Es macht mir Angst, wenn du anrufst. Es macht mich wahnsinnig, weil ich nichts anderes möchte, als ans Telefon zu gehen und zu hören, wie Sie all die Dinge sagen, die Sie mir nicht sagen konnten. Aber ich weiß, wenn ich antworte, bekomme ich nur eine betrunkene Nummer. Ich bekomme nur die Frage, ob ich vorbeikommen möchte. Daher kann ich Ihre Anrufe nicht beantworten. Ich kann nicht. Verstehst du den Schmerz, den du mir im letzten Jahr zugefügt hast? Jahr. Nicht eine Woche oder vier Monate oder sogar zwei Monate, sondern die letzten zwölf.

Ich habe so viel über dich geweint, dass es sich wie ein Teil eines Tagesablaufs anfühlt. Ich kann den Leuten nicht glauben, wenn sie mir Komplimente machen, weil ich Angst habe, dass sie mein Gesicht anlügen. Ich habe Angst, mich jemals wieder in jemanden zu verlieben, weil er mich im Handumdrehen verlässt. Und ich muss das noch einmal durchmachen. Kennst du die schrecklichen Dinge, die du mich angeschrien hast? Das Tauziehen, das du mit mir spielst, weil du gelangweilt bist? Weil ich es tue.

Und weißt du, woran ich mich noch erinnern kann? Wie ich dich für dich geliebt habe. Ich habe dich entschuldigungslos und ohne Angst geliebt und war unglaublich glücklich mit dir. Sie war besorgt, dass Sie nicht teuer genug gekleidet waren. Ich habe es geliebt, etwas für dich auszusuchen, das du morgens anziehen kannst. Ich dachte, du wärst talentiert und unglaublich, und die Tatsache, dass du spontan einen Roman geschrieben hast, hat mich für dich glücklich gemacht, weil du offensichtlich sehr daran interessiert warst. Ich warf mich von ganzem Herzen in die Liebe zu dir, und ich wurde mit einer scharfen, unerwarteten, zwölf Fuß Wand getroffen.



Also baue ich jetzt meine eigenen Mauern auf. Ich lasse mich nie von jemandem sagen, dass er mich mögen könnte. Ich lasse niemanden in die Nähe kommen. Ich gehe ins Badezimmer, um zu weinen und komme nicht heraus, bis ich wieder perfekt aussehe. Ich mache selbstironische Witze, weil es einfacher ist, das zu tun, als zuzugeben, dass ich versteinert bin. Niemand wird mich jemals wirklich lieben. Ich gehe, um mich mit anderen Jungs zu treffen, und sobald sie versuchen, mir ein Kompliment zu machen, muss ich sie körperlich zum Schweigen bringen. Wissen Sie, wie vermasselt das ist? Ich kann kein Kompliment mehr machen. Von irgendjemandem. Ich baue eine 50-Fuß-Mauer, bevor ich überhaupt Hallo gesagt habe.

Es ist nicht nur da. Es ist ein Jahr her und ich entwickle endlich echte Gefühle für jemanden anderen, und das macht mir Angst. Ich habe Angst, er weiß, dass ich ihn mag. Ich habe Angst, dass er, wenn er es weiß, Macht über mich hat und daher die Macht hat, mir das anzutun, was Sie noch einmal getan haben. Und ich weiß, dass ich mich damit fertig mache, weil er mit niemandem vergleichbar ist, den ich getroffen habe, und er ist nett und klug und für mich völlig zu gut. Aber ich kann nichts dagegen tun. Ich habe Regeln wegen dir. Haltet eure Mauern hoch.

Ich kann dieses Spiel, das Sie spielen möchten, nicht annehmen. Sie möchten, dass ich verfügbar bin, wenn es Ihnen passt. Und ich mag Mauern errichten und versuchen, mich selbst zu schützen, aber ich werde sicherstellen, dass ich, egal wie sehr ich will, nie wieder an Ihrer Agenda vorbeikomme. Wenn Sie mir eine Sache beigebracht haben, muss ich nach meinem eigenen Zeitplan operieren, weil Sie nie für mich kämpfen werden.



Also entscheide dich. Wenn du mich willst, fang wirklich an, für mich zu kämpfen. Tu nicht so. Und wenn nicht, bitte. Hör auf anzurufen.