Ich hätte nie gedacht, dass es dazu kommen würde und ich wünschte von ganzem Herzen, dass es nicht so wäre. Dies ist nicht das, was ich mit allen Mitteln wollte - aber ich denke, sie haben einen Sinn, wenn sie sagen, dass die Dinge, die wir wollen und die Dinge, die wir brauchen, nie wirklich gleich sind.

Weil ich wollte, dass die Dinge einmal klappen. Ich wollte einen Anfang statt eines anderen Endes. Ich wollte, dass sich diese emotionale Achterbahn lohnt. Ich wollte, dass du die Person bist, für die ich dich aufgebaut habe. Ich wollte wissen, dass Ihre Unentschlossenheit nichts anderes war, als dass Ihre Ängste im Weg standen. Ich wollte glauben, dass Ihre gemischten Signale einige kranke und verdrehte Zeichen aus dem Universum waren. Ich wollte, dass du jedes Mal eine Zukunft siehst, wenn du mir in die Augen schaust. Ich wollte, dass wir eine faire Chance haben. Ich wollte, dass du mir recht gibst. Aber das hast du nie getan.



Wohin soll ich jetzt gehen?

Ich weiß jetzt, dass du nie die Person warst, zu der ich dich gebraucht habe. Weil ich jemanden brauchte, der mir Vorrang vor einem Backup-Plan einräumte. Ich brauchte eine Person, die sich ihrer Gefühle für mich sicher war. Ich brauchte jemanden, der mich nicht dazu bringen würde, jede Kleinigkeit zu erraten. Ich brauchte jemanden, der für mich nicht giftig war. Ich brauchte jemanden, der sich um das kümmerte, was ich zu sagen hatte, anstatt jemanden, der jede Chance ergriff, mich zum Schweigen zu bringen. Ich brauchte jemanden, der meine Liebe wirklich verdiente. Und das hast du nie getan.



Ich bin also davon überzeugt, dass dies irgendwann alles sein wird, was ich mir vorgestellt habe. Ich bin fertig damit, mich zu überreden, noch einen Tag durchzuhalten. Ich wache von diesem Albtraum auf, den ich immer wieder vorgebe, ein Tagtraum zu sein. Ich entscheide mich dafür, Dinge so zu sehen, wie sie sind, anstatt wie sie sein könnten. Ich akzeptiere, dass wir uns in etwas Schönes verwandeln könnten, aber die Hoffnung, die wir jemals haben werden, loslassen. Mir ist klar, dass sie, wenn sie sagen, dass Liebe ein Wartespiel ist, nicht bedeuten, dass Sie darauf warten sollten, dass jemand zu Ihnen zurückkehrt - sie bedeuten, dass Sie auf den warten sollten, der Sie überhaupt nicht verlässt. Ich gehe weiter, weil es dir nie etwas ausmachte zu bleiben. Und das wirst du nie.



Ich gehe weiter, weil ich endlich weiß, was ich wert bin. Ich gehe weiter, weil meine Seele, mein Körper und mein Geist mich dazu anflehen. Ich gehe weiter, weil ich mir niemals eine Zukunft vorstellen kann, in der ich glücklich bin, wenn ich in der Vergangenheit stecke. Ich gehe weiter, weil ich mich nicht mehr schuldig fühle, mein Herz immer wieder aufs Spiel gesetzt zu haben. Ich gehe weiter, weil ich endlich weiß, dass ich in all dem nie der Verrückte war. Ich gehe weiter, weil es Zeit ist, etwas für mich selbst zu tun. Ich gehe weiter, denn wenn ich es nicht tue, gebe ich mir nie die Chance, die Dinge zu finden, die sein sollen. Ich gehe weiter, weil du und ich es nie waren. Ich gehe weiter, denn egal wie sehr ich bleiben möchte, tief in meinem Herzen weiß ich, dass wir es niemals sein werden.

Und ich weiß, dass es nicht einfach sein wird, aber nichts, was es wert ist, jemals getan zu werden. Ich weiß, es wird noch Tage geben, an denen du mich beschäftigst. Ich weiß, die Erinnerungen an dich werden immer etwas lebendiges sein. Ich weiß, dass der Schmerz nicht über Nacht verschwindet. Ich weiß, dass es keinen Katalysator gibt, um von etwas weiterzugehen, bei dem man sich einmal lebendig gefühlt hat. Ich weiß, dass es chaotisch sein wird. Ich weiß, dass ich Sie wahrscheinlich zufällig knacken und benachrichtigen werde, nur um zu sehen, ob Sie antworten. Ich weiß, dass ich mich immer noch selbst quälen werde, indem ich dieselben verdammten Songs spiele. Ich weiß, dass Sie an einem Tag leicht vergessen und am nächsten schwerer zu widerstehen sein werden.

Gründe, Ihr Kind zu verleugnen

Aber ich werde lernen, langsam vorzugehen. Ich werde lernen, dass mein Glück es wert ist, meine Zeit in Anspruch zu nehmen. Ich werde lernen, dass das Weitergehen eine Chance ist, an mir selbst zu arbeiten. Ich werde lernen, dass ich gestärkt daraus hervorgehen werde, als ich es jemals war.

Sich von dir zu entfernen mag nicht linear sein, aber es ist ein Weg, den ich verdiene.