Folgendes müssen Sie über mich wissen: Ich bin kein Gesundheits-Junkie oder Fitness-Guru. Ich habe seit meinem ersten Studienjahr nicht mehr trainiert, als meine Mitbewohner mich gezwungen haben, im Fitnessstudio Klettern zu gehen, und ich bin praktisch an Lungenermüdung gestorben.

Seit einem Jahr schreibe ich für meinen Lebensunterhalt, wodurch ich mich ein bisschen unwohl fühle, wie mein Körper aussieht und sich anfühlt (auch ein neues thailändisches Restaurant hat sich meiner Nachbarschaft angeschlossen und ich habe dort praktisch Aktien gekauft). Wie auch immer, da der Frühling in der Luft liegt, dachte ich, ich würde versuchen, meinen Körper gründlich zu reinigen (anstelle meines Schranks). Grüß Jus von Julie ohne weiteres!

Für diese Reinigung solltest du bereitenIhren Körper für die Entgiftung ein paar Tage vorher, was ich nicht getan habe. In der Nacht zuvor hatte ich glücklich ein paar Gläser Merlot gepflegt und hatte viele Käse für ein gutes Maß. Hinweis:Folge nicht meinem Fehler.



Tag eins.



Ich wachte gegen neun auf und kochte mir eine Tasse Kaffee mit Mandelmilch (was vielleicht gegen die Regeln verstößt, aber ich versuche nicht zu sterben, Jungs, okay?). Nachdem ich meine dampfende Tasse mit dunklem Braten aufgegessen hatte, begrüßte ich meine Frau Frühstück: Saft. Genauer gesagt, der 'Sweet Spin' und der Junge, ich war angenehm überrascht. Es schmeckte unglaublich und ich fühlte mich so gesund wie verdammt. Ich war schwindlig und ungewöhnlich optimistisch, dass diese Reinigung kinderleicht sein würde (OMG PIE).

Gegen Mittag fing mein Magen an zu jammern, und ich öffnete den zweiten Saft mit der Bezeichnung 'Würzige Limonade'. Ich war sehr nervös, weil die dritte Zutat war Cayenne Pfeffer und wie könnte das auch nur aus der ferne lecker sein ?! Wieder war ich überwältigt von dieser Flasche Güte. Ich fühlte mich wie Beyonce, nur weniger cool.



Hier ging es bergab. Mein Körper begann auszuflippen. Es war wie, LAUREN, WO IST DEIN THAILÄNDISCHES ESSEN ?!Ich öffnete die dritte Flasche mit spaltenden Kopfschmerzen, genervt darüber, dass ich es war bereits hungrig. Leider war 'Raw Green Protein' nicht so lecker wie die ersten beiden gemischten Säfte. Auf der Website heißt es, es sollte wie ein Karamellapfel in einer Flasche schmecken, aber es ist einfach nicht dasselbe wie das tatsächliche Essen eines Apfels.

Gegen vier traf ich auf wütende Magenknurren, die ich zu ignorieren versuchte, indem ich viel Kaugummi kaute und darüber lachte, wie viel ich schon daran gesaugt hatte. ich hatte drei Noch mehr Säfte, aber ehrlich gesagt, alles, was ich wollte, war McDonalds (sendhelp). Mit wenig Enthusiasmus eröffnete ich den vierten Saft mit dem Namen „Chia Berry“. Jungs, segne diesen Saft. Es war die perfekte Menge an Süße, um mich nicht dazu zu bringen, diese Reinigung alle zusammen fallen zu lassen. Sobald dieses Getränk meine Lippen traf, hörte ich buchstäbliche Engel singen (oder ich halluzinierte nur wegen Mangel an Essen).

Um sechs Uhr, als meine Mutter gegrilltes Hühnchen und himmlisch gebratenes Gemüse verzehrte, öffnete ich die fünfte Flasche: 'Matcha Chia', die nach Ananas schmeckte! Ich dankte den Saftgöttern und beendete meinen Tag mit Saft Nummer sechs 'Xtreme Greens'. Dieser war auch ein bisschen schwer zu ertragen, genau wie 'Rohes grünes Protein', aber ich bin eine Art Baby, wenn es um Essen geht, um ganz ehrlich zu sein. Es tut mir leid, ich nur Ja wirklich trinke nicht gerne Grünkohl.

Gegen Mitternacht schlief ich ein, träumte von einem Schloss aus Nudeln und fickte Jungs auf der ganzen Welt, die sich in Pizza verwandelten.

Gedanken des Tages - Wie schaffen es gesunde Menschen durch diese Säuberung ?! WIE?

Tag zwei.

Ich bin später als gewöhnlich aufgewacht, aber ohne Kopfschmerzen oder Hungerschmerzen. Ich war ungewöhnlich erregt und aufgeregt, an Tag zwei teilzunehmen. Sofort tuckerte ich meine erste Flasche, immer noch sehr verliebt in sie! Gegen eins habe ich meinen 'Brunch', auch bekannt als 'Spicy Lemonade', getrunken, der genauso gut war, wenn nicht sogar besser als gestern.

Ich muss zugeben, ich habe auf das dritte Getränk (Raw Green Protein) verzichtet. Ich konnte es einfach nicht tun, Julie. Es tut mir Leid! Gegen drei Uhr trank ich glücklich meinen vierten Saft, „PB and Jus“. Dies schmeckte buchstäblich, als hätten sie ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich genommen und alles miteinander vermischt. Es klingt komisch, aber lassen Sie mich Ihnen sagen, das war genau das, was ich brauchte, um mich am Laufen zu halten.

Als der Abend herumlief, fühlte ich mich nicht so verschwommen oder unruhig wie am Vortag, aber ich habe es auf mich genommen, ein paar Eiweiße zu essen, nachdem ich meine letzten beiden Säfte aufgebraucht hatte, und Leute ... Ich habe noch nie etwas gegessen so schnell in meinem ganzen Leben.

Gedanke des Tages: Wie werde ich es bis zum dritten Tag schaffen ?????

Tag drei.

Leute, ich habe es geschafft! Irgendwie. Okay, kratz das, ich gescheitert. Ich habe zum Frühstück meine erste Flasche „Sweet Spin“ getrunken, aber gefühlt so Gegen Mittag hungerte es mich, dass ich nachgab und etwas zu Mittag aß und es war HIMMEL. Ich werde nicht lügen, ich freue mich wirklich darauf, morgen wie ein normaler Mensch zu essen!

Das wegnehmen

Ich kann mir vorstellen, dass ich in ferner Zukunft einen Tag lang eine Reinigung mache, aber ich denke, die dreitägige Reinigung war gerechtfertigt auch intensiv für mich. Mein Körper entgiftete wie verrückt, was zu einigen nicht so lustigen Symptomen führte, aber ich überlebte (yayyyy)!

Fakten über Salem Massachusetts

Hier geht es also darum, mehr leckere Säfte zu trinken und unseren Körper mit ein paar grünen Blättern zu füttern, anstatt jeden Tag chinesisches Essen zum Mitnehmen (brb, Bestellstatus).