Hat Ihr Partner, Freund oder Familienmitglied Sie jemals ignoriert, als Sie versucht haben, eine wichtige Diskussion zu führen oder etwas Wichtiges an sie gerichtet haben? Wurden Sie jemals durch die stille Behandlung einer giftigen Person zum Schweigen gebracht? Möglicherweise haben Sie das erlebt, was als bekannt ist 'stonewalling'.

Laut dem Forscher Dr. Gottman gibt es 'vier Männer der Apokalypse' oder vier Kommunikationsstile in einer Beziehung, die den unvermeidlichen Untergang vorhersagen können. Dies sind Kritik, Verachtung, Abwehr und Steinmauer.



Stonewalling ist, wenn sich eine Person aus einem Gespräch oder einer Diskussion zurückzieht und sich weigert, auf Ihre Bedenken einzugehen. Die Person kann sich dafür entscheiden, Ihre Anfragen zu ignorieren, mit abweisenden, ungültigen Antworten zu antworten oder sich einer angemessenen Antwort zu entziehen, indem sie vage Antworten gibt, die sich weigern, Ihre ursprünglichen Fragen zu beantworten.



In vielen Fällen wird die Konversation abgebrochen, bevor ein Partner überhaupt eine Chance hat, mit der Konversation zu beginnen.



Der Rückzug von einem solchen Partner kann eine Beziehung im Laufe der Zeit extrem schädigen. Wie der Forscher Dr. Paul Schrodt (2013) feststellte, kann dieses Muster des Zurückziehens der Nachfrage in Beziehungen, in denen sich ein Partner zurückzieht und der andere Partner als Antwort zunehmend anspruchsvoller wird, Angstzustände, Depressionen und weitere Konflikte in einer Beziehung hervorrufen. Während einige Partner (insbesondere männliche Partner) dazu neigen, Steinmauern zu verwenden, um Konflikte zu vermeiden, kommt es tatsächlich zu mehr emotionaler Reibung.

Stonewalling: Ein Beispiel

Nehmen wir an, Mary ist besorgt darüber, wie ihr Partner, Tom, sie in letzter Zeit behandelt hat. Er hat sie vernachlässigt und sie ständig kritisiert. Sie versucht, es ihm während des Abendessens vorzustellen, um dann von seiner Stille überrascht zu werden. Er zündet sie an und sagt ihr, dass sie überreagiert. Als sie versucht, sich zu erklären, sagt er abrupt: 'Ich bin fertig!'

Kurz darauf verlässt er den Esstisch, verlässt die Wohnung ohne ein weiteres Wort und weigert sich, ihre nachfolgenden Anrufe anzunehmen. Das Gespräch hatte noch nicht einmal eine Chance zu beginnen, bevor es bereits zu Ende ist. Er erwidert ihren Anruf am nächsten Tag und tut so, als wäre nichts passiert. Als Mary versucht, den Vorfall zur Sprache zu bringen, sagt er zu ihr: „Sie sollten mit Ihrem Therapeuten darüber sprechen.“ Sie legt auf, ohne auf ihre Antwort zu warten.

In diesem Szenario stonewalls Tom sie noch einmal, macht sie emotional ungültig und leitet das Gespräch grob um, da er nicht bereit ist, die anstehenden Probleme anzusprechen, selbst wenn sie sich weiter unter der Oberfläche aufbauen. Dies bringt Mary mehr in Bedrängnis und unnötige Spannungen und Traumata. Hätte er sich tatsächlich die Zeit genommen, um auf ihre Bedenken einzugehen, hätte das Ergebnis weitaus produktiver und friedlicher sein können.

Stonewalling und The Silent Treatment

In der Regel gehen Stonewalling und die stille Behandlung Hand in Hand. Nachdem das Opfer gesteinigt wurde, wird die andere Person in eine Form der Stille versetzt, die ohrenbetäubend ist. Die stille Behandlung kann aber auch ohne Vorwarnung oder Steinmauer erfolgen.

In einer missbräuchlichen Beziehung zu einem Narzisst sind die stille Behandlung und das Stonewalling manipulative Taktiken, die in den Missbrauchszyklus eingebettet sind. Zu Beginn des Zyklus mag der Narzisst sein Opfer lieben und idealisieren, wobei er ihm übermäßig viel Aufmerksamkeit widmet, um es für sich zu gewinnen.

In der Abwertungsphase der Beziehung wird der Spieß umgedreht und das Opfer dazu gebracht, den Narzisst zu „gewinnen“. Der toxische Partner zieht sich abrupt von seinem Opfer zurück und ist für eine gewisse Zeit nicht bereit, mit wenig oder gar keiner Erklärung zu antworten. Diese stille Behandlung verursacht bei ihrem Partner übermäßige Angst, Furcht und ein anhaltendes Gefühl von Selbstzweifeln. Der Narzisst lebt von der Kraft und Kontrolle, die er fühlt, wenn er wie ein Puppenspielmeister die Fäden des Opfers zieht.

Im Kontext einer missbräuchlichen Beziehung werden beide Techniken absichtlich als Kontrolltaktiken eingesetzt - als Mittel, um das Opfer einzuschüchtern, herabzusetzen und zu erniedrigen, damit es sich unbedeutend fühlt. Wenn ein Narzisst Ihnen die stille Behandlung gibt, ist dies eine Möglichkeit, Sie abzuwerten und Sie unsichtbar zu machen. Es regt Sie dazu an zu reagieren, so dass Sie dazu neigen, alles zu tun, um ihre Aufmerksamkeit und Anerkennung zurückzugewinnen.

'In Beziehungen ist Stonewalling das emotionale Äquivalent zum Absperren des Sauerstoffs. Die emotionale Distanzierung, die mit Steinmauern einhergeht, ist eine Form der Verlassenheit und der Effekt, den sie auf einen Ehepartner hat, ist dramatisch.

liebt er mich mehr

Auf die anfänglichen Gefühle des Terrors - die normalerweise unter der Wasserlinie des Bewusstseins liegen - folgen normalerweise sekundäre Gefühle des Zorns und dann aggressive Bemühungen, eine emotionale Reaktion zu erzielen - jede emotionale Reaktion - sogar eine negative. Und wenn diese Bemühungen scheitern, ist die interne Reaktion Ihres Ehepartners vorhersehbar. Es ist ihm egal. Er liebt mich nicht Er hat mich verlassen'. - Jeffrey J. Pipe, Psy.D, Stonewalling gegen Empathie

Obwohl Stonewalling der Kommunikation ein Ende zu setzen scheint, spricht es tatsächlich Bände und kommuniziert etwas ziemlich Grausames mit der Person auf der empfangenden Seite. Unabhängig von der Absicht der Person, die das Stonewalling ausführt, teilt dieses Verhalten dem Partner Folgendes mit: 'Sie sind es nicht wert, darauf zu antworten. Ihre Gedanken und Gefühle sind mir egal. Du ist mir egal

Die psychologischen Auswirkungen von Stonewalling und The Silent Treatment

wie man Chemie mit einem Mädchen hat

Die stille Behandlung und das Steinmauern können tatsächliche Auswirkungen auf das Gehirn haben. Die Forschung zeigt, dass solche Verhaltensweisen eine Form von Ausgrenzung sind, die den vorderen cingulären Kortex aktiviert, den gleichen Teil des Gehirns, der physische Schmerzen erkennt.

Ignoriert zu werden, kann zu Verletzungen führen - im wahrsten Sinne des Wortes. Diese Effekte können für das Opfer kraftvoll verweilen, neue Verlassenheitsverletzungen verursachen und alte verstärken.

'Menschen auszuschließen und zu ignorieren, wie z. B. ihnen die kalte Schulter zu geben oder still zu behandeln, wird zur Bestrafung oder Manipulation verwendet, und die Menschen erkennen möglicherweise nicht den emotionalen oder physischen Schaden, der angerichtet wird.' - Dr. Kipling Williams, Purdue University

Während Steinmauern gelegentlich auch in gesunden Beziehungen als Abwehrmechanismus oder Bewältigungsmethode für Konflikte auftreten können, hat dies schädliche Auswirkungen, wenn sie von einem toxischen Partner wie einem Narzisst, einem Soziopathen oder einem Psychopathen chronisch als Missbrauchstaktik eingesetzt werden.

Gelegentlich möchte jemand in einer Beziehung eine Pause von der Kommunikation, um sich abzukühlen. In diesem Fall teilen beide Partner mit, dass sie dies benötigen. Sie tun dies auf respektvolle und rücksichtsvolle Weise.

Anders verhält es sich jedoch mit der Mauer eines narzisstischen Partners. Es ist gefühllos, kalt und voller manipulativer Absichten. Giftige Partner wie diese nutzen Stonewalling, um ihren Missbrauch zu fördern und ihren Opfern starke emotionale Schmerzen zu bereiten. Normale, gesunde Partner könnten stonewall sein, um aus Konflikten herauszukommen, aber giftige und manipulative Partner tun dies, um ihre Opfer zu einem Einzelgänger zu machen und sie dazu zu bringen, die emotionale Kontrolle zu verlieren.

Solange das Opfer dazu getrieben wird, die giftige Person zurückzugewinnen, kann der Steinhauer die Bedürfnisse des Opfers weiterhin ignorieren, während das Opfer seine Bemühungen, ihnen zu gefallen, verdoppelt.

Was tun, wenn Sie von einer Steinmauer umgeben sind?

Wenn Sie in einer missbräuchlichen Beziehung stonewalled sind und versucht haben, Ihre Gefühle vergeblich zu kommunizieren, stellen Sie fest, dass Sie das Problem nicht sind. Wenn dies ein chronisches Problem ist, treten Sie von der Selbstbeschuldigung zurück und hören Sie auf, auf Eierschalen zu laufen, um einem Partner zu gefallen, der sich weigert, zufrieden zu sein. Die Kommunikationsmuster einer giftigen Person können nur geändert werden, wenn diese Person bereit ist, sie zu ändern.

Während Stonewalling im Kontext gesünderer Beziehungen verbessert werden kann, in denen beide Partner bereit sind, an dysfunktionalen Mustern zu arbeiten, ist in einer ungesunden Beziehung mit einem pathologischen Partner die Selbstversorgung von größter Bedeutung. Sie müssen lernen, wann es Zeit ist, wegzugehen und sich von dieser Person zu lösen. Andernfalls füttern Sie nur ihre kranken Gedankenspiele.

Wenn ein Narzisst Sie steinigt oder Sie der stillen Behandlung unterwirft, werden sie wollen Sie zu antworten. Sie möchten, dass Sie ihnen nachjagen und um ihre Aufmerksamkeit „betteln“. Sie wollen dich provozieren. Sie wollen dich kontrollieren und mindern.

Anstatt weiterhin zu versuchen, ihre Aufmerksamkeit oder Zustimmung zurückzugewinnen, überdenken Sie, ob es sich lohnt, für diese Beziehung überhaupt zu kämpfen. Wenn Ihnen jemand die stille Behandlung gibt, nutzen Sie sie als Zeit der 'Freiheit', um zu überdenken, wie Sie sich besser selbst versorgen und die Unterstützung erhalten können, die Sie benötigen, um von ihrer Toxizität zu profitieren.

Eine Person, die sich wirklich um Sie kümmert, würde sich bemühen, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und sie nicht zu vernachlässigen. Sie verdienen es, gesehen zu werden, nicht zum Schweigen gebracht zu werden. Sie verdienen es, in einer gesunden Beziehung zu sein, in der Ihre Bedürfnisse anerkannt und Ihre Stimme gehört werden.