Es tut mir leid, dass du mir die Schuld gibst.

Ich hatte nicht vor, mit einem Mann zu schlafen, der schon romantisch war. Tatsächlich war ich dort gewesen, hatte das getan, geweint und mich ein oder zwei Jahre zuvor von der Herrin eines Drecksacks verabschiedet. Aber als ich ihn traf, hatte ich keine Chance. Tief in meiner eigenen Grube von Selbsthass und Depression rettete er mich. Er gab mir etwas, worauf ich mich freuen konnte, worauf ich mich kümmern musste. Er war der erste Mensch, bei dem ich etwas anderes fühlte als das Oxycontin-Koma, das ich immer mehr liebte.

Brief an den Freund nach dem Betrug

Aber dann habe ich von dir erfahren, der echten Freundin. Plötzlich erfasste mich eine Flutwelle, nein, ein Tsunami von erderschütterndem Ausmaß. Die Sekunde, in der du real geworden bist, schien jeder Nerv, der in meinem Körper endete, zu elektrisieren. Es war, als könnte ich spüren, wie das Blut in meinem Bauch rauschte, als würde von jeder Pore in meinem Körper statische Elektrizität ausgehen, wenn jemand mich berührte. Du verstehst den unermesslichen Schmerz, den ich spürte, als ich wusste, dass mein Messias ein Betrug war, nicht ganz.





Aber er hat mir gesagt, dass du weg bist. Er sagte diese Worte zu mir und plötzlich fühlte ich, wie sich die Elektrizität in meinem Körper polarisierte. Das Schockieren hörte auf.

Ich hoffe, Sie wissen, dass er mich auch verletzt hat. Ich war süchtig nach ihm. Aber er war mein Ersatz für jede Droge, die ich vor unseren Pfaden in meinen Körper gab. Die bloße Erwähnung von Dir, Deinem Namen, Deinem Hund, gab mir das Gefühl, dass alles, was ich liebte, von mir genommen werden würde. Und ich habe ihn geliebt.

das beste saugen

Es tut mir nicht leid, dass ich deinen Freund gefickt habe. Weniger, weil ich wirklich nicht wusste, dass er dein Freund ist, als vielmehr, weil du mich beschuldigt hast, anstatt Empathie für mich zu empfinden. Ich bin nicht verrückt, ich bin nicht besessen und die meiste Zeit verfolgte er mich. Er hat mir gesagt, dass er mich liebt. Er log natürlich, aber die Worte kamen mehr als einmal aus seinem Mund. Er sagte mir, er hasse dich.



Mehr noch, ich warst du. Ich war die Freundin eines Betrügers. Ich habe jedoch nie die Mädchen getroffen, die mein Freund mit Feindseligkeit gefickt hat. Ich traf sie mit Traurigkeit. Ein Mann hatte sie angelogen, verletzt und alle Vertrauensprobleme, die sie bereits hatten, verstärkt. Ich würde das nie für eine andere Frau wollen. Aber das scheint für mich in Ordnung zu sein. Ich fühle nichts als Traurigkeit für dich, aber ich fühle mich nicht entschuldigend. Ich habe nie darum gebeten, in Ihre kranke, verdrehte Beziehung einbezogen zu werden. Ich wurde ohne meine Erlaubnis hineingeworfen.

Ich hoffe, dass du mich eines Tages so siehst, wie ich wirklich bin: ein Mensch. Ich bin nicht der böse Bösewicht, der höllisch darauf aus ist, Dir Schmerzen zuzufügen. Ich bin eine Person, die genug von dieser Emotion für uns beide gefühlt hat. Ich kann nur beten, dass das nächste Mädchen, das er in Ihre Beziehung verwickelt, weniger verletzt und voller Blasen ist als ich. Es tut mir aber nicht leid.