Wenn Sie davon träumen, dass Ihre Zähne ausfallen, bedeutet dies anscheinend, dass Sie in Ihrem wirklichen, bewussten Leben ein Gefühl der Ohnmacht verspüren. Oder es bedeutet, dass Sie vergeblich sind und Angst haben, fehlerhaft zu sein. Hm.

Ich habe online nach der Bedeutung gesucht, weil ich weiß, dass Träume über das Herausfallen deiner Zähne sehr verbreitet sind, und ich habe einen Artikel in der Huffington Post gefunden, der mir keine konkreten Antworten gab - aber ich habe das Gefühl, dass Ariana Huffington in letzter Zeit herumgeträumt hat weil sie den schlaf oder so wiederentdeckt hat, dachte ich, sie würde wissen, wovon sie sprach, wenn es um seltsame traumanalysen ging.

Ich glaube, ich habe davon geträumt, dass mir die Zähne ausfallen, weil ich immer wieder überrascht bin, wie Menschen ohne mich existieren können.





zerebrale Horrorfilme

Es wird niemals schockierend sein zu entdecken, dass jemand, der mich getroffen hat, nicht sofort von mir begeistert ist. Ich glaube nicht, dass ich unbedingt eine selbstsüchtige Person bin - ich bin eigentlich nicht so toll, aber immer noch ziemlich lustig - ich bin so leicht besessen von anderen Menschen, dass es mich ein bisschen zurückschreckt, wenn ich merke, dass das nicht wirklich so ist Dinge funktionieren für alle anderen.

Dies gilt natürlich für Menschen, die in mein Leben eingetreten sind und es dann wieder verlassen haben (chaotisch oder nicht), und nur für mich, um einen Beitrag zu sehen oder eine Geschichte über sie zu hören, die mich in eine Spirale von Wut und Verwirrung versetzt. Träume ich davon, dass mir die Zähne ausfallen, weil ich eitel bin und denke, dass die Leute aufhören sollten, ihr Leben zu leben, wenn ich nicht in ihnen bin?

Aber es gilt auch nur für das Paar, das in diesem zufälligen U-Bahn-Wagen gegenüber von mir sitzt, die beide ihre Rucksäcke im Schoß halten und ihren Blick so fest auf der Karte der U-Bahn-Linien fixieren, die quer durch die Stadt verlaufen. Sie besuchen eindeutig. Sie wissen nicht wer ich bin und ich weiß nicht wer sie sind oder was sie hier machen oder wie lange sie bleiben oder ob es das erste Mal ist, dass sie hier sind oder ob sie verliebt sind oder ob diese Reise Dinge reparieren soll oder was in ihren Rucksäcken steckt. Ich weiß nicht einmal, wo sie aussteigen sollen.



Manchmal verliere ich beinahe den Verstand, während ich durch die Menschenmengen gehe und merke, dass Millionen von Menschen existieren und leben und Leben und Familien und Vergangenheiten und Freunde haben, die sie für genauso wichtig halten, wie ich mein Leben und meine Familie und Vergangenheit und Freunde sind.

Ich überquere ständig Wege mit Menschen und keiner von uns weiß es.

Und dann gehe ich nach Hause und träume, meine Zähne fallen aus und ich stopfe sie zurück in meinen Mund und wenn ich aufwache, muss ich meine Zunge über den Rücken meiner Zähne streichen - ich fühle die Sicherheit des ständigen Halters, der mein Elend ist Der Zahnarzt brachte mich vor fünf Jahren dazu, weil anscheinend meine Zahnwurzeln kurz sind, was meiner bereits bestehenden Angst vor einem Herausfallen meiner Zähne nicht hilft.