Wenn Sie Teil der Online-Gaming-Community sind, haben Sie zweifellos von Sodapoppin gehört. Er gehört zu den beliebtesten Streamern auf Twitch und ist bekannt genug, dass er sogar eine eigene Wikipedia-Seite hat (was meiner Meinung nach der perfekte Indikator dafür ist, dass Sie es im Leben geschafft haben). Aber Sodapoppin ist nicht irgendein Dudebro, der online springt, wann immer er Lust dazu hat. Er hat etwas erreicht, wovon die meisten Menschen nur träumen können - er hat eine Karriere aus Spielen aufgebaut.



wenn ein Mann seinen Ex noch liebt

Wer ist Sodapoppin? Nun, sein bürgerlicher Name ist Chance Morris. Auf Twitter bezeichnet er sich (wahrscheinlich) scherzhaft als Hentai-Analytiker. Ein kurzer Blick in sein Profil zeigt, dass er ein ziemlich lustiger Typ mit einer Fülle von Insider-Witzen ist, bei denen Nicht-Spieler wahrscheinlich die Augenbrauen hochziehen werden. Er nutzt soziale Medien, um mit Fans zu chatten und sie über seinen Spielplan auf dem Laufenden zu halten, der sich ständig ändert, je nachdem, was in seinem Leben los ist. Insgesamt scheint er ein entspannter, gewöhnlicher Typ zu sein, aber er ist nicht nur ein gewöhnlicher Typ. Er ist einer der erfolgreichsten Online-Gamer von heute, eine Art Internet-Nischenstar.



Ich kann es kaum erwarten, dass @LoganPaul gestreamt wird, damit ich mich selbst mehr hassen kann.



- Chance Morris (@ Sodapoppintv), 24. März 2018

Er fing an zu streamen World of Warcraft auf Xfire vor acht Jahren. Zwei Jahre später wechselte er zu Twitch und wurde bald zu einem der meistgesehenen Streamer auf der Streaming-Site. Bald wurde er zum 15. meistgesehenen Streamer (mit über 1,8 Millionen Followern) und zum 14. meistgesehenen (mit 200 Millionen Aufrufe in seinen Videos). Aber Sodapoppin macht dem Hype alle Ehre - Social Blade hat ihm auf seiner Website sogar eine A ++ - Spielerbewertung verliehen. Also ja, er ist ziemlich gut.

Ihr Leben in Ihren 20ern zusammenbringen

Aber Sodapoppin ist mehr als nur ein Spieler. Er war Mitinhaber des kanadischen eSports-Unternehmens Northern Gaming, das später von NRG eSports aufgekauft wurde, einer Sportorganisation, die unter anderem Shaquille O'Neal und Alex Rodriguez gehört. Bald darauf trat Sodapoppin in ihr Unternehmen ein und wurde Teil der Eigentümergruppe.

Während Sodapoppin einmal in erster Linie spielte World of Warcraft (und hatte sogar die Hälfte von Twitchs BeeindruckendFollower, die seine Videos anschauen), ist jetzt ein Streamer, der eine Vielzahl von Online-Spielen spielt, darunter Sog, Overwatch, und Einfach tanzen 2017.

Sie können mit Sodapoppin auf Twitter, Youtube oder Twitch Schritt halten.