Für einen Neuanfang ist es nie zu spät. Drücken Sie die Pause-Taste. Atmen. Dann wieder von vorne anfangen.

süße Geschichte, um deine Freundin zu erzählen

Sie müssen sich nicht in der Aufregung verlieren, sich in Ihre Fehler, Ihre Ängste und Ihre Ängste verstricken lassen. Sie müssen sich nicht an Ihrem Ärger oder Ihrer Traurigkeit festhalten und sie in einem kleinen Glas bei sich tragen. Sie sind mehr als ein kleines Glas, das darauf wartet, von unbefriedigenden materiellen Dingen, oberflächlicher Liebe, Sucht und Laster und so vielen anderen Negativen erfüllt zu werden, die Sie sich leerer fühlen lassen als zuvor. Sie sind mehr als das kleine Gefäß, von dem Sie glauben, dass es die Person definiert, die Sie sind, so sehr, dass Sie versuchen, sich in die Glaswände einzufügen, innerhalb der Ränder zu bleiben und nicht überzulaufen.



Das Leben ist unvollkommen. Es ist schön und kompliziert und beschwerlich und chaotisch. Und du bist ein Teil davon, ein Teil, der wächst und sich verändert und lacht und liebt und kaputt geht und wieder zusammenkommt. Aber es wird nie eine Zeit geben, in der Sie nicht einfach zurücktreten und von vorne anfangen können.

Es gibt keinen Rücklauf, aber Sie können jederzeit neu starten, loslassen. Lassen Sie die giftigen Freunde los, den Tratschdrang, die Ängste über das, was er und sie sagten, über die Sorge, die Sie über eine Zukunft empfinden, die Sie nicht kontrollieren können. Loslassen. Es ist nie zu spät, das Glas, das Sie tragen, abzustellen und sich herauszuziehen. Nimm deine Beine und Arme und dein Gehirn und Herz und deine Seele und rekonstruiere sie wieder zu dem Selbst, das du sein sollst. Umformen. Remold. Erneut verbinden. Und fange von vorne an.



Du sollst nicht diese statische Person sein, diese Person, die du immer warst und immer sein wirst. Die Welt verändert sich ständig, und Sie bewegen sich ständig darin, in welche Richtung auch immer Sie wollen. Wenn Ihnen diese Richtung nicht gefällt, wenden Sie sich. Kehre nicht zurück. Dreh dich nicht um. Drehe dich einfach um. Richtig. Links. Diagonal. Schneiden Sie über das Gras. Nehmen Sie eine Nebenstraße.



Es ist nie zu spät, Dinge zum Besseren zu wenden. Verlassen Sie das, was kaputt ist, und geben Sie zu, dass Sie es nicht genau so zusammensetzen können, wie es war. Über die Dinge zu lächeln, die Sie nicht ersetzen können, die Sie nicht reparieren können, die Sie nicht perfekt machen können. Nichts ist perfekt. Du bist nicht perfekt. Ziehen Sie also nicht das kleine Glas herum, das durchsichtige Glas Ihrer Unvollkommenheiten, die die Welt sehen kann, damit Sie ständig daran erinnern, wie Sie gescheitert sind. Vergiss das Glas. Vergessen Sie, wie Sie immer dadurch definiert wurden, und definieren Sie sich durch etwas Neues. Wirf es runter. Mach es kaputt. Beobachten Sie, wie es fällt und zerbricht und in tausend winzige Stücke zerquetscht wird, und feiern Sie, dass Veränderungen weh tun und Wachstum schadet. Aber jetzt bist du frei, und es ist erschreckend, aber schrecklich befreiend.

Dann fang von vorne an. Beginnen Sie noch einmal. Auf einmal oder Stück für Stück. Beginnen Sie mit den kleinen Dingen. Sei dann geduldig, wenn du wieder anfängst, neu zu werden, du selbst zu werden.