Egal wie oft unsere Herzen brechen,

wie viele Nächte bleiben wir lange auf und weinen,



wie viele Schnitte wir machen, um uns selbst zu verletzen,



wie viel Schnaps und Zigarettenpackungen wir nehmen,



wie man eine gute Hacke ist

wie lange wir brauchen, um von einem Herzschmerz zu bewegen,

wie taub wir jedes Mal bekommen, wenn unser Herz schmerzt,

wie dumm wir sein mögen und uns immer wieder täuschen lassen,

wie wertlos wir denken, dass wir vielleicht sind und durch jemanden ersetzt werden, der besser ist,

und egal wie oft wir gezwungen sind, aus dem Leben eines Menschen auszusteigen.

Trotzdem machen wir es noch einmal. Wir werden wieder lieben.

Wir werden nie müde, zu lieben. Wir werden nie müde, wenn wir den Schmerz und das Leiden fühlen.

Wir werden nie müde, es zu versuchen, und wir werden weiterhin nach 'dem Einen' und unserem 'Seelenverwandten' suchen, egal wie lange es dauert, egal wie schmerzhaft die Reise sein mag.

Denn am Ende sind wir nur einsame Menschen. Sehnsucht und Suche nach Fürsorge und Liebe. In der Hoffnung eines Tages könnte jemand die Lücken in unseren Herzen füllen und uns das Gefühl geben, ganz zu sein. Bete für den Tag, an dem unsere Suche zum Stillstand kommt und sei endlich bei der Person, die uns niemals das Gefühl geben kann, dass wir allein sind.