasst uns jung und unruhig sein.
Lass uns einen Traum haben, der so groß und schön ist.

Lass uns bleiben.
Lass uns überleben.
Lasst uns die Dinge sein, die wir sein wollten.