Wir wurden erzogen, um zu glauben, die Monster versteckten sich in Büschen, in gruseligen weißen Lieferwagen und in dunklen Gassen. Einige von ihnen sind, einige von ihnen werden es immer sein.

Aber sie sind auch überall anders. Überall wohin wir gehen. Versteckt sich in einem einfachen Ort. Berührt jeden Winkel unserer Welt, jeden Winkel von uns.

Wir sitzen an einem Dienstagabend in der U-Bahn, halten den Kopf gesenkt und beten die ganze Zeit, dass uns niemand stört.



Wir geben Geld, das wir nicht haben, für Knollen aus, die uns (hoffentlich) sicher zu unserer Haustür bringen. Und selbst das ist keine Garantie. Wir sitzen starr auf dem Rücksitz und denken an die sexuellen Übergriffe, die bei diesen Fahrdiensten in der Vergangenheit stattgefunden haben - in dem Wissen, dass die Chancen extrem niedrig sind, es aber töricht wäre, sich zu entspannen.



Sich zu entspannen, wenn Sie nachts eine Frau sind, wird immer dumm sein.

Wir akzeptieren die 17-Dollar-Gebühr und eilen dann zur Eingangstür, denn hey, es war entweder dies oder wir werden im Bus beschimpft.

Ich will dich nicht Ich brauche dich nicht

Wenn wir uns mutig genug fühlen, gehen wir nach Hause, unsere Schlüssel fest in den Händen, einen Schlüssel zwischen den Fingerknöcheln, um uns ein bisschen mehr Kampfchance zu geben. Wir behalten unsere Kopfhörer bei, aber die Musik ist ausgeschaltet, da dies nur eine Sache weniger ist, die uns und unserer Sicherheit im Wege steht. Wie könnten wir sonst sicher sein, dass wir Schritte hören, die sich schnell nähern?



Wir gehen an Männern vorbei, die joggen, ihre Kopfhörer knallen und fragen uns, wie es wäre, sich so sorglos zu fühlen.

Wir spannen unsere Muskeln an und fühlen, wie unser Atem jedes Mal wieder ansteigt, wenn wir an einer anderen Figur vorbeigehen, instinktiv Abwehrbewegungen in unseren Köpfen ausführen und unsere Fluchtwege planen. Wir fühlen uns sofort erleichtert, wenn wir feststellen, dass es nur eine andere Frau ist, nur eine unserer Schwestern. Sie hat wahrscheinlich genauso viel Angst wie wir.

Wir rennen so schnell wie möglich durch dunkle Parkhäuser, unsere Herzen klopfen. Wir gehen auf die Sicherheitstechniken ein, die seit unserer Jugend in unserem Gehirn verankert sind. Halten Sie Ihren Finger auf dem Notfallknopf Ihres Schlüssels. Sei nicht auf deinem Handy. Keine Ohrhörer. Gehe die Mitte des Ganges entlang. Schauen Sie in Ihr Auto, bevor Sie einsteigen, besonders in den Rücken. Öffne nur deine Tür. Trödel nicht. Wir machen das so schnell wie menschlich möglich. Wir fühlen uns erst wirklich sicher, wenn wir zu Hause sind.

Wir gewöhnen uns an das Lachen, die Kommentare, das Starren, das Rufen - egal wo wir sind. Wir haben keine Zeit darüber nachzudenken, es zu analysieren, weil wir irgendwo hin müssen und wir wollen es einfach in einem Stück erreichen. Wir werden als Hündin bezeichnet, wenn wir nicht auf eine suggestive Bemerkung antworten. Manchmal werden wir ohne Grund als Hündin bezeichnet.

Unsere Brauen ziehen sich zusammen, als wir uns zum Ausgehen fertig machen. Wir möchten diesen knallroten Lippenstift oder dieses figurbetonte Kleid tragen. Diese hochhackigen Schuhe oder dieses glamouröse Top. Aber sollten wir einfach wieder mit dem Sweatshirt gehen? Der mit der Kapuze?

beste Schwanzverbesserung

Manchmal ist es einfacher, unsichtbar zu sein, als es nur geht.

Wir werden auf dem U-Bahnsteig, im Bus, vor dem Supermarkt belästigt. Wir sind das gewohnt, wir erwarten es, aber jedes Mal trifft es uns wie ein Schlag ins Gesicht. Wir schlagen den Wind aus unseren Lungen und lassen uns lange nach dem Austausch zittern und wir sind hellwach in unseren Betten. Wir denken an all die Leute, die das sahen und nichts sagten, die vorgaben, es nicht zu bemerken, die dachten, es sei besser, sich einfach nicht einzumischen. 'Es ist nur ein betrunkener Typ. Es wird vorübergehen. 'Wir fühlen ein vernichtendes Gefühl, allein zu sein, selbst wenn wir von Dutzenden von Menschen umgeben sind.

Wir halten Wache, unsere Musik ist ausgeschaltet, unsere Augen sind geschält, unser Gehirn ist zu allem bereit.

Sich zu entspannen, wenn Sie nachts eine Frau sind, wird immer dumm sein.