Wenn es um Dating im Jahr 2017 geht, kann es, gelinde gesagt, herausfordernd, frustrierend und überwältigend sein. Es gibt viele Bücher, Artikel, Videos und 'Beziehungstrainer', die behaupten, die Antwort auf all unsere Probleme mit Datings und Beziehungen zu haben. Wenn Sie noch nicht von Steve Harveys Buch 'Act Like a Lady - Denk wie ein Mann' gelesen oder gehört haben, wurde die Idee der '90-Tage-Regel' heftig diskutiert und bekannt gemacht. So kommt es zu vielen Debatten und Meinungsverschiedenheiten darüber, ob es wirklich funktioniert oder ob es nur ein anderes Konzept ist, von dem jemand zu verkaufen versucht, um zu profitieren.

Der Kern der '90-Tage-Regel' lautet: Eine Frau sollte 90 Tage warten, bevor sie mit einem Mann schläft, von dem sie glaubt, dass er ihn wirklich interessiert, um zu sehen, ob er sich auch wirklich für sie oder hauptsächlich für Sex interessiert. Die Vorstellung ist, dass wenn ein Mann wirklich interessiert ist, wer eine Frau istals eine Frau dann hat er die Geduld zu warten, weil er wirklich mit ihr zusammen sein möchte.



Bei meinen Recherchen zu diesem Thema habe ich verschiedene Vor- und Nachteile festgestellt, die mit der 90-Tage-Regel verbunden sind. Hier sind einige Vor- und Nachteile der 90-Tage-Regel.



Vorteile:

1. Es kann das „falsche Volk“ ausmerzen:



Die falschen Leute auszusortieren kann manchmal schwierig sein, besonders wenn es 'Spieler' gibt, die nicht immer leicht zu erkennen sind.

Ich bin mit Beziehungen fertig

2. Es kann Ihnen ermöglichen, die Person besser kennenzulernen:

Die 90-Tage-Regel ermöglicht es Ihnen, sich kennenzulernen und festzustellen, ob Sie eine emotionale Verbindung haben. Dies ist wichtig, wenn Sie eine ernsthafte Beziehung eingehen möchten. Wenn Sie 90 Tage warten, bevor Sie in den Sack steigen, können Sie sich mehr darauf konzentrieren, Dinge über die andere Person herauszufinden und umgekehrt.

3. Es kann diese 90 Tage aufregender machen:

Es ist auch aufregend, 90 Tage zu warten. Es ist der Nervenkitzel des Verbotenen, wie Sie Ihre Entscheidung mit ihm klar gemacht haben.

Nachteile:

1. Es lenkt unnötige Aufmerksamkeit auf Sex:

Die 90-Tage-Regel verwendet Sex als eine Art von Dienstleistung, die Sie Ihrem Date schulden, nachdem sie eine gewisse Zeit darauf gewartet haben. Es lässt Sex auch wie eine Art Währung erscheinen, die Sie gegen Ausgaben für Verabredungen eintauschen, die Ihnen Aufmerksamkeit schenken und erneut warten.

2. Es kann umständlich sein, darüber zu diskutieren:

private Bilder von Freundinnen

Kann für ein unangenehmes Gespräch sorgen. Sex ist in unserer Gesellschaft bereits ein Tabu, weshalb es, gelinde gesagt, etwas seltsam sein kann, das Thema auf solche Weise zur Sprache zu bringen.

Abschließende Gedanken

Am Ende sollte Sex nichts sein, nur weil 90 oder 200 Tage vergangen sind. Wir sollten es tun, wann immer wir bereit sind, unabhängig von der Anzahl der Tage. Wie denkst du über die 90-Tage-Regel? Hast du es versucht?