Bei den Golden Globe Awards 2013 verspottete die damals 23-jährige Singer-Songwriterin Taylor Swift, Moderatorin von Tina Fey, ihr bekanntes romantisches Leben und gab während der Sendung Folgendes bekannt: »Weißt du was, Taylor Swift? Sie halten sich von Michael J. Fox 'Sohn fern.

Auf die Frage nach dem Vorfall im Fernsehen und dem Thema 'meine Mädchen' Im Allgemeinen bezog sich Swift in einem Interview mit der Redakteurin von Vanity Fair, Nancy Jo Sales, auf ein Zitat von Madeleine Albright, das sie von der Journalistin Katie Couric gelernt hatte:'Es gibt einen besonderen Ort in der Hölle für Frauen, die anderen Frauen nicht helfen.'



Zing!
Taylor Swift, Mädchen, du hast nie gelogen!
Du sprichst das Gespräch wie Rihanna, Baby!



Während Feys Co-Moderatorin und Partnerin von Golden Globes im Bereich Kriminalität, Amy Poehler, Swift eine Entschuldigung für ihren Anteil am Witz anbot, verteidigte Fey das Bit in einem Interview mit Us Weekly und wies das Problem unverblümt zurück. 'Es war nur ein Witz, und ich denke, es war tatsächlich ein sehr gütiger Witz.'



Ich möchte nur darauf hinweisen, dass Swift die Kontroverse mit Vanity Fair, einer seriösen Veröffentlichung mit einer geschichtsträchtigen Geschichte aus dem Jahr 1913, ansprach, während Fey die Situation mit Us Weekly behandelte - im Wesentlichen eine berühmte Klatschzeitung.

Verbeuge dich, Tina Fey!
Du bist noch nicht einmal auf Taylor Swifts Niveau!

Leider ist diese Ereigniskette nicht die ganze Geschichte. Bald tauchte ein Video eines Paparazzo auf, der Fey höflich nach der Sache fragte, als er sie auf der Straße in New York City traf. Das Video wurde von E! Online, aber der Artikel wurde inzwischen entfernt. Der Austausch verlief folgendermaßen:

Paparazzo:'Glauben Sie, Taylor Swift hat mit dem Witz überreagiert?'
Tina Fey: 'Geh und fick dich selbst'.
Paparazzo:»Glaubst du, sie hat den Witz ein bisschen zu weit gegangen? Kannst du etwas kommentieren?
Tina Fey: 'Sie können sich ficken gehen'.
Paparazzo:'Oh, das ist nicht schön. Komm schon'.
Tina Fey: 'Holen Sie sich einen Job, Alter'.

Happy End Tumblr

Feys auserlesene Worte sprechen in diesem Fall für sich. Sie können den Austausch in GIF-Form hier sehen.

Dann kamen die 2014 Golden Globes. Übrigens wurde bei dieser Preisverleihung die schöne Melodie 'Let it Go' von Idina Menzel aus dem Film Frozen für die Kategorie Bester Originallied in einem Kinofilm nominiert. Aber nicht nur, dass 'Let it Go' in dieser Nacht gegen 'Ordinary Love' von U2 aus Mandela: Long Walk to Freedom verloren ging, auch die Lyrics zu dieser kraftvollen Hymne gingen Tina Fey auf den tauben Ohren verloren.

Während Fey ihrer Freundin Amy Poehler eine Trophäe für die beste Darstellerin in einer TV-Komödie überreichte, verwandelte sie den ansonsten freudigen Moment opportunistisch in einen rachsüchtigen Schlag auf Taylor Swift und entfachte den alten Medienstreit mit einer spitzen und knappen Schlussbemerkung im Mikrofon. 'Und es gibt einen besonderen Ort in der Hölle für dich.'

'Es ist lustig, wie weit,
Lässt alles klein erscheinen.
-Idina Menzek 'Lass es gehen'

Anscheinend reichten die 313 Tage, die seit Taylor Swifts Vanity Fair-Interview vergangen waren, nicht aus, um Tina Fey einfach gehen zu lassen.

Aber wenn es darum geht, einen Groll zu hegen, habe ich Tina Fey um eine Meile geschlagen. Ich rufe sie gleich nach etwas, was sie vor fast einem Jahrzehnt gesagt hat! Dann gehe ich noch weiter zurück!

Aber eins nach dem anderen, Kinder.

Es war einmal, als Tina Fey während eines Besuchs bei der Howard Stern Show im Jahr 2006 über den Saturday Night Live-Auftritt von Paris Hilton (und kurz nachdem sie Hilton 'ein Stück Scheiße' genannt hatte) mit großen Augen die 5'8'-Erbin verspottete Grusel, '(Paris Hilton) sieht aus wie eine Transe aus der Nähe'!

Dinge, die Sie nicht tun sollten

Hey, Tina. Transphobie ist kein Punkrock. Weitergeben. In einer ironischen Wendung nahm Tina Fey auch 2011 einen GLAAD Award entgegen.

Wie auch immer, auf der Howard Stern Show setzte Fey ihre Schande gegen Frau Hilton fort, '... ihre Hand ist wie von meinem Ellbogen bis zum Ende meiner Hand'!Anscheinend scheint die richtige Handgröße einer Frau ein Fixierungsobjekt für Fey zu sein. Ein Beispiel dafür ist das Cover ihres meistverkauften autobiografischen Comedy-Buches Bossypants, die ein Porträt von Tina Feys Kopf auf einem männlichen Torso zeigt, wobei ihr Gesicht sanft an einer männlichen Hand anliegt.

Ich lese nie Bossypants. Ich habe es einmal in einer Buchhandlung abgeholt, auf der ersten Seite geöffnet, einen Wisecrack über Jugendliche mit fettiger Haut gelesen und wieder abgelegt. Aber das ist wahrscheinlich nicht genug Forschung, um eine fundierte Meinung darüber zu bekommen, was Tina für das Cover des Buches im Sinn hatte.

Vielleicht steckte eine feministische Botschaft hinter dem Bild (wenn auch eine leicht retro, zweite Welle, vor der Schnittmenge). Oder vielleicht war die Pointe eine sehr niedrige, 'Guck mal! Mit Photoshop können Sie mich wie einen dieser Hermaphroditen aussehen lassen, obwohl ich eigentlich eine Cisgender, zierliche, normale Frau mit kleinen Händen bin!

Zugegeben, Sie müssen ziemlich sensibel mit Sex und Geschlechtsfragen umgehen, um sie als letztere zu interpretieren. Und ich bin sehr sensibel in Bezug auf Sex und Geschlechterfragen. Tatsächlich würde ich nicht bezweifeln, dass tatsächliche intersexuelle Menschen meine Kritik an der Abdeckung und dem Denken der Bossypants lesen. 'Kind, es ist nicht so tief'!

Aber wie versprochen, geht mein Zynismus auf Tina zurück, noch bevor er 2006 in der Howard Stern Show auftauchte. Er stammt aus dem Jahr 2004 und heißt Mean Girls.

Zwei Jahre zuvor veröffentlichte die Sängerin Christina Aguilera eine Platte mit dem Titel 'Schön'. Im Musikvideo zur Hit-Pop-Ballade gibt es eine Szene mit einem schwulen Paar, das sich auf einer Bankzunge küsst, und allem, was dazu gehört. Eine andere Handlung des Videos zeigt eine Transgender-Person, die sich ernsthaft Damenkleidung, Make-up und Perücke überzieht, bevor sie schließlich ein Lächeln unterbricht, wenn sie vollständig angezogen ist und ihr wahres Selbst im Spiegel erkennt.

Persönlich hatte ich als junger Teenager, als das Video herauskam, so etwas noch nie gesehen. Es fühlte sich seiner Zeit voraus. Denken Sie daran, das war 2002. Vor Kurt und Blaine auf Glee. Vor dem Obergefell v. Hodges Urteil für die Gleichstellung der Ehe. Und bevor Tina Fey den Song (der mit einem Grammy, einem GLAAD Award, ausgezeichnet wurde und von der britischen Aktivistenorganisation Stonewall als bestärkendster Song des Jahrzehnts für die LGBT-Community ausgezeichnet wurde) in ihrem Kassenschlager Mean Girls vollständig verspottete .

Klar, die Texte und Videos für 'Schön' waren alles andere als subtil und machten es zu ziemlich tief hängenden Früchten für eine Parodie. Aber wenn Sie aus etwas, das für Millionen von marginalisierten Menschen auf der ganzen Welt so bedeutsam ist, eine Satire machen wollen, und wenn Sie so viel Zeit zum Nachdenken haben, dann sollten Sie diese Parodie besser korrigieren! Begeben Sie sich nicht nur in die Autorenversammlung wie folgt:

'Ihr! Sie wissen, dass Christina Aguilera Lied über innere
Schönheit und Selbstwertgefühl mit der kraftvollen Darstellung der beiden Twinks, die in ihrem Musikvideo auftreten? Warum haben wir nicht einen heiseren Schwulen, der einen unmodernen, schlecht sitzenden Anzug trägt (Sie versuchen also, seriös auszusehen, scheitern aber unvermeidlich kläglich daran) und den Song eine ganze Minute lang komplett abschlachten mit unvernünftig falschem Gesang, bei der Talentshow seiner Highschool zu einem Empfang von Lachen und körperlicher Gewalt aus der ersten Reihe gut aussehender Jocks des Publikums ?!

Wenn man eine Community parodiert, hängt man eine Regenwolke über diese bestimmte Gruppe von Menschen - jeder wird ein bisschen nass, aber jeder überlebt. Wenn Sie jedoch eine einzelne Person parodieren, kann der Aufprall wie ein Blitzschlag auf diese Person direkt auf den Kopf wirken.
Dies scheint bei Tina Feys Show Unbreakable Kimmy Schmidt der Fall gewesen zu sein. Viele spüren, dass ein Charakter in dieser Show, ein Dermatologe, auf einem echten Dermatologen der Stars, Dr. Fredric Brandt, basiert. Die Figur in der Show, gespielt von Martin Short, hieß Dr. Grant, wurde aber als 'Dr. Franff ', weil er es nach zu vielen Runden selbst verabreichter Botox nur so aussprechen konnte. Im wirklichen Leben wurde Dr. Fredric Brandt als bedauerlich zitiert, zu viele Botox-Injektionen erhalten zu haben.

Von ihren ähnlich klingenden Namen bis zu ihrem mittellangen, glatten, platinblonden Haar waren die Parallelen offensichtlich. Und Dr. Fredric Brandt soll von der Show und ihrer grotesken Darstellung von Dr. Grant, die am 6. März 2015 ausgestrahlt wurde, 'am Boden zerstört' worden sein.

Liebe machen mit jemandem, den du liebst

Dreißig Tage später beging Dr. Fredric Brandt Selbstmord, indem er sich in seinem Haus in Florida erhängte.

Meines Wissens hat Tina Fey den Tod von Dr. Fredric Brandt nie kommentiert. Während ihres ersten Interviews nach dem Tod von Dr. Fredric Brandt in der Today Show wurde Tina Fey nicht einmal nach der Tragödie gefragt. Sein Name wurde nicht erwähnt.

Fredric Brandts Publizist erklärte jedoch klar, 'Die Show war nicht der Grund für seine Depression, und es war nicht der Grund, warum er sich das Leben nehmen würde.'Und ich glaube diesen Worten. Und ich versuche definitiv nicht zu sagen, dass Tina Fey an seinem angeblich langen Kampf mit Depressionen schuld ist, der in seinem unglücklichen Selbstmord gipfelte.

Ich sage nur - es ist was es ist.