Eine meiner Lieblingsemotionen ist präventive Nostalgie - ich vermisse gerne etwas, während ich es noch lebe. Und doch, als ich New York verließ, kann ich in meinen Briefen an meine beste Freundin Jess (die jetzt in unseren gemeinsamen Memoiren festgehalten ist) sehen, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben voll und ganz im Moment war: voll und ganz bereit, die Zukunft anzunehmen , Paris und alles, was dazugehören würde.

Als Kinostudent, dessen Vater früher als Kameramann gearbeitet hat, schenke ich dem Licht viel Aufmerksamkeit. Paris hat bekanntlich ein einzigartiges Licht in seinen diffusen Pastellfarben, der schrägen Nachmittagssonne und selbst den glühenden bewölkten Tagen, die Sie sonst nirgendwo finden. Aber nach New York wirkte die Stadt der Lichter gedämpfter und entschieden dunkler. Im Vergleich zum Times Square hatte Paris nicht das harte Neon von New York, aber die Boote, die die Seine hinunterfuhren, hatten Lichterketten. Die U-Bahn blieb nicht zu allen Stunden stark beleuchtet, aber die sanft leuchtenden Schilder schienen aus der Dunkelheit heraus zu kommen, als würden sie nach einer langen Nacht Freunde begrüßen.



Wenn Sie lange genug in Paris bleiben, werden einige Lichter gute Freunde, andere erinnern Sie an Fehler, die Sie gemacht haben. Aber jedes Licht wird eine bestimmte Art von Emotionen hervorrufen. Tatsächlich hat die Stadt der Lichter genau zehn Arten von Licht.





1. Kronleuchter anderer Leute

Dies sind die Kronleuchter, die in den Häusern reicher Leute hängen. Sie werden normalerweise draußen auf dem Bürgersteig sein und einen Blick in das werfen, was sich wie ihr Innenleben anfühlt. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit in einer von zwei Stimmungen sein: Oben auf der Welt, nachdem Sie Ihr erstes Gemälde oder Ihre erste Kurzgeschichte oder, ich weiß nicht, eine Wohnung oder was auch immer verkauft haben und das Gefühl haben, so nah am Leben zu sein diese Art von Wohnung selbst; oder die tiefe Verzweiflung, in der Sie sich wie das Little Match Girl fühlen und Sie (Husten, Husten) hier draußen in der Kälte und im Regen sterben könnten, und niemand würde jemals wissen, dass Sie existiert haben.



Den Rest der Zeit werden Sie die Kronleuchter nicht bemerken.

2. Straßenlaternen aus dem 19. Jahrhundert

Gut für zwei Dinge: Vorgeben, Eponin in Les Miserables zu sein, wenn Sie in einen französischen Jungen verliebt sind, der nicht weiß, dass Sie am Leben sind, und der sich wahrscheinlich in ein blondes Mädchen verlieben wird, mit dem er NIEMALS GESPRÄCH hat und das Sie erschießen lässt, wenn du hast nur versucht, ein Kumpel zu sein und dem blöden Mädchen seine Nachricht zukommen zu lassen, und dann wirst du unter der Straßenlaterne sterben und er wird es ein wenig bereuen, aber nicht genug, um das blonde Mädchen nicht in der NÄCHSTEN SZENE zu heiraten .

Ich vergesse, was das zweite ist.



3. Die eine Lampe von IKEA, die Sie viermal gekauft haben

Nach einer Weile in Frankreich werden Sie feststellen, wie wunderschön das asiatisch inspirierte französische Dekor ist. Viel hübscher als das seltsame, farbenfrohe Dekor der 1980er Jahre, das die meisten Franzosen standardmäßig verwenden, wenn sie es für sich alleine lassen. Sobald Sie die wunderschöne französisch-asiatische Mischung bemerken, werden Sie in die Fenster von Millionen Antiquitätengeschäften schauen und feststellen, dass a) Sie zu ängstlich sind, um hineinzugehen, und 2) Sie wirklich froh sind, dass sie offen die Preise der anzeigen Objekte im Fenster, weil die Preise Sie davon abgehalten haben, sich selbst zum Narren zu machen, indem Sie hineingehen. Dann werden Sie diese Lampe bei IKEA sehen und denken, eh, gut genug. Es ist zart, luftig und erinnert Sie in keiner Weise an Cindy Lauper. Und dann greifst du mitten in der Nacht danach, fängst dich an der Schnur, und die Lampe wird in 64.324 Teile zersplittern. Aber es ist so billig! Also kaufst du noch einen. Was zum Teufel.

Und dann kommt Ihr amerikanischer Kletterfreund zu Besuch, fängt seinen Fuß an der Schnur, die durch Ihre Wohnung führt, und die Lampe zerbricht dieses Mal in zwei Teile. Sie werden versuchen, diese Arbeit zu machen, aber irgendwann werden Sie das Gefühl haben, blind zu werden, wenn Sie durch Glasscherben auf die nackte Glühbirne starren.

Dies wird noch zweimal passieren.

Egal, ob Sie in Paris leben oder nicht.



4. Der Eiffelturm, wenn Sie verliebt sind

Der Grund, warum Sie in diese Stadt gekommen sind, ist ein Wunder der Architektur. Eine Erinnerung an den Einfallsreichtum der Menschheit, der vergangenen Epochen und des Zentrums der Liebhaber der Stadt und derer, die die Liebhaber lieben, und derer, die die Liebhaber lieben und derer, die die Liebhaber nicht lieben und die Liebe zu lieben die - (hast du es? Gut).

Ich bin hier für Sie Zitate

5. Der Eiffelturm, wenn Sie nicht verliebt sind

Unsagbar klebrig.

6. Die Flamme von deinem Feuerzeug

Dieses Feuer ist manchmal die einzige Lichtquelle in der gesamten Wohnung bei einer Hausparty. Sie werden Freunde außerhalb der Universitätseingänge finden und nordamerikanische Touristen dazu bringen, Sie anzustarren. Es wird die Franzosen denken lassen, dass Sie eine andere Art von Amerikaner sind. So werden Sie und tausend Mädchen wie Sie sich unglaublich einzigartig und besonders fühlen.

(Seien Sie auch gewarnt: Wenn Sie nach einem Licht fragen, fragt eine französische Person nach Feu oder 'Feuer'. Sie gehen nicht nur auf Sie zu und rufen Sie 'fou' oder 'verrückt'. Wenn Sie eine Frau sind, fragen sie Ich würde sowieso das weibliche Foulle dafür benutzen, Dummkopf! Geh zurück zum Französischunterricht.)

7. Dawn

Der wahre Grund, als Teenager in Paris zu sein, oder als Zwanzigjähriger oder als Irgendwas. Sie haben eine Million Zigaretten geraucht und einen Liter Rotwein getrunken (aber nicht denselben Rotwein - was auch immer in all diesen Flaschen um 4 Uhr morgens war) und zu ABBA getanzt. Ein bisschen ironisch, aber nein. Nicht wirklich ironisch. Es ist jetzt fünf und die U-Bahn ist noch eine Weile nicht geöffnet und Sie wohnen sowieso in der Nähe. Du trägst weiße Go-Go-Stiefel und plötzlich brennen die Fußsohlen wie ein Arschloch und es ist dir egal, also ziehst du dir die verschwitzten Haare aus dem Gesicht, weil die Nachtluft kühl ist und du zieh deine stiefel aus und du gehst mit deinen strumpffüßen über kopfsteinpflaster nach hause, so wie sich ein neonblau und dann ein lila über die stadt ausbreitet.

Sie könnten Hepatitis bekommen, aber was zur Hölle. Du bist in Paris. Und das ist der springende Punkt.



8. Straßenlaternen auf regennassen Kopfsteinpflasterstraßen

Diese sind nur romantisch in Bildern oder bequem von Ihrem Fenster aus. Im wirklichen Leben werden Sie Ihren Regenschirm vergessen haben (oder wenn Sie einen bei sich haben, reicht es nicht aus, die Regenflut abzuwehren), und Sie werden versuchen, das schwache Licht der Straßenlaterne zu verwenden, um die Anweisungen zu lesen zu einer Party, die Sie auf Ihren Handrücken gekritzelt haben, aber Sie werden nicht dazu in der Lage sein und müssen über diese Pflastersteine ​​nach Hause humpeln. Sie werden Ihre nassen Füße auf den Heizkörper stellen und eine Tasse Tee kochen und sich fragen, wie Sie sich in eine alte Dame verwandelt haben. Aber dann schaust du aus dem Fenster und die Schönheit von allem - in einiger Entfernung - wird dich beeindrucken. 'Ah, zumindest bin ich in Paris', sagst du dir mit klappernden Zähnen.

9. Leuchtstofflampen im Badezimmer französischer Bars

Du wirst schlecht aussehen. Sie werden nicht so gut aussehen, wie Sie es beim Flirten mit dem Barkeeper dachten. Und im Gegensatz zu bestimmten anderen Spiegeln wird sich Ihr Spiegelbild in diesem nur verschlechtern, wenn Sie mehr trinken. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und meiden Sie den Spiegel im Badezimmer. Es ist besser, vorzugeben, dass Sie genauso gut aussehen wie Sie, als die Wahrheit zu sehen.

10. Disco Lichter

Fairerweise werden sie in unseren französischen Lehrbüchern nur als 'Discos' bezeichnet, da diese von Leuten geschrieben wurden, die in den 1970er Jahren Französisch gelernt haben. Soweit ich das beurteilen kann, werden sie als 'boîtes' bezeichnet. Die einzige Möglichkeit, dies von einem Büro (dasselbe Wort) oder einer Kiste (dasselbe Wort) oder einer Dose mit Lebensmitteln (dasselbe Wort) zu unterscheiden, besteht im Kontext . Also aufgepasst. Diese Lichter sind immens irreführend. Sie sind das französische Äquivalent zu Bierbrillen (was die Franzosen nicht bekommen, weil sie entweder völlig nüchtern erscheinen oder so betrunken sind, dass sie auf der Straße ohnmächtig werden - dazwischen gibt es keinen Platz für schlechte Verbindungen). Sie werden jedoch das bekommen, was ich 'Schwimmbrille' nennen werde, und Sie werden sich selbst viel charmanter fühlen, und dieser Typ, mit dem Sie die halbe Nacht getanzt haben. Er wird wie der hübscheste Kerl aller Zeiten aussehen, und wenn die Lichter um 4 Uhr morgens aufgehen, dreht er den Kopf und Sie werden feststellen, dass er nur die Hälfte seines Mundes mit Zähnen bedeckt. Der einzige Ausweg besteht darin, sich an Ihre Freunde zu klammern und so zu tun, als könnten Sie kein richtiges Französisch sprechen. Die Verwendung des Wortes 'Diskothek' ist ein guter Anfang.



11. Lichter der Pariser U-Bahn

Diese gibt es in zwei Varianten: die Lichter in der Metro (siehe fluoreszierende Badezimmerlichter oben); und die Lichter vor der U-Bahn, die signalisieren, dass es hier eine U-Bahnstation gibt.
Die Lichter in den U-Bahnwagen und sogar auf dem Bahnsteig selbst lassen Sie wie eine verrückte Hexe aussehen, wenn es nach Mitternacht ist. Sie sind so wie Aschenputtels Fee, also komm entweder vor Mitternacht nach Hause oder lehne es ab, dich in dieser Zeit im Spiegel anzusehen. Oder entscheide dich einfach, fick es und sieh aus wie ein totaler Arsch: Mein Freund Sasha hat gerade angefangen, wie verrückt in einem U-Bahn-Auto zu rauchen, was sowohl illegal als auch das coolste ist, was du mit der U-Bahn machen kannst, wenn du 24 bist und es versuchst um Menschen von der Tatsache abzulenken, dass Ihr Eyeliner jetzt sowohl in Richtung Ihrer Stirn als auch in Richtung Ihrer Nase wandert.

Und dann gibt es die Lichter außerhalb der U-Bahn - die Lichter, die flackern, wenn sie sich öffnen, während die Tore, die die Türen zu dieser seltsamen Unterwelt schlossen, die ganze Nacht geöffnet sind. Sie werden dankbar die Treppe hinunterlaufen, egal ob Sie nach einer langen Nacht nach Hause gehen oder zu einem sehr frühen Termin abreisen, um einen Zug zu erwischen oder sich für einen Job vorzubereiten. Okay, und einmal wirst du hier überfallen, aber du wirst unversehrt davonkommen und das ist alles, was jetzt wirklich wichtig zu sein scheint.

Mit den Jahren in Paris werden Sie sich verändern, und die Stadt wird es auch. Je früher Sie aufwachen, desto weniger Disco-Lichter und je härter das U-Bahn-Licht am Morgen - eine Routine, die mit dem Alter einhergeht. Irgendwann wirst du Paris hassen und dich fragen, wie du jemals dort gelandet bist. Und doch, wenn Sie die beleuchtete Karte einen Block entfernt sehen und die Lampen aus dem 19. Jahrhundert wie Kugeln darüber schweben, werden Sie daran erinnert, wie sehr jedes Licht alle Erwartungen Ihrer Jugend beleuchtet, alle Fantasien, die Sie hatten dein Leben, und die, die du hast und nicht gemacht hast, sind wahr geworden. Und Sie werden sich wie zu Hause fühlen.