Manchmal möchten Sie einfach nur auf Zurückspulen klicken, nicht nur am Tag, sondern in Ihrem ganzen Leben. Sie möchten es wieder aufnehmen und wissen, dass bestimmte Schritte Ihre Zukunft verändern werden. Vielleicht passiert das nicht, wenn Sie nicht dorthin gehen. Wenn Sie diese Erfahrung nicht haben, sehen Sie die Dinge möglicherweise anders. Möglicherweise ist das Gedächtnis das, was Sie veranlasst, sich an diesen Weg zu binden. Wenn dieses Ding also nie Teil Ihres Lebens wäre, würde das Gefühl vielleicht nie existieren und Sie wären an einem besseren Ort. Du würdest jemand besser.

Nur vielleicht.

Manchmal starrt man einfach nur aus dem Fenster und träumt von einem anderen Leben. Du spielst Geschichten in deinem Kopf aus, sprichst mit Leuten, die es nicht gibt, diskutierst Dinge, die du haben möchtest, und gehst zu Orten, die du sehen möchtest, nur damit ein Teil deiner Liebe freigesetzt werden kann. Dann bringt dich jemand oder etwas zurück in die Realität und du musst lächeln und so tun, als ob es dir gut ginge. Das Eingestehen der Wahrheit ist ein Gespräch, das Sie nicht führen möchten. So bleibt der Gedanke verborgen, genau wie Ihre Lieblingsszene aus einem peinlichen Film, und wartet darauf, das nächste Mal, wenn Sie alleine sind, ausgespielt zu werden. Für immer als ein geheimer Teil Ihrer Identität gehalten.



Manchmal willst du einfach deine Moral rausschmeißen und machen, was immer du willst. Geld bedeutet plötzlich nichts mehr, und Sie geben jeden Cent für etwas Unverschämtes aus. Du nimmst das verbotene Glas mit den Keksen, weil du es verdammt noch mal essen willst. Wen kümmert es, wenn deine Lieblingsjeans nicht mehr passt? Wen versuchst du zu beeindrucken? Alles egal. Sie haben keine Neigung, sich zu interessieren. Heute fühlst du dich höllisch und möchtest kein Lächeln vortäuschen. Anstatt also wie geplant zur Arbeit zu gehen und jeden Tag die gleiche alte Reise zu wiederholen, steigen Sie in Ihr Auto, nehmen das Steuer in die Hand und fahren einfach. Denn irgendwo muss es besser sein, als an ein Ziel zu fahren, an dem es keinen Platz zum Atmen gibt.



Manchmal, wenn alles erledigt ist und du dich selbst verbrannt hast, liegst du einfach im Bett und weinst. Sie denken an alles, was Sie jemals wollten, und lassen die schmerzhaften Tränen aus Ihren Augen fallen.

Warum ist das mein Leben? Was ist mit mir passiert? Wohin geht mein Leben? Warum kann ich nicht sehen?



Und dann ändert sich etwas und Sie kommen zum Stillstand. In der Ferne flackert etwas - ein winkender Finger, ein Licht im Dunkeln - und fordert Sie auf zu kommen.

Ein Blick auf ein Leben, das Sie wollen, spielt sich ab. Und diesmal ist es nicht in deinem Kopf. Du bist da und es ist echt. Sie können es sehen, berühren und die Art und Weise, wie es durch Ihre Brust brennt, macht Lust zu weinen.

Regeln für eine Geliebte zu sein

Diesmal sind jedoch die Tränen, die fallen, erwünscht.

Oh, wie lange hast du auf diesen Moment gewartet? Der, von dem du dachtest, dass er nur in deinem Herzen bleiben kann.

Du lächelst und tanzt und freust dich, dass ein lange verborgener Teil von dir endlich frei ist. Das ist was du wolltest. Das ist es, wonach du dich gesehnt hast. Und jetzt bist du mitten im Moment und willst nicht, dass es jemals geht.

Aber es bleibt nicht.

Und jetzt ist es weg.

Die Zeit ist wieder abgelaufen. Es ist weggerutscht.

Die Realität ruft dich.

Wenn Sie jedoch umkehren, ist ein neuer Gedanke im Spiel. Eine Erinnerung, die jetzt gefälscht ist. Eine, die du nicht verraten kannst.

Unterschätze niemals die Kraft Gottes

Denn solange Sie wissen, dass die Dinge möglicherweise nicht von Dauer sind, wissen Sie auch, dass die Änderung möglich ist und dass Sie nur durch Gedanken stark bleiben.

Denn manchmal ist das Leben nicht perfekt und unsere Zukunft scheint fest.

Aber solange wir Hoffnung haben, ist das Spiel noch nicht vorbei.