Wir sind so hart zu uns.

Aus irgendeinem Grund glauben wir, dass es diese Landkarte, diese Richtlinien, dieses Regelwerk gibt, dem wir folgen sollen, um das „gute Leben“ zu erreichen, das Leben, das wir haben sollen, vielleicht sogar das Leben unserer Träume.



Ich fühle mich bedürftig

Also treiben wir es voran und legen uns diese Ziele selbst auf - egal ob Geld oder Bildung, Arbeit oder Reisen, Familie oder sozialer Erfolg - und sagen: 'Okay, ich muss dahin kommen.'



Und wir verfolgen unermüdlich das Ziel und vergessen dabei, wie weit wir gekommen sind und was wir auf dem Weg erreicht haben.



Es ist schön, Ziele zu haben. Es ist so wunderbar zu sehen, wie sich unser Leben trotz der krummen Wege und kurvenreichen Kurven vor uns bahnt, und wir glauben immer noch so fest an das, was wir wollen, dass diese Wendungen vor uns nicht so furchterregend sind.

Es ist klug, sich vorzustellen, wo man sein möchte, und es mit Tatendrang und Gefühl der Furchtlosigkeit zu verfolgen.

Videokabine für Erwachsene tumblr

Aber wir können nicht vergessen, wo wir gerade sind.

Wir können den gegenwärtigen Erfolg, den gegenwärtigen Moment, das Glück, das wir erreicht haben, die kraftvollen Lektionen, die wir gelernt haben, die erstaunlichen Menschen, mit denen wir uns getroffen und umgeben haben, und die Welt der Dinge, die wir bereits haben, nicht vergessen erreicht.

Hören Sie: Sie leben. Sie atmen. Sie haben einen anderen Tag durchgesetzt.

Das ist eine Leistung für sich.

Und eine, für die Sie sich niemals rühmen.

Wie oft hast du dich vom Boden aufgerissen, deine schmutzigen Klamotten abgewischt und wieder angefangen? Wie viele Tage sind Sie weitergefahren, obwohl Sie dachten, Sie hätten das Ende erreicht? Wie viele Momente wolltest du aufgeben, es beenden, das Handtuch für deine Träume und vielleicht sogar für dein Leben werfen?

Aber das hast du nicht.

Dating Navy Seal

Ob groß oder klein, Sie haben jedes Hindernis, jede Veränderung, jede Straßensperre und jede Angst überwunden.

Du hast es hier richtig gemacht. Und weisst du was? Hier ist genug.

Allzu oft sehen wir unsere Ziele nur vor uns. Die Orte, an die wir gehen müssen, wo wir als nächstes sein müssen, was kommt.

Aber wie steht es hier? Das gerade jetzt? Der Ort, zu dem wir es geschafft haben.

Das ist eine Leistung.

Hören Sie nie auf zu verfolgen. Hören Sie nie auf zu jagen. Gib niemals auf.

Aber nimm dir eine Sekunde Zeit, um dich daran zu erinnern, wie wunderbar du bist. Sei stolz darauf, wie weit du gekommen bist. Es geht dir gut. Immerhin bist du nur ein Mensch.