Wenn du älter wirst, merkst du, dass Veränderungen unvermeidlich sind und dass sie passieren sollten, egal wie schwer es ist, sie zu stoppen. Nehmen Sie es von mir, einer Person, deren schlimmste Angst Veränderung ist, es kann gut sein, aber es kann sicherlich beängstigend sein.

Als ich aufs College kam, habe ich erfahren, dass dies die Zeit ist, in der Veränderungen am häufigsten vorkommen und dass das Mädchen, das du mit 18 bist, definitiv nicht das Mädchen ist, das ich mit 21 bin, und das ist in Ordnung. Nicht jeder sollte derselbe sein wie vor einem Jahr oder sogar vor 6 Monaten. WIR verändern, wachsen, lernen, entwickeln und verändern und erweitern ständig unseren Horizont. Und ehrlich gesagt, wenn Sie die gleiche Person sind, die Sie vor 4 Jahren waren, was haben Sie gewonnen?



asiatische Frauen müssen aufhören, weiße Männer zu treffen

Ich habe viel gelernt, als ich gewachsen bin, und nicht nur, dass sich Menschen ändern, sondern auch, dass sie sich ändern dürfen. Sie können nicht erwarten, dass jemand derselbe ist wie im letzten Jahr, da wir alle Dinge durchlaufen und ein ganzes Jahr eine lange Zeit ist, um derselbe zu sein, der Sie zuvor waren. Was haben Sie meiner Meinung nach gelernt, wenn Sie ein ganzes Jahr ohne Veränderung vergehen lassen? Was hast du gewonnen



Jetzt sage ich nicht, dass es die Veränderung ist, die Sie anstreben sollten, wenn Sie sich drastisch in jemanden verwandeln, der Ihr eigenes Wohlbefinden oder das Wohl anderer schädigt Ich schätze die Dinge jetzt sehr unterschiedlich und lasse mich nicht mehr so ​​sehr stören wie früher, und ich habe nicht die gleichen Interessen oder Wünsche wie ich im Freshman - Jahr. Mir ist klar geworden, dass Trinken und Ausgehen für mich nicht so lustig sind wie für andere und dass ich es genieße, verschiedene Städte zu erkunden, anstatt an einem Ort zu bleiben. Und ich habe mit Sicherheit gelernt, dass dieses Leben MEIN ist und dass ich nicht die gleiche Person bleiben sollte, um andere Menschen zu besänftigen.



Lange Zeit habe ich mich so sehr bemüht, das Mädchen zu sein, das jeder wollte, dass ich es bin, und das Mädchen, das jeder mochte, aber das bin ich nicht und war es auch nie. Ich habe Fehler gemacht und auf dem Weg meiner Veränderung sicherlich Menschen verletzt, aber meine Veränderung bedeutet nicht, dass es mich nicht interessiert, sondern dass ich mich selbst finde. Und so bedauerlich es auch ist, wenn Sie sich selbst wiederfinden, können Sie auf dem Weg einige Leute verlieren.

Ich habe erst kürzlich erfahren, dass Menschen kommen und gehen, und wenn sie in Ihrem Leben sein sollen, egal wie weit sie davon abweichen, werden sie immer einen Weg zurück zu Ihnen finden. Und ein guter Freund hat mir einmal gesagt, dass wenn Dinge passieren oder Leute gehen oder Sie weitermachen, 'sie nicht mehr von der Reise getrennt sind'. Für mich sind das sehr wertvolle Informationen.

jede Nacht betrunken

Dieses Leben ist eine Reise. Es ist kein Rennen, es ist kein Wettbewerb und es ist sicherlich kein Wettbewerb, wem du am meisten gefallen kannst. Dieses Leben gehört dir und dieses Leben ist das, was du daraus machst. Eine Reise ist niemals einfach und niemals vollständig, und Sie müssen Unebenheiten überwinden und Menschen verlieren. Aber solange Sie Ihrem Wesen treu bleiben und niemals die Gelegenheit nutzen, zu lernen und sich zu entwickeln, wird diese Reise eine sich verändernde Erfahrung sein, die sich jedoch lohnt.

Die Leute werden Ihnen mitteilen, dass Sie sich geändert haben, und das liegt nur daran, dass Sie nicht die Person sind, die sie zum ersten Mal getroffen haben, aber das ist in Ordnung. Du darfst dich ändern, du darfst wachsen und vor allem darfst du deine eigene Person sein, denn das ist etwas anderes als die Reise.