Es gibt zwei Seiten für mich. Einen versuche ich verzweifelt zu verstecken. Eine, die ich nicht mag. Eine, die sich am Anfang nie offenbart, weil ich die Kunst beherrscht habe, diese Version von mir selbst vorzutäuschen und zu verstecken. Als ob es eine eigene Identität wäre.

Depression.

Es ist ein Wort, das etwas anderes bedeutet als die, die damit leben. Diejenigen, die die Schlachten führen, die nicht verschwinden. Diese wiederkehrende Sache, die sich in den ungünstigsten Momenten präsentiert.



Irgendwo zwischen Lachen und Lächeln gefangen. Dann höre ich einfach auf, weil es mich getroffen hat. Halte mich tot auf meinen Spuren. Er reckt seinen hässlichen Kopf wie ein unerwünschter Hausgast, der sich weigert zu gehen.



Aber wenn Sie mich treffen, werden Sie diese Seite für mich nicht bemerken.



Das Gegenteil ist der Fall. Glücklich. Lächelnd. Reißende Witze.

'Du warst nur freundlicher als jeder andere, den ich jemals getroffen habe', beschrieb jemand, mit dem ich mich verabredet hatte, das erste Mal, als wir uns trafen.

Die Wahrheit ist, dass Menschen mit Depressionen die Möglichkeit haben, dass sich alle um sie herum viel besser fühlen, weil wir wissen, wie es ist, unser schlimmster Feind zu sein.

Vielleicht siehst du mich an und fragst dich über meine Mängel. Die Wahrheit ist, ich habe viele, ich bin gerade sehr gut darin geworden, nur die Teile von mir und meinem Leben zu präsentieren, die ich gerne die ganze Zeit zur Realität machen würde.

Friseure sind verrückt

Wenn Sie mich kennenlernen, werden Sie mich bewundernd ansehen, wie beschäftigt ich bin. Für die Dinge habe ich es geschafft. Wie ich nach Erfolg strebe, treibe ich mich immer weiter. Mehr abbeißen als ich kann und fast würgen.

Perfekt. Nicht perfekt, weil ich es bin, sondern weil ich bestrebt bin, sehr gut zu wissen, dass ich am weitesten davon entfernt bin.

Vielleicht kann ich mich von dem anderen Teil befreien, mit dem ich mich in Zeiten, in denen ich mich schäme, überhaupt zu identifizieren, wenn ich diese Version von mir male und die Leute dazu bringe, es zu glauben.

Die Nächte, in denen ich nicht ich selbst bin. Die Nächte, in denen ich schwer zu lieben bin. Die Nächte, in denen ich schwierig und launisch bin und nicht einmal klar sagen kann, warum ich mich so fühle, was es verursacht hat oder wie ich es ändern kann.

Wenn Depressionen auftreten, gibt es keine Lösung. Es wartet nur auf den Sturm, bis eine Veränderung in mir einsetzt, und dann kehren wir zu unserem normalen Leben zurück.

Aber in diesen Augenblicken wirst du sehen, wie anders ich werde. Wie ich spreche und wie anders es sich anhört. Meine Einstellung.

Die Momente, in denen ich dich von mir stoße, sind die, in denen ich dich am meisten brauche. Anstatt zuzugeben, dass es sich um einen Kampf handelt. Ich sage dir, es ist okay zu gehen. Das verstehe ich, wenn Sie jemanden gesund wollen. Was ich nicht sage ist, wenn du bleibst, werde ich dich bedingungslos dafür lieben.

Momente, in denen 3 Uhr morgens zuschlagen wird und ich mit hundert Gedanken hellwach bin. 'Was machst du so?' 'Warum kannst du nicht normal sein?' Das Wort 'normal' verfolgt mich, weil das nicht normal ist. Um alles so schwer zu fühlen. Um alles so tief zu fühlen. So sehr weh tun. Ich falle auseinander und weine bis zu dem Punkt, an dem ich untröstlich bin.

Und es wird nichts geben, was Sie tun können, um das Problem zu beheben. Stattdessen wirst du mich beobachten und festhalten und nichts sagen. Weil Depressionen die Fähigkeit haben, irgendjemandem Worte und Erklärungen zu rauben, sodass mich eine unheimliche Stille in Momenten überkommt, in denen Negativität meinen Verstand plagt.

Irgendwann werde ich müde. Ich bin es leid, zu viel nachzudenken. Müde von zu viel Gefühl. Ich bin es leid, mich selbst zu verprügeln und mein schlimmster Feind zu sein.

Ich schlafe in deinen Armen ein und halte dich ein wenig fester. Denn auch wenn ich Momente mit Depressionen habe, heißt das nicht, dass ich dich nicht schätze. Das heißt nicht, dass ich dich nicht liebe.

Die Wahrheit ist, dass es keine Liebe gibt, die tief genug ist, um mich vor mir selbst zu retten. Aber es ist diese Liebe, die mir Hoffnung gibt.

Du siehst mich nach dieser ersten Episode etwas anders an.

Wo du Stärke in meinen Augen gesehen hast, wirst du ein bisschen Verwundbarkeit sehen.

Wo Sie Beharrlichkeit in den Dingen gesehen haben, die ich getan habe, werden Sie jetzt die Belastbarkeit verstehen.

Wenn Sie einmal jemanden gesehen haben, den Sie befragt haben, der Fehler hatte, sehen Sie ihn in jeder hässlichen Farbe und Sie werden verstehen, warum ich mich so sehr bemühe, perfekt zu sein.

Die Gefühle, die diesen Episoden folgen, sind extreme Schuldgefühle. Ich möchte mich entschuldigen. Ich möchte sagen, dass es nicht noch einmal passieren wird. Aber vor allem möchte ich mich bei Ihnen bedanken.

Sobald du diese Seite von mir siehst, hilft es dir fast, auch die andere Hälfte von mir zu verstehen.

Ich bin nett, weil es einen Teil von mir gibt, der gemein zu mir ist.

Ich bin hell und positiv, weil ich weiß, wie es ist, in der Dunkelheit zu sitzen.

Ich strebe nach Erfolg und Perfektion, weil diese Fehler für mich so offensichtlich sind.

Ich bin mit allen befreundet, weil ich weiß, wie es ist, sich allein zu fühlen.

Ich bleibe beschäftigt, denn wenn ich nicht darüber nachdenke, übernehme ich und bringe mich an dunkle Orte.

Ich bin mitfühlend und verständnisvoll, weil hinter meiner eigenen Stille die Dinge stecken, mit denen ich alleine umgehe.

Ich bin hoffnungsvoll, weil ich weiß, wie es sich anfühlt, mit der Linie der vollständigen Niederlage zu flirten und aufgeben zu wollen.


Ich fühle mich so tief. Und das kann ich nicht erklären. Ich bemühe mich immer noch zu verstehen, warum ich nicht einfach so normal und glücklich sein kann wie alle anderen, ohne dass mich der Schatten verfolgt.

Aber es ist derselbe Schatten, der mich zu der Person gemacht hat, die ich bin.

Ich werde zu der Version von mir zurückkehren, auf die Sie sich verliebt haben. Du wirst mich durch den Raum beobachten, ich lache und lächle und scherze. Sie werden immer noch bewundern, wie ich jeden Raum erhellen kann, in den ich gehe.

Aber was Sie wissen, dass andere vielleicht nicht wissen, wie schnell sich das hinter verschlossenen Türen ändern kann. Wie unvorhersehbar es ist. Wie ich nie um Hilfe bitten werde, aber in Augenblicken, in denen ich auf die Knie falle, bist du derjenige, der stark sein muss.

An die Oberfläche male ich diese Version der Person, die ich sein möchte. Aber wenn Sie mich kennenlernen, sehen Sie für jemanden, der gleich aussieht, zwei sehr unterschiedliche Seiten.

Jede Münze hat zwei Seiten. Ich bin zwar immer für Köpfe, aber ich kann nicht leugnen, dass ich eine andere Hälfte habe, nur weil die meisten Leute sie nicht sehen können.

Der andere Teil, der zuschaut und wartet und verweilt.

Aber was ich gelernt habe, wie ich mit Depressionen leben kann, ist das, was ich am ehesten davon befreien kann, und zwar in den gesunden Beziehungen, die ich finde. Die Leute, die mich normal und gesund fühlen lassen. Und diesen Menschen verdanke ich alles.

Was Jungs an ihren Freundinnen lieben

An den Tagen, an denen ich nicht ich selbst bin und ein bisschen schwer zu lieben bin, vergiss bitte nie, wie sehr ich dich liebe und dich schätze und schätze.

Und ich wünschte, ich könnte die perfekte Person sein, die du verdienst, aber wir alle haben Fehler, meine sind zufällig in einem Kampf gegen mich.