1. 'Wenn du stirbst, kann ich deine Knochen nehmen und eine Skulptur machen'?

'Wenn du stirbst, kann ich deine Knochen nehmen und eine Skulptur machen?'

Meine Tochter, 4 Jahre alt. Keine Hintergrundgeschichte. Sie will das einfach machen. '



-Fakezaga




2. 'Papa, eines Tages bin ich tot, aber das ist in Ordnung.'

'Daddy, eines Tages bin ich tot, aber das ist in Ordnung.'



2-jährige Tochter beim Filmschauen '.

-ridik_ulass


3. 'Mama, wenn du stirbst, will ich dich in ein Glas stellen, damit ich dich behalten und für immer sehen kann'.

5-jährige: 'Mama, wenn du stirbst, will ich dich in ein Glas stellen, damit ich dich für immer behalten und sehen kann.'

Worauf der 6-Jährige antwortet: 'Das ist dumm. Wo wirst du ein so großes Glas finden? '

-Pipperfloats


4. 'Oh, mach dir keine Sorgen, Mama. Ich versuche nicht, dich zu töten. Ich versuche nur das Baby zu töten.

'Als mein jüngerer Bruder herausfand, dass meine Mutter wieder schwanger war, war er nicht allzu glücklich. Wenn die Leute fragten: 'Möchtest du einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester?', War seine Antwort immer 'Null'.

Wir hatten eines Tages Gesellschaft und krächzten über den Bauch meiner Mutter, als er in den Raum kommt und eine Nerf-Waffe auf ihren Bauch zeigt. Meine Mutter ruft spielerisch „Oh nein! Erschieß mich nicht! 'Seine Antwort? 'Oh, mach dir keine Sorgen, Mama. Ich versuche nicht, dich zu töten. Ich versuche nur, das Baby zu töten. '

-awwmmmman


5. 'Mama, ich verspreche es nicht.'jeKau auf deinen Knochen. Ich verspreche'.

„Mein 3-jähriger Sohn hat im Allgemeinen eine Happy-Go-Lucky-Einstellung, das ist also ziemlich seltsam.

Manchmal, wenn er mit seiner Mutter kuschelt, sagt er sehr ernst: 'Mama, ich verspreche, ich werde nichtjeKau auf deinen Knochen. Ich verspreche.'

Absolut keine Ahnung, woher er das hat.

-Herr der Gastgeber


6. 'Wenn du mir einen Cupcake gibst, schneide ich dir nicht den Hals.'

'Kid (4 Jahre alt): Ich möchte einen Cupcake.

Ich: Nein.

Kid: Ich möchte einen Cupcake, bitte?

Ich: Nein.

Kind:FlüstertWenn du mir einen Cupcake gibst, schneide ich dir nicht den Hals.

-narcberry


7. 'Ich werde nicht vier.' Ich tue, um zu sterben. Und du wirst mich runterbringen, runter, runter in das Loch.

„Ich habe einen Dreijährigen, der ein paar ziemlich seltsame Sachen sagt….

Letzte Nacht: 'Mama ... der Mann, der sehr große Mann mit den großen gelben Augen schaut dich an.'

Ich schaue ... nichts. Ich sage ihm, dass es keinen Mann gibt und dass er sich etwas vorstellt. Mein Sohn lacht: 'Oh, er versteckt sich jetzt.' - 2 Minuten später: 'Oh, nein, Mama, du hast ihn sehr verrückt gemacht. Jetzt sagt er, er wird kommen, wenn du schläfst. '

Vor ein paar Wochen sagte er zu mir: 'Ich werde nicht vier. Ich tue, um zu sterben. Und du wirst mich runter, runter, runter in das Loch. 'Ich sage ihm, dass das nicht wahr ist und wer ihm das gesagt hat. Er wird leise und geht. “Der Mann sagte es mir. Aber ich werde Angst haben, also stirbst auch du nach drei Nächten und kommst mit. '

Meine Güte. Als ob ich nicht schon schlechte Träume hätte.

-RachelSays


8. 'Ich habe mit dem kleinen Jungen gesprochen, der in meinem Schrank wohnt ... Er ist tot.'

Als meine Tochter etwa 4 oder 5 Jahre alt war, lebten wir in einem Haus, das in drei separate Wohnungen umgewandelt worden war. Wir haben im Keller gewohnt. Aufgrund der Art und Weise, wie sie das Haus umgebaut hatten, befand sich unter einer der Treppen ein kleiner vertiefter Bereich, der einen kleinen Schrank / Stauraum in ihrem Zimmer bildete. Eines Nachts, als sie sich fürs Bett fertig machte, hörte ich, wie sie mit jemandem in ihrem Zimmer sprach. Ich steckte den Kopf hinein und fragte, ob sie nach mir rufe. Ihre Worte - „Nein. Ich habe mit dem kleinen Jungen gesprochen, der in meinem Schrank wohnt ... Er ist tot. 'Insta-chills'.

-TaffetaDarling


9. 'Mein Gehirn fordert mich auf, Dinge zu tun, die ich nicht tun möchte.'

'Mein Gehirn fordert mich auf, Dinge zu tun, die ich nicht tun möchte.'

Er ist 4 '.

-bortson


10. 'Ich möchte deine ganze Haut abziehen.'

'Ich schlief tief und fest und wurde gegen 6 Uhr morgens von dem Gesicht meiner 4-jährigen Tochter geweckt, das nur wenige Zentimeter von meinem entfernt war. Sie sah mir direkt in die Augen und flüsterte: 'Ich möchte deine ganze Haut abziehen.'

-psalm_69


11. 'Auf Wiedersehen Papa'.

„Ich habe meinen Zweijährigen reingelegt. Er sagte: 'Auf Wiedersehen, Papa.' Ich sagte: 'Nein, wir sagen gute Nacht.' Er sagte: 'Ich weiß. Aber diesmal ist es ein Wiedersehen. 'Musste ein paar Mal nach ihm sehen, um sicherzustellen, dass er noch da ist.'

-LeiderBirthMark

Er ist nicht du

12. 'Der Mann mit dem Schlangenhals'.

Während ich meine Tochter vor der offenen Schranktür umzog. Sie sah sich immer wieder um und lachte. Ich fragte sie, was so lustig sei. Sie sagte: 'Der Mann.', Worauf ich antwortete: 'Welcher Mann?' Dann zeigte sie auf den Schrank und sagte: 'Der Mann mit dem Schlangenhals.' Ich drehe mich um und nichts war da. Ich habe Angst, in die Geschichte meines Hauses zu schauen, um zu sehen, ob sich jemand im Schrank erhängt hat. Zumindest hatte sie keine Angst.

-QuagmireDP


13. 'Papa schläft'.

'Papa schläft, dann drücke ich meinen Kopf am Pool unter Wasser.'

-evillawnornament


14. 'Papa, es ist ein Monster ... wir sollten es begraben.'

'Meine 3-jährige Tochter stand neben ihrem neugeborenen Bruder und sah ihn eine Weile an, dann drehte sie sich um und sah mich an und sagte:' Papa, es ist ein Monster ... wir sollten es begraben. '

-Like_I_was_sayin


15. 'Sag ihr, sie soll meine Freundin sein, sonst sieht sie ihre Eltern nie wieder.'

'Ich habe im Scherz gefragt:' Was ist der beste Weg, eine Freundin zu finden? '

Antwort der 7-Jährigen: 'Sag ihr, sie soll meine Freundin sein, sonst sieht sie ihre Eltern nie wieder.'

-Anonym


16. 'Böser Mann'.

'Warum weinst du?

'Schlechter Mann'

Was für ein böser Mann?

'Dort.' Punkte hinter mir in einer dunklen Ecke des Raumes.

Die Lampe im Bücherregal neben der verdunkelten Ecke geht aus, sobald ich mich umdrehe.

Sie hat in dieser Nacht in unserem Bett geschlafen.

-Falicor


17. 'Was siehst du durch die schwarzen Kreise in meinen Augen, wenn du mich kontrollierst, wenn ich in der Schule bin?'

'Mein fünfjähriger Sohn hat mich letzte Woche gefragt:' Was sehen Sie durch die schwarzen Kreise in meinen Augen, wenn Sie mich kontrollieren, wenn ich in der Schule bin? '

-jelb32


18. 'Also sollte ich ihn nicht ins Feuer werfen'?

'Also sollte ich ihn nicht ins Feuer werfen?'

3-jährige Tochter, die zum ersten Mal ihren kleinen Bruder hält “.

-olafhebent


19. Die weißen Wölfe sind unsere Freunde, aber nicht der Mann, der auf dem Boden kriecht und an meinem Bett steht.

'Die vierjährige Tochter meiner Kollegin dachte immer, dass das Rasseln der Wasserleitungen in den Küchenschränken' weiße Wölfe 'waren und das Geräusch sie immer verängstigte.

Eines Tages saß sie am Küchentisch und sagte: „Mama. Die weißen Wölfe sind nicht schlecht ... sie sind unsere Freunde! '

Ihre Mutter ermutigte die Idee, indem sie sagte: „Ja! Die weißen Wölfe beschützen uns. Sie sind unsere Freunde.'

Dann fügte ihre Tochter hinzu: 'Sie sind unsere Freunde, aber nicht der Mann, der auf dem Boden kriecht und an meinem Bett steht.'

-darinfjc


20. 'Diiiieeeeeee'.

'Mein Kleinkind durchlief eine Phase, in der sie ständig' Hallo 'zu Dingen sagte. 'Hi hi hi hi hi hi'

Eines Tages klang es eher wie 'Die die die die die'

Also sage ich zu ihr: 'Was sagen Sie?'

Und sie dreht sich zu mir um und flüstert nur „Diiiieeeeeee…. & # 8217 ';

-PookiePi


21. 'Ich stelle mir die Blutwellen vor, die über mich rinnen.'

'Meine Nichte saß auf der Couch mit einem seltsamen Gesichtsausdruck. Ihre Mutter fragte sie, woran sie denke, und sie sagte: 'Ich stelle mir die Blutwellen vor, die über mich rauschen.'

Es stellte sich heraus, dass sie in einem örtlichen Wissenschaftsmuseum mit einer Ausstellung über das Kreislaufsystem waren. Eines der Merkmale war ein Spaziergang zwischen einigen riesigen künstlichen Blutgefäßen, und sie erinnerte sich daran.

-hrhomer


22. Carson ist weg, ich bin Rick.

„Als mein Sohn klein war, hat er, vielleicht 3, diese seltsamen Krabbeltouren gemacht, bei denen er seine Stirn über den Boden gleiten ließ. Das war an sich schon ziemlich gruselig. Dann kroch er eines Nachts über den Flur in mein Zimmer und stand ein paar Zentimeter von meinem Gesicht entfernt auf und gab ein komisches Miau-Geräusch von sich. Er legte sich mit mir ins Bett und schlief ein. Ein anderes Mal war er wegen eines Monsters im Keller ausgeflippt, also gingen wir runter und sahen natürlich nichts. Als ich das Licht ausmachte und nach oben ging, sagte er: 'Er ist jetzt direkt hinter uns.'könnte habenein wenig gepinkelt. MöglicherweisedasDas gruseligste, was er getan hat, war eines Tages, als ich ihn schimpfte, weil er sich schlecht benommen hatte, also versteckte er seinen Kopf unter seiner Decke. Ich tat so, als könnte ich ihn nicht finden, indem ich sagte: 'Wo ist mein kleiner Carson?' Er senkte langsam die Decke und sagte mit einem toten bösen Blick: 'Carson ist weg, ich bin Rick.' Ich bin sicher, dass er besessen ist. Soweit ich mich erinnern kann, haben wir keine Ricks gekannt. Immer noch nicht. Ich habe nie herausgefunden, wo er den Namen gefunden hat.

-seethella


23. Wir müssen es rausholen. Ich hole das Messer.

„Meine auffallend schwangere Schwester und ich haben uns am Esstisch unterhalten. Mein 4-jähriger Sohn war auch anwesend und fragte meine Schwester, ob ein Baby in ihrem Bauch sei. Sie bestätigte. Er rutschte mit völlig geradem Gesicht von seinem Stuhl und ging in die Küche und sagte: „Wir müssen es rausholen. Ich hole das Messer. 'Ich weiß nicht einmal ...'

-Anonym


24. 'Er ist jetzt hinter dir'.

'Schlaf weiter, es ist nichts unter deinem Bett.'

'Er ist jetzt hinter dir.'

Ich bin immer noch nicht darüber hinweggekommen und zittere bei der Erinnerung.

-ToastedCheesee


25. Kinder. Ich würde Kinder essen.

'Als meine 2,5-Jährige und ihre Freundin rumhingen, kam das Thema T-Rex und andere Dinos auf. Ich fragte ihre Freundin:

'Wenn Sie ein T-Rex wären, was würden Sie zum Spaß tun?'

Er antwortete: Ich würde Pflanzenfresser jagen!

Ich habe dann meiner Tochter diese Frage gestellt:

'Wenn Sie ein T-Rex wären, was würden Sie essen?'

Sie wurde sehr ernst und schaute mir direkt in die Augen und sagte:

'Kinder. Ich würde Kinder essen. '

-bonkus


26. 'Ich möchte diese Vögel zerquetschen und töten und sie an unsere Wand hängen.'

'Mama, kann ich mit deinem Handy ein Foto von den Vögeln auf dem Hof ​​machen?'

'Sicher.'

'Ich möchte diese Vögel zerquetschen und töten und sie an unsere Wand hängen.'

'Ethan!'

'Nein, Mama, es ist in Ordnung. Es ist nur zum Dekorieren des Hauses gedacht.

-Taxi


27. 'Dorthin gehen die toten Babys.'

'Eine gute Freundin von mir und ihr Ehemann haben hier ein' altes 'Haus gekauft. (Westkanada… nicht viele Häuser älter als 100 Jahre). Sie renovierten eines Tages den Keller, als ich zu Besuch war. Ich war alleine mit ihrem Sohn da unten, der gerade mal 2 Jahre alt war und noch nicht in ganzen Sätzen sprechen konnte. Er nahm meine Hand und führte mich zu einem schornsteinartigen Ding mit einer rostigen Metalltür. Er blickte auf und sagte: 'Dort gehen die toten Babys hin.'

Ich war entsetzt Erstens, weil das Kind, wie ich schon sagte, kaum sprechen konnte, geschweige denn so etwas sagen konnte. Ich bezweifle, dass er überhaupt wusste, was 'tot' bedeutet. Ich bin mir sicher, dass ihm das niemand gesagt hätte, und es gab keine älteren Kinder in der Nähe, die das als Witz bezeichnet hätten. Kriecht mich noch bis heute aus '.

-PersonMcNugget


28. 'Es ist in Ordnung, Mama. Der Alien ist weg. '

'Als mein Ältester ungefähr 3 Jahre alt war, hatte ich einen wirklich seltsamen Traum, in dem ein Außerirdischer versuchte, meinen Sohn zu nehmen. Ich lag im Bett und beobachtete, wie dieser Außerirdische ihn an der Hand nahm und zum Fenster flog. Als ich zum Schreien ging, bin ich aufgewacht. Hier ist der gruselige Teil…. Ich wache auf und stelle fest, dass mein 3-Jähriger das Nachtlicht in unserem Zimmer anmacht. Er dreht sich zu mir um und sagt: 'Oh, es ist in Ordnung, Mama. Das Alien ist weg. '... ich habe den Rest der Nacht nicht geschlafen.'

-acefamilia


29. Eines Tages möchte ich auf ein Eichhörnchen treten und zusehen, wie es die Augen ausstreckt.

'Eines Tages möchte ich auf ein Eichhörnchen treten und zusehen, wie es die Augen ausbläst.'

Wir starrten uns einen Moment an (mein Mann und ich) und sagten ihm, dass es nicht in Ordnung ist, Tiere zu verletzen.

-hissxywife


30. 'Ich möchte die Maschine laufen lassen, die den Hühnern die Köpfe abschneidet.'

„Ich habe meine drei Kinder gefragt, was sie als Erwachsene machen wollten. Der 10-jährige Jason sagte: »Ich möchte Lehrer werden.« Der 8-jährige Mitzi sagte: »Ich möchte Schriftsteller werden.« Der 6-jährige Nick sagte: »Ich möchte die Maschine so laufen lassen schneidet den Hühnern die Köpfe ab.

-Anonym


31. 'Wo wird Shelia jetzt schlafen?'

„Meine damals 2-jährige Tochter hat in der Nacht immer geschrien und meiner Frau und mir erzählt, dass sie von einer Dame besucht wurde. Einige Wochen später hörte sie auf zu schreien. Ich fragte spontan, ob die Dame aufgehört hätte zu kommen. Sie antwortete 'Nein, sie ist jetzt einfach nett. Sie heißt Shelia. Sie schläft manchmal in meinem Bett. '

Ein Jahr später wurde meine jüngste Tochter 2 und bekam die gleichen Schreikrämpfe. Sie sprach mit ihr und beschrieb die gleiche Frau namens 'Shelia'.

3 Jahre vorwärts springen. Wir haben nie mit unseren Kindern darüber gesprochen, da wir dachten, es müssten einige aktive Vorstellungen und Geschichtenerzählungen von Geschwistern dabei sein. War in mindestens 2 Jahren nicht aufgetaucht. Wir zogen mit unseren drei Kindern um, darunter ein 2,5-jähriger Sohn. In der ersten Nacht im neuen Haus fragte er: 'Wo wird Shelia jetzt schlafen?'

-JimSlam


32. Murrrrrrrrrderrrrrrrrr.

„Meine 15 Monate alte Tochter und ich haben Bilder von Tieren angesehen und sie gefragt, welche Geräusche sie machen. Sie würde die Antworten rufen. 'Was sagt die Kuh?' 'MOO!' 'Was sagt der Löwe?' 'RAWR!' 'Was sagt der Eisbär?'

Ich meine, sie liegt nicht falsch. Eisbären sind Badasses.

-Deucebot


33. 'Cedric kommt heraus, um mit mir zu spielen, wenn ich ins Bett gehe'.

'Ungefähr eine Woche, nachdem meine Frau und ich die 2-jährige oben in ihr eigenes Zimmer gezogen waren, spielten wir mit ihr und sie sagt:

'Cedric kommt heraus, um mit mir zu spielen, wenn ich ins Bett gehe.'

Meine Frau fragte sie, woher er komme und sie sagte: 'Von drüben in der Ecke.'

Ich hatte kürzlich einen unteren Teil des Raumes (schräge Decken) abgetrennt, in dem sich früher eine gruselige, 3 Fuß hohe Tür befand. Sie zeigte direkt auf die Stelle, an der sich die Tür befand.

-Sackofpotagoes


34. Warum weint das Baby? Warum umarmt ihn seine Mutter nicht?

Als wir durch einen Friedhof gingen, um einige verstorbene Familienmitglieder zu besuchen, gingen wir über das Grab eines kleinen Jungen, der kurz nach seiner Geburt starb.

Es besteht eine familiäre Beziehung, daher wissen wir, dass die Mutter noch lebt. Mein 4-jähriger Sohn wandte sich an meine Frau und sagte: „Warum weint dieses Baby? Warum umarmt ihn seine Mutter nicht? 'Nur darüber zu schreiben lässt mich zittern.'

-paulohagan


35. 'Mama, bevor du gehst, kannst du den Schaukelstuhl aus meinem Zimmer nehmen, damit der Mann mich in Ruhe lässt?'

»Ich habe meinen dreijährigen Sohn neulich ins Bett gesteckt. Wir sagen, die typische Art von Ich liebe dich, dann hört er einfach auf zu reden. Extrem untypisch. Er hat vielleicht einmal seit seinem Larvenstadium die Klappe gehalten. Also legt er den Kopf auf sein Kissen, zeigt mit dem Gesicht nach unten und rollt die Augen hoch, um mich anzusehen. Sein Arm war unten an seiner Seite und er zeigte nur mit einem kleinen Finger auf den Schaukelstuhl in seinem Zimmer, ohne seinen Arm zu bewegen. Er sagt: 'Mama, bevor du gehst, kannst du den Schaukelstuhl aus meinem Zimmer nehmen, damit der Mann mich in Ruhe lässt?' Ich bin mir ziemlich sicher, dass alle Farbe aus meinem Gesicht fließt. Dann erzählt er mir, dass der Name des Mannes Johnny ist und er ein böser Mann und sehr gemein ist. Johnny sagt jedoch nichts, weil er keinen Mund hat. Er sitzt nur da und starrt meinen Sohn an ...: '- /

-lov3ladym


36. 'Daddy, mit meinem Zimmer stimmt was nicht'.

'Daddy, mit meinem Zimmer stimmt etwas nicht.'

'Liebling, es ist nichts falsch mit deinem Zimmer.'

'Ja da ist. Da drüben ist ein Monster (zeige auf ihr Küchenset). '

Nachdem sie ein paar Minuten lang geweint hatte und versprochen hatte, ein Monster zu sehen, ging ich zum Küchenset und bewegte es hinüber, um ihr zu zeigen, dass dort kein Monster war. In diesem Moment lief eine große Maus darunter hervor und ich fing lauter an zu weinen als sie. Ich fühle mich immer noch schlecht, als sie sich ein paar Nächte über dieses 'Monster' beklagt hatte und ich kann mir nur vorstellen, wie beängstigend es für sie war, diesen kleinen Ficker herausspringen zu sehen, als niemand anderes in der Nähe war.

-CMC81


37. 'Papa, warum hat dieser Mann ein Messer?'

'Als mein Sohn ungefähr 4 oder 5 Jahre alt war, waren wir vor dem Zubettgehen auf der Toilette und er putzte sich die Zähne und er ließ seine Zahnbürste fallen und ich hob sie für ihn auf und als meine Augen ihn trafen, starrte er mich nur an und sagte:' Papa, warum hat dieser Mann ein Messer? «Und deutete hinter mich. Schnellste 180, die ich je gemacht habe.

-benswargle